Jump to content
Kebra

O-Lack Topic

Recommended Posts

Möchte meine O-Lack Lambretta mit Fertan, Elaskon Aero und Rotweiss Polierpaste bearbeiten.

Wenn ich ganz zum Schluss die Teile mit Polierpaste aufpoliere, zerstöre ich dann evtl. die Fertan oder Elaskonschicht?

Kann mir da einer kurz weiterhelfen wie dazu die richtige Reihenfolge ist?

 

Share this post


Link to post

Fertan macht dir das Blech schwarz - muss man mögen....wenn nicht, Rost delete dann hast du blankes Blech... 

Rot weiß auf jeden Fall vor dem Elaskon...das Aero ist die Schutzschicht für alles zum Schluss

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
vor 11 Minuten schrieb jan69:

Fertan macht dir das Blech schwarz - muss man mögen....wenn nicht, Rost delete dann hast du blankes Blech... 

Rot weiß auf jeden Fall vor dem Elaskon...das Aero ist die Schutzschicht für alles zum Schluss

Hab Rostdelete schon ausprobiert. Lässt sich leider großflächig schlecht auftragen. Ist meiner Meinung nach eher was für punktuelle Rostpickel.

Danke soweit für deine Hilfe!

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb Smarti:

Hab Rostdelete schon ausprobiert. Lässt sich leider großflächig schlecht auftragen. Ist meiner Meinung nach eher was für punktuelle Rostpickel.

Danke soweit für deine Hilfe!

Klappt eigentlich auch flächig ganz gut. Noch Frischhaltefolie aus der Küche mopsen, drüber und gut. 

Share this post


Link to post

...das schwarze ist doch ne Schutzschicht.... 

 

Rost delete geht gut großflächig, ist halt nicht so für den "Dose auf und anspr<hen" - Typ, sondern leider Arbeit...das Ergebnis überzeugt aber meist. 

Share this post


Link to post
Am 18.2.2019 um 18:08 schrieb purevernunft:

...immer noch oder wieder an der Farbsuche... Gegen den Widerstand meines Weibes ("süß, der Deckel hat ne andere Farbe") muss ich die Motorklappe lackieren und entsprechend altern. Dann folgt der Rest (Öldünnpfiff), damit die  teure Gute (der Roller) endlich Mal raus aus der Garage kommt... 

Ich denke es ist Rosso 847 (Vespa von 1966)... 

Vielleicht sagt aber jemand, dass es Rosso Dings ist! :)

Danke!! Grüße!

Chris

 

ps: irgendwie sehen die Bilder orange aus... 

PHOTO_20190218_163240.jpg

PHOTO_20190218_163259.jpg

PHOTO_20190218_163318.jpg

Alors,

gerade hallte ein Schrei durch Mannheims Innenstadt: Hatte in den letzten Tagen endlich Zeit zum Lackieren...dachte ich machs im Atelier, weil Garage zu kalt und fröhlich fromm gesprüht und zuvor die Roststellen und Kratzer eingefettet, damit sie erhalten bleiben. Ich kam mir vor wie ein genialer Kunstfälscher! Ergebnis: Sieht gut aus, wie eine alte Lackierung ist aber die falsche Farbe gewesen! Zu dunkel, zu kräftig das  Rosso 847...

Nun, man sollte das Zielobjekt beim Arbeiten nicht aus den Augen lassen... 

Jetzt nochmals recherchiert: Roller ist im Olack und Baujahr 1966...

dann kommt neben Rosson847 nur noch Rosso 850 in Frage...oder... ?

Das Rot geht eher ins Orangene...

Grüße

und

Danke

Chris

Vielleicht sieht es jemand und sagt: Quatsch, das kann nur Dings 764 sein... 

Share this post


Link to post

850 ist nen tick dunkler...ich bleib bei 802!

