Jump to content

Malle 136 Diskussionstopic


Recommended Posts

Ich hab noch eine Frage zur Kühlung. Ich fahre aktuell ein 20iger Polrad vermutlich von einer XL1 mit Kat (siehe Bild unterm, unteres Polrad). Habt ihr Erfahrungen wie das Kühltechnisch aussieht? Machen sich die kürzeren Kühlrippen deutlich bemerkbar? Ich habe etwas bedenken insbesondere bei längeren Fahrten, hatte damals aber nicht wirklich drauf geachtet, als ich das Polrad gekauft habe und war erstmal froh als ich alles zusammen hatte. Wie sind da eure Erfahrungeb?

 

Danke und Gruß

20200124_223931.jpg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich habe vor ca. 20 Jahren oder so mal ne Liste angefangen und aufgeschrieben was man alles am 136er bearbeiten könnte und wie. Die wurde dann per Email weitergeschickt (Foren gab es in der Form noch

Die Infos von der Liste sind in irgend einem alten Backup. Falls ich bei Gelegenheit dran denke kann ich das auch einstellen.   Ich habe solange mal paar Fotos von meinem Zylindern rausgesuc

Ich bin damals erst runtergedüst und hab da dann was mit ner Fetten angefangen. War nicht meine beste Idee.       Ontopic: 1. Heizer hat recht.   2. V

Posted Images

ich meinerseits.. würde das mit den kurzen nicht empfehlen...

Da der Malle ja auch gern recht heis wird nach meiner Erfahrung.

 

Darf aber jeder gern machen, wie er die Erfahrung gemacht hat ;-)

 

 

Edited by Freakcity-racer
Link to post
Share on other sites
Am 22.7.2020 um 07:51 hat lehrbua folgendes von sich gegeben:

Das Kat-Polrad ist mit den kurzen Flügeln ausreichend. 

 

vor 2 Stunden hat Freakcity-racer folgendes von sich gegeben:

ich meinerseits.. würde das mit den kurzen nicht empfehlen...

Da der Malle ja auch gern recht heis wird nach meiner Erfahrung.

 

Darf aber jeder gern machen, wie er die Erfahrung gemacht hat ;-)

 

 

 

Danke für eure Rückmeldungen, ich bin mir auch noch etwas unsicher. @lehrbua bist du die Kombination (Malle + PK Kat LüRa) selber mal gefahren? Ein neues LüRa ist ja tatsächlich nicht ganz günstig, da macht es ggf. mehr Sinn direkt eine neue VMC Zündung zu kaufen. Wäre das im Bezug zur Kühlleistung ein deutlicher Zugewinn und hat die VMC Zündung deutliche Vorteile ggü. einer original PK-Zündung? 

Link to post
Share on other sites

Ich bin  das Polrad noch weiter abgedreht auf einem Polini Evo in der ESC 2 Saisonen gefahren. Wenn der Zylinder zu heiß wird liegt es eher an der Verdichtung, Quetschspalte, Vergasereinstellung oder Zündeinstellung.

  • Thanks 4
Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten hat lehrbua folgendes von sich gegeben:

Ich bin  das Polrad noch weiter abgedreht auf einem Polini Evo in der ESC 2 Saisonen gefahren. Wenn der Zylinder zu heiß wird liegt es eher an der Verdichtung, Quetschspalte, Vergasereinstellung oder Zündeinstellung.

Danke! Das klingt sehr überzeugend, wenn es im Renneinsatz funktioniert, wird es das wohl auch auf der Straße. :-)

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Mr.Gnarf folgendes von sich gegeben:

Danke! Das klingt sehr überzeugend, wenn es im Renneinsatz funktioniert, wird es das wohl auch auf der Straße. :-)

Auf der Straße hast du länger Volllastanteil, das bitte beachten. 

Link to post
Share on other sites

Klingt vlt. illusorisch aber hat mal jemand versucht über einen zusätzlichen elektrischen Lüfter die Kühlleistung zu erhöhen? Gerade im Stand nach einer längeren Vollgas Fahrt könnte ich mir vorstellen das dies vorteilhaft sein könnte, wenn man einen einigermaßen robusten und temperaturbeständingen Lüfter findet, der den Luftstrom nochmal zusätzlich erhöht. Reicht die elektrische Leistung einer PK Zündung da aus, ggf. muss man nochmal mit einer kleineren Batterie puffern.

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites

Hatte letztens einen guten Freund zu Besuch. 

Malossi 136 direkt gesteckt

Phbl 115/55 Schieber 50, Nadel 2. von oben mit Luftfilter

SCK Banane 

Pl170 Nachbauzündung mit 3-4° Verstellung auf 20° geblitzt 

Zwar Minderleistung aber läuft echt ganz schön 

 

 

IMG-20200725-WA0009.jpg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Ich habe es dann auch mal auf nen Prüfstand geschafft.

Setup:

136er MK1 mit 192/126, 1,3mm QK,  54er bgm vollwange, 34mm Polini PWK mit 142HD, 45ND, JJN Nadel mittlerer Clip, rd350er im 30er mrp ansauggedöns +stuffer, statische pk xl2 Zündung auf 18°, 1800gr Elestart LüRa, Egig Mamba, 2,56er Übersetzung.

