Jump to content

Recommended Posts

OK. Ich vermute mal bis mindestens 25PS macht das keinen Unterschied mit dem Werkzeugfach. Gemessen habe ich das aber nicht. Wäre durchaus mal interessant.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mal gehört das bei beschleunigungsrennen bei uns in italien absichtlich vorne keine hupe oder sonstiges eingebaut wird, weil dadrurch massiv luft durch den tunnel an den gaser kommt... :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:)

Also doch noch mal eine air box bauen

Da bei mir am trittbrett die ganze suppe raus rotzt hatte ich mir sowas schonmal überlegt. Theoretisch bräuchte es vom vergaserraum eine GUmmi (2mm) negativ form, die nach vorne 2 öffnungen hat (ähnlich wie bei nen subwoofer)

Nach oben logisch auch offen. Der ganze rotz fängt sich somit am boden auf un evtl könte man nen überlaufschlauch anbringen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibts für die geschlossene 10" Felge auch so einen Zusatztank wie ihn Lechna auf seiner SF verbaut hat? In Edelstahl wäre besonders toll.

Bearbeitet von rennvespe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Frage Entlüftung:

kann man die Kappe Kürzen, oder beim blsuen Punkt bohren, damit das erst bei höherem Stand rausdrückt?

15227751785341536224828.thumb.jpg.2456b8ffee25bf938b376109b2aab90a.jpg

will auch den oberen Teil austrennen und mit neuen Seitenwänden 30mm höhersetzen. das sollte für Belfast passen...

1522775616767160487698.thumb.jpg.eb4cebe55eeb0247559bc64549de7a4a.jpg

 

Bearbeitet von BerntStein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das müsste so grob 1.2 ltr zusätzlich ergeben. Der Allerwerteste müsste ca genau vorm Tankdeckel enden. Rest wird im Polster von unten her ausgefräst...

Das sollte mit caferacer v2 und auch der ET3 Bank mit Schloss u Blechplatte gehen. dann sogar mit Sozius....

15227829060522073141510.thumb.jpg.f0d8f2adeca3c6b125e7626e800dd1df.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh...an einem Tank der schon benutzt wurde zu schweißen, finde ich immer sau gefährlich. So Benzindämpfe halten sich ne Weile.

 

Hoffe ihr spült das vorher...dem Meister von meinem Vater hats bei einem uralten Tank der offen schon ewig rumlag beim Schweißen das halbe Gesicht weggerissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mir in mein PX Tank den PLC-Corse Deckel eingebaut, extrem flach und endlich dicht, brauchst dann nur ne separate Entlüftung.

 

Hier mal ein Bild vom Tankdeckel...aus´m Netz..

 

images1.jpg.af9a8ae3e28ac5828bbdb3333b9fcc16.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also mit der Flex gabs grad auch keine Probs...

und eigentlich is n ganz neuer im Zulauf, weil ich den hier für zu rostig hielt. was nicht ganz stimmt....

 

ich hab eher angst, dass die sich abstützende bank den nachher unddicht macht.

und die Entlüftung schaut dann wie aus ? ich kann mir das schlecvt vorstellen. die muss doch hoch liegen oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 3.4.2018 um 23:07 schrieb Dr.Tyrell:

Puh...an einem Tank der schon benutzt wurde zu schweißen, finde ich immer sau gefährlich. So Benzindämpfe halten sich ne Weile.

 

Hoffe ihr spült das vorher...dem Meister von meinem Vater hats bei einem uralten Tank der offen schon ewig rumlag beim Schweißen das halbe Gesicht weggerissen.

 

Beih, diese Horror Story bringen mich immer überlegen.

Wenn ich am Moped Tank was Schweisse dann wird der komplett zerlegt und oft gespült.

Danach mach ich die Türe zu bis ich gerade mit der Hand durch komme und Streck die Hande mit einer Brennenden Lötlampe in dieTank Löcher.

 

Bis jetzt ist nichts passiert, aber fast ankacken tu ich mich jedesmal und danach brauch ich erst mal 2-3 Bierchen zum runterkommen.

