Jump to content
Thoerty

Ist der DR 177 wirklich so ne Krücke?

Recommended Posts

Am 16.5.2018 um 07:16 schrieb schoeni230:

 

Das meinte er sicherlich  wegen dem Boost Port.

 

Siehe unten. 

Bearbeitet von Revolverheld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.5.2018 um 08:19 schrieb Revolverheld:

 

Korrekt. 

 

Nop,

Kolbenhemd ist im O.T. zu schmal und gibt die Nebenausläße frei.

Dadurch strörmungskurzschluß zwischen Auslaß und Kurbelhaus.

Hat dann einen sehr flachen Leerlauf der sich kaum einstellen lässt.
Ab erhöhtem Leerlauf kein Thema mehr, da ist dann der Zeitquerschnitt zu klein um noch was anzurichten.

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 10.5.2018 um 01:34 schrieb Hjey:

Ich sach doch, der DR177 kann was mit vernünftigem Kopf/Kolben und etwas Bearbeitung :-D

Die Box fährt sich deutlich besser als der RZ. Ist ein 68/22er Primär mit 200er Lusso Getriebe.

24er SI (BE3160, HD122, ND55/160, Schieber ohne Zulufttaschen), 57er Drehschieber Welle 123/63,

Parmakit Kopf (ausgedreht) und Parmakit Kolben, Auslass auf 65%, QS 0,8, Geometrische Verdichtung 11:1

5af3849a80df6_180509_DR177_RZvsBigBox_170-120.thumb.JPG.f105198617f708349539c45216ce4a07.JPG

 

Edith sagt grad noch: Spritverbrauch bei 4,6 l mit der Box bei zügiger Tourerrei ;-)

 

 

Leistung mit dem DR ist ja schön und gut, aber Haltbarkeit wäre auch nicht schlecht :rotwerd:.

Bisher hat er zweimal geklemmt bei >170°C Kopftemperatur.

Situation: 5 km Halbgas, ca. 6000-6500rpm, Autobahn, AFR sagt eigentlich schon zu fett 11,8, Kerze sieht auch gut aus.

Kolbenspiel ist 0,14 also ok.

zzp steht auf 18°

Geometrische Verdichtung bei 10,5 (hab schon etwas zurück genommen)

 

Wie kann ich die Temperatur noch weiter runterbringen?

Meine nächsten Schritte wäre jetzt Kytronic einbauen und zzp auf 16° runter fahren bei der Drehzahl?

Verdichtung noch weiter zurücknehmen?

DR wegschmeißen und Aluzylinder kaufen :-D (kommt gar nicht in Frage, da muss doch was gehen)

 

Bearbeitet von Hjey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf AFR Werte würde ich bei 2 Taktern nicht all zuviel geben ! Definitiv verfälscht.

 

Was fährst du für einen Vergaser und mit welcher bedüsung ? Lüfter PK ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb schoeni230:

Auf AFR Werte würde ich bei 2 Taktern nicht all zuviel geben ! Definitiv verfälscht.

 

Was fährst du für einen Vergaser und mit welcher bedüsung ? Lüfter PK ?

 

24er SI, HD122, ND55-160, BE3-160, Schieber ohne Zulufttasche, Luftfilter mit Löchern.

Lüfterrad PX Elestart abgedreht aber die Schaufeln sind noch komplett.

 

Bearbeitet von Hjey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich tippe in dem Fall auf die Kombi ND 2,9 Plus Löcher im Lufi !

 

Ich bedüse eigentliche alle SI Motoren von Haus fetter als 2,9, und mehr als 1x 4mm Loch mache ich auch schon lange nicht mehr.

 

Wäre es mein Motor würde ich mal auf der ND fetter gehen und mir einen Filter ohne Löcher besorgen und maximal 1 Loch über der HD bohren das nicht Grösser ist als 3-5mm !

 

Bin mir ziemlich sicher dass das die Fehlerquelle ist,bezogen auf deine sonstigen genannten Einstellungen !

Bearbeitet von schoeni230
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 48 Minuten schrieb schoeni230:

Also ich tippe in dem Fall auf die Kombi ND 2,9 Plus Löcher im Lufi !

 

Ich bedüse eigentliche alle SI Motoren von Haus fetter als 2,9, und mehr als 1x 4mm Loch mache ich auch schon lange nicht mehr.

 

Wäre es mein Motor würde ich mal auf der ND fetter gehen und mir einen Filter ohne Löcher besorgen und maximal 1 Loch über der HD bohren das nicht Grösser ist als 3-5mm !

 

Bin mir ziemlich sicher dass das die Fehlerquelle ist,bezogen auf deine sonstigen genannten Einstellungen !

