Jump to content

Wer fährt eigentlich T5


Recommended Posts

  • Replies 1.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen,    es gibt gute Neuigkeiten:   https://onkelmikes.at/produkt/lenkerkopf-gabelmutter-fuer-vespa-t5   Ich habe noch genau 5 NOS Muttern im Lager dann wäre E

Als echter Fan nimmst du es natürlich gelassen: du findest bestimmt eine neue Freundin!!

Posted Images

Laut Katalog gab es die deutschen T5en nur in rot, mit Getrenntschmierung und ohne Elestart. Hier sind aber auch schon Fotos von weißen deutschen T5en aufgetaucht.

 Natürlich gab es schon Fotos von weißen "deutschen " T5en. Aber ob diese Modelle auch tatsächlich von Piaggio Deutschland verkauft wurden, oder waren es nur "Auslandsimporte"?!

Danke für die erste Info. Sie deckt sich mit meiner Preisliste aus 1986 - eine spätere Liste habe ich nicht. Daher auch meine Frage.

Grüße

Wenne

Link to post
Share on other sites

Mit "deutschen" T5en meinte ich schon offiziell in Deutschland erstausgelieferte Fahrzeuge mit den typischen Merkmalen wie Sitzbankhaltebügel statt -riemen und deutschem Herstellerschild am Tunnel. Wie gesagt, laut Katalog nur in rot erhältlich, aber auch schon in weiß gesehen. Quasi das gleiche "Phänomen" wie bei den PK 50 (ohne S) Sparmodellen.

Link to post
Share on other sites

Ich Bau mein 24/24e auf 24/24 g um das ich den T5 Luftfilter fahren kann :)

Willst du den E dann runterschleifen oder wie stellst Du Dir das vor? Dann versuch doch lieber, ob Du nicht mit einem Spacer für den Vergaserdeckel was basteln kannst
Link to post
Share on other sites

Moin!! Weiß Jemand zufällig wann man beim Malossi 172 vorsorglich die Kolbenringe austauschen sollte? Habe mal Irgendwo was von 4000km gelesen.. Kann das sein? Und MMW Kopf ohne Malossikopfdichtung? Danke..

Moin!! Weiß Jemand zufällig wann man beim Malossi 172 vorsorglich die Kolbenringe austauschen sollte? Habe mal Irgendwo was von 4000km gelesen.. Kann das sein? Und MMW Kopf ohne Malossikopfdichtung? Danke..

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Moin!! Weiß Jemand zufällig wann man beim Malossi 172 vorsorglich die Kolbenringe austauschen sollte? Habe mal Irgendwo was von 4000km gelesen.. Kann das sein? Und MMW Kopf ohne Malossikopfdichtung? Danke..

Moin!! Weiß Jemand zufällig wann man beim Malossi 172 vorsorglich die Kolbenringe austauschen sollte? Habe mal Irgendwo was von 4000km gelesen.. Kann das sein? Und MMW Kopf ohne Malossikopfdichtung? Danke..

Hat Dein MMW Kopf einen Oring? Dann keine Kopfdichtung, vorsichtshalber QK kontrollieren. Den ausgedrehten O-Kopf bin ich aber auch ohne Dichtung gefahren. Kolbenringe tauschen, wenn verschlissen :-D pauschal 4000 km finde ich zu einfach ;-)
Link to post
Share on other sites

Schön im Schlafzimmer! Traumhaft! Meine hat es im Winter nur in den Flur geschafft. Die jahre davor standen mal 4 Roller im Wohnzimmer, aber für Madame hat es dann irgendwann zu sehr nach Öl und Benzin gestunken..

Link to post
Share on other sites

Meine seit ca. einem Jahr:

Ist im Post #31 schon mal abgelichtet und kam dann über kurzen Umweg zu mir. :cheers:

Hinterer Gepäckträger (einer Spanischen T5) ist mittlerweile abgebaut. Falls jemand interesse hat wäre bereit diesen abzugeben.

post-13822-0-97580600-1396006998_thumb.j

Link to post
Share on other sites

Moin Tyler.. Danke für die Antwort.. Ja der Kopf hat nen O-Ring.. Wer dann mal die Kopfdichtung entfernen und die Quetschkannte messen.. Bei der Gelegenheit kann ich ja dann auch die Kolbenringe wechseln.. :-)

Hat Dein MMW Kopf einen Oring? Dann keine Kopfdichtung, vorsichtshalber QK kontrollieren. Den ausgedrehten O-Kopf bin ich aber auch ohne Dichtung gefahren. Kolbenringe tauschen, wenn verschlissen :-D pauschal 4000 km finde ich zu einfach ;-)

Link to post
Share on other sites

Hallo Dümpler,

 

vielen Dank. Die ist ja noch vor meiner T5 (15.04.1986) zugelassen. Produziert wurde meine T5 allerdings bereits 1985.

In meinen 86-er Prospekten wird nur eine rote Vespa gezeigt und auch in der Preisliste ist auch nur rot 625 aufgeführt.

 

edit: meine T5 hat die Fahrgestellnummer 14700 (ca.).

 

Grüße

Wenne

Edited by Wenne
Link to post
Share on other sites

Moin, ich hab eben mal meine t5(300 km alter Polini drauf, original Übersetzung, Vergaser ovalisiert, Welle gelippt mit JL Tröte) auf dem Ring ausdrehen lassen, fährt sich ganz schön mal abgesehen von der fehlenden Leistung :crybaby: .Der Tacho stand bei ca 125 und der Drehzahlmesser fängt bei 9500 an zu springen ( bis ca 5000 runter). Tacho war komplett zerlegt bei der Renovierung, der Zeiger steht auf jeden Fall am Anschlag auf 0, ebenso der DZM.. Die Sache mit dem Tacho ist nicht soo schlimm, da gewöhnt man sich ja dran, den (analogen) Drehzahlmesser hätte ich schon gerne stimmend. Hat jemand eine Idee wie man den justieren könnte? Ich habe noch einen digitalen DZM da, den könnte man vll parallel anschliessen..

Ich hol das Ganze noch mal hoch:

Mittlerweile ist ein Malossi mit Elron drauf, das Problem mit dem Drehzahlmesser ist aber geblieben; er steigt bei 9500 aus und sprint dann rauf und runter. Hat da jemand ne Idee ? Oder nen Roller der nur 9000 dreht und seinen Tacho tauschen will ? ;-)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.