Jump to content

Recommended Posts

Die Motoren haben allerdings nur wenig mit den Ciao/Si/Boxer/Bravo Motoren gemeinsam. Tunen kann man sie aber denke ich doch ganz ordentlich - zumindest gibts in Spanien scheinbar eine recht gute Auswahl an Teilen. Wenn ich mich nicht irre, sind die spanischen Vespinos auch technisch weitgehend baugleich mit dem italienischen Modell Velofax.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@marc werner

tja irgendwie sind die vespino echt stylish...

es ist ne Spanische Eigenentwicklung die es ab 1968 gab.

Gestartet wurde mit dem Vespino N , mit Rundlicht und es wurd im Prinzip

zu jedem Spanischen Vespamodell ein Vespino mit ähnlichem Dekor und

Form aufgelegt. z.B. Vespino GL, Rally, T3, S, usw..

Basis ist wie bei Ciao und Boxer ein 49 ccm Motor mit 15/15 del Ortho

und zweigang Fliehkraftkupplung.

Die Vespinos gehen unterschiedlich schnell, der Mathias( Dorfdepp) hat schon ein Vespino Rally gehabt das

ca 80 km/h ging.

die Dinger sind relativ gut zu bekommen.

bei Interesse kann ich mal ein paar technische Daten reinstellen.

Grüße Bernd

Danke Bernd ! Schauen echt fesch aus !!

@Sidewalksurfer, ja habe auch schonmal was rumgegoogelt und ein paar Zylindekrits gefunden. gegenüber der Piaggio Mofas scheinen die Vespinos auch ordentliche Überström und Boostportkanäle zu haben:

http://www.ebay.de/i...=item1e6beced45

Noch Unterlagen gefunden:

post-230-0-20912100-1332832767_thumb.jpgpost-230-0-25279300-1332832776_thumb.jpg

Bearbeitet von Marc Werner
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nur mal kurz dazwischen geworfen,

ich (Heizungsbauer) bin öfters bei Kundschaft, und da steht seit Ewigkeiten in der Scheune eingebaut n Bravo Mofa im O-Lack (grün glaub ich) und ziemlich gutem, kompletten Zustand.

Wenn irgendjemand Interesse daran hat, kann ich den Bauern mal fragen ob er`s mir gibt. Ich selbst interessier mich null für die Dinger...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die sieht ja aus wie unsere :wacko:

Kannst du mir vielleicht den Gefallen tun und nachschauen was für ein Vergaser verbaut wurde

und was für Düsen drin sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe da aktuell den motor aus ner ciao mit dr evo etc. drin und fahre mit nem dellorto 13.13. die orginalbedüsung vom 12.10 weis ich aus dem stehgreif nicht mehr. den orginalvergaßer habe ich glaube ich im zuge der grundreinigung wie immer "entdüst". ich habe allerdigs sowieso die "BM" mofa version. die werte würden dir also, vorrausgesetzt du hast die weiter verbreitete moped version(?!), sowieso nicht viel nützen.

Gruß Fabi :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nabend,

verkaufe Hier ein paar Mofa Teile vieleicht benötigt ihr ja noch was :wacko:

Da ich nur zwei Mofas (1xCiao, 1xBravo) habe und zusätzliche Teile nur im weg liegen sollen die nun entgültig weg :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

trifft sich gut, ich brauch eh was:

mir hats bei meinem neu aufgebauten Motor nach nur 5km Fahrt den Kolbenbolzen untrennbar mit dem Pleuel verbunden. Das hat beim Zusammenbau ganz normal gefunzt, jetzt kippt der Kolben extrem, lässt sich aber um die Burg nicht mehr ausbauen. Evtl. mit einem Austreibwerkzeug, aber ich besorg mir lieber eine andere Welle. Muß halt dann nochmal neu angepasst werden, aber egal. Dazu noch einen neuen Kolben. Ich frag mich aber schon was da die Ursache war. Ist die originale 10er Welle mit der Broncebuchse oder was das sein soll die in dem Motor drinnen war - lief vorher einwandfrei mit dem alten DR. Vielleicht wäre eine Welle mit Lager anstatt Buchse doch eine vernünftigere Entscheidung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hy . Also wenn dein Kolbenbolzen 10mm hat ,müsste da eigentlich nen Nadellager drinn sein. Die Broncebuchse ist nur bei der 12 er Kolbenbolzen Welle verbaut , da hat das Pleulauge auch zwei Schmierbohrungen. 10er Bolzen nicht. Einige haben da mal getrieckst und ne 12 Bolzen welle Umgebaut zu ner 10er Welle. Die Treiben die broncebuchse raus , und pressen dieses Lager dort ein(SKF die Nadelhülse SKF HK1015) so kannste auch nen 10er bolzen in einer 112er Welle Fahren.( Sieh Link)

http://www.piaggio-mofa-technik.de/forum/kurbelwelle/12er-kurbelwelle-auf-10er-oder-12er-bolzen-umfunktionieren

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so wie Du das schreibst hab ich das eigentlich auch recherchiert. Ich hab aber wirklich eine Welle wo eine Buchse drinnen ist die nur 10mm Innendurchmesser hat. War da auch verwirrt. Hab aber schon eine andere Welle an Land gezogen, da kommt dann ein neues Nadellager rein und der dazupassende Kolben drauf. So müsste das dann passen. Wenn die Welle herausen ist werde ich den Bolzen mal mit Gewalt auspressen um ein bild zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sagt mal, wird das Lüfterrad bei der Boxer nur über die Fliehkraftkupplung auf den Konus

gepresst, oder muss man da noch andere Sachen beachten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@der:michi

JA das LÜRA wird im Sandwich mit der Kupplung über die Mutter auf den Kurbelwellenstumpf-konus gepresst.

die Distanzscheibe nicht vergessen ( zwischen Lüra und Kupplung!)

viele Spaß beim Schrauben

Woifal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

habe jetzt auch eine Vespino. Anbei ein paar Bilder davon. Ist von 1968 mit original Papieren!

