Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 3.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Dass Sachbearbeiter bei nem Onlineshop keine ausgebildeten Zweiradmechaniker oder gar Motoreninstandsetzer sind, sollte klar sein. Inkompetent hingegen finde ich das Vorgehen, sich erst den Zylinder b

Das ist wie beim kontostand. Erst freut man sich über die schönen zahlen. Dann sieht man das Minus davor.

solange mir selber keine welle um die ohren fliegt, kenne ich konusabreissen nicht

Posted Images

Danke

max Temp?

Greez

Ich schau das ich nicht über 650°C komm, bei 630°C blinkts bei mir.

Is aber ne erfahrungssache, wievíel kolbenspiel, usw.

Keine garantie meinerseits.

Link to post
Share on other sites

Acme Spezialparts Italien.

Oder direkt bei Parmakit.Günstig wird allerdings nicht inkludiert sein.

Aber ob du das einzeln ohne Klaotte bekommst ist fraglich ?

stimmt .komplett würde ich auch nehmen .

aber der billigste den ich gefunden habe liegt so bei 160 euro ! !

Link to post
Share on other sites

So, 12h Rennen hinter uns und der SP09 konnte NICHT überzeugen. :thumbsup:

Der Zylinder hatte zuwar nix mit dem Motorschaden zu tun, Kolbenbolzenlager gebrochen ;-) , Mazu Welle, so wie bei 4 anderen Teams! :-)

Gefahrenes Setup:

SP09 P&P

Motor angepasst

51er Mazzu Renn

Parmakit Drehschieberstutzen 34mm

Einlass max.

35er Miki Gaser

Big Bertha

21/60 DRT

XL II verst. (hat top gehalten)

18° Zündung

1,56mm QK

Kein guter durchzug, harter Reso Einsatz, unten rum eher schwach... :crybaby:

Der Erstatzmotor ging besser:

Setup:

Parmakit 130 Direkt P&P

Motor ein wenig angepasst

VWWelle

25!!!er DelOrtho

JL Auspuff

Kurzer 4.

Verstärkte Kupplung

Unter ras mehr druck, viel besser zu fahren da der Durchzug fein ist, Top motor! :wacko:

Macht NULL Probleme.

Fürs FALLRACE haben wir noch viel zu tun....

Link to post
Share on other sites

Also uns konnte der SP09 am Springrace voll überzeugen,

auch wenn wir zu wenig Zeit hatten ihn im Vorfeld richtig abzudüsen,

lief eindeutig viel zu fett...

Setup:

SP09 Steuerzeiten leicht angehoben, 1-2°

Auslass Oberkante begradigt, Trapez in den oberen Ecken erweitert/angepasst, Radien verkleinert, einiges Material

am Auslass rausgeholt, Steg haben wir mal bis auf die Radien unangetastet gelassen.

Original 51er ETS-Welle, selbst gelippt, nicht gewuchtet, Einlass-Steuerzeiten auf gesamt 210° gebracht (langer Drehskibär), Silberkäfig-Pleuellager

Eigenbau Ansaugstutzen mit konischer Verjüngung 36>32>30

Block 50er XL2, Eigenbaubuchse für PX-Lager, nicht aufgeschweisst, Ü-Ströme angepasst, Einlass max. aufgerissen

Keihin PWK 36 Quadvent (155 HD, Nadel CGN, ND 48)

2.56 > 2.88 DRT

kurzer vierter DRT

Hartz 4 Kulu (5 L / 5 XL Federn, Öl 15w40)

V-tronic (17/24°) mit Alulüfterrad

LTH Midrange

Hängt gut am Gas, guter Durchzug von unten raus, kleines Vorresoloch und dann Resospass ohne Ende.

Motor hat super gehalten, keine Probleme, kein Rutschen der Kulu.

Wenn wir Zeit haben, hauen wir den Motor mal auf Rolle.

;-):wacko:

post-22851-030550500 1304438209_thumb.jp

Edited by tobestar
Link to post
Share on other sites

So, 12h Rennen hinter uns und der SP09 konnte NICHT überzeugen. :thumbsup:

Der Zylinder hatte zuwar nix mit dem Motorschaden zu tun, Kolbenbolzenlager gebrochen ;-) , Mazu Welle, so wie bei 4 anderen Teams! :-)

Gefahrenes Setup:

SP09 P&P

Motor angepasst

51er Mazzu Renn

Parmakit Drehschieberstutzen 34mm

Einlass max.

35er Miki Gaser

Big Bertha

21/60 DRT

XL II verst. (hat top gehalten)

18° Zündung

1,56mm QK

Kein guter durchzug, harter Reso Einsatz, unten rum eher schwach... :crybaby:

Der Erstatzmotor ging besser:

Setup:

Parmakit 130 Direkt P&P

Motor ein wenig angepasst

VWWelle

25!!!er DelOrtho

JL Auspuff

Kurzer 4.

