Jump to content

O-Lack Topic


Kebra
 Share

Recommended Posts

Posted (edited)

VB1 Olack Felgen mit "etwas" Rost :-D

Bei circa 60 Jahre alten Felgen hab ich nicht viel erwartet, wobei ich denk das wird ganz geil. 

Vorgehensweise:

 

- erster Waschgang mit Spüliwasser und Schwamm 

- dann Sonax Flugrostentferner 

Das ist der aktuelle Stand. Morgen wird mit Lackreiniger und danach Polierpaste mit Aufsatz poliert. 

Bin gespannt wie das noch rauskommt :inlove:

20210529_152620.jpg

20210529_155010.jpg

20210601_111651.jpg

20210601_120026.jpg

20210601_142105.jpg

Edited by heimichel
  • Like 2
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten hat heimichel folgendes von sich gegeben:

VB1 Olack Felgen mit "etwas" Rost :-D

Bei circa 60 Jahre alten Felgen hab ich nicht viel erwartet, wobei ich denk das wird ganz geil. 

Vorgehensweise:

 

- erster Waschgang mit Spüliwasser und Schwamm 

- dann Sonax Flugrostentferner 

Das ist der aktuelle Stand. Morgen wird mit Lackreiniger und danach Polierpaste mit Aufsatz poliert. 

Bin gespannt wie das noch rauskommt :inlove:


Fotos vergessen?

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten hat EmporioAG folgendes von sich gegeben:


Fotos vergessen?

Ja sorry musste Speicher freigeben. 

Würdet ihr da noch mit 3000er schleifen bevor poliert wird?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten hat heimichel folgendes von sich gegeben:

Ja ich glaub da ist weniger manchmal mehr.

Nicht nur manchmal.....meißtens.

 

Wenn ich nur an die Leute denke,

die ihre Dreifachversiegelung nochmal

doppelt versiegeln..... :laugh:

 

Oder wenn die Grundierung schon fast

durchscheint dann die Frage ob man da

vor dem Lackreiniger + Politur nochmal

mitt 1000er schleifen sollte.....

Kann man machen, ist hinterher nur keine

Farbe mehr drauf....... :-D

 

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Meine Rally hat doch noch Olack darunter und wurde nicht angeschliffen.

der Decklack ist aber hart und spröde...u d lässt sich von Atze nicht beeindrucken. Jemand einen Tipp, was ich noch versuchen kann?C726D21A-726F-4B21-A678-640E02EFF991.thumb.jpeg.64ae134286e8128b218c37d12191c9f5.jpeg4FE910E3-54B6-4A06-B841-B7DC5AC024B6.thumb.jpeg.9387941d2c4c04838c9d4839b538652c.jpeg6E979B65-8ED1-49FD-B016-51400CF6CEFF.thumb.jpeg.9ab2c0f619c2c124d655351f2988f68e.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen, ich habe vor einigen Jahren ein Kotflügel und Seitendeckel vor dem sandstrahlen "gerettet" ;)

 

leider weiß ich jetzt nicht welche Farbe es genau ist.

nach dem freilegen kam ein Weiß "eher perlweiß" hervor.

vielleicht hat jemand schon einmal diese Farbe gesehen.

es ist aus einem vespa V50 Baujahr 1966.


IMG_2341.JPG

IMG_2356.JPG

IMG_2357.JPG

IMG_2359.JPG

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 4.6.2021 um 16:56 hat EmporioAG folgendes von sich gegeben:

Dürfte Grigio Ametista sein.

Oh ja, das kommt hin, habe ich heute bei einem Sammler verglichen. Vielen Dank.

Link to comment
Share on other sites

Nachdem ich durch Rita Fauerbach die Farbbezeichnung meiner Vespa herausbekommen habe, brauche ich Hilfe…

Die Bezeichnung ist 657 bzw. PIA 5657…

Wo kann ich diese Farbe beziehen …???

Die Lackmessung beim Lackierer ergab ein General Motors Farbe : Med. Dark Blue …

vielleicht finde ich hier eine Lösung …??.

Link to comment
Share on other sites

Heute mal den Fremdlack an der linken Backe der ansonsten Olack VNB entfernt.....rechts muss auch noch.

 

Nitro ging nicht gut und großflächig gespachtelt war auch. Also mit diversen Körnungen nass geschliffen und anschließend mit 3M von grob bis fein poliert. 
 

Eine Backe 10 Uhr morgens bis 16 Uhr.....

 

 

797612B2-106F-41D6-BA06-29DD62D4771A.jpeg

A1E73AC3-AC37-47AE-ABFD-7BD542F6DE41.jpeg

110C7195-6027-4DCB-B408-34356C527CD4.jpeg

719E4917-E57A-40FF-B0D2-BC9433EA9263.jpeg

DA4740F2-A1B4-4871-8C23-86BCB7B403EF.jpeg

68F5E33D-8747-4EA5-8CB9-AA68DE6BF965.jpeg

  • Like 10
Link to comment
Share on other sites

Bei meiner P200E wurde eine Hälfte des Unterbodens "fachmännisch" nachlackiert und an der hintereren Strebe blättert der Lack etwas ab. Ist ein versiegeln mit Wachs o.ä. ausreichend oder muss der Lack komplett runter?

 

Uboden.thumb.jpg.c08b6540bda2b8d015d736f656cac968.jpg

 

Uboden2.thumb.jpg.f7eb8e33f3878701ab45efbef3536dbd.jpg

Edited by thk
Tippfail
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat thk folgendes von sich gegeben:

muss

Laut Paragraph 26d/Olackverordnung muss der Ülack komplett runter!

 

Quark, mach doch wie du willst. Ich fände es schöner ohne, wenn‘s dich aber nicht stört drauf lassen, bzw. alles bröselige abkratzen/schleifen  und entsprechend konservieren.

Edited by Lorenzzo
$
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Da ich mich seit gut ner Woche nicht entscheiden kann was ich mache frag ich euch mal wie ihr es machen würdet. 

Ich hab ne beinahe sehr gute ET3 die ich mir gerade frisch machen will. Leider hat der Ständer an obligatorischer stelle spuren hinterlassen. Die Schweißpunkte sind abgerissen und das Blech hat einen Riss. 

 

Erst dachte ich nen Punkt drauf zu setzten aber dann is auch der Lack weg. Oder wenigstens etwas beleidigt. Kleben das nichts weiter passiert hatte ich auch mal kurz im kopf aber dann ist es für immer versaut. Oder einfach nur die risse an den enden anbohren um ein ausbreiten zu verhindern und so lassen. Wird wohl nicht so viel gefahren werden das Fahrzeug aber sollte schon halten;) 

 

 

C4DD3E27-AAB4-46CC-8A62-883D15187C63.jpeg

6748CEF4-D908-4BCB-A66D-EBE9573404E5.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.