Jump to content

HDK´s Anfängerfragen


Recommended Posts

Aloha!

Meine Lahmbretta steht zwar noch immer beim jockey ( :-D ) aber ein kumpel wird die Tage ne bestellung an den SCK rausballern, bei der ich evtl schonma diverse "kleinteilchen" mitbestellen würde.

*Laut Jockey sind die Dämpfer wohl nimmer so dolle ... der Arne sagte mir schon, dass die vorderen Zusatzdämpfer quasi unabdingbar und notwendig sind. Welche alternativen gibts für diese zusatzdämpfer und die orginaldämpfer und was is preisleistungsbestes? Ebenso der Hintere Dämpfer.

*In Sachen Züge ... passen da die von der Vespa üblichen Züge, oder is das alles zukurz?!

*Bremsbeläge ... egal was? alles gut?

*Kupplungsbeläge? alles gut?

des weiteren ... geh ich richtig in der Annahme, dass ich mir folgendes zulegen sollte? (laut tip vom tv200)

-workshop manual

-polradabzieher (laut tv200 am besten den kombi-ital./span)

-bremstrommelabzieher

-kulu-arretierer (kammer das selberbauen?)

-kulu-kompressor (kammer das selberbauen?)

-dichtungssatz mit ölablassdichtungen für 150 li/sx

3,5er Inbus hab ich :-(

wat noch?! ... so als "Einsteigerpaket" quasi :-(

@hellnback .... alex, schick mir mal ne teileliste von euch und preise und so bitte :-(mail@dergrossereibach.de

Edited by HerrDerKolbenringe
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 91
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

- workshop-manual finde ich unnötig, unter http://www.lcgb.co.uk und http://www.smellofdeath.com/lloydy/ gibt es mindestens so gute infos

- explosionszeichnungen sind wichtig und gibt es auch im netz, allerdings meist in schlechter qualität. print-ausgabe ist sehr empfehlenswert!

- wozu einen spanischen polradabzieher?

- die anderen abzieher kannst du alle selber machen

- den kupplungsarretierer habe ich noch nie gebraucht

- vordere dämpfer sind die indischen in chrom auch ganz gut

- bremsbeläge nur newfren

- kupplungen nur surflex

- die öl-schrauben-dichtungen bekommst du auch im baumarkt

Ciao,

Alex

Link to comment
Share on other sites

Die Züge tun's.

Das Werkzeug würde ich nach und nach kaufen, sonst bist Du schon mal pauschal 120,- los. Kulupresse, Kuluhaltewerkzeug, Polradhaltewerkzeug- u. Abzieher sind meines Erachtens basics, für den Bremstrommelabzieher kann man auch nen 2-3 Arm Abzieher aussem Baumarkt nehmen, wenn man den nicht schon hat.

Die Dämpfer aus Heilbronn sind günstig und gut, die im SCK kosten ne Stange mehr, sind aber die gleichen. Spanisches Federbein hinten rein oder das von Sebac (günstig und gut). Würde ich aber erst mal fahren und gucken, ob Dein's es nicht noch tut.

--marcello.

Link to comment
Share on other sites

ok, also dann schau ich ma was mich der "basics" spass so kostet ... ich kanns nich leiden, wenn ich was schrauben muss und nich das richtige werkzeug hab! da krich ich n voooogel! deswegen bin ich evtl schon bereit da gleich ma ne stange hinzulegen! :-( ... vielleicht lässt sich der Jockey ja auch noch was abschwatzen :-( ... wenn ich die kiste nur schon hier hätte, dann wär ich ja auch schon viel schlauer! *hass* aber ... es klemmt noch immer am transportmittel! ficken! :-D

so 2 und 3 arm abzieher hab ich jede menge und in allen möglichen grössen ... sollte also dann ausreichen denk ich. Vielleicht wart ich eben doch ma erst noch, bis ich die kiste hier hab und das alles absehn kann :-P ... vielleicht klüger.

die dämpfer sollen eben wohl ziemlich durch sein, deshalb denke ich ma, es wird neue benötigen, wenn die kiste meinen fetten arsch tragen soll. bei den "dämpfern aus HN" ging es dann jetz um die zusatzdämpfer für vorne, oder hab ich da jetz was falsch verstanden? was is mit den orginaldämpfern? auch sebac dann? is ja wie bei vespa :-( ... Sebac = preisleistung "prima".

