Jump to content

Reifen...


Heidewitzka
 Share

Recommended Posts

Am 25.7.2022 um 08:50 hat Crank-Hank folgendes von sich gegeben:

 

 

T5 Motor mit 16PS und nur Touren mit 75kg Fahrer und 30kg Gepäck

 

Ein K47 war mit gleichem Fahrerprofil nach 3.500km runter


Klingt ok :cheers:
 

 

vor 3 Stunden hat light folgendes von sich gegeben:

- 90kg fahrer komplett

- große werkzeugkiste

- motor mit eher schwereren komponenten

- reso pott

 

null chance mit 6000tkm..

 


Weil du nur geradeaus fährst……mit Kurven, würde er länger halten :muah:

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Hat nur indirekt mit Reifen zu tun, aber ich muss gerade mal meinem Ärger Luft machen.

 

Vor ein paar Jahren habe ich in jugendlichem Leichtsinn einige 0815 geteilte Stahlfelgen des südlichen Platzhirsches gekauft.

Heute habe ich bei einer Bestandsaufnahme festgestellt, dass bei keiner dieser Felgen noch alle 5 Gewindebolzen fest sind.

Zwischen 1 und 4 waren locker.

Im Gegensatz zu allen original Felgen, die alle Jahrzehnten älter sind und bei denen außer etwas Rost nichts zu bemängeln ist.

Ist echt ein Armutszeugnis so ne "Qualität".

 

Selbst die billigsten Repros, die es sonst auf dem Markt zu kaufen gibt, sind da deutlich besser.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat Smallframefan folgendes von sich gegeben:

Es geht da nix über alte Piaggio Felgen aus den 90ern und dann von funthomas gewuchtet. Ein Unterschied wie Tag und Nacht!

 

vor 8 Stunden hat SaltNPepper folgendes von sich gegeben:

Die BGM Stahlfelgen sind auch Top.

 

Ich verwende mittlerweile auch fast ausschließlich original und 1-2 BGM.

Man lernt ja dazu.

Trotzdem einfach ein Witz, dass die Dinger so schlecht sind.

Das Einpressen der Gewindebolzen ist ja ein komplett nicht beherrschter Prozess bei denen.  :repuke:

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden hat Marty McFly folgendes von sich gegeben:

Vor ein paar Jahren habe ich in jugendlichem Leichtsinn einige 0815 geteilte Stahlfelgen des südlichen Platzhirsches gekauft.

Heute habe ich bei einer Bestandsaufnahme festgestellt, dass bei keiner dieser Felgen noch alle 5 Gewindebolzen fest sind.

Zwischen 1 und 4 waren locker.

Z.T. drehen sich diese Bolzen sogar ab, wenn man versucht die Felgenmuttern mit ca. 22Nm anzuziehen. Absoluter Schrott!

Link to comment
Share on other sites

Am 15.7.2021 um 18:01 hat Marty McFly folgendes von sich gegeben:

 

So, nach 2300 km ist Feierabend und der Reifen kommt runter.

Ein paar km wären noch gegangen, am Wochenende stehen aber +350 km an, das wollte ich dann nicht mehr riskieren.

 

Der Vollständigkeit halber: 3.00x10" hat auf der PK hinten jetzt 3500 km gehalten.

 

Link to comment
Share on other sites

Hi Folks,

hab jetzt auf meiner Lammy die BGM Edelstahlfelgen und die BGM Sport Gummis (hinten und vorne) aufgezogen. Das ist so arg, der Roller fährt sich extrem anders als bis her mit den Heidenau K80 (oder Mitas/Micheline) und alten Innocenti felgen.


Früher bin ich so lässig um die Kurven gewackelt, jetzt ist alles extrem direkt. Sehr gewöhnungsbedürftig, aber nicht unbedingt schlecht.

 

Ist das gerade so, als ob man zum ersten Mal einen passenden Gummi übergestülpt hat und vorher alle irgendwie zu eng waren?

 

:sigh:

Edited by Scumandy
Link to comment
Share on other sites

Wollte mal fragen, hab jetzt ca. 1000km Heidenau K38 3.00 auf meiner XL2 mit 1,5-2,5bar Vorne. Fühlt sich irgendwie nervös/kippelig an, hat hier jemand ähnliche Erfahrung mit dem Reifen ?

Link to comment
Share on other sites

Mitas MC35 (hart) hat 1400km hinten auf dem Lambretta DL gehalten und fuhr sich richtig gut. Finde die Laufleistung gar nicht so schlecht für meinen Fahrstil und einen Twin 🙂

Als nächstes probiere ich den BGM Sport dort aus.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich fahre nen Mitas MC20 auf meiner alltagshure (PX 135). An sich top Reifen, nur jetzt nach 1000km vorne deutlich sägezahn. Mischung ist ja eher weich. Kommt das eher vom bremsen? oder passt was nicht mit dem Fahrwerk?

Link to comment
Share on other sites

Habe ich leider auch und kommt meiner Meinung nach vom einseitigen Belasten (bremsen).

Selbes Thema hatte ich aber auch mit ContiMove365, BGM Classic.

Lässt sich nur verringern bei Reifen, die mittig keine Unterbrechungen im Profil haben.

Link to comment
Share on other sites

Mal eine allgemeine Frage: bei meinem Wasserkocher sind - neben all den anderen Eintragungen - explizit Michelin S1 Reifen eingetragen (wg. eingetragener Höchstgeschwindigkeit 125km/h), da es damals noch keine Roller-Reifen bis 130km/h zugelassen gab und Michelin die einzige Quelle war, die einem eine Ablastungsbescheinigung zu Verfügung gestellt hatte...

Mittlerweile gibt es die ja.

 

Muss ich jetzt die Reifenbindung austragen lassen, wenn ich zb die BGM Sport fahren will, oder reicht da der passende Geschwindigkeits-Index?

Denke mal (leider) ersteres, oder?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK