Jump to content

Kinderschänder ermordet


Skadi
 Share

Recommended Posts

Apropos Pädophilie - diese scheint je nach Kulturkreis unterschiedlich ausgelegt zu werden :

Im Nahen Osten scheint es ja die Regel zu sein das 8jährige mit Männern weit über die 50 verheiratet werden.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaf...,597785,00.html

Handelt es sich dabei um eine symbolische Heirat mit dem Zweck des gesellschaftlichen Aufstiegs eines der Ehepartner oder gehört die Defloration eines Grundschulkinds in der Hochzeitsnacht zum gesellschaftlich anerkannten Ritual ?

Interessante Frage die mal zu klären wäre.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 207
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Stand gestern so in der Zeitung.... was ist Eure Meinung dazu?

Leider hilft es den Kindern auch nicht mehr, aber wenn jemand meinen Kindern die ich vielleicht mal haben werde etwas antun würde, würde ich auch keine Gnade kennen.

Zur Regel kann man es nicht machen, von wegen Anarchie und so, es passiert ja oft dass Kinderschänder nach jahrelanger Haft, nachdem sie wieder in Freiheit sind wieder vergehen.

Es ist halt eine unkalkulierbare Zeitbombe ein Kinderschänder in Freiheit. Lebenslange Sicherheitsverwahrung Luxus, Todesstrafe Rückfall ins "Mittelalter", siehe USA. Schwierig...

Edited by SUPERHERO
Link to comment
Share on other sites

... Ich würde nur eben nicht so weit gehen, zu glauben, daß jeder der hier "Schwanz ab, Kopp ab" ruft, dasselbe auch im Ernstfall machen würde. ......

Da bin ich ganz bei Dir , ich glaube auch nicht das die Verbalakrobaten hier irgendwas aktiv auf die Kette bekommen.

Allerdings bedingt solches wiederholtes Vortragen, das selbige mit vollgepissten Joging-Hosen und ausgestrecktem Arm vor brennenden Häusern stehen.

Link to comment
Share on other sites

Bitte Topic schließen, das bringt eh nix.

Es wird immer Leute gehen, die lieber Schmusekurs fahren und Andere, die wissen was zu tun ist.

Jedem das seine.

Aha! Was erhebt dich zum Richter über Leben und Tod?

Wo war denn der ganze Mob, der hier groß herumposaunte, als die Mohnhaupt Brigitte freikam. Und seid ihr dabei, wenn der Christian mal wieder klahrkommt? Werdet ihr ihn Lynchen, weil er so viel Leid über viele Familien brachte?

Aufsprechen ist so leicht!

Ich nehme es keinem persönlich übel, Rachegelüste zu verspüren, und ich halte euch auch nicht für doof, aber die Wahrheit ist eine ganz andere! Und das wisst ihr auch im Innersten. Und das ist auch gut so!

Link to comment
Share on other sites

Bevor die Glut erlischt, hier mal ein wenig Öl :-D

Klick. Nur 1 Jahr und 9 Monate wegen Kindesentzug (!)...u.a. weil eine Vergewaltigung der 14-jährigen nicht nachweisbar ist... :-D

Und? Hast Du Insiderinformationen zu diesem Fall, die dem Gericht nicht bekannt waren / sind?

Link to comment
Share on other sites

Und? Hast Du Insiderinformationen zu diesem Fall, die dem Gericht nicht bekannt waren / sind?

Nö, wieso? Was paßt jetzt an meinem Posting nicht? Du findest es also ok, daß ein alter Sack sich per Chat unter Vorspiegelung falscher Tatsachen an kleine Mädchen ranmacht? Du findest es auch ok, daß derselbe alte Sack das Gör in sein Auto packt und in eine Hütte am Bodensee (ver)schleppt? Hm, finde ich jetzt ein wenig bedenklich. Dafür nur 1 Jahr und 9 Monate? Zum unbewiesenen Rest: Hey, klar hat die 14-jährige den alten Sack da verführt...

Was macht der Kaputte wohl, wenn er nach spätestens 1 Jahr aus dem Knast kommt? Hach, wieder so eine böse Unterstellung meinerseits, eh klar.

P.S.: Zum Geisteszustand des Mädchens sage ich mal nix...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

eigentlich war das Thema für mich auch schon erledigt, aber heute kam was Interessantes im Radio bei uns!

Ich schrieb doch neulich von dem Kinderschänder, der bei uns in Lübeck, auf Grund von einem Verfahrensfehler, wieder frei kam.

Tja, den haben sie jetzt (ca. 2 Monate danach) wieder zufassen bekommen. Er hat versucht (hat zum Glück nicht geklappt) ein Mädchen zu vergewaltigen, aber jemand schrieb sich das Kennzeichen auf und jetzt kommts: Er hat 23!!! Taten gestanden!!!

Jetzt stellt Euch mal den Mob vor, wenn der den nach der ersten Tat platt gemacht hätte!

Dann wären diese "Mörder" zu gleich 22 fache Lebensretter (egal was man nun davon hält)!

Ezähl mir was von Moral und Niveau, wenn es darum geht, dass sich 2 um einen Parkplatz streiten, aber irgendwo kommt mal der Punkt kann man nicht tatenlos zusehen, da muss dann was geschehen ohne Rücksicht auf den Täter. Die Täter nehmen auch keine Rücksicht auf Moral und Anstand!

Im übrigen, alle die so auf Evolution und ach so geistige Überlegenheit machen, guckt Euch doch mal diese Welt an und was darin passiert.

Wir sind noch weit entfernt von einem fairen Umgang miteinander und Intelligenz trifft auf Menschen eh nur bedingt zu!

Ach und wer sich über sowas nicht aufregen kann, der ist (emotional) wahrscheinlich eh schon tot! Mich macht es wirklich sauer, dass Kinder sowas erleiden müssen und das hat nicht das geringste mit Rachsüchtigkeit zu tun!

Gruß, André

Edited by T5Langhuber
Link to comment
Share on other sites

Im übrigen, alle die so auf Evolution und ach so geistige Überlegenheit machen, guckt Euch doch mal diese Welt an und was darin passiert.

Wir sind noch weit entfernt von einem fairen Umgang miteinander und Intelligenz trifft auf Menschen eh nur bedingt zu!

Mann mann mann... Wenn du uns vor 500 Jahren gesagt hättest, dass in Neu Guinea noch Menschenfresser leben hätten wir uns das Ganze Kaiserreich-, Kolonial-, Weimarer Republick-, Nazi- und auch noch Rechtsstaat Gedönse sparen können...

Reissen wir die Gefängnisse ein, feuert alle Bullen. Ich mach jetzt was ich will, in Somalia machen sies ja schließlich auch. :-D:-D

Edit sagt: Nix für ungut und frohes Fest

Edited by BugHardcore
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

eigentlich war das Thema für mich auch schon erledigt, aber heute kam was Interessantes im Radio bei uns!

Ich schrieb doch neulich von dem Kinderschänder, der bei uns in Lübeck, auf Grund von einem Verfahrensfehler, wieder frei kam.

Tja, den haben sie jetzt (ca. 2 Monate danach) wieder zufassen bekommen. Er hat versucht (hat zum Glück nicht geklappt) ein Mädchen zu vergewaltigen, aber jemand schrieb sich das Kennzeichen auf und jetzt kommts: Er hat 23!!! Taten gestanden!!!

Jetzt stellt Euch mal den Mob vor, wenn der den nach der ersten Tat platt gemacht hätte!

Dann wären diese "Mörder" zu gleich 22 fache Lebensretter (egal was man nun davon hält)!

