Jump to content

ESC News


hell n back
 Share

Recommended Posts

Hallo,

wann kommt denn das 2019 er Reglement raus?
Bzw. weiß man schon welche Klassen genau gleich bleiben und welche sich ändern?
Hab sau Bock bei euch mit zu fahren aber ich muss erstmal n passendes Eisen dafür kaufen / aufbauen und je früher ich da Eckdaten habe desto besser.

Ich favorisiere die K5 da dort am meisten Starter sind.
Falls jedoch die Parmaschinken nächstes Jahr auch so viele Starter hat wäre das vielleicht ne Alternative!

Dank und Gruß

Tom

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Da es ja eher SF ist, einen K4 roller zu bauen, und ich dort nichts gefunden hab, kannst du ja eins aufmachen.

im SF Bereich

:-D

Am 13.10.2018 um 11:43 schrieb V400:

Gibt es hier im GSF irgendwo ein Topi „ Aufbau eines K4 Rennroller“?

habe nix gefunden. Bitte gerne nen Link. 

 

Link to comment
Share on other sites

Sollte bei K4 nicht im Sinne des Cupgedanken (alle haben das gleiche Material), das Getriebe und der Vergasertyp genauso wie in der K5 reglementiert sein?

Das vom Achim scheint ja ganz gut zu harmonieren!

 

Grüße

Andal

 

Edited by Mr. P
Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb Mr. P:

Sollte bei K4 nicht im Sinne des Cupgedanken (alle haben das gleiche Material), das Getriebe und der Vergasertyp genauso wie in der K5 reglementiert sein?

Das vom Achim scheint ja ganz gut zu harmonieren!

 

Grüße

Andal

 

 

Das ganze wurde schon 10 mal diskutiert, hat alles für und wieder. (Für: gleiche Chance für alle, Gegen: Wiederverwendung von bereits vorhanden Teilen der K1 fahrer).

Beide Punkte, machen auf dem technischen Niveau (Faio Eco, Dello 30er) den Kohl nicht fett. Wenn sich jetzt jemand ein halbes Jahr auf dem Prüfstand einschliesst um den Wundervergaser zu testen, dann darf er den Vorteil den er damit generiert, erstmal gern haben.

 

Für mich wäre es wichtiger mal abzuwarten wenn mehr Fahrer und Roller da sind. Und dann nochmal überlegen wo man Nachsteuert. Nach einer Saison mit 3 Rollern ist das viel zu früh !

Wenn wir mal 1-2 Saisons mit mehr Motoren (>10) gefahren sind und sehen dass die Leistungsdichte stark auseinander geht, dann macht es m.M.n. Sinn nochmal zu überlegen.

Edited by Muh
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

K5 hatte in 2018 ca 20 Starter.

 

K4 hatte 2018 ca 5 Starter.

 

Könnte man es nicht so machen dass die Meldungen offiziell einzusehen sind wer wo in 2019 gemeldet ist?

 

Ich überlege immernoch ob K5 oder K4 und mit 20 Leuten fahren macht sicher mehr Spaß als mit 5 Leuten.

 

Für die Entscheidung wäre es auch sehr interssant ob es in K4 mehr werden und wie viele und ob dies dann doppeltstarter sind oder ob diese dann von der K5 weg sind.

Gruß

Tom
 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Tomrider:

K5 hatte in 2018 ca 20 Starter.

 

K4 hatte 2018 ca 5 Starter.

 

Könnte man es nicht so machen dass die Meldungen offiziell einzusehen sind wer wo in 2019 gemeldet ist?

 

Ich überlege immernoch ob K5 oder K4 und mit 20 Leuten fahren macht sicher mehr Spaß als mit 5 Leuten.

 

Für die Entscheidung wäre es auch sehr interssant ob es in K4 mehr werden und wie viele und ob dies dann doppeltstarter sind oder ob diese dann von der K5 weg sind.

Gruß

Tom
 

Die Meldungen gibt es so ab Mai 2019, da gibt es aktuell nicht viel einzusehen.

Vorher kann ich dir nur sagen dass wir im nächsten Jahr in K4 wahrscheinlich auf ca 10 Starter kommen sollten, da ~10 Kits bis jetzt raus gingen.

Was sich in k5 tut weiss ich nicht. Wenn du bis jetzt noch nicht woanders schon Rennen (Motorrad, Automaten etc.) gefahren bist, würde ich dir auf jeden Fall die K5 empfehlen.

Link to comment
Share on other sites

Am ‎04‎.‎10‎.‎2018 um 09:48 schrieb hiro LRSC:

Warum gibt´s jetzt die Meisterschaftspokale nicht mehr auf einem ESC Rennen im Folgejahr?

 

 

...wie sieht das Prozedere aus wenn einer nicht kommen kann? Wird der Pokal zugeschickt oder nachgereicht oder gibts Glitzerstaub im Briefkuvert?

Link to comment
Share on other sites

9 minutes ago, nasobem said:

Online ist noch nix. Sind ja auch nur 6 Wochen seit dem letzten Rennwochenende

 

Es gibt noch technische Probleme. 

Da das Budget aufgebraucht ist, geht's halt schleppend.

 

An dieser Stelle würde ich gerne erneut anmerken, dass die Spendenbereitschaft aus dem Fahrerfeld als "sehr übersichtlich" einzustufen ist. 

Von nix kommt nix. Oder kosten Webseiten, die speziell für einen Zweck programmiert werden müssen, heute nix mehr? Dann habe ich wohl was verpasst. 

Die ESC hat bereits 3500 Euro investiert (hier haben sogar noch ESC Gremium Mitglieder Geld dazugeschossen). Leider ists so, dass so ne Homepage mittlerweile bei den Datenmengen/Komplexität ca 10000 Euro (!) kostet. 

 

Ich selbst habe schon dreistellige Stunden investiert. Obwohl ich wahrlich auch was anderes zu tun habe. 

 

Nur damit ihr euch in Zukunft besser überlegt, was ihr so von euch gebt. 

Link to comment
Share on other sites

..weils in dem zusammenhang immer vergessen wird...

 

gaaanz unten ist ein paypal link.

 

https://www.eurochallenge.de/de/meisterschaft/aktuell/

 

habe 20 € überwiesen.

 

so alt ist die ganze diskussion noch gar nicht.  siehe seite 193

 

Edited by hiro LRSC
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.