Ich hatte dasselbe Problem mit ziemlich sicher genau dieser Farbe bei einer 1967er ciao, keine gelieferte Farbe kam dem nah was drauf war...5 Rottöne hatte ich damals bestellt :wacko: habe dann in 20 Iterationen selber gemischt und fand es am Ende immernoch nicht perfekt. 6er Im Lotto kam dann cooler Weise in Form einer passenden Gabel auf ebay :inlove:

 

weiterhin viel Erfolg und Gruss nach Mannem

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Am 18.2.2019 um 18:08 schrieb purevernunft:

 

802!!!

Sieht gut aus!!!!

 

aber..des heeßt Monnem! :-) :-) 

Danke Dir für den Tipp...

Ich werde das irgendwie noch überdenken :-)

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten schrieb purevernunft:

aber..des heeßt Monnem! :-) :-) 

 

Exakt !

Monnem Longa Monnem :inlove:

Share this post


Link to post
vor 56 Minuten schrieb Kebra:

Links: Rosso corsa 806 ------ Rechts: Rosso 850

 

20190209_215026.thumb.jpg.aac07b5e286450eec9e5882c2f3c8a39.jpg

 

 

Ha!

Ich glaub das isses!

Links!

und das rechts ist eher so mein Lackierwerk :-)

komisch, eigentlich passt das ja nicht zum Baujahr...

 

Sehr cool! danke dir...

Edited by purevernunft

Share this post


Link to post

...jaaaa puuuhh 802 oder 806... hat beides so was "ausgebleichtes", geht ins Orangene...  

Argh...nochmal eine Lacksession! :-) 

Ich denke, dass die PV im Hintergrund auch.. ach keine Ahnung. Heute Nachmittag dachte ich, die sind identisch :-O

Edited by purevernunft

Share this post


Link to post

Ich traue mich nicht den Lack zu bestellen.. tendiere eher 806.. 

Ahhhhhrghhh...

Außerdem zur Dokumentation: "Rosso 847" oder "Wie falsch kann man farblich liegen"...und bei meinem Beruf eigentlich ein Grund zum Schämen...oder zwangsweise Frühverrentung :rotwerd:

 

 

PHOTO_20190328_161931.jpg

PHOTO_20190328_161949.jpg

Share this post


Link to post

...wie, wo, was!?? :-)

hab das Mal bei Bauhaus versucht, aber die haben erst blød geguckt und dann farblich daneben gelegen, weil ausgebleicht.... 

 

 

Share this post


Link to post

ne gute lackierbude kann den vorhandenen lack direkt an deiner kiste auslesen und dir dann einen (sehr sehr ähnlichen) lack anmischen. klar sieht der frisch lackiert nicht so aus wie n alter lack. aber du kommst dem schon sehr nahe. in baumarkt würde ich dafür nicht gehen.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb purevernunft:

...wie, wo, was!?? :-)

 

Ruf mal bei Vespalack.de an und frag nach Robin Koch.

Oder Mister Vespa GS hier ausm Forum fragen.

 

:cheers:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Ich kann Prosol empfehlen, gibts in vielen Städten in Deutschland.

Mit einem Teil hinfahren, Lackanalyse machen, Lack in der Dose in 1K oder 2K 15min später mitnehmen.

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb ANDY81:

Ich kann Prosol empfehlen, gibts in vielen Städten in Deutschland.

Mit einem Teil hinfahren, Lackanalyse machen, Lack in der Dose in 1K oder 2K 15min später mitnehmen.

 

jo ... kann ich ebenfalls empfehlen!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

 

vor 17 Stunden schrieb purevernunft:

prosol..! gibts in Monnem!

 

Krass, direkt n Steinwurf von mir entfernt.

Ich habe vor ein paar Tagen Stellen an meiner O-Lack PX nachlackiert.

Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich Prosol mit ner Farbanalyse ausprobiert.

 

Nächstes Mal :thumbsup:

 

@purevernunft Ich freue mich auf einen Erfahrungsbericht aus der alten Heimat :cheers:

Edited by PhilLA
  • Haha 1

Share this post


Link to post

Wärmste Empfehlung bzgl Prosol auch meinerseits! die Lackanalyse hat bei uns immer gepasst wie Arsch auf Eimer - Egal ob VNA1T, VBB2T, MV GS oder MV 150S, es hat getaugt :thumbsup:

  • Like 1

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.