Jump to content

Polini 130 Grauguss - was kann er wirklich?


Recommended Posts

  • Replies 5.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hier nochmal ne frische Kurve von meinem guten alten Polini;) 2 Loch Piaggio Block,54iger Bgm Vollwange,polini Rotax Kolben.Polini Membranblock gedreh Mini V Force 33iger pwk aus der Backe,Falk R Ar

Polini 133 Racing Kopf, SHB19, Mazzu Race, bgm Touring Banane. ZZP 17° ( könnte man sicher noch was machen) Zündung/Polrad ET3 original (2300g). Einlass leicht angepasst (60n.OT)  

Hier mal der aktuelle (und hoffentlich finale) Stand von meinem GG-Polini. Alter Gussklumpen 54er Kingwelle FalkR Ares Keihin PWK33 Overrev mit Luftnummer   Polini 1

Posted Images

vor 5 Stunden hat shanana folgendes von sich gegeben:

Der Kopf ist auf ORing umgebaut. Daher kommt nur der Fuß in Frage.

Mit den 2.5mm Ausgleich komm ich aber aber dann zu einem Kolbenüberstand.

Wenn es nur mit Kodi passende SZ werden,

dann lässt eine Seite des Spacers, wo der O-Ring aufliegt glatt,

auf der anderen Seite fräst mit dem Dremel an einer runden Blechschablone entlang, eine ca. 1-2/10 tiefe und ca. 1mm breite Rille.

In dieser Rille hält sich die Dichmasse und quetscht es seitlich nicht weg.

 

Ich steche solche Labyrinthrillen auf der Drehmaschine in die Kodi ein.

ist ne 100%ige Sache:thumbsup:

 

pr

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ich bau mir gerade einen alten Polini für meine PKs auf. 

Setup

Polini 133

Polini Membran

PM

30er PHBH

Mazzu ETS Welle

 

Limaseitig is ein SKF 6005 (25x47x12) verbaut. Umrüstsiri liegt auch bereit. 

Is schon lang her als ich zuletzt ETS Lager verbaut hab aber da war doch was mit Distanz oder?

Block is jetzt natürlich schon zusammen. :???:

 

Kann das so bleiben oder nochmal auf und unterm Lager Sicherungsring als Distanz?

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich habs bisher nie ohne beilegen verbaut. Also entweder Scheiben oder nen 2mm Sicherungsring mit rein. Mir wäre es zu riskant da ich mir nicht vorstellen kann das das nicht wandert mit der Zeit. Und dementsprechend is das für n Lagersitz auch eher ungeil. 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat maxo folgendes von sich gegeben:

Kann das so bleiben oder nochmal auf und unterm Lager Sicherungsring als Distanz?

 

Ich habe das schon mehrfach ohne Distanz verbaut und auch über 40 PS. Wenn der Lagersitz in Ordnung ist, wandert da auch nichts. Beim Verbau kommt bei mir das Lager auf Anschlag auf die Welle und wird dann auf 2 Fühlerlehren (als Distanz zwischen Welle und Gehäuse) in das heiße Gehäuse eingesetzt.

 

Beim Verbau mit Distanz hinter dem Lager darauf achten, dass die Schmierbohrung durch die Distanz nicht verschlossen ist (auch bedenken, dass sich die Distanz evtl. im Lagersitz drehen kann).

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Meine Kurbelwellen haben immer Untermaß (24.99x)auf der Lichtmaschinenseite, so dass die Welle im Lager im kalten Zustand gleitet.

Ich nehm immer einen Seegering als Distanz: Die Nut des Seegeringes ist dann die Freimachung für die Ölbohrung.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Moin,

ich benötige Eure Hilfestellung für folgende Problematik:

Bei meiner letzten Vergaserabstimmung habe ich meinen Polini gehimmelt - daher nun auf Übermaß gebracht.

 

Aktuelle Abstimmung beim 24 Dello ist:

HD 122

ND 54

40er Schieber

D22 Nadel, 2ter Clip von oben

 

Zylinder ist ordentlich gemacht - unten und oben abgedreht, auf Membran bearbeitet, Malossi Kopf und den ganzen Spaß.