Ezähl mir was von Moral und Niveau, wenn es darum geht, dass sich 2 um einen Parkplatz streiten, aber irgendwo kommt mal der Punkt kann man nicht tatenlos zusehen, da muss dann was geschehen ohne Rücksicht auf den Täter. Die Täter nehmen auch keine Rücksicht auf Moral und Anstand!

Im übrigen, alle die so auf Evolution und ach so geistige Überlegenheit machen, guckt Euch doch mal diese Welt an und was darin passiert.

Wir sind noch weit entfernt von einem fairen Umgang miteinander und Intelligenz trifft auf Menschen eh nur bedingt zu!

Ach und wer sich über sowas nicht aufregen kann, der ist (emotional) wahrscheinlich eh schon tot! Mich macht es wirklich sauer, dass Kinder sowas erleiden müssen und das hat nicht das geringste mit Rachsüchtigkeit zu tun!

Gruß, André

Fazit: Wenn die Anderen schlimm sind, dann ist das ein Grund für dich, ohne schlechtes Gewissen, dich genauso zu verhalten? :-D

Das dachte sich der Kinderficker auch als er das erste mal davon hörte, dass sogar die Gesellschaftliche Oberschicht sich an Kindern vergeht.

"Wir sind noch weit entfernt von einem fairen Umgang miteinander"

Und wenn jeder so denkt wie du wird die Menschheit diesem Ziel auch nie näher kommen!

Ich setze meine Prioritäten auf jeden Fall anders.

Link to comment
Share on other sites

Hier wird schön vermischt. Es ist doch nicht die Frage, dass die Taten wirklich zum kotzen sind und abstossend für jeden halbwegs normalen Menschen. Nur sind wir nicht soweit gereift, dass wir es nicht mit Gleichem oder Schlimmeren vergelten. Wir haben ein Rechtssystem, dass sich wirklich sehen lassen kann. Natürlich gibt es immer Fehlurteile oder falsche Einschätzungen. Aber wollen wir wirklich Todesurteile bzw. öffentliche Hinrichtungen oder Hand ab für einen Diebstahl? Einzelne, im Affekt ausgeübte Ausraster von Opfern kann ich verstehen und verurteile ich in keinster Weise, aber ein aufgebrachter Mob, der nicht von der Tat betroffen ist, ist für mich steinzeitlich!

Habt ein frohes Fest!

Link to comment
Share on other sites

Ein richtiges (besser für alle Seiten/Betroffenen zielführendes) Verfahren, eine Straftat abzuhandeln (ich schreib bewusst nicht "bestrafen"),

gibt es leider noch nicht. Das ist genauso wie mit der Politik, gerade jetzt sieht man wie die nächste Form der Politik abkackt-> der Kapitalismus.

Vorher wars die Monarchie, der NS, der Kommunismus,...

Ist vielleicht ein wenig weit hergegriffen, aber man kann nur hoffen dass all das in der Zukunft besser gemacht wird.

Zurück ins Mittelalter ist auf jeden Fall nicht die Lösung.

Link to comment
Share on other sites

Reissen wir die Gefängnisse ein, feuert alle Bullen. Ich mach jetzt was ich will, in Somalia machen sies ja schließlich auch. :-D:-D

Edit sagt: Nix für ungut und frohes Fest

Hallo,

lies mal lieber nochmal richtig, Du hast anscheinend nicht ein Wort verstanden!

Fazit: Wenn die Anderen schlimm sind, dann ist das ein Grund für dich, ohne schlechtes Gewissen, dich genauso zu verhalten? :-D

Das dachte sich der Kinderficker auch als er das erste mal davon hörte, dass sogar die Gesellschaftliche Oberschicht sich an Kindern vergeht.

Du genauso, hast einfach das eine mit dem anderen vermischt. Dein Fazit hab ich nichtmal angedeutet!

Außerdem, wenn ein fairer Umgang mit einander nicht Deine Priorität ist, was denn dann? Neid, Habgier, Rachsucht, oder was sind Deine Favoriten? :-D

Naja, wenn alle hier immer nu die Hälfte lesen und sich den Rest dann noch dazu denken, wird das natürlich nix mit dem Meinungsaustausch.

