Jump to content
PMS

Das Fahrrad-Drahtesel-Topic....

Recommended Posts

Habe eben auf der Suche nach einem Vorbau ein Staiger Sprinter gekauft. Da ich nur den Vorbau brauche, bitte melden, wenn ihr was davon benötigt. Das Rad wandert sonst nächste Woche Samstag (20.07.) zum Alteisen.

5CD91B28-91B4-410C-852E-B61591B976D7.thumb.jpeg.ec6602ff25487db093aab2fbb5ecd6cd.jpeg

Share this post


Link to post
Am 17.6.2019 um 12:20 schrieb micha:

Fertig. Was tut man nicht Alles, um die freie Zeit zwischen den Vespa-Reparaturen zu stopfen.

 

Nicht nur Er hat gut lachen. Unser "neues" Rabeneick Campagnolo.

5518811331_70c355822d_b.thumb.jpg.df007b4c5be3a611ea825c981189d163.jpg

DSC_0297.thumb.JPG.a0c2b8857d9dcb393ec2a3f5886db35c.JPG

DSC_0298.thumb.JPG.6f935d8ab94cd038f1293741a08b1569.JPG

04.thumb.jpg.4e28f3fcf1e6d6051850245b1e803c41.jpg

Geiler Lenker

vg

Share this post


Link to post

Will mir ein Drahtesel für den Weg zur Arbeit zulegen. Ein Cyclecross find ich eigentlich ganz gut, sind da den unbedingt Scheibenbremsen nötig oder tun es die normalen Bremsbacken auch?Soll ein gebrauchtes werden.

Mein 80 Jahre Rennrad von Peugeot wurde mir leider aus dem Keller geklaut :crybaby:

 

Share this post


Link to post

Auf trockener Straße liefern gut eingestellte V-Brakes mit vernünftigen Klötzen - ebenso wie Scheibenbremsen - mehr Bremskraft, als man braucht. Scheibenbremsen haben vor allem ein besseres Nassbremsverhalten und kommen mit weniger Wartung aus. Letztendlich ist es Geschmackssache. Ich persönlich denke, bei einem Rad, mit dem man täglich zur Arbeit gurkt, gehen Felgenbremsen völlig okay. 

Share this post


Link to post

Ein Koga Miyata :thumbsup:

 

Qualitativ eines der besten Fahrrädern, die ich je hatte.

 

 

Koga_Miyata_002.jpg

  • Like 3

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden hat micha folgendes von sich gegeben:

Ein Koga Miyata :thumbsup:

 

Qualitativ eines der besten Fahrrädern, die ich je hatte.

 

 

Koga_Miyata_002.jpg

 

Danke, das sehe ich auch so ! :) :)  Wohne aber direkt am Berg, muss also mal schauen, ob da andere Übersetzungen mit wenig Aufwand draufpassen. Bin da nicht so bewandert. Passen da evtl. MTB Ritzel drauf ? Danke !

 

Edited by Marc Werner

Share this post


Link to post

MTB-Technik an dem Rad? Ich fürchte, das fällt in die Rubrik "Kann man machen, aber ist dann halt scheiße". 

 

Ich würde eher mal gucken, was das kleinste Kettenblatt ist, das man für die Kurbel bekommt, und dazu ein Ritzelpaket montieren, das möglichst weit gestuft ist. 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Die Kurbel ggf zuerst anpassen. Da musst du eh bei wenn das große Blatt mehr als 50 Zähne hat. Schaltwerk usw ist auch limitiert, also nicht zu krass abweichen. 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Geiles Rad Marc. Watt denn für Berge im Rheinland? Fahre mit nem Singlespeed in der Stadt alles ohne Probleme… Muskeln statt Schaltung :-D

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Hat jemand Interesse an sonem Randonneur? 

Super Gouverneur mit Huret Schaltung. Steht westlich von München

IMG_1572700096207_23568.jpg

IMG_1572700245342_22804.jpg

IMG_1572700182591_85879.jpg

Share this post


Link to post
vor 14 Stunden hat supasoni folgendes von sich gegeben:

IMG_1572700182591_85879.jpg

 

Falls geschlachtet wird nehm ich das Rücklicht samt Schutzblech.:-D

Share this post


Link to post

Aufgerüstet von 1 Gang zu 5 Gang Pentasport Dank 25€ Schlachteplatte.

Falls noch jemand einen patinierten Kettenschutz über hat, gerne. Ein brauchbarer Sattel ebenfalls. Bei dem montierten reisst leider das Leder. 

 

threema-20200308-175847-null.jpg

Share this post


Link to post

Hab mir heute ein Rennrad angelacht, mein erstes Rennrad... jetzt wo der Bauch immer größer wird macht das ja sinn :whistling:

Ist einVitus Duralinox 979, ich hab da aber nulll plan von.

Wer weiß was? Sind die Felgen noch die Originalen ?, das Teil ist wohl aus den 80er Jahren?. Bremsen und Schaltung scheint wohl hinzuhauen. Die Pedalen? Ich werd das erstmal komplett auseinander bauen, und alles schön wieder aufpolieren usw. Würde halt schon gerne Komponenten aus der Zeit verbauen. Felgen z.b. in Silber.

