Jump to content

Was gibts so alles bei Egay


Vespatreiber

Recommended Posts

Am 21.6.2024 um 23:40 schrieb zochen:

Das große Vietbodge-Sterben hat eingesetzt. Stell dir mal einen hin, werden irgendwann selten. :muah:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
vor 34 Minuten schrieb MV_Christian:

Oh shit. Dass man sowas in den Verkaufstext reinschreiben muss :wallbash:

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Am 18.6.2024 um 13:38 schrieb Mauricio:

https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/vespa-50-super-sprint-ss-neuseeland-gegen-hoechstgebot/2791346983-305-7613

 

Wie soll das mit den dort abgebildeten "deutschen Papieren" funktionieren. Kann mir das mal bitte einer erklären? Ich weiß nicht wie eine 50er NZ Super Sprint eine deutsche Zweitschrift aus 1989 haben soll. Das schreit doch nach den Blanko-Papieren aus dem Netz von Ebay und co... 

die Zweitschrift wurde 89 ausgestellt. Auf der zweiten Seite steht was von Gutachter 1967…

 

den Wisch noch mal ausstellen kann Piaggio ja auch Jahre später noch mal.

 

Allerdings ist mir persönlich die Tinte etwas frisch für 25 Jahre…:whistling:

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb MV_Christian:

:repuke:

 

"Wie man auf den Bildern sieht,hat sie noch ein besonderes Kennzeichen,welches nicht mehr vergeben wird."

schon übel, doppel :repuke:

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb MV_Christian:

 

 

Sein Spruch ist selbstverständlich unmöglich und geht gar nicht. :thumbsdown:

 

Zu dem Kennzeichen selber:

Es gab mal Zeiten da war unser Land noch nicht so verklemmt und es gab eben die Buchstaben Zahlen Kombination die an der Reihe war. So bin ich in den 80ern zu diesem Kennzeichen gekommen. Erst in den letzten Jahren und durch das Internet bin ich drauf gekommen das ich ja auch mal ein böses Kennzeichen hatte. Oups.

 

DSC_1743.thumb.jpg.9d4be940f0f5860092f5ccab4ca515dd.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Am 8.7.2024 um 15:12 schrieb DADN454:

da war unser Land noch nicht so verklemmt

Also in meiner Wahrnehmung wurde Deutschland in den letzten 40 Jahren immer weniger verklemmt. :dontgetit:

Ob es noch verklemmt ist (eh die Frage in welcher Relation), darüber kann man streiten.

Link to comment
Share on other sites

Am 7.7.2024 um 20:14 schrieb freerider13:

den Wisch noch mal ausstellen kann Piaggio ja auch Jahre später noch mal.

Machen sie nicht.

Die Zweitschrift gibt es nur bei deutschen Erstauslieferungen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb alfonso:

Machen sie nicht.

Die Zweitschrift gibt es nur bei deutschen Erstauslieferungen.

 

Das ist doch eh klar. Du verstehst mich falsch.

 

vespa wird Original von Piaggio -sagen wir - 1969 in Deutschland ausgeliefert. Auf der zweiten Seite steht gedruckt etwa „nach Gutachter 1967“, auf der ersten Seite steht handschriftlich 1969.

 

jetzt geht 20 Jahre später diese BE verloren. Es wird bei Piaggio eine Zeitschrift beantragt. Auf der zweiten Seite steht gedruckt immer noch 1967, auf der ersten Seite steht handschriftlich -was?;-)

 

jetzt klar, wie ich es gemeint hab?:cheers:

Link to comment
Share on other sites

Ehrlich gesagt nein.

1967 ist von der Homologation, das steht immer so drin, weil für das Modell eben in diesem Jahr die Zulassung gemacht wurde.

Alle folgenden Baujahre hatten das (bis zur etwaigen Modellpflege, die es bei der SS ja nie gab) auch so drin stehen.

Was Piaggio als Datum bei einer Zweitschrift reinschreibt weiß ich ehrlich gesagt nicht.

Dass es eine Zweitschrift bei einem neuseeländischen Modell nie hätte geben dürfen, da sind wir uns wohl einig, aber die Tatsache dass ein TÜV Prüfer und ein Zulassungsbeamter das Ganze mit einer Typänderung zum Kraftrad gemacht haben macht die BE ohnehin komplett überflüssig.

Der Verkäufer spielt mit offenen Karten, die Karre hat gültige Papiere, ich sehe da erstmal kein Problem.

Nur mit der druckfrischen BE alleine hätte ich meine Sorgen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb PK-HD:

Also in meiner Wahrnehmung wurde Deutschland in den letzten 40 Jahren immer weniger verklemmt. :dontgetit:

Ob es noch verklemmt ist (eh die Frage in welcher Relation), darüber kann man streiten.

Zusammen mit dem eisernen Kreuz vorne am Beinschild wird daraus ein Konzept.

 

Zum Thema verklemmt: früher gabs nackte Titten im Werbefernsehen.

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Alex Midoamoasch:

Zusammen mit dem eisernen Kreuz vorne am Beinschild wird daraus ein Konzept.

 

Zum Thema verklemmt: früher gabs nackte Titten im Werbefernsehen.

Das waren noch Zeiten :rotwerd:

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb alfonso:

Ehrlich gesagt nein.

1967 ist von der Homologation, das steht immer so drin, weil für das Modell eben in diesem Jahr die Zulassung gemacht wurde.