Gruß, André

Edited by T5Langhuber
Link to comment
Share on other sites

lies mal lieber nochmal richtig, Du hast anscheinend nicht ein Wort verstanden!

stimmt auffallend. :-D

Du genauso, hast einfach das eine mit dem anderen vermischt. Dein Fazit hab ich nichtmal angedeutet!

auch hier. :-D

Naja, wenn alle hier immer nu die Hälfte lesen und sich den Rest dann noch dazu denken, wird das natürlich nix mit dem Meinungsaustausch.

wenn Du von der Masse verstanden werden willst, musst Du Dich bedeutend kürzer fassen,

also kurze Sätze ohne Kommas und maximal drei Stück.

:-D

Link to comment
Share on other sites

Nö, wieso? Was paßt jetzt an meinem Posting nicht? Du findest es also ok, daß ein alter Sack sich per Chat unter Vorspiegelung falscher Tatsachen an kleine Mädchen ranmacht? Du findest es auch ok, daß derselbe alte Sack das Gör in sein Auto packt und in eine Hütte am Bodensee (ver)schleppt? Hm, finde ich jetzt ein wenig bedenklich. Dafür nur 1 Jahr und 9 Monate? Zum unbewiesenen Rest: Hey, klar hat die 14-jährige den alten Sack da verführt...

Was macht der Kaputte wohl, wenn er nach spätestens 1 Jahr aus dem Knast kommt? Hach, wieder so eine böse Unterstellung meinerseits, eh klar.

P.S.: Zum Geisteszustand des Mädchens sage ich mal nix...

Ist ja interessant, was Du da für Unterstellungen in eine simple Frage interpretierst. Eine Antwort bleibst Du aber schuldig.

Zu diesem Fall kann ich nicht viel sagen, dafür fehlen mir zuverlässige Informationen. Daher meine Frage, weißt Du Genaueres?

Grundsätzlich finde ich es aber schon mal nicht ganz verkehrt, daß Straftaten nachgewiesen werden müssen, um jemand zu verurteilen. Fände ich jetzt nicht wirklich spannend, wenn Gerüchte, die kein Mensch auf den Wahrheitsgehalt überprüft, ausreichend wären um den Stab über jemand zu brechen.

Link to comment
Share on other sites

ich hab jetzt nicht die 10 seiten gelesen will aber trotzdem meinen senf dazu geben.

ich finde es absolut unwirklich das zb. bankräuber/steuerbetrüger(!!) meistens mehr jahre haftstrafe bekommen als die pedos, ich frag mich da wirklich ob die justiz es nicht verstehen will was schlimmer ist?! hab ich jetzt schon zig mal gesehen und auch gelesen: pedo zwei bis maximal fünf jahre (gut mal von schweren fällen abgesehen). bankräuber zahn bis zwölf jahre. versteht mich nicht falsch die bestrafung für den bankräuber ist schon gerecht und die sollte auch so bleiben, aber die strafe für pedos (sollten sie es auch nur einmal gemacht haben) sollte doch schon heftiger und auch wesentlich länger ausfallen....

Link to comment
Share on other sites

Ist ja interessant, was Du da für Unterstellungen in eine simple Frage interpretierst.

Nö, ich habe Dir jetzt mal nichts unterstellt, sondern lediglich nachfragen wollen, was Du an meinem Posting "verwerflich" oder verwerflich findest.

Eine Antwort bleibst Du aber schuldig.

Nö, ich schrieb "Nö, wieso?". Ich verstehe Deine Frage im Zusammenhang mit meinem Posting übrigens auch nicht.

Zu diesem Fall kann ich nicht viel sagen, dafür fehlen mir zuverlässige Informationen. Daher meine Frage, weißt Du Genaueres?

Die Infos stehen doch im Link!

