Jump to content

Hilfe meine PX verbrennt den Kraftstoff nicht ganz


Recommended Posts

Habe eine PX mit 166er Malossi, 28 PHB-Vergaser, Malossi-Membran und Rennwelle (ich glaube 57er Hub).

Vergaser ist neu, habe den Nadelclip 2. Stufe von oben, mittlerweile schon 115er Hauptdüse, Rest ist Orginalbestückung nur umgebaut auf Ziehchoke (der kommt allerdings vom alten Vergaser). Motor ist neu abgedichtet, Zündung ist auf 17° Vor-OT geblitzt, Sprit ist auch neu, Zündkerze ist W3AC (auch neu). Motor läuft sehr schön. Beim Fahren saut sie aus dem Auspuff aber immer noch raus, trotz kleiner Hauptdüse. Auspuff ist Sito Plus. Wer weiß Rat???

Für hilfreiche Antworten wäre ich dankbar.

Gruß Matthias

Edited by matthias 79
Link to post
Share on other sites

Ist ein Zweitakter schon klar. Aber das nach 20 km die Felge verölt ist, ist doch nicht normal?

Am Krümmer sind dann auch deutliche Ölspuren zu sehen.

Getriebeöl ist frei von Benzingeruch,ich würde gerne wissen ob vielleicht eine wärmere Zündkerze Abhilfe schafft,oder ob das meiner Meinung nach zu starke Ölen durch einen anderen Fehler kommt.

Link to post
Share on other sites

Moin,

ev. nicht vergleichbar,

aber, ich hab mir einen gebrauchten Auspuff gekauft (original PX 80 - 150), der hat so dermaßen gequalmt wenn er heiss wurde das ich dachte ich hätte einen Motorschaden,

der Auspuff ist in top Zustand, íst aber wohl nur stop and go in der Stadt gelaufen, der ölt jetzt nach ca. 1000 KM immer noch ein bischen auf die Felge (trotz relativ viel Vollgas)

Wenn der am Krümmer / Auspuffstutzen nicht dicht ist ist das meiner Meinung nach ein separates Problem.

Wie schon gesagt, wenn der Motor gut läuft (und Du nicht denkst Getriebeöl zu verbrennen) würde ich wegen dem Problem nicht runterdüsen.

Gruß, Volker

Link to post
Share on other sites

Hi!

Ich hab mich auch schon gefragt, ob das normal ist, daß nach ein paar km die Felge voller schwarzer Spritzer ist.

Ich hab allerdings einen total neuen 200er mit neuem Piaggio original Auspuff. Also "Alt-Ablagerungen" etc. schließe ich aus.

Die Bedüsung ist soweit auch original weshalb ich mich wohl damit abfinden muss, daß das halt so ist mit der Sauerei.

Hat da jemand ähnliche Erfahrungen? Ich hab auch schon gehört, daß man die Reuse öfter mal putzen könnte. Aber alle 200 km?

Viele Grüße - Berni

Link to post
Share on other sites

Der Motor sollte nicht Stottern ("4-Takten") beim Beschleunigen, aber auch jetzt nicht nur wegen der Sifferei die Hauptdüse so weit verkleinern, dass du dir nen Klemmer einfängst.

Ein bisschen Siffen ist normal, vielleicht wirds auch besser wenn du Teilsynthetisches oder Mineralisches Öl nimmst. Das verbrennt nämlich eher und kann dann theoretisch nicht mehr so siffen. Ausprobiert hab ich das aber noch nicht.

Jedenfalls ist Vollsynthetik ist bei deinem Motor keineswegs Pflicht, deswegen wird das nicht schaden, wenn du anderes Öl nimmst. Nimm halt nur nicht unbedingt das billigste ;)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.