Alle folgenden Baujahre hatten das (bis zur etwaigen Modellpflege, die es bei der SS ja nie gab) auch so drin stehen.

Was Piaggio als Datum bei einer Zweitschrift reinschreibt weiß ich ehrlich gesagt nicht.

Dass es eine Zweitschrift bei einem neuseeländischen Modell nie hätte geben dürfen, da sind wir uns wohl einig, aber die Tatsache dass ein TÜV Prüfer und ein Zulassungsbeamter das Ganze mit einer Typänderung zum Kraftrad gemacht haben macht die BE ohnehin komplett überflüssig.

Der Verkäufer spielt mit offenen Karten, die Karre hat gültige Papiere, ich sehe da erstmal kein Problem.

Nur mit der druckfrischen BE alleine hätte ich meine Sorgen.

 

Der Punkt mit der homologation ist klar.

bei der Unterschriftssache, die Handschriftlich ausgefüllt wird von Piaggio (wahrscheinlich damals schon Faximile Maschine) ist auch klar, dass das ja das Baujahr darstellt.

wie Piaggio das jetzt bei der Zweitschrift in der Realität IMMER gehandhabt hat weiß ich auch nicht. Streng juristisch gesehen steht da ja „Augsburg, den ………“ und da muss das Datum rein. Und zwar das, an dem unterschrieben wird.

 

nicht falsch verstehen, ich hätt es auch erst in den Händen haben wollen.

 

und was das Modell (und das Datum!) betrifft: sag niemals nie.;-)

hier ein Bild der zweitschrift meiner PK 50 Sparversion (ohne Blinker) und erstserie, die es in den technischen Details meines Wissens nach nur für den italienischen Markt gab, auf jeden Fall nicht in DE.

die zweitschrift habe ich damals höchstpersönlich bei Piaggio Deutschland beantragt und exakt so bekommen.:cool: (Auf dem Typenschild steht 1984, was die auch wussten…)

 

IMG_8410.thumb.jpeg.48d6ea54a73117c1c2373384e1aa44b3.jpeg

Edited by freerider13
Link to comment
Share on other sites

Seltsam.

Ich bin an der Stelle schon zwei mal ins Leere gelaufen.

 

Kein deutsches Modell - keine Zweitschrift.

Ist aber schon ein paar Jahre her.

Link to comment
Share on other sites

meiner PK 50 Sparversion (ohne Blinker) und erstserie, die es in den technischen Details meines Wissens nach nur für den italienischen Markt gab“.

 

Sicher gab es in Deutschland die Sparversion (ohne Handschuhfach, keine Blinker, keine Hupe, stattdessen eine Klingel, 6V-Zündung ungeregelt). Und dass Piaggio Deutschland eine Zweitschrift für ein nicht Nicht-Deutschland-Fahrzeug ausstellt, sehe ich zum ersten Mal. 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Austria 1933:

meiner PK 50 Sparversion (ohne Blinker) und erstserie, die es in den technischen Details meines Wissens nach nur für den italienischen Markt gab“.

 

Sicher gab es in Deutschland die Sparversion (ohne Handschuhfach, keine Blinker, keine Hupe, stattdessen eine Klingel, 6V-Zündung ungeregelt). Und dass Piaggio Deutschland eine Zweitschrift für ein nicht Nicht-Deutschland-Fahrzeug ausstellt, sehe ich zum ersten Mal. 

Meine hat Handschuhfach, keine Blinker, eine Hupe, und 12V…

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb freerider13:

Meine hat Handschuhfach, keine Blinker, eine Hupe, und 12V…


Schön. Trotzdem stimmt Deine Aussage nicht.

 

Eine entfernte Bekannte wollte mir Anfang der 1990er das Sparmodell verkaufen welches so ausgestattet war, wie ich es beschrieben habe (400 DM, ich beiße mir noch heute ab und zu in den Hintern). 
 

Hier der Wiki-Eintrag

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Austria 1933:


Schön. Trotzdem stimmt Deine Aussage nicht.

 

Eine entfernte Bekannte wollte mir Anfang der 1990er das Sparmodell verkaufen welches so ausgestattet war, wie ich es beschrieben habe (400 DM, ich beiße mir noch heute ab und zu in den Hintern). 
 

Hier der Wiki-Eintrag

 

Welcher Teil meiner Aussage soll denn nicht stimmen bitte? Ich beschreib nur, was ich hier stehen habe…

 

ach ja, ergänzend:

meine hat den kleinen Tacho, aber darüber kontrolleuchten für Fern und Abblendlicht (die sie auch beide hat.)

scheinwerfer plastikscheibe.

hinten das kleine Rücklicht ohne Bremslicht. Auch kein bremslichtkabel, dass leer rumbaumeln würde oder nen Schalter am Pedal.

bj - wie man ja sieht - 1985.

blinker waren definitiv ab Werk keine drin, nix gespachtelt oder geschweißt. O-Lack rot.

 

passt also egal wie zu keinem Modell im Wiki Eintrag, oder?:whistling:

 

PS: Ich hab damals 100 Mark gezahlt…:-D

Link to comment
Share on other sites

Jetzt wird’s preislich lächerlich finde ich…

 

 

Gerade bei #Kleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/castrol-tts-2takt-zweitakt-oel-kreidler-aprilia-yamaha-zuendapp-ktm/2815368272-306-1396?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

Edited by freerider13
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information