Grundsätzlich finde ich es aber schon mal nicht ganz verkehrt, daß Straftaten nachgewiesen werden müssen, um jemand zu verurteilen.

Die Straftaten wurden dem Arschloch nachgewiesen! Wer lesen will, ist hier mal im Vorteil. Beweg Dich mal aus dem Kreisverkehr raus, Champ!

Fände ich jetzt nicht wirklich spannend, wenn Gerüchte, die kein Mensch auf den Wahrheitsgehalt überprüft, ausreichend wären um den Stab über jemand zu brechen.

Welche Gerüchte? Kontaktaufnahme via Chat und Kindesentzug ist doch nachgewiesen! Oder hast Du andere Informationen?

Link to comment
Share on other sites

Wir haben ein Rechtssystem, dass sich wirklich sehen lassen kann.

Ähm, nö. Ganz entschieden.

Beispiel: Jemand fährt stockbesoffen einen anderen Menschen tot. Urteil war ein paar Monate Führerscheinentzug und 'ne Geldstrafe, weil der Fahrer zum Zeitpunkt der Tat nicht schuldfähig war. Da allein rollen sich mir schon die Fussnägel auf, aber es kommt noch besser. Zwei Jahre später setzt sich der selbe Typ wieder stockbesoffen hinters Steuer und fährt wieder Jemanden tot. Urteil: ein Jahr Führerscheinentzug und 6 Monate Haft auf Bewährung.

Nicht fiktiv, das gabs wirklich. Ging vor wenigen Jahren bei uns durch die Presse. Bei der ersten Verurteilung kann man vielleicht noch von Fehlurteil oder falscher Einschätzung reden, aber beim zweiten Mal? Der Typ hat doch bewiesen, dass er ein Wiederholungstäter ist.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Fälle in allen Bundesländern, bei denen Menschen, die geraubt/gestohlen haben wesentlich härter bestraft wurden als Menschen, die andere (mit Vorsatz) getötet haben

Und da der Fall "Christian Klar" hier schon angesprochen wurde: wenn Jemand mehrfach(!) zu lebenslänglicher Haftstrafe verurteilt wurde, muss derjenige bis an sein Lebensende gesiebte Luft atmen. Anders sehe ich das, wenn Jemand "nur" einmal zu lebenslanger Haft verknackt wurde und (darüber hinaus) so etwas wie Reue zeigt, dann kann verhandelt werden, ob die Haft nach 20/25 Jahren beendet werden soll.

Vorzeigbares Rechtssystem? :-D

Ein Kinderschänder ist imho krank, hat seine Triebe nicht unter Kontrolle und die Medizin ist, soweit ich weiss, derzeit noch nicht in der Lage, sowas erfolgreich zu kurieren. Bleibt eigentlich nur dauerhaft wegsperren oder unter Beobachtung/Kontrolle halten. Das scheitert aber unter Anderem daran, dass sowas nach Meinung zahlreicher Gutmenschen die Würde des Menschen (in so einem Fall die des Täters) verletzten würde, und die ist ja unserem Grundgesetz nach unantastbar. Das geht zwar zu Lasten des Wohles der Gesellschaft/Gemeinschaft, wird dabei aber ausser acht gelassen. Steht ja nicht im GG, dass die zu schützen ist. :-D

Es ist jedoch nur allzu häufig vorgekommen, dass diese Typen für Ihre Taten keine oder lächerlich geringe (gemessen an der Tat) Strafen erhalten haben bzw. ein findiger Anwalt und ein "guter" Sachverständiger den Typen rausgehauen haben. Das selbiger wieder rückfällig wird, ist nur eine Frage der Zeit. Leidtragende sind die Opfer und deren Familien.

Und nein, ich finde das nicht gut, aber so siehts nun mal aus.

Und Edit zitiert meine Mutter: "Kinderschänder am Sack aufhängern, bis der Erstickungstod eintritt!" :-D

Edited by vesparally
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.