Fahre den Roller so im Alltag. Bedüsung stimmt noch nicht so richtig. Hab ich für den Lauf auch nicht angepasst. Und die XL2-Kupplung rutscht leider durch (ersichtlich im Diagram zwischen 8400-9600 U/min) Auf der Straße leider deutlicher zu vernehmen.

War mein erster Prüfstandslauf. Dafür bin ich zufrieden. Mit nicht rutschender Kupplung wären es evtl. 23-24PS?

 

20201015_005453.thumb.jpg.ade6f0a06a8cf16c4833a3c7bdc9b220.jpg

Nächste Schritte wären: Anderes Öl für die Kupplung rein, untenrum was magerer probieren (Loch vor Reso), mit der HD, Nadel und Zündung spielen und evtl. einen anderen Auspuff testweise montieren. 

Über Verbesserungsvorschläge würde ich mich freuen.

IMG_20191210_211520_965.thumb.jpg.a16555330faa28e6e6234b5bad74284b.jpg

 

Prost Amouka 

Edited by Amouka
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Xl 2 original mit gsf-repkit und dem newfren race evo set vom sip. Evtl. helfen da auch stärkere federn. Bzgl. Auspuff muss ich mal rumfragen. Bin ja eigentlich Largeframefahrer. Duck und weg.

 

Edited by Amouka
Link to post
Share on other sites

Leider liegt sowas nicht vorrätig bei mir rum. Erstmal Öl und Federn tauschen. FB36 passt doch auch wieder nicht mit dem gsf repkit oder bin ich da falsch informiert? Mag den Motor nicht nochmal komplett öffnen. Welche federn sind denn stärker als in dem verbauten set? Gabs hier nicht mal so ne tabelle zu den kupplungsfedern?

Edited by Amouka
Link to post
Share on other sites

mit Doppelfedern (XL2 Federn + Cosa Innenfedern) könnte man noch probieren, nur irgendwann ist das dann nicht mehr angenehm zu ziehen....

 

ansonsten sehr schöne Kurve und von dem "Loch vor Reso" was du oben schreibst seh im am Diagramm nix und find es auch untenrum sehr gelungen:thumbsup:

Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten hat ganja.cooky folgendes von sich gegeben:

mit Doppelfedern (XL2 Federn + Cosa Innenfedern) könnte man noch probieren, nur irgendwann ist das dann nicht mehr angenehm zu ziehen....

 

ansonsten sehr schöne Kurve und von dem "Loch vor Reso" was du oben schreibst seh im am Diagramm nix und find es auch untenrum sehr gelungen:thumbsup:

 

Sehr gute Anmerkungen :thumbsup: Kann mich dem nur anschließen, schöne Kurve, kein Vorresoloch weit und breit, über 10PS bei 6000 wäre ich bei meinem Setup sehr erfreut.

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden hat Amouka folgendes von sich gegeben:

Ich habe es dann auch mal auf nen Prüfstand geschafft.

Setup:

136er MK1 mit 192/126, 1,3mm QK,  54er bgm vollwange, 34mm Polini PWK mit 142HD, 45ND, JJN Nadel mittlerer Clip, rd350er im 30er mrp ansauggedöns +stuffer, statische pk xl2 Zündung auf 18°, 1800gr Elestart LüRa, Egig Mamba, 2,56er Übersetzung.

Fahre den Roller so im Alltag. Bedüsung stimmt noch nicht so richtig. Hab ich für den Lauf auch nicht angepasst. Und die XL2-Kupplung rutscht leider durch (ersichtlich im Diagram zwischen 8400-9600 U/min) Auf der Straße leider deutlicher zu vernehmen.

War mein erster Prüfstandslauf. Dafür bin ich zufrieden. Mit nicht rutschender Kupplung wären es evtl. 23-24PS?

 

20201015_005453.thumb.jpg.ade6f0a06a8cf16c4833a3c7bdc9b220.jpg

Nächste Schritte wären: Anderes Öl für die Kupplung rein, untenrum was magerer probieren (Loch vor Reso), mit der HD, Nadel und Zündung spielen und evtl. einen anderen Auspuff testweise montieren. 

Über Verbesserungsvorschläge würde ich mich freuen.

IMG_20191210_211520_965.thumb.jpg.a16555330faa28e6e6234b5bad74284b.jpg

 

Prost Amouka 

Cool. Evtl hat die Kupplung auch nur zu viel Vorspannung am Zug? Je nach Belagstyp setzen sich das Kupplungspaket mehr oder weniger und dann muß der Zug lockerer gestellt werden, sonst steigt zunehmend die Vorspannung.

 

Hab auch erst nen GG 136er mit 51 Hub aufgebaut. Da fehlt noch der Prüfstandslauf.

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden hat jolle folgendes von sich gegeben:

Ich hab die Erfahrung mit mehreren XL2 Kupplungen, dass die erst mit dicker Deckscheibe richtig gut funktionieren (dann auch bis 35PS).

Klingt spannend. Gibts dazu nähere Infos? Meine gepimpte xl2 Kupplung hat irgendwann aufgegeben. Der Korb hat sich aufgebogen, Federring ab und dann war der Spaß vorbei.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.