Achja, genau ... ähm ... der auspuff is wohl auch nimmer der beste laut jockey ... kann ich da beim "orginalauspuff" kaufen auch mit nem beschissenen nachbau auffe fresse flliegen wie bei den Vespen? Gibts auch sowas wie nen "sito plus" für die lamy :-( ... TUNING! :-( ... oder is das dann gleich dieser "clubman" oder wie der heisst?! aber dat ding wird wohl aufm orginalmoddor ehr minus machen, oder?! prinzipiell will ich eigentlich nich zuviel kohle in den 150er motor stecken, da soll ja irgendwann n 200er block rein und der ganze TS1 Schnickschnack eben! :-( (2stroker,ich komme :-( )

muss jetz ma erstma n schnappes holen und dann preise checken ... davor anschnallen, ich weiss :-(

zenx

Link to comment
Share on other sites

ja, die dämpfer aus HN sind für vorne.

die Sebacs hinten sollen nicht shclecht sein, ebenso die Spanischen und indischen (dazu gab's hier massig Themen)

..sowas wie sito gibt's, ist der Clubman - auf 150special könnte der was bringen, aber wenn dan den echten Clubman und keinen indischen Big Bore -der soll von der Qualität mieß sein, und ist dem zwenzta schon mhermals drunger weg gerissen! -womit sich die frage mit den nachbauen auch geklährt hätte denke ich.

Link to comment
Share on other sites

ok, dann schau ich doch evtl ma, was der clubman mich kosten würde! vielleicht schenkt mir der jockey ja auch noch nen brauchbaren orginalpott dazu, das würds mir tun! will halt da jetz nich unendlich kohle (die ich eh nich hab!) reinballern. also am motor quasi garnix machen ... das mim auspuff eben ma überlegen ... jenachdem!

wer weiss ... vielleicht gibts ja vom "diplomarbeitbelohnungsgeld" dann auch schon gleich den TS1 moddor! :-(

wegen den dämpfern vorne ... ich glaub ich stell mich jetz doof an ... aber ZUSATZDÄMPFER (wie der Arne mir sagte!?) heisst für mich, dass es ja eben ZUSÄTZLICHE dämpfer zu den orginal verbauten sind ... und ich wollte mit der frage vorhin wissen, ob man die orginaldämpfer vorne dann auch am besten mit irgendwelchen sebacs austauscht und eben diese zusatzHNdinger noch dazu hinbastelt?! oder wie jetzt?! :-D :plemplem:

Link to comment
Share on other sites

mit "zusatzdämpfern" meint man die dämpfer an sich. in der gabel sind ja die federn, und bei machen modellen gibt es aussen noch zusätzlich dämpfer --> zusatzdämpfer! (ist eigentlich der falsche ausdruck)

und die gibt es in grau und dünn als original oder als nachbau, ein bisschen dicker und in chrom aus indien und noch von bitubo mit zusätzlicher feder in rot (teuer und hässlich). die spanischen (fett und schwarz / rot) passen nicht an eine innocenti.

wenn du die möglichkeit hast, vor ort selber auszuwählen, würde ich die originalen nehmen. die sind halt oft ab werk / lager schon kaputt, sieht man an der öligen verpackung. ansonsten die indischen, v.a. wenn du auf chrom mehr als auf originalität stehst.

Link to comment
Share on other sites

Späte hintere spanische Dämpfer passen ebenfalls nicht (Bolzen an Motor und Rahmen länger, also Dämpfer mit breiterem Auge)

Doppelter Abzieher weil: ne Lambretta bleibt selten allein, oder irgendwann findet man irgendwo nen billigen Motor von ner Jet, oder n Freund, der sich ne Lambretta gekauft hat, steht mit ner Lince vor der Tür, oder..... Kostet ja nich viel mehr.

Indischer Auspuff (= Big Bore = 48mm Krümmer Ø statt 42 mm) NIE verbauen! So einer hat meinen 205er aufm Gewissen - Inenleben (paar verlötete, rostige Lochbleche) haben sich zerkrümelt, vors Endrohr gelegt > Kolbenschmelze! NIE!!!!

Nur Auspufftuning würd ich nich machen - irgendwann mal richtig!

Hab immer gern mit dem 'unofficial manual update' geschraubt... Hab allerdings auch viele Spanierinnen und is das dann wohl wichtiger. Da ich inner Werkstatt kein Computer hab' brauch ich das Manual - und gute Explosionszeichnungen.

Link to comment
Share on other sites

Ach ja, nur Polrad abziehen is natürlich doof.

Basic für zu Hause zur Not rumliegen haben: 1 Unterbrecher, 1 Kondensator

Ich würd mir noch n kompletten Satz Simmerringe dazubestellen.

Is einfach ärgerlich, wenn Du die erst bestellen mußt, falls die Kiste anfängt weiß zu rauchen.