Bei HD 110 wie o.g. habe ich den Kolben bei Vollast gehimmelt.

 

Nun lässt sich der Motor (aktuell) sauber im Stand hochdrehen. Sobald ich jedoch Last drauf gebe, d.h. 1. Gang rein und losstarten, säuft mir die Karre fast ab. Fleißig am Hahn drehen hilft auf den ersten Metern aber dann stirbt die Karre...

 

HD ist vergleichsweise "fett", zumindest im Vergleich zu anderen Setups aber wie bereits geschrieben - bei zuletzt HD 110 hatte ich einen Klemmer. Das muss nicht noch einmal sein.

 

Habe ein klein wenig die Vespatronic im Verdacht - Zündung ist allerdings sauber auf 17° geblitzt. Pick Up ggf. im Arsch ? Habt Ihr irgendwelche Anhaltspunkte für mich?

Link to post
Share on other sites

Düsen immer vermessen, falls du das noch nicht machst.

Zudem ist der Schritt von 110 (scheinbar zu mager) nach 122 schon recht groß. Wenn du dann noch einen Ausreißer hast, d.h. Düse nicht maßhaltig, bist du schnell bei "ersäuft im Sprit".

 

Wenn du nicht messen müssen willst, besorg dir KMT Düsen. Und zwar nicht in den Schritten 110-122-140, sondern 0-2-5-8-0 usw. ;-)

 

Übrigens ist die D22 meist eher Mist. D26-29 läuft auf den meisten Setups deutlich besser. Dazu noch Mischrohr AQ264, falls nicht eh verbaut.

Link to post
Share on other sites
Am 29.12.2020 um 14:27 hat replica folgendes von sich gegeben:

Moin,

ich benötige Eure Hilfestellung für folgende Problematik:

Bei meiner letzten Vergaserabstimmung habe ich meinen Polini gehimmelt - daher nun auf Übermaß gebracht.

 

Aktuelle Abstimmung beim 24 Dello ist:

HD 122

ND 54

40er Schieber

D22 Nadel, 2ter Clip von oben

 

 

Welcher Auspuff saugt an deinem Setup? Ist eher entscheidet für die Bedüsung des Vergasers...

Link to post
Share on other sites
Am 29.12.2020 um 14:27 hat replica folgendes von sich gegeben:

Habe ein klein wenig die Vespatronic im Verdacht - Zündung ist allerdings sauber auf 17° geblitzt. Pick Up ggf. im Arsch ? Habt Ihr irgendwelche Anhaltspunkte für mich?

 

Was meinste du mit "auf 17° geblitzt" ?

Von 25° verstellt es auf 17° ?

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat kobaltblau folgendes von sich gegeben:

 

Was meinste du mit "auf 17° geblitzt" ?

Von 25° verstellt es auf 17° ?

 

Ist etwas blöd geschrieben. Von 24° auf 16-17° verstellen ;-)

Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen! Habe nach ca. 20J auch wieder meinen GG rausgeholt und deutlich aufgemöbelt.

Hier mal die Fakte bis dato:

 

GG  130 - normales maß

Zylinder unten abgedreht, ca. 3mm, üs aufgemacht, 3. Port noch zu...(muss da mal reinbohren, iss nicht mehr viel)

Kolben Polini mit GS Ringen (hier muss ich noch das Kolbenfenster anpassen)

Kurbelwelle Glockenwelle mit 54/105

Gehäuse gefräst ÜS. Zylinderfuß gehäuse geplant.

Platte mit 10mm gefräst und angepasst.

2x Fußdichtung geschnitten, angepasst 1,5mm isg. 3mm

 

Vergaser soll: VHST 28 + Polinimembran + eigenes Schnüffelstück. (kann sein, dass die kleine Polini Membran bremsen wird, aber die hatte ich noch)

 

Franz Auspuff - hier ausm Forum gebraucht. (habe noch ne Banane und 2 alte down and forward Simonini und Ziri, fande ich aber damals schon nicht so gut - blechbüchsen?!?)

 

Getriebe ist 2,4 DRT mit Surflex alte 68/28er.mit kurzem 4.