Nun hast du es geschafft das ich wieder noch mehr über meine Variante nachdenke. :cheers:

 

 

Bearbeitet von theDeuce

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist da Stahlblech Pflicht, oder darfs auch VA sein, bei der Lösung?

sprich schwarzweiß Verbindung. Verfahren WIG mit Zusatz.

ich wäre für  Stahl...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb theDeuce:

 

Beih, diese Horror Story bringen mich immer überlegen.

Wenn ich am Moped Tank was Schweisse dann wird der komplett zerlegt und oft gespült.

Danach mach ich die Türe zu bis ich gerade mit der Hand durch komme und Streck die Hande mit einer Brennenden Lötlampe in dieTank Löcher.

 

Bis jetzt ist nichts passiert, aber fast ankacken tu ich mich jedesmal und danach brauch ich erst mal 2-3 Bierchen zum runterkommen.

Nun hast du es geschafft das ich wieder noch mehr über meine Variante nachdenke. :cheers:

 

 

Das ist auch echt keine Urbanlegend. :-( den Meister von meinem Vater hats echt zerrissen. So wie ich das verstanden hatte, hatte der auch den Löffel abgegeben. Also gerade wenn man vielleicht Nachwuchs hat, vielleicht der falsche Weg zu sparen.

 

Ich würde für sowas immer die paar Kröten mehr ausgeben und mir einen neuen Tank zum schweißen kaufen. Dann ist das egal. Hatte ich auch gemacht, also ich meinen 180 H20 Zirri den Ansauger um 180° gedreht hatte. Da musste ich den Tank kürzen wegen dem VHSB, der dann überm Reifen war.

 

Hatte auch einen sau guten benutzen Tank daliegen...hatte zuviel Schiss...

Bearbeitet von Dr.Tyrell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab genau das Gleiche wie der Berntstein vor und hab den Tank mal mit dem Kärcher gereinigt, dann etwa 4L Wasser eingefüllt und draußen (mit Schutzbrille :-D) den oberen Deckel rausgeschnitten.

....Das hab ich für relativ sicher gehalten.

Bearbeitet von Mediakreck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

geflext isser ja schon. reinigen muss ich ihn eh.

ein neuer ist im Zulauf. falls einer nicht wird...bzw das mit der Bank nicht klappt.

der lag jetzt aber auch fies lange offen rum.

näxtes mal öl zum flexen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab nach der Idee vom @VespaWlade ein paar Tanks für mich und Freunde umgebaut. Hab zwei Versionen gemacht: 7,2L und 8L.

Dichtigkeitsprüfung hab ich mit 0,5bar im Wasserbad gemacht.

 

5adb6e7bb1245_Tank72.thumb.jpg.51dbc50173bf379c10434bd038adf58f.jpg

5adb6e7a06e75_Tank72.1.thumb.jpg.1d9a9aec8f31eefb127410f0825ef5d6.jpg

Tank8.thumb.jpg.ede9b4dd2fb58e4d9e98264fc75bc49d.jpg

Tanks.thumb.jpg.8c9d20bb6b285cb30a70c3b133ace0ca.jpg

tank.thumb.jpg.52a887be9b1f355e15c332203e2caa3a.jpg

 

Von den 7,2L-Tanks sind noch ein paar übrig. Stell ich gleich in den Verkaufe-Bereich rein.

Bearbeitet von jolle
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 47 Minuten schrieb karren77:

@jolle

cool! aber wie fädelt man nun den benzinhahnhebel ein? 

Benzinhahnhebel am Benzinhahn montieren, daran einen Draht befestigen und mit diesem durchs Loch im Rahmen "lenken". Geht recht gut.

Benzinschlauch muss auch bisschen länger sein als normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

noch Druckprüfung machen.

Sollten 1.2 ltr plus sein...

und die cafe racer v2 geht auch drüber...

 

15258930147982088506855.jpg

Bearbeitet von BerntStein
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.