Jump to content

Das Fahrrad-Drahtesel-Topic....


Recommended Posts

Es gibt unter dem Link ja noch mehr. Aber Look und Technik ist halt meist nicht.
Find Batterielicht halt furchtbar. Ein Nady muss ja auch gar nicht sein. Es gibt auch gute Seitendynamos die leise, effektiv und zuverlässig sind.
An einem Holländer eigentlich legitim. Rollenbremse und Nady wird auch schwierig zu kombinieren.
Ein Rüli ist ja nun auch schnell getauscht und verkabelt.

Geht halt immer und ist nicht leer wenn man es braucht.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Mist, mein Aufenthalt dort (WAK) war im letzten Jahrhundert. Da gabs noch keine sozialen Netzwerke und von daher auch kein virales Marketing. Solche Schläfer Accounts, die nach 15 Jahren aufwache

Hab im letzten Sommer ein altes Peugot aufgebaut.;)Bin kein riesen Rennradfahrer,das schrauben und Teile aufarbeiten hat dennoch sehr viel Spaß gemacht..

Fertig. Was tut man nicht Alles, um die freie Zeit zwischen den Vespa-Reparaturen zu stopfen.   Nicht nur Er hat gut lachen. Unser "neues" Rabeneick Campagnolo.

Posted Images

vor 2 Stunden schrieb rosi:

Hab ja nicht gesagt, dass ich was billiges suche. Ein Nabendynamo mit Trommelbremse plus Scheinwerfer ist mir allerdings auch ein Tacken zuviel, zumal das Rücklicht auch per Batterie befeuert wird.
Und an einem klassischen Hollandrad sähe ein "sportlicher" Scheinwerfer halt völlig bescheuert aus.

 

An einem klassischen Hollandrad sieht jedes Elektrolicht völlig bescheuert aus.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb rosi:

Hab ja nicht gesagt, dass ich was billiges suche. Ein Nabendynamo mit Trommelbremse plus Scheinwerfer ist mir allerdings auch ein Tacken zuviel, zumal das Rücklicht auch per Batterie befeuert wird.
Und an einem klassischen Hollandrad sähe ein "sportlicher" Scheinwerfer halt völlig bescheuert aus.

 

Das Problem ist, dass es da nicht viel gibt. Man bekommt so'n paar optisch nett gemachte Funzeln, die Lampen, die wirklich Power haben, sehen allesamt recht modern aus. Kommt natürlich auch auf deinen Anspruch an. Zum "gesehen werden" reichen diese Retro-Dinger aus, aber um nachts auf der Landstraße den Weg auszuleuchten sind sie nicht das Richtige.

Bei Dynamo-Lampen ist das anders. Da gibt es z.B. die Lumotec-Classic-Reihe von Busch & Müller, die zwar einigermaßen klassisch aussieht, aber technisch auf dem neuesten Stand ist.

Link to post
Share on other sites

Neue Technik, neue Möglichkeiten, andere Anforderungen (zB Kühlung oder Reflektor) und deshalb anderes Design.

 

Da muss man sich eventuell auch schon einmal von Retro verabschieden. Nicht so wie bei der Haus Aussen- (aber auch Innen-) Beleuchtung, die noch immer den Manschen blendet, anstatt das eigentliche Objekt (zB den Gehweg) zu beleuchten und so gestaltet ist, als wollte man gleich eine Kerze oder ein Teelicht einstellen...

Außerdem wird häufig nicht mehr in Deutschland gefertigt, sondern in Asien und dann so, wie der Weltmarkt es will und nicht wie es die Franzosen, Bayern oder Isländer wollen. Kauf es oder steh im dunklen.

 

Wieviel Licht man benötigt kann man HIER sehr schön sehen.

Link to post
Share on other sites

Ja, aber will man jetzt nen Brevet fahren oder zum Saufen in die nächste Kneipe... Mit dem Holländer ist wohl eher letzteres der Fall und etwas Commuting in der Stadt. 

 

da reicht M.E. auch ne "Funzel", nur IMHO keine mit Batterie, da immer leer wenn man es braucht...

Link to post
Share on other sites

Ich such was mit Batterie und möglichst unauffällig. Für hinten überlege ich mir so eine Sattelstützen/LED Kombi zu holen, obwohl ich auch nichts dagegen hätte die original zu lassen. Oder ich muss wohl damit leben, dass es nicht besonders schön ist, so lange es am Rad steckt. Vor vorne habe ich jetzt aber noch nicht wirklich was brauchbares gefunden. Was ist denn das derzeit kleinste am Markt?

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb butze:

Ja, aber will man jetzt nen Brevet fahren oder zum Saufen in die nächste Kneipe... Mit dem Holländer ist wohl eher letzteres der Fall und etwas Commuting in der Stadt. 

 

da reicht M.E. auch ne "Funzel", nur IMHO keine mit Batterie, da immer leer wenn man es braucht...

 

Hätte ich gewusst, dass da solche Abhängigkeiten beachtet werden müssen, hätte ich mir die Frage gespart. Was ich da alles beachten muss um heil und sicher zur Arbeit zu commuten - Wahnsinn.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Motorhuhn:

Ich such was mit Batterie und möglichst unauffällig. Für hinten überlege ich mir so eine Sattelstützen/LED Kombi zu holen, obwohl ich auch nichts dagegen hätte die original zu lassen. Oder ich muss wohl damit leben, dass es nicht besonders schön ist, so lange es am Rad steckt. Vor vorne habe ich jetzt aber noch nicht wirklich was brauchbares gefunden. Was ist denn das derzeit kleinste am Markt?