Verstärkte Kupplung

Unter ras mehr druck, viel besser zu fahren da der Durchzug fein ist, Top motor! :wacko:

Macht NULL Probleme.

Fürs FALLRACE haben wir noch viel zu tun....

Meinst du das Lager das bei den Mazz. Wellen mit dabei ist ? Neue Welle mit Messer Pleuel und Schmierschlitzen oder alte mit altem Pleuel ??

Gut das ich das Lager das dabei war nicht verbaut hatte da im Sauhaufen nicht mehr gefunden :thumbsup:

Link to post
Share on other sites

So, 12h Rennen hinter uns und der SP09 konnte NICHT überzeugen. :thumbsup:

Der Zylinder hatte zuwar nix mit dem Motorschaden zu tun, Kolbenbolzenlager gebrochen ;-) , Mazu Welle, so wie bei 4 anderen Teams! :-)

Gefahrenes Setup:

SP09 P&P

Motor angepasst

51er Mazzu Renn

Parmakit Drehschieberstutzen 34mm

Einlass max.

35er Miki Gaser

Big Bertha

21/60 DRT

XL II verst. (hat top gehalten)

18° Zündung

1,56mm QK

Kein guter durchzug, harter Reso Einsatz, unten rum eher schwach... :crybaby:

Der Erstatzmotor ging besser:

Setup:

Parmakit 130 Direkt P&P

Motor ein wenig angepasst

VWWelle

25!!!er DelOrtho

JL Auspuff

Kurzer 4.

Verstärkte Kupplung

Unter ras mehr druck, viel besser zu fahren da der Durchzug fein ist, Top motor! :wacko:

Macht NULL Probleme.

Fürs FALLRACE haben wir noch viel zu tun....

Der Ansaugstutzen, die Quetschspalte und die daraus resultierenden Steuerzeiten kosten bei 6000 Umdrehungen etwa 5-6 PS, würde ich schätzen. Das entspricht etwa einer Halbierung der eigentlich möglichen Leistung in diesem ziemlich wichtigen Drehzahlbereich.

Link to post
Share on other sites

vorallem auf der Strecke.

kenn ja den Zylinder nicht wirklich aber ist BigBerta da Mittel der Wahl? vorallem für den Kurs?

Ich bin da vermutlich nicht objektiv, aber bei den Kurven, die ich bis jetzt gesehen und gemacht habe mit BB kannst du mit 0.8mm Kopfdichtung und Quetschspalte 1.1-1.2mm (das wären also grob 5° weniger Auslass als er hier hat, mit Varitronic (die auch noch ein wenig ausmacht) und 'nem anständigen Ansaugstutzen (der Parmakit ist vollständig ungeeignet, behaupte ich) von 10-12PS bei 6000 Umdrehungen ausgehen, mit etwas Glück zwischen 6700 bis 9500 über 20PS. Ich würde sagen, dass das eigentlich ordentlich ist und sich, wenn die Übersetzung passt, mit Spaß und unanstrengend bewegen lässt. Mit vermutlich grob 193° Auslass und dann noch mit fehlender Verdichtung durch sinnfreie Quetschspalte hat der unten raus ganz schnell fies zu kämpfen und tritt einem dann, wenn's in Reso geht, ordentlich in's Kreuz. Auf nasser Strecke vermutlich eher anspruchsvoll.

Die Big Bertha hab' ich im Endeffekt versucht, als eierlegende Wollmichsau zu basteln. Wenn man den Zylinder auf etwas unter 190° Auslass bringt ist das ein ziemlicher Tourendampfer, wenn man über 190° geht kippt das dann und wird von der Idee her eher zum Sprintmotor mit etwas mehr Spitzenleistung, späterem Resoanstieg und mehr Band nach hinten.

Ich mein' wir reden hier bei einer Smallframe, wenn man das mal realistisch und am besten nicht durch die Plug-and-Play Falc Brille betrachtet, von echt viel Leistung. Ein gesteckter Polini hat halt, bei gleichem Hubraum, gerade mal die Hälfte der Leistung. Dafür kann man sich da Sperenzien wie Steuerzeitenmessen, Quetschspaltenoptimierung, Zündeinstellung, Ansaugtraktoptimierung weitestgehend sparen. Das merkt das Ding gar nicht. Bei Mitte 20 PS hingegen ('ne aktuelle 125er Crosse hat da unter Umständen nicht so wesentlich mehr Leistung und ziemlich sicher sogar weniger Drehmoment)sollte man die Hausaufgaben schon ziemlich alle gemacht haben, sonst kann man vielleicht nicht mit der Bestnote rechnen.

Link to post
Share on other sites

Meinst du das Lager das bei den Mazz. Wellen mit dabei ist ? Neue Welle mit Messer Pleuel und Schmierschlitzen oder alte mit altem Pleuel ??

Gut das ich das Lager das dabei war nicht verbaut hatte da im Sauhaufen nicht mehr gefunden :-)

Ja das Lager das dabei war.

Ist leider auch bei 4 oder 6 anderen Teams passiert!

