Jump to content

O-Lack Topic


Kebra
 Share

Recommended Posts

vor 1 Minute hat Kebra folgendes von sich gegeben:

Ich mach das nie warm.

Voll unnötig.

Warum sollte das knittern :sly: ???

Es knittert wenn es keine Beule mit runden Übergängen, sondern mit Kanten ist, oder die Beule über Kanten geht, oder die Beule zu groß oder zu tief ist. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Albert Preslar folgendes von sich gegeben:

Vielleicht gibt es ja bald mal ein O-Lack Ausbeult-Topic. 

Ich denke schon über ein Blechtopic nach.

Da braucht es nix spezielles für Olack.

Einfach nur Gummi, Plastik u. Holz

verwenden zum Ausbeulen.

Damit bekommt man zwar nicht alles

glatt "gebügelt", aber das meißte.

Für mehr "Glätte" müssen allerdings

Metall-Hämmer und Metall-Klötze in

die Arbeit mit einfließen.

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden hat Albert Preslar folgendes von sich gegeben:

Ein besseres Bild habe ich gerade nicht. Geht um die Beule mittig der Haube unter dem Schriftzug.

1183746358_BlueSpecial125.jpg

die von dir benannte Stelle kannst du mit der von mir beschriebenen Methode gut bearbeiten. Eventuell wird ein kleiner Rest der Beule bleiben. Das kann man auf dem Bild nicht genau sehen. Die Beulchen über dem Schriftzug auf der Haube direkt auf dem Absatz sind da schon problematischer.

Man darf nur ganz leicht auf die Stelle von hinten schlagen. Mit Geduld kommt man da schon voran und entwickelt ein Gefühl für das Blech und die Beule.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 21.9.2021 um 06:00 hat Kebra folgendes von sich gegeben:

Was willst' denn wissen ?

Stoßstange hat ein paar rostige Stellen mit Chrom ab und ist "fleckig".

Neue gibt es ab und an, will ich aber nicht kaufen.

Um den Hobel in der MItte gehts.

Die kleinen Flecken werden mit polieren besser, aber nix weg.

Mit Maschine polieren?

Rost ggf wie behandeln?

 

20210829_140036.thumb.jpg.0a96e7616971b55391c528e2339b5fd2.jpg

 

D85_4262.thumb.jpg.5a695df4ea5fcee2539c6c0d1892fc99.jpg

 

D85_4220.thumb.jpg.27269f45a3e59042683ad6739c66c919.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden hat wj500 folgendes von sich gegeben:

Klassicher Aufbau. Grundform Eisen, ggf. verkupfert, nickel Chrom.

Da bist Du schon bis auf das Grundmetall durch und es fehlt Eisenmaterial. 

Könnte man Entchromen, die Rostnaben verschleifen oder strahlen und lokal mit Kufper füllen (Tamponverfahren)  und anschließend neuer Cu, Ni - Chromaufbau.  

vor 23 Stunden hat wj500 folgendes von sich gegeben:

 

 

 

 

 

D85_4220.thumb.jpg.27269f45a3e59042683ad6739c66c919.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

nein, da könnte ich auch nach neuen NOS Stangen gucken.

Will die Stoßstangen so erhalten, den Rost stoppen, evtl. etwas unauffälliger machen.

Aber nicht neu verchromen.

Das würde auch zum restlichen Auto nicht passen.

Gruß

  Jürgen

 

Link to comment
Share on other sites

Am 20.9.2021 um 16:19 hat Kebra folgendes von sich gegeben:

Ich denke schon über ein Blechtopic nach.

Da braucht es nix spezielles für Olack.

Einfach nur Gummi, Plastik u. Holz

verwenden zum Ausbeulen.

Damit bekommt man zwar nicht alles

glatt "gebügelt", aber das meißte.

Für mehr "Glätte" müssen allerdings

Metall-Hämmer und Metall-Klötze in

die Arbeit mit einfließen.

Ein Blechtopic wäre doch super :-D:cheers:

 

Ich hab mir so ein nettes Werkzeug gebaut. Damit lassen sich Beulen super einfach ausbügeln und schont den Lack. 

 

Auch perfekt un den klassischen Knick am Beinschild weg zu bekommen. 

 

Screenshot_20210924-205440_WhatsApp.jpg

Screenshot_20210924-205532_WhatsApp.jpg

Screenshot_20210924-210051_Chrome.jpg

Screenshot_20210924-210006_WhatsApp.jpg

Screenshot_20210924-210001_WhatsApp.jpg

  • Like 17
Link to comment
Share on other sites

Am 24.9.2021 um 16:58 hat wj500 folgendes von sich gegeben:

Hallo,

nein, da könnte ich auch nach neuen NOS Stangen gucken.

Will die Stoßstangen so erhalten, den Rost stoppen, evtl. etwas unauffälliger machen.

Aber nicht neu verchromen.

Das würde auch zum restlichen Auto nicht passen.

Gruß

  Jürgen

 

 

Dann mal mit Rostumwandler oder verdünnter Oxalsäure den Rotrost beseitigen. Wird wohl unter den Chrom etwas gewandert sein. ggf lockal etwas auspolieren und dann wie hier schon 1000mal erwähnt mit Oxyblock oder so nem Zeug versiegeln. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.