 

Die Knog Blinder Road ist relativ klein und macht gutes Licht. Das Problem bei kleinen aber hellen Lampen ist allerdings, dass der Akku meistens etwas schwach auf der Brust ist. Da ist dann z.T. schon nach einer guten Stunde nachladen angesagt.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Dieses Jahr zusammengeschraubt.

IMG_20161110_111613.jpg

 

Flohmarktrahmen Columbus Rohrsatz Rh 61, auf 1x10 gestrippt, Schaltwerk gebohrt, Shimano-Vorbau, leichtes Innenlager, Tune Edelweiss Laufradsatz, hässliche Pedale aber die leichtesten im Laden :-), fahrfertig knapp über 9kg, ganz ok für Stahl wohl.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Moin Moin

 

ich benötige (gefühlt) dringend eure fachliche Unterstützung.

Ich baue mir ein Lastenrad (Long Andre). Viele Dinge sind mir durch wochenlange Recherchen schon klar geworden aber beim Steuersatz vorne stehe ich jetzt vor einem Problem.

Die 20" Gabel für vorne ist 1 1/8" mit Gewinde. Nun habe ich folgende beide Varianten gefunden und bin mir unsicher welches technisch besser ist

  1. Stronglight X15 mit Zylinderrollenlagern (laut Hersteller in X Anordnung - ist es nicht aber eher eine O-Anordnung?) sind Techniker oder Maschinenbauer hier? hier sind gute Bilder vom Aufbau - ich kaufe es aber neu (habe zwei Quellen gefunden) http://www.briko-bike.com/de/steuersatze/8873-kopfhorer-stronglight-15-1-1-8-ref-165.html
  2. Tange Seiko Falcon mit beidseitig gedichteten Rillenkugellagern - hier sind Bilder vom Aufbau - gibt es auch in der 1 1/8" Variante: http://www.custom-junkies.com/tange-seiki-falcon-fl250c-1zoll-gewindesteuersatz

Ich habe im Hinterkopf, dass Zylinder als Wälzkörper besser die Kräfte aufnehmen - scheinbar hat sich aber im gesamten Fahrradbereich die Variante mit Rillenkugellagern durchgesetzt (was mich eigentlich wundert).

 

Kann mir jemand helfen und Licht ins Dunkel bringen?

 

Danke

 

P.S.: Das Gewinde absägen und auf Ahead mit Sattelklemme anstatt Vorbau umzurüsten würde theoretisch auch gehen. Aber dann wird das vordere Steuerrohr sehr kurz und elegant finde ich das auch nicht. Mit der Gewindegabel würde das Steuerrohr ca. 100-110mm lang werden. Ohne Gewinde max. 80mm was mir sehr kurz vorkommt.

 

Edited by Ruhter Skuhkie
Link to post
Share on other sites

Am 29.9.2016 um 14:00 schrieb Motorhuhn:

Ich such was mit Batterie und möglichst unauffällig. Für hinten überlege ich mir so eine Sattelstützen/LED Kombi zu holen, obwohl ich auch nichts dagegen hätte die original zu lassen. Oder ich muss wohl damit leben, dass es nicht besonders schön ist, so lange es am Rad steckt. Vor vorne habe ich jetzt aber noch nicht wirklich was brauchbares gefunden. Was ist denn das derzeit kleinste am Markt?

 

Das hier kann ich empfehlen. Gleichzeitig mit Bremslicht.

 

 

 

 

FLR30-Webfront.jpg

www.fabric.cc

Edited by fuschnicker
Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

Ich hab ein altes Marin Mountainbike bei dem die Sattelstütze im Holm festgerostet ist.

Also kein verstellen des Sattels mehr möglich.

Ist aktuell ganz hinten unter der Treppe mit zig scheiss davor. Kanns also nicht auf die schnelle rausziehen.

Komme ich da von unten ran um irgendwas rostlösendes reinzusprühen und einwirken zu lassen, oder ist da (im Normalfall) dicht?

An der Sattelstütze entlang was runterlaufen zu lassen, wird wohl auch nicht viel bringen.

 

Bringt Hitze da was (also nicht gerade der Bunsenbrenner, sondern ein Heissluftfön)?

Oder kann ich das Ding getrost in den großen Sperrmüll Container pfeffern?

Wäre echt schade um das schicke Bike, das sonst noch Top da steht.

 

Hat jemand Erfahrung mit sowas?

Link to post
Share on other sites

Bin da von oben mit WB40 bei. Laaaange einwirken lassen, dann erst Mal mit drehenden Bewegungen lösen und tiefer rein - ist m.E. der einfachere Weg, die Sattelstütze in Bewegung zu bekommen. Hat auch ein paar Anläufe gebraucht, aber die Stütze ist mittlerweile raus.

Link to post
Share on other sites

Hammer auf Sattelstütze und danach Verlängerung unterm Sattel durch um auch Hebel

für die Drehbewegung zu haben.

Große Rohrzange taugt auch.

Bei erneuter Montage mit der alten aber besser wohl der neuen Sattelstütze FETT! oder Montagepaste in rauher Menge ins Sitzrohr, verhindert

zuverlässig sowas für die Zukunft.

 

 

Viel Erfolg,

 

cal

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...


Hat hier zufällig jemand eine Ahnung wie hier das Seil richtig geführt werden soll? Ist ein Shimano umwerfer, finde aber den Typ nicht. So war es jedenfalls montiert aber rechts sieht man so Führungen (Bild 2) da würde das Seil perfekt rein passen.  Es macht dort aber irgendwie keinen Sinn.

20170411_185347.thumb.jpg.848ea5009d2ca664575d991294e50f38.jpg

1491930016528622143687.thumb.jpg.3d64004a6f5f0ecfa50189cfda711c04.jpg

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   1 member




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.