Ansauger: Drehschieber ist hin, sollten wir auf Membran wechseln? Und welchen würdet ihr empf? :wacko:

Steuerzeiten: Zylinder wurde nur P&P verbaut.

Bis zum Fallrace haben wir ja noch n wenig Zeit... ;-)

Link to post
Share on other sites

Wie schauen die gebrochenen Pleuellager aus?

Das kann auch mehrere Ursachen haben.

Lagerspiel im Pleuel, Bolzen zu klein

zu wenig Schmierung was ich vermute

Ich würde auch bei einen recht harten Einsatz wie bei dem Rennen gutes Öl mit 1:35 mischen um einfach das unter und obere Lager etwas zu entlasten.

Die neue Mazzu hat auch oben beim Pleuel Schmierbohrungen.

Link to post
Share on other sites

@olipv: kannst du bitte Fotos vom Lagerschaden einstellen (auch gerne in nem neuen Topic, ist ja hier offtopic), vor allem vom Kolbenbolzen. Mir ist letzten Herbst auch das Lager gebrochen, allerdings bei einer 51er Vollwangenwelle von Mazzu

Link to post
Share on other sites

Ansauger: Drehschieber ist hin, sollten wir auf Membran wechseln? Und welchen würdet ihr empf? :wacko:

Steuerzeiten: Zylinder wurde nur P&P verbaut.

Bis zum Fallrace haben wir ja noch n wenig Zeit... ;-)

Ich würde einen Polini nehmen.

Steuerzeiten: Naja, ihr habt euch ja nicht mal die Mühe gemacht, die Quetschspalte richtig zu machen. D.h.: eigentlich habt' ihr den Zylinder hoch gesetzt. Das ist dann vielleicht P & P, aber eben nicht so, wie's gedacht war.

Link to post
Share on other sites

Ich würde einen Polini nehmen.

Steuerzeiten: Naja, ihr habt euch ja nicht mal die Mühe gemacht, die Quetschspalte richtig zu machen. D.h.: eigentlich habt' ihr den Zylinder hoch gesetzt. Das ist dann vielleicht P & P, aber eben nicht so, wie's gedacht war.

Naja, das wir uns die Mühe nicht gemacht haben mit der QK stimmt so nicht :-) . Mir wurde gesagt mind. 1.3mm und ich dachte mir mit 1,56 sind wir auf der sicheren Seite. :wacko:

Ich machn niemanden einen Vorwurf.

Jetzt weiß ich mehr und bin sehr dankbar für jede Hilfe und jeden Tipp!!! :crybaby:

Ich muss noch dazu dagen das uns die Zeit gefehlt hat zum testen und so. :thumbsup:

Nun denn, anderer Ansauger, QK runter :laugh:

Auspuff bleibt sicher ;-):thumbsup:

Link to post
Share on other sites

HI!

Ich hab noch immer Probleme mit der Vergaserabstimmung vor RESO!

Wenn ich den Vergaser zu schnell öffne verschluckt sich der Motor vor RESO massiv!

Fühlt sich an wie Zündaussetzer im Resobereich läuft der Motor super.

Öffne ich den Gasschieber langsamer ist es besser aber auch nicht ideal!!

Bitte um dringende Hilfe!

Wer kann mir weiterhelfen??

Setup:

SP09 unbearbeitet

Big Bertha

kurzer 4.

2,56 er

51 Hub ETS Welle geflext

Polini Membranstutzen mit 33er Schnüffelstück

Einlass max.

33er Keihin PWK

Hartz 4

Vespatronic

1,30 mm QK

130/190 Steuerzeit

33er PWK Bedüsung:

HD 150

ND 45

CGM Nadel 1 Clip von oben

Habe auch schon CGL und DGL Nadel probiert.

Oder soll ich mit der Quetschkante noch weiter runter gehen?

Dies würde natürlich auch die Steuerzeiten verändern.

DANKE!

Edited by Jessica_W
Link to post
Share on other sites

HI!

Ich hab noch immer Probleme mit der Vergaserabstimmung vor RESO!

Wenn ich den Vergaser zu schnell öffne verschluckt sich der Motor vor RESO massiv!

Fühlt sich an wie Zündaussetzer im Resobereich läuft der Motor super.

Öffne ich den Gasschieber langsamer ist es besser aber auch nicht ideal!!

Bitte um dringende Hilfe!

Wer kann mir weiterhelfen??

Setup:

SP09

Big Bertha

kurzer 4.

2,56 er

51 Hub ETS Welle geflext

Polini Membranstutzen mit 33er Schnüffelstück

Einlass max.

33er Keihin PWK

Hartz 4

Vespatronic

1,30 mm QK

130/190 Steuerzeit

33er PWK Bedüsung:

HD 150

ND 45

CGM Nadel 1 Clip von oben

Habe auch schon CGL und DGL Nadel probiert.

DANKE!

eventuell bis du aber mit der LLD zu mager und der motor bricht ein beim schnellen gas aufmachen

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.