OK Danke, guter Tip. :thumbsup:

Ich habe einen Luffi ohne Löcher noch rumliegen. Mit der ND gehe ich mal auf 50/140 (2,8).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach doch mal lieber 58/160 oder 60/160 per bgm oder pinasco Düsen denn mit der 50/140 bekommt er weniger Sprit und wird auch weniger gekühlt 

Bearbeitet von nlz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb nlz:

Mach doch mal lieber 58/160 oder 60/160 per bgm oder pinasco Düsen denn mit der 50/140 bekommt er weniger Sprit und wird auch weniger gekühlt 

Kann ich auch testen. Die 58/160 hatte ich sogar schon mal drin aber da musste ich die LGS fast komplett reindrehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gering darf die QK minimal sein beim DR mit Polinikopfal, 24Si, ZZP 20°??

Hab jetzt ~1,5mm QK mit 0,75 FuDi und möchte einen 0,25FuDi rein haun, hab dann aber nur mehr 1,0mm QK... geht das oder lieber mit 0,5mm KoDi ausgleichen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Woifi007:

Wie gering darf die QK minimal sein beim DR mit Polinikopfal, 24Si, ZZP 20°??

Hab jetzt ~1,5mm QK mit 0,75 FuDi und möchte einen 0,25FuDi rein haun, hab dann aber nur mehr 1,0mm QK... geht das oder lieber mit 0,5mm KoDi ausgleichen?

Hallo woifi

 

das hängt ab ob Du Top Leistung oder Haltbarkeit anstrebst.  Ich werde bei meinem DR übernächste Woche (wenn wieder in Europa) die QS auf ca. 1.6 -1.8mm anpeilen.  Dann habe ich eine vertretbare QS.

 

Als genereller Masstab für Leistung gilt 2% des Hubs, also bei 57mm eine QS von 1.14mm und bei 60mm Hub 1.20mm.  Diese Angaben sind nur für Topleistung.  Für Haltbarkeit würde ich nie unter 1.4mm gehen bei einer Vespa.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Des hängt doch auch mit der verdichtung vom kopf zusammen! Da kann man nicht pauschal sagen „nicht unter 1,5mm“!

Der bgm läuft doch auch mit 0,8mm und das ist haltbar!

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

 

Edit: da war heizer schneller

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb africageorge:

Hallo woifi

 

das hängt ab ob Du Top Leistung oder Haltbarkeit anstrebst.  Ich werde bei meinem DR übernächste Woche (wenn wieder in Europa) die QS auf ca. 1.6 -1.8mm anpeilen.  Dann habe ich eine vertretbare QS.

 

Als genereller Masstab für Leistung gilt 2% des Hubs, also bei 57mm eine QS von 1.14mm und bei 60mm Hub 1.20mm.  Diese Angaben sind nur für Topleistung.  Für Haltbarkeit würde ich nie unter 1.4mm gehen bei einer Vespa.

 

Wie jetzt? Das kann man so pauschal gar nicht sagen. Bei einem Alu Zylinder verhält sich das anders. 1.4mm kann je nach Brennraumgeometrie zu viel, oder zu wenig sein. 

 

Ich weiss, das wir hier im DR 177 Topic sind, aber wenn man den nicht P&P verbaut, muss man sowieso auf jede andere verwendete Komponente eingehen und optimieren. Und der DR Kopf ist von der QS in der Serienstreuung auch fies. Immer messen und wenn getan, Vergaser und Zündung eingestellt sind, kann man auch deutlich runter gehen mit der QS.

 

Hab das Topic gerne gelesen, aber in den letzten 5-6 Monaten ist das echt schwierig...

 

Edith sagt: Geil...drei doofe ein zeitgleicher Gedanke :laugh:

Bearbeitet von Dr.Tyrell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb Dr.Tyrell:

Hab das Topic gerne gelesen, aber in den letzten 5-6 Monaten ist das echt schwierig...

 

Edith sagt: Geil...drei doofe ein zeitgleicher Gedanke :laugh:

 

Genau gesagt bezieht sich das auf den 13. Januar. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwer hat hier sicher ahnung von der verdichtung vom polini kopf, der kann mir das sicher beantworten was noch bedenkenlos fahrbar ist!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Polini Kopf ursprünglich auf Polini Kolben 1.0mm wenn ohne Dichtungen montiert. Aktuelle Versionen haben 2-2,2mm QS bei gleicher alter Geometrie.  

 

Mit Polini Kolben hat sowas bei 1.2mm um die 1:10 geometrisch (toleranzen vorbehalten). Was bei so wenig Vorauslass was die Teile aus der Schachtel haben auch schon fast zwingend nötig ist dass das nicht mehr Verdichtung hat.

Bearbeitet von schoeni230

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir ist die QK des Polinikopfes bei 1.3mm und sehe keinen Bedarf das zu ändern. Allerdings muss ich die Zündung nochmal korrigieren, die ist was schlaff. Wieviel Grad sind da en vogue? Ich bin ja eher drehzahllastig auf längeren Passagen unterwegs. Der Scrappy hat auf dem Diagrammen für dem DR jeweils 20 Grad VZ im Ofen...

 

Meine SZ sind 121/173 und damit 26 VA

 

 

Bearbeitet von Revolverheld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat der DR kolben eine andere Geometrie wie der Polini kolben?
Also müsste DR kolben mit Polini Kopf und 1mm QK fahrbahr sein?!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.