Jump to content

Recommended Posts

Der Tecnigas cc lief super auf 63ccm, perfekt für Mono, nicht verwechseln mit dem Tecno cc, die sehen fast gleich aus, der Tecnigas cc ist der Proma cc, bis ins Detail der selbe Auspuff.

Der Tecno cc ist eine billige Replica vom Proma, sieht zwar ziemlich identisch aus, kostet aber nur die Hälfte und läuft schlechter als ein Sito.

 

Meine Ciao ist jetzt seit dem Neuaufbau ein Moped, denke da wird eher ein Auge zugedrückt, eigendlich ist hier alles ziemlich locker.

Ich hatte auf 10 Jahre noch nie Probleme in Kontrollen, mit noch keinem Zweirad, ob Roller, Motorrad oder Mofa, hoffe das bleibt auch so :D

 

Ich werde mir die Portmap mal als Vorbild nehmen, sollte ja gut umzusetzen sein.

Bisher ist der Pinasco mein erster Alu Zylinder, ich habe gehört an der Laufbahn muss man beim fräsen anders vorgehen als bei Guss Zylindern, wegen der Beschichtung? Inwiefern ist die Bearbeitung denn unterschiedlich? 

Ich habe einen Dremel und scharfe HSS Fräser, wäre jetzt da Aluminium, mit scharfem Werkzeug und hoher Drehzahl rangegangen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe die Ketten noch nie gereinigt, da man sie eh nicht sieht.

An der Simson habe ich sie mit Bremsenreiniger gewaschen und mit Kettenspray vom Motorrad geschmiert 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb gongzilla:

Habe die Ketten noch nie gereinigt, da man sie eh nicht sieht.

An der Simson habe ich sie mit Bremsenreiniger gewaschen und mit Kettenspray vom Motorrad geschmiert 

gibt es bei louis von s100 auf in fett frei

aber nie  ketten welche o-ringe haben mit bremsenreiniger säubern!!!!!!

Bearbeitet von ets125

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

auf der suche nach einem motorgehäuse für das ciao meiner tochter, hab ich für ein bier dieses bekommen:

Foto 06.04.16, 20 58 45.jpg

 

Einlass ist offensichtlich ausgebohrt worden, nun die Frage an die profis:

ist der drehschieber im a****? Ein fall für die tonne?

Bearbeitet von avispa66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, soweit fertig, habe gestern noch den Einlass und den Stutzen aufgefräst für den 19mm Phbg, sowie mein Getriebe verlängert.

Die Tage kommt dann endlich der erste Lauf.

 

Hätte da noch eine Frage zur Variomatik, die Tuning Varios haben ja andere Steigungen und einen etwas größeren  verstellbereich. Welche nehme ich am besten und lohnt es sich überhaupt die Originale zu ersetzen?

 

Zur Auswahl stehen:

-Pinasco aus Italien bestellen

-Multivar

-Speedcontrol

 

 

image.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lohnt auf jedenfall. Viele tendieren zur Multivar, bei der ist auch die Gelbe Gegendruckfeder dabei. Bei der Polini ist die Hintere steigscheibe mit dem Distanzring verschweißt , hilft ein wenig bei der Montage , nur leider ist das meist schief ,bzw aus der Mitte verschweißt, und macht somit Ärger. bei der Mallossi muss "eventuell" die hinter steigscheibe ein wenig im durchmesser reduziert werden, sonst läuft die am Rahmen an. Angeblich ist die Mallossi besser in der beschleunigung und die Polini besser in der endgeschwinigkeit . Oder umgegkehrt? Egal, ich behaupte das ist so Marginal , das das uninteressant ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

in meinem Ciao-SW ist ein schwarzer Schalter montiert der den Zündstromkreis unterbricht.

Ist das orginal so? Bin mir nicht sicher weil der mit meinem SW hinten zu kollidieren scheint?

 

image.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

war mit meinem neuen motor auf der rolle..

 

big deps, 13er vergaser und malle gehäuse mit schwerem ele lüfter und proma gianelli citypower  drücken 3.2 ps.

vorher mit 65er malle, drehschieber und kontaktzündung mit gianelli hatter er 2,6 am hinterrad.

 

hätte etwas mehr power vom big deps erwartet...

 

wie bekommt man eigentlich den luffi auf den 13er vergaser mit mallegehäuse?

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb gravedigger:

war mit meinem neuen motor auf der rolle..

 

big deps, 13er vergaser und malle gehäuse mit schwerem ele lüfter und proma gianelli citypower  drücken 3.2 ps.

vorher mit 65er malle, drehschieber und kontaktzündung mit gianelli hatter er 2,6 am hinterrad.

 

hätte etwas mehr power vom big deps erwartet...

 

wie bekommt man eigentlich den luffi auf den 13er vergaser mit mallegehäuse?

 

 

 

 

 

Die Leistung kommt mir aber für einen BigDEPS auch äußerst mager vor. Bei mir waren es schon um die 4 PS am Rad auf dem SCK Amerschläger mit 63 ccm Athena Alu auf Originalgehäuse mit angepassten Überströmern und erweitertem Drehschiebereinlass, dazu bgm Rennwelle, 13er Vergaser und Giannelli "Originalpower" auf 6,5er Monogetriebe. War auch mit "schwerem" Originalpolrad für elektronische Zündung.

 

Der Ausdruck vom Prüfstandslauf ging leider intoxikationsbedingt auf der Veranstaltung verloren. Keine Ahnung, ob sowas noch vom SCK im Rechner archiviert ist, war glaube ich 2011, jedenfalls P4 bedient von Enzo auf dem Treffen der Schaltrollerfreunde Grevenbroich. 

Bearbeitet von sidewalksurfer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mir nochmal was gegönnt - unkomplettes deutsches 19" Moped im O-Lack zum guten Preis via FB. Freue mich schon auf die Aufbereitung, die Fehlteile habe ich größtenteils noch im Fundus. 

 

 

12924485_205409686516273_1946316107583157847_n.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.