Blaues Loctite haste? Alles festkleben!

Edited by SmallWall
Link to comment
Share on other sites

mit "zusatzdämpfern" meint man die dämpfer an sich. in der gabel sind ja die federn, und bei machen modellen gibt es aussen noch zusätzlich dämpfer --> zusatzdämpfer! (ist eigentlich der falsche ausdruck)

und die gibt es in grau und dünn als original oder als

naja, eigentlich sind die "zusatzdämpfer" vorne (ausser Bitubo vorne) nichts anderes als "gegendämfer" für die Federn in der Lenkstange!

Link to comment
Share on other sites

@hdk: kann dir auf unbestimmte zeit einen clubman leihen, du musst nur den kruemmer fuer vergaser-links modelle bestellen, so ein seltenes modell hab ich naemlich nur eins (und das bleibt so). der clubman passt auch wie angegossen.

den kupplungshalter kannst du eigentlich nicht selbst machen, aber UNBEDINGT besorgen. wei3 nicht ob lummy nen schraubenzieher einklemmt um das zu halten, aber damit verbiegst du die spinne. -> gobshite.

die lambretta hat 3 (nicht 2) simmerringe im kurbelkasten. die beiden auf der mag side kannst du wechseln wie das polrad, brauchst aber die t-bar extractors. den drive side kannst du wechseln wenn du nur den kettenkasten abmachst. aber da vorsicht!!! es gibt einen trick fuer das sprocket, den muss ich dir zeigen. (sonst platzt das sprocket ab)

den simmerring im hinterradlager brauchst du wahrscheinlich nie zu wechseln.

hol dir beim jockey auch gleich das kit um die zusatzdaempfer anzuschrauben, oder nur den update fuer die links und die schwei3baren brackets vom SCK.

EDIT: ach ja bremsbelaege, da gibts GP und den rest. bin gerade am experimentieren ob GP ein problem mit der hinterbremse loest. klar, du brauchst sx/li/tv belaege.

-arne.

Edited by Arne
Link to comment
Share on other sites

Der Kupplungskompressor ist ein Muß, den kannst Du dir ja mit "Leidensgenossen" teilen. Das Kupplungshaltewerkzeug kannst du dir für einen Appel&Ei selber bauen aus einer alten Kupplung bzw. Belägen.

Beim Auspuff würd ich dir auf jeden Fall eher zum Indian Bigbore raten, da dieser mehr Leistung und weniger Krach als ein Clubman verursacht. Natürlich ist er wie alle indischen Teile als Ausgangsbasis zu betrachten , die man überarbeiten muß ( Das heißt fahr ihn bis er auseinanderfällt ( ca. 800km) und dann ordentlich schweißen und hartlöten.

Wenn du zu geizig bist das Maghousing-Lager zu wechseln, kannst du dieses mit Wärme ausbauen und wiederverwenden.

Pflichtprogramm auf der Getriebeseite sind MB-Kettenspanner(o.ä.) und die BronzeGP-Kupplungsbuchse.

Mal sehen was uns noch so einfällt um dich zum Glückshasen zu machen.

Link to comment
Share on other sites

...oach, da fällt uns sicher noch was ein ... um den Geldbeutel schmal und den Schotter Center Köln reich zu machen. -- Sehr wichtig ist erst mal von seltenes-vergaser-links-Modell auf Standard-34er-Rüssel-Rechtsträger zu konvertieren ... aber das wirst Du dann das erste Mal an der Ampel merken, wenn Du Schub gibst und alle sind schon weg. Könntest ja mit dem Rui nen Rennen fahren, der hat ähnlich was anliegend. Aber das ist getz nen anderes Thema. Lassen wir das mal lieber für den Anfang. Die Einsicht an sich ist schon mal der erste Schritt zur Besserung.

--Stefan

Link to comment
Share on other sites

Django´s ... :-D ... danke für die vielen tips und tricks :-( ... aber ihr redet für mich momentan noch etwas wirr für mich :-( ... so mit maghousing und sprockets und tralalla ... ähm .. ich glaub ich muss ma warten, bis das ding endlich ma hier steht und ich mir das alles "am modell" anschaun kann, dann wirds alles klarer denk ich ... is ja wie wenn du nem 10jährigen was von möpsen und nippeln erzählst und wie er damit umzugehn hat :-( ... kann der sich auch noch nix drunter vorstellen! :-(

aber ich denk ich weiss jetz, was ich zuerst ma brauch ... die kiste und die explosionszeichnungen und manuals :-( ... und den jockey kettenspanner :-P

Edited by HerrDerKolbenringe
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.