Jump to content

Schnäppchen die man selbst nicht kauft


Bergfick
 Share

Recommended Posts

vor 9 Stunden hat kuchenfreund folgendes von sich gegeben:

Ich finde es nur etwas lustig, wenn jemand einen auf Öko macht, und sich dann so 'ne sympathische kleine Dreckschleuder in die Garage stellt.

Die Ente scheisst hinten. Soll heissen, besser geht's immer. Und wenn es bedeutet, dass Du im Winter die Heizung abdrehst und Dir ordentlich Klamotten anziehst, damit Du nicht frierst.

 

Also gibt es nicht nur Schwarz und Weiß und man kann selbst mit einer Dreckschleuder einen ökologisch sinnvolleren Alltag leben als die meisten Nachbarn. Dafür spielen viel zu viele Faktoren eine Rolle, als dass ein Typenschild eine Rolle spielt. Gerne bin ich da zu einem Schwanzvergleich bereit – da würden sich einige wundern. Und das, obwohl ich mich mein Leben lang mit alten Karren beschäftige und nie etwas "umweltfreundliches" gefahren bin.

Edited by Motorhuhn
  • Like 5
  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat kuchenfreund folgendes von sich gegeben:

Dauerhaft? Nachhaltig? Getriggert? Ich glaube, da überschätzt du die Wirkung von deinem Geschreibsel etwas. :wheeeha:

Gut, dann lass doch einfach in Zukunft dieses hohle OT-Gebrabbel.

Danke, tolles Forum. :thumbsup:

 

Zum Inhalt bleibt nicht mehr zu sagen als Motorhuhn es schon treffend formuliert hat. :thumbsup:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Motorhuhn folgendes von sich gegeben:

Gerne bin ich da zu einem Schwanzvergleich bereit...

 

25 x 6cm oder was? :-D

 

Natürlich kann man eine Dreckschleuder fahren, und sich in anderen Bereichen des Alltags umweltfreundlich verhalten. 

 

Aber: Wenn jemand in diversen Diskussionen gerne mal einen Krawallbeitrag raushaut und davon ausgeht, dass der politische Kompass nur zwei Spektren hat, nämlich grün und "Stammtisch", darf man schon mal einen blöden Spruch über ihn machen. ;-)

Zumindest dann, wenn klar wird, dass Anspruch und Wirklichkeit nicht ganz so nah beieinander liegen. Okay? 

 

Ja, ich habe mich mit "hohlem OT-Gebrabbel" über ein Member lustig gemacht, dass Spezialist für hohles OT-Gebrabbel ist. Aber deswegen ist mein Leben nicht traurig, das ist auch kein Indikator dafür, dass ich "dauerhaft nachhaltig getriggert" wurde. Und nein, ich habe nichts gegen Ökos. Zumindest, solange sie mir nicht auf den Sack gehen. ;-)

 

Und damit es nicht vollends OT wird, hier noch ne PX für kleines Geld: https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vespa-px-125-e/1449515565-306-764

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten hat kuchenfreund folgendes von sich gegeben:

 

 diversen Diskussionen…

Entschuldige und nimm's nicht persönlich, aber da war ich dann zumindest in diesem Topic bereits raus. Die übereifrige Bereitschaft über alles bis ins letzte Detail zu diskutieren um anschliessend wieder am Anfang zu sein um wieder diskutieren zu können, habe ich in den letzten Jahren privat ausgereizt erleben dürfen – dafür ist mir meine Rest-Lebenszeit zu schade. Es findet sich immer etwas um nie zu einem Ergebnis kommen zu müssen.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Motorhuhn folgendes von sich gegeben:

... obwohl ich mich mein Leben lang mit alten Karren beschäftige und nie etwas "umweltfreundliches" gefahren bin.

 

Wobei sich ja die Frage stellt, wer tatsächlich umweltfreundlicher ist,  derjenige, der den Schuppen voll mit alten Karren hat, die vor 40, 50 oder 60 Jahren gebaut wurden, in die man in erster Linie persönliche Arbeitskraft investiert, natürlich auch ein paar Ersatzteile und Strom für's Schweißgerät und Kompressor, letztendlich im Schnitt mit allen diesen Karren aber nur eine überschaubare Kilometerleistung im Jahr fährt oder derjenige, der sich alle paar Jahre eine neues E-bike kauft, das auch nur als Spaßobjekt dient, welches am Wochenende auf den Heckträger vom 1 - 5 Jahre alten Golf, Touran oder Bulli gesteckt wird, damit dann 100 km fährt um dann 10 km mit dem E-Dings durch den Wald zu eiern.

 

  • Like 2
  • Thanks 7
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Für mich stellt sich die Frage nicht wirklich – wie umweltfreundlich ich in meinem Falle im Vergleich zu anderen bin, lässt sich ja ohnehin nur bei Betrachtung aller Details klären. Ich bin da aber in der Summe gar nicht so schlecht unterwegs. Und wie gesagt, besser geht's immer. Am umweltverträglichsten dürfte man ohnehin sein, wenn man unter der Erde gelandet ist.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Pazkal_13 folgendes von sich gegeben:

Find jetzt nicht so voll der schnapper...

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten hat nlz folgendes von sich gegeben:

 

Ich seh da nur Müll

 


Die Formulierung find ich jetzt vielleicht etwas zu hart, aber als Schnapper seh ich das auch nicht. Und interessant ist das Konvolut auch mMn nur für jemanden, der regelmäßig bzw. viele Roller schraubt/aufbaut oder den Kram weiterverkauft. Was will ich z.B. mit 10 Bremshebeln.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.