Jump to content

Neuigkeiten, Gerüchte, Produktankündigungen...


Basti_MRP
 Share

Recommended Posts

vor 1 Stunde hat xsivelife folgendes von sich gegeben:

Und - taugt das Crimazteil was?

 

Also ich kenne jetzt 2 Leute, die das Getriebe + Hauptwelle fahren.

Verbaut ist das ganze sogar im BFA Motor!

Bis jetzt habe ich nichts negatives gehört, eher positv (Haltbarkeit/Gangpositionierung)!

 

Hier mal das Topic:

 

Link to comment
Share on other sites

Tach,

 

ich wurde von ein paar Freunden mit ständig gebrochenen Primärfedern gebeten, mich mal des Largeframe Ruckdämpfers anzunehmen:

Abgeleitet aus den Erfahrungen von Rainer muss der Ruckdämpfer in einer Largeframe folgendes Dämpfen können

Peak-Moment, Pm= Drehmoment (an der Kurbelwelle, abgelesen aus Leistungsdiagramm)  * (Sicherheitsfaktor=2.2) * Primärübersetzung.

 

 

Mit einer Primärübersetzung von 2.5 und einem Motordrehmoment von 25Nm ergibt sich also 

Pm= 110Nm

 

Der Ruckdämpfer der PX besteht aus 6 Federn die komprimiert werden. Besonderheit des PX Ruckdämpfers:
Man muss bei der PX im vorhandenen Federweg die auftretende Kraft aufnehmen, es gibt keinen Anschlag. Daher interessiert uns, was welche Feder auf Block an Kraft kann.

 

Blockkraft DRT Gelb ohne Innenfeder = 434N --> 130Nm bis die Primär auf Block geht. Wie wir also aus dem Beispiel sehen, ist ein Largeframemotor mit DRT Gelb nur bis 25Nm Motormoment sicher unterwegs.

 

Alarmiert durch dieses geringe Drehmoment, habe ich mich auf die Suche nach Federn gemacht.

 

Meine Federnkombo hat die 1.86 fache Blockkraft einer DRT Feder, damit kann meine Federnkombo mit einer 2.5er Primär ein Motordrehmoment von 44Nm noch sicher übertragen.

 

image.thumb.png.ee9d336c694f1c81c8b5758367b24a70.png

 

Erhältlich bei mir. Innen & Aussenfeder kosten zusammen 7,33€, also 44€ für 6x.

 

Gruß Tim

 

edith: Danke an Undi fürs Foto

Edited by Tim Ey
  • Like 15
  • Thanks 5
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten hat Patricks folgendes von sich gegeben:

Ich muss sagen ich hatte selbst noch nie gebrochen Federn bei meinen Motoren 

Ob original  Repkit Federn oder DRT 

 

 

Ich habe bisher genau einen Motor geöffnet, in dem KEINE Feder gebrochen war.

:blink:

Ich befürchte aber, dass es gar nicht darum geht ob die Federn auf Block gehen oder nicht, sondern eher darum wie häufig sie belastbar sind. Also: schlechter Federstahl ermüdet schneller als guter Federstahl.

Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn jemand Federn herstellt oder verkauft, die tatsächlich qualitativ besser sind. Wenn die dann auch noch später auf Block gehen: umso besser. :thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

 

@Tim Ey Danke, sehr interessantes Thema.

 

vor 13 Stunden hat Tim Ey folgendes von sich gegeben:

Peak-Moment, Pm= Drehmoment (an der Kurbelwelle, abgelesen aus Leistungsdiagramm)  * (Sicherheitsfaktor=2.2) * Primärübersetzung.

 

Mit einer Primärübersetzung von 2.5 und einem Motordrehmoment von 25Nm ergibt sich also 

Pm= 110Nm

 

Dazu fällt mir allerdings ein, dass ich bei nur 25Nm bzw. zum Glück noch nie ein Problem mit der Ruckdämpfung hatte (PX200 Außen- & Innenfedern).

