Recommended Posts

moin

also die 1,2mm können funzen oder auch nicht - kommt drauf an was das fürn kopf ist

ich würde mal nen 52/140 oder 50/120 probieren

luftfilter mit löcher über den düsen?

bis denne

michael

Der Kopf ist ein Originaler von Gravedigger auf 60mm augerechnet und gefräst.

Leider mußte ich von 2,5 auf 2,0mm Fußdichtung zurück. Sonst wäre es 1,7mm QK.

Ich habe gerade eine 52/140 (2,7) und eine 50/120 (2,4) ausgegraben.

Löcher im Luftfilter sind drin (3mm+5mm). Habe auch noch einen ohne. Sind die Löcher zu groß?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin

also ob die löcher zu gross oder zu klein sind kannst nur du selber rausfinden

ich würde erstmal die 2,4er nd reinschrauben und schauen wies läuft

kennst du schon "vergaser einstellen mit manni" ?

nen gravediggerkopf bin ich schon mit 1,2er quetsche gefahren - mit opuff ok aber mit psp hats obenrum gerasselt - bedeutet aber nicht das das bei dir auch klappt

bis denne

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe gelesen dass einige doch das otuning mit ner 57er statt 60er welle machen. lippen kann man die 57er ja auch. Hubraumtechnisch könnte ich auf den Wechsel (208cc) verzichten. Zylinder abdrehen ist kein Thema. Warum also Geld in eine Welle investieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe gelesen dass einige doch das otuning mit ner 57er statt 60er welle machen. lippen kann man die 57er ja auch. Hubraumtechnisch könnte ich auf den Wechsel (208cc) verzichten. Zylinder abdrehen ist kein Thema. Warum also Geld in eine Welle investieren?

Um bessere Steuerzeiten zu bekommen. :thumbsdown:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...

Sind die mit der 57er so blöd, ist da nix zu erreichen?

Tach!

Ich habe einen 200er Rally-Motor mit 2mm Fudi, "gediggertem" PX-Kopf und PEP2, ansonsten nur bearbeitete Teile dieses Motors. Da komme ich mit bearbeiteter 57mm Femsa-Welle auf:

Einlasszeit 200° (130vOT-70nOT)

Steuerzeiten 174°/122°, VA 26°

Gruß Torge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hatte ich mir das auch gedacht statt Langhubwelle lieber die originale bearbeiten (ist schon da, kostet nix und bestimmt einigermaßen zuverlässig) Die Hubraumerweiterung wird vermutlich weniger wichtig sein als alle anderen Maßnahmen aus der Otuning Liste.

Also kann man doch brauchbare Steuerzeiten mit ner Fudi erreichen und Zylinder denn oben passend abdrehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich war damals die LHW die einfachere Wahl. Hatte an der Nordseeküste keinen Dreher an der Hand.

@hito.de: Die Steuerzeiten hören sich doch gut an...

"Der läuft ja echt gut" - meinte heute der TÜV-Prüfer. Nachdem er bei jeder weiteren Runde ums Gebäude den Hahn noch mehr aufgerissen hat. Im Anschluss lag er minutenlang mit Taschenlampe unterm Roller und hat offensichtlich nach Tuningmaßnahmen gesucht. Den PEP2 hat er auch eindringlich angesehen, aber wohl nichts gemerkt(Ben: :thumbsdown:).

Ja der Motor läuft, obwohl nur provisorisch abgestimmt, ganz nett. Er zieht schön durchs Drehzahlband, dreht gut aus und wirkt nur im 4. etwas müde. Für's herumcruisen ist er mir mit diesen Steuerzeiten aber etwas drehzahllastig. Wenn ich eines Tages mal abgestimmt habe würde ich gerne die "Absolutwerte" per Leistungsdiagramm sehen.

Etwas wehmütig war ich dann doch, als mir der Prüfer die rosafarbene 99er Plakette vom Nummernschild abgzog und gegen eine aktuelle ersetzte... :crybaby: - kein einziger verschissener Mangel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von meiner seite gibt demnäxt

eine neue otuning version

mit dem ultimativen letztwissen :crybaby:

(wie auch immer das stimmen mag :crybaby: )

ansich der deutliche tip:

kaufts an rennzylinder

weniger aufwand.

mehr spaß.