Sieht auf den Fotos nicht komplett aus aber ich habe noch ne Teilekiste dazu! Ach ja Fotos sind noch vom Verkäufer!

Ein paar Fragen im Vorraus und auch Allgemein. Gibts jemanden der hier ein gutes Vespino Wissen hat?

Und hat jemand von euch Literatur über die Piaggio Mofas zu verkaufen?

Suche Prospekte usw. Aber zur Zeit dringend einen Ciao Ersatzteilkatalog und auch Vespino Ersatzteilkatalog.

post-38229-0-46950600-1338739982_thumb.j

post-38229-0-61353400-1338740006_thumb.j

Bearbeitet von vesparichard
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mahlzeit Mofarockers,

habe seit kurzem auch ein Vespa Bravo Mofa.

http://www.germanscooterforum.de/index.php?app=core&module=attach&section=attach&attach_rel_module=post&attach_id=601456

tiptop zustand! jedoch mit 24,99999 km/h etwas zu langsam

wiewowas soll ich machen? habe bei ebay das tuning set gefunden besteht aus: 70er Riemensscheibe + Riemen, Sportauspuff und 45 Hauptdüse soll 15km/h bringen ?!

bin für jeden tip dankbar!

benötige außerdem noch nen neues lenkradschloss + Papiere wie läuft das bei so nem mofa ab?

Gruß Valle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mahlzeit Mofarockers,

habe seit kurzem auch ein Vespa Bravo Mofa.

tiptop zustand! jedoch mit 24,99999 km/h etwas zu langsam

wiewowas soll ich machen? habe bei ebay das tuning set gefunden besteht aus: 70er Riemensscheibe + Riemen, Sportauspuff und 45 Hauptdüse soll 15km/h bringen ?!

oder doch lieber gleich 63ccm, 13 Vergaser, Sportauspuff (originaloptik) und 80er riemenscheibe?

bin für jeden tip dankbar!

benötige außerdem noch nen neues lenkradschloss (gleich v50?) + Papiere wie läuft das bei so nem mofa ab?

Gruß Valle

post-12544-0-23982800-1339151243_thumb.j

Bearbeitet von vnb1t

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

43mm DR evo, 13/13er Gaser und einen Gianelli oder Sito Sport Auspuff - fertig. Das von dir angeführte Set verlängert nur die Übersetzung und macht über die Drehzahl das Tempo dank besser atmendem Auspuff. Mehr Power bringt das aber nicht.

Wenn Du aber ein 25kmh Moped hast dann sollte auch nur ein gescheiter Auspuff schon gewaltig was bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ohne gehäusebearbeitung sind sämtliche maßnahmen für die katz...

ICH würde: motor zerlegen, einlaß auffräsen, kurbelwelle auf 125/60 bringen, orizylinder dezent höherlegen und oben abdrehen, gleich neue lager+siri, kopf abschleifen, orivergaser auf 13 aufreiben, oriluftfilter mit 3x 6mm löchern versehen, einen gianelli city power montieren, abdüsen (wird wohl 52-54 werden) ein etwas längeres getriebe besorgen.

ergibt dann standfeste 45-50, mit gutem anzug und kraft am berg.

falls der zylinder erledigt ist, dann den DR verwenden, überströmer anpassen (vorsicht: man bricht leicht zür zündung durch).

das legt dann nochmal ne schippe drauf....

so eine bravo war vor 35 jahren mein erstes motorisiertes fahrzeug, allerdings noch mit kunststofftank.

gruß, stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Morjen

so ich möchte euch natürlich nicht meine vorenthalten..habe entlich mal Bilder gemacht.Habe diese auch noch seid ca 19 Jahren im Keller stehen....War meine erste Vespa(war natürlich original vorher)...heute (fast)nichtmehr zu bekommen :wacko::wacko:

post-40355-0-79687800-1340091147_thumb.j

post-40355-0-90776600-1340091162_thumb.j

post-40355-0-23683600-1340091180_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vor 2-5 jahren wurden gerne die ciaos gekauft, motor ausgebaut und der rest aufm teilemarkt direkt

in die schrotttonne geschmissen.

heute werden nun auch die ciaos restauriert:

alle top restauriert. war nicht der einzigste in reggio, aber hatte die meißten.

post-7864-0-89588300-1340104524_thumb.jp post-7864-0-23705500-1340104572_thumb.jp

post-7864-0-32422400-1340104596_thumb.jp post-7864-0-18164700-1340104545_thumb.jp

hier noch eines im o-lack :wacko: (schocking-rosa???)

post-7864-0-49766000-1340104627_thumb.jp

das händlerschildchen an der gabel find ich hübsch.

Bearbeitet von Kebra
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.