Überlege ob ich nicht doch die PV 2,5 nehmen soll, dass es für ne tour  spritziger ist.

so der plan....

 

zündung, PK mit smartbooster

 

nun aber zur KOPF sache,

 

Momentan habe ich mit dem noch alten Kolben gemessen!

Die Quetschkante ist mit dem neuen

Polini Racing Kopf mi CU Dichtung bei 0,9

Mit einem neuen MWM/Malossi Oring Kopf bei 1,0

Sagt die Bügelmessschraube.

 

Steuerzeiten kommen morgen, musste erst wieder meine Gradscheibe mir zurück bringen lassen.

Nach meinem Augemaß ist aber bei UT, alle überströmer sauber offen. "Sieht für mich erstmal gut aus".

DIE QK macht mir Sorgen.

 

Packt jemand unter die zwei Dichtungen noch mal eine, sagen wir 0,25?

 

Bin sehr gespannt auf den neuen Motor. Freue mich auf eure Anregungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Edited by schattenmorelle
Link to post
Share on other sites

Die Primär wird mit dem Franz vermutlich zu lang.

 

Ich würde mich da eher in Richtung 2.73 orientieren, mit der Option, via Ritzel noch einen Zahn länger oder kürzer zu übersetzen.

Link to post
Share on other sites

Morgen, Danke für die Tips wegen der Primär, dann mach ich das mal kürzer.  SZ kommen ildT.

Kann man ne Schrägverzahnte PV primär fahren mit 2,56 auf dem Set Up oder immer alles gerade und neu? Habe gelesen dass der Kraftschluss wohl bei gerade verzahnt besser ist.?!

 

  • Confused 2
Link to post
Share on other sites

Original 125er: 2.54 schräg.

Tuning Zubehör: 2.56 gerade.

 

vor 18 Minuten hat schattenmorelle folgendes von sich gegeben:

Morgen, Danke für die Tips wegen der Primär, dann mach ich das mal kürzer.

Kann man ne Schrägverzahnte PV primär fahren mit 2,56 auf dem Set Up oder immer alles gerade und neu?

Ich glaube, dir ist da manches in der Terminologie nicht ganz klar. Erst schreibst du, du willst die Primärübersetzung kürzer machen, dann willst du eine schräge PV Primär fahren, die aber länger ist, als empfohlen und bezeichnest die zudem noch falsch.

 

Lies dich da bitte nochmal etwas ausführlicher ein.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Original 125er: 2.54 schräg.

Tuning Zubehör: 2.56 gerade.

 

Ich glaube, dir ist da manches in der Terminologie nicht ganz klar. Erst schreibst du, du willst die Primärübersetzung kürzer machen, dann willst du eine schräge PV Primär fahren, die aber länger ist, als empfohlen und bezeichnest die zudem noch falsch.

 

Lies dich da bitte nochmal etwas ausführlicher ein.

Morgen! Ich habe schrieben, ich habe eine 2,4er. Diese scheint ja zu lange zu sein. Habe aber noch eine weitere PV Original 2,54 in schräg. ist ja etwas kürzer. Die Tips waren bei 2.6 - 2.7.

Entschuldigung wenn ich hier nicht auf die 2. Kommastelle genau geschrieben habe, hatte mich da vertippt.

Link to post
Share on other sites

OK, dann nochmal von vorn:

 

Ich halte die von @ferno empfohlene 2.65 schon für recht lang in Verbindung mit dem Polini und Franz.

 

Selbst mit kurzem 4. musst Du da schon einen richtig kräftigen Motor bauen, wenn das ordentlich funktionieren soll.

Wenn Du das hinbekommst: Feuer frei!

 

Selbst die 2.73 von der ich geredet habe würde ich nur einbauen weil es die Option mit dem noch kürzeren Zahnrad gibt.

Andere fahren solche Motoren mit 3.00er Primär!

 

Wenn das alles nicht klappt, dann bleibt Dir immer noch eine klassische Banane. 

Damit wirst Du dann deine Sorgen los.

Mit 2.56 und kurzem 4. sollte das dann passen und der Franz macht sich auch an der Werkstattwand ganz gut.

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.