 

In meinem Fall ergibt sich allerdings diese Rechnung:

40,5Nm * 2,78 (23/64 Primär) * 2,2 = 247.7Nm :whistling:

 

vor 13 Stunden hat Tim Ey folgendes von sich gegeben:

Meine Federnkombo hat die 1.86 fache Blockkraft einer DRT Feder, damit kann meine Federnkombo mit einer 2.5er Primär ein Motordrehmoment von 44Nm noch sicher übertragen.

 

=> 44Nm + 2,5 * 2,2 = 242Nm

 

Im Zeitalter von >200ccm Motoren und evtl. spitzer Auslegung stellt sich mir dadurch die Frage ob deine Federn ausreichend sind oder eine noch stärkere Variante nötig ist.

 

Danke!

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

Ich habe bisher genau einen Motor geöffnet, in dem KEINE Feder gebrochen war.

:blink:

Ich befürchte aber, dass es gar nicht darum geht ob die Federn auf Block gehen oder nicht, sondern eher darum wie häufig sie belastbar sind. Also: schlechter Federstahl ermüdet schneller als guter Federstahl.

Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn jemand Federn herstellt oder verkauft, die tatsächlich qualitativ besser sind. Wenn die dann auch noch später auf Block gehen: umso besser. :thumbsup:

Ich meine nicht Motoren die erst serviert werden und eventuell 20000km draufhaben.

Wenn bei mir der Motor 3000-6000km drauf hat mache ich den so neu und da hatte ich eigentlich noch keine gebrochene Feder 

Bis der Motor die km drauf hat dauert das bei mir auch etwas da ich mehrere Roller habe 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Patricks folgendes von sich gegeben:

Ich muss sagen ich hatte selbst noch nie gebrochen Federn bei meinen Motoren 

Ob original  Repkit Federn oder DRT 

 

 

öhhhhmmmmm, und ICH dacht gebrochene Federn gehören zum guten Ton. Hatte ich wirklich schon x-mal, das rasselt so schön, wenn man den Tannenbaum schüttelt - vielleicht fährst du einfach so zart und rücksichtsvoll an, dass die Federn nur gestreichelt werden :-D;-)

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Uriel folgendes von sich gegeben:

Im Zeitalter von >200ccm Motoren und evtl. spitzer Auslegung stellt sich mir dadurch die Frage ob deine Federn ausreichend sind oder eine noch stärkere Variante nötig ist.

Da beisst die Katze in Draht. Viel stärker als meine Federkombo wird schwierig bis unmöglich zu realisieren. Übersetz halt länger :lookaround:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
vor 1 Stunde hat Dejan90 folgendes von sich gegeben:

Hatte ich am Wochenende beim Patrick (CTP) schon in der Hand. Sah schon gut aus muss ich sagen. Membrankasten und Membran waren schon länger wie die RD, Übergang vom Stuffer zu Membran war schick oval gemacht. Müsste man halt mal testen. Wusste gar net, dass es das schon gibt…

Link to comment
Share on other sites

Am 23.9.2021 um 12:03 hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

Ach - was soll die Sicherheit von 2,2.....

Im Rennspocht wird auf <1 ausgelegt :-D

Ich steig hier mal "kurz" etwas tiefer ein.

 

Da wir ja noch keine Elektromotoren fahren sondern Verbrennungsmotoren, ist die Drehmomentverteilung auf einer Umdrehung nicht linear. Sondern sehr stark abhängig von der Kurbelwellenposition. Hier ein Diagramm des Drehmoments über Grad Kurbelwinkel der Aprilia RSA. (Extrembeispiel. 54PS aus 125cm³) Urheber ist Frits Overmars

319191267_ApriliaRSAgaspressure_inertialforce_torque-01.thumb.png.24e6a725a7342f54c46681ecb64ddf79.png

Uns interessiert im oberen Teil

weiß: Gaskraft auf den Kolben (wirkt vor OT bremsend, nach OT beschleunigend)

türkis: resultierendes Drehmoment an der Kurbelwelle

 

Wenn deine Kurbelwelle grad gegen den OT dreht, brauchst du Arbeit für die Verdichtung. Deine Kurbelwelle gibt in dem Moment negatives Drehmoment auf den Antriebsstrang; denn dein Antriebsstrang - bzw. die Massenträgheit dessen - dreht die Kurbelwelle gen OT. 