IMG_20200416_194044.jpg

IMG_20200416_194023.jpg

IMG_20200416_194035.jpg

IMG_20200416_193940.jpg

IMG_20200416_193959.jpg

IMG_20200416_194053.jpg

IMG_20200416_194102.jpg

IMG_20200416_194116.jpg

IMG_20200416_194134.jpg

IMG_20200416_194222.jpg

IMG_20200416_194314.jpg

IMG_20200416_194342.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post

Schönes Rad. Ich würde die 600er Teile einfach dran lassen. Die ist zwar etwas neuer als der Rahmen und wahrscheinlich auch die Campateile funktioniert aber bestens. Die ganzen supergenauen Altrennradler wenden sich bei der Mischung Campa-Shimano natürlich ab. Wär mir aber wurscht.

Die Felgen sind richtig gut. Die Pedale müssen dir halt taugen.

Der Rahmen ist wirklich recht weich / verwindungsfreudig, lässt sich mit rundem Tritt aber trotzdem gut fahren. Ich habs mal bis kurz vor 70 km/h drauf ausgehalten. Ab da hat er dann geflattert.

Die Gabel würde ich immer mal wieder genau anschauen (Klebungen). Die gabs mit Aluschaft und Stahlschaft. Bei der Aluversion ist bei Montage vom Steuersatz viel Gefühl hifreich.

Die Sattelklemmung ist - glaube ich zu erinnern - noch die frühe Version. Auch hier gefühlvoll arbeiten.

Die Sattelstütze hat das seltene Maß 25,0 mm.

Innenlagergewinde gabs bei den Rahmen in BSA und FRA. Musste schauen, wenn du es tauschen magst.

Und: Der Hinterbau darf nicht aufgeweitet werden. Wenn da jetzt eine 126er HR Nabe drin ist, würde ich da Zwecks "Upgrade" keine 130er Nabe einsetzen.

Lenker würde ich noch anders ausrichten und Abfahrt. Viel Spaß damit.

Edited by aballplus
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Danke:sigh:

Versuche gerade diese Komischen Bremsschalthebel zu demontieren. Die Madenschraube für die Schelle hab ich gefunden. Wie werden die Züge ausgehangen? Von unten gibt es noch eine kleine Madenschraube??

Edited by Fahrbrecher

Share this post


Link to post

Auf der dem Zug gegenüberliegenden Seite könnte irgendwo eine Öffnung im Bremshebel sein. Sieht man evtl. wenn man ihn einklappt.

Ist aber nur eine grobe Erinnerung. Hab die Teile schon lang nicht mehr in der Hand gehabt.

Share this post


Link to post

Ein Hebel hab ich ab. Bremszug auch raus. Schaltzug schau ich morgen ma bei. Schnauze erstmal voll. Gute Nacht. Bin guter Dinge.

Ich vermute das Rad wird wohl ein wenig zu klein sein für mich. 54er Rahmen bei 175cm? Also wenn ich den Lenker Vorbau raushole , wird das alles schon recht wackelig. Was meinst du mit Lenker anders ausrichten? Die Hörner mehr zu mir drehen?? Also dieses extrem gebückte ist schon sehr gewöhnungsbedürftig:cry:

Share this post


Link to post

Der Lenker ist ja gerade unten Horizontal. Um da von oben zu greifen sollte man ihn oben eher horizontal einstellen, in die Unterlenker Position kommst du mit Wanne eh nicht, oder? 

Oben gerade bietet er auch mehr Optionen den zu greifen. 

Share this post


Link to post

Flutschen die Schalthebel sauber in die Ausgangsposition zurück? Bei Shimano verharzt gern das Fett, hab mal so nen Ultegra-Schalt-Bremshebel zerlegt. Mach ich nie wieder, hat drei Tage lang den Küchentisch blockiert bis ich das Puzzle wieder zusammen hatte.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Bei den Shimano Hebeln erstmal mit Öl versuchen vorm zerlegen. Z.B. das LX Zeugs bekommt man nicht mehr zusammen und geht nach einer externen Ölkur meist wieder problemlos.

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Am 17.4.2020 um 10:20 hat butze folgendes von sich gegeben:

Position kommst du mit Wanne eh nicht, oder?

Frechheit! So schlimm ist es auch nicht:-D;-) Wenn die Reuse wieder zusammen ist werde ich das alles mal durchspielen. Die Hebel habe ich jetzt nur vom Lenker getrennt, lass die erstmal so zusammen. Bin gerade dabei den Gebrauchtteilemarkt zu sichten.............. da wird richtig eckig Geld für verlangt:cry:

Share this post


Link to post

So langsam passiert hier was. Hab mir Silberne Laufräder besorgt.........

Keine ahnung ob die was taugen, und aus welcher zeit die kommen, sind aufjedenfall Shimano 600 Naben verbaut.

Die scheiß Alupoliererei geht mir auf den Sack....:mad:

IMG_20200429_143102.jpg

IMG_20200429_143051.jpg

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.