 

Nach OT hast du noch immer Gaskraft auf den Kolben (Im Brennraum der RSA herrschen je nach Drehzahl bis zu 120...140 bar, etwa 10-20° nOT), aber nach OT hilft sie uns.

 

In türkis siehst du nun die resultierende Kraft an der Kurbelwelle auf einer Umdrehung.

 

Fazit: Das anliegende Drehmoment deiner Kurbelwelle ist auf einer Umdrehung mal positiv, mal negativ. Als Fahrer interessiert dich allerdings, wie hoch die Kraft im Mittel ist. Denn das ist dein Motordrehmoment (mathematisch nicht ganz korrekt ausgedrückt) Damit du als Fahrer nicht jeden positiven und negativen Peak mitbekommst, hat dein Antriebsstrang Ruckdämpfer.

 

Der Faktor 2.2 ist daher kein Sicherheitsfaktor. Er ist ein Erfahrungswert wie stark dein Ruckdämpfer sein muss, damit er nicht 2x pro Umdrehung auf Block geht & Bock hat diesen stressigen Job über längere Zeit zu machen.

Edited by Tim Ey
  • Like 2
  • Thanks 4
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Tim Ey folgendes von sich gegeben:

Deine Kurbelwelle gibt in dem Moment negatives Drehmoment auf den Antriebsstrang; denn dein Antriebsstrang - bzw. die Massenträgheit dessen - dreht die Kurbelwelle gen OT. 

Würde bedeuten, dass der Motor im ausgekuppelten Zustand gar nicht mehr lauffähig wäre.

Ich glaube richtiger wäre, dass die Kurbelwelle mit ihren Massen den Kolben wieder nach oben schiebt.

Der Rest des Antriebsstrangs dürfte davon recht wenig mitbekommen.

Ich habe die Dämpfer in der Primärübersetzung eher als Anfahr-Ruckdämpfer verstanden, die beim Anfahren, Gangwechsel nach oben und Gangwechsel nach unten ohne Motorlast den Impuls aufs Getriebe dämpfen.

Link to comment
Share on other sites

3 hours ago, Tim Ey said:

Der Faktor 2.2 ist daher kein Sicherheitsfaktor. Er ist ein Erfahrungswert wie stark dein Ruckdämpfer sein muss, damit er nicht 2x pro Umdrehung auf Block geht & Bock hat diesen stressigen Job über längere Zeit zu machen.

 

War vielleicht nicht ganz so bier-ernst gemeint.....;-)

Aber dass er bei zu weichen Federn 2x auf Block geht, glaube ich auch nicht - weiß aber worauf Du hinaus willst!

Edited by wasserbuschi
Link to comment
Share on other sites

Am 22.9.2021 um 19:41 hat Tim Ey folgendes von sich gegeben:Blockkraft DRT Gelb ohne Innenfeder = 434N --> 130Nm bis die Primär auf Block geht.

Wie sieht die Rechnung aus MIT den sechs inneren Federn?

Link to comment
Share on other sites

Zu den Innenfedern der DRT kombi hab ich keine Daten. Aber ich kann dir ein anderes Rechenbeispiel geben:
 

Drt gelb und meine Innenfedern in kombi haben 550 N Blockkraft

 

Meine braunen plus innenfedern 810 N Blockkraft

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden hat Tim Ey folgendes von sich gegeben:

Zu den Innenfedern der DRT kombi hab ich keine Daten. Aber ich kann dir ein anderes Rechenbeispiel geben:
 

Drt gelb und meine Innenfedern in kombi haben 550 N Blockkraft

 

Meine braunen plus innenfedern 810 N Blockkraft

 

 

exakt einen Monat früher hätte ich dein Posting benötigt.... 6000km mit 40Nm 

 

75C2072F-60EA-418C-9F04-3F8C5D9675B6.jpeg.b915c0989f04013ca4df84139b24bf7c.jpeg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.