:thumbsdown:

hab letztes jahr nach langer zeit

wiedermal ein ultimatives otuning gemacht

lhw 24si cnc kopf feinste fräserei und pipapo...

war massiv entäuscht. schade um arbeit & zeit.

lerneffekt seehr groß - allerdings im verhältnis klein.

tips & tricks in sachen ds tuning

in der finalen freakmoped otuning 2.0 anleitung ;-)

Bearbeitet von freakmoped

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von meiner seite gibt demnäxt

eine neue otuning version

mit dem ultimativen letztwissen :crybaby:

(wie auch immer das stimmen mag :crybaby: )

ansich der deutliche tip:

kaufts an rennzylinder

weniger aufwand.

mehr spaß.

:thumbsdown:

hab letztes jahr nach langer zeit

wiedermal ein ultimatives otuning gemacht

lhw 24si cnc kopf feinste fräserei und pipapo...

war massiv entäuscht. schade um arbeit & zeit.

lerneffekt seehr groß - allerdings im verhältnis klein.

tips & tricks in sachen ds tuning

in der finalen freakmoped otuning 2.0 anleitung ;-)

vorab: oft gesagt, dennoch hier noch einmal, was du und auch viele andere zusammengetragen haben, ist einfach weltklasse(gewesen...)!!!

man kann mit relativ wenig geld eine menge erreichen.

da aber viele(?) mitlerweile nicht wie damals als 18jähriger von geldnöten geplagt sind (behaupte das mal), ist es sicherlich irgendwo richtig was du sagst, zumindest was den zylinder angeht, kaufen und gut. man wird sich ja wohl zwischen den 2 möglichkeiten entscheiden können.

alles andere gibt es mehr oder minder auch gut zu kaufen, letztendlich eine entscheidung was man mit dem motor vor hat.

bin selbst zwischendurch motorrad gefahren, da geht es tlw. um ganz andere summen, da sind die vespateile fast schon peanuts. (bitte nicht falsch verstehen, auch beträge im unteren 3 stelligen bereich sind geld !)

freue mich auf jedenfall auf die (final) 2.0 version !!!

danke für deine arbeit und mühe, gruß aus celle vom langen an dich (unbekannterweise ?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde die Anleitung optimal um auch nem klassischen Tunigzylinder alla DR, Malossi, Polini mehr leben/fahrbarkeit einzuhauchen.

Die Beiträge zum Maximalleistungsgewinntuning sind sicher Spitze, aber für mich zählt eher etwas mehr Leistung als gesteckt und viel Band.

Finde das jeder der nicht gleich auf Quattrini und Co geht alle nötigen Hilfsmittel zum aufbau eines schönen Alltagsrollers oder Tourenschüssel gesammelt nachlesen kann.

Mein Fazit:

Eine Kopie der GSF-(O)-Tuninganleitung gehört in jeden gut sortierten Vespaschrauberhaushalt auch wenn manche in die Jahre (sorry) gekommenen Extremschrauber ihre Vorliebe für Frässtaub und den Anschiss der BH(wegen klagen über Vernachlässigung und den unsinnigen Rollerkram) verloren zu haben scheinen. :thumbsdown:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Fazit:

Eine Kopie der GSF-(O)-Tuninganleitung gehört in jeden gut sortierten Vespaschrauberhaushalt auch wenn manche in die Jahre (sorry) ...

Kann ich nur unterschreiben. Vielen Dank an Alle die hier Anleitungen reinstellen :thumbsdown::crybaby::crybaby: . Ich habe da viel gelernt und mich hat das dort gesammelte Fachwissen bei meinem letzten Projekt (Malossi 139) ein ganzes Stück weitergebracht. Ich hoffe, das es auch weiterhin Anleitungen und Update der selbigen geben wird. Wer keine Ahnung hat und seinen Motor "richten" will sollte sich hier erstmal einlesen und dann fragen

Oliver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab viele Sachen von der Anleitung umgesetzt und bin mit meinem 125er originalem Motor auf 9,1 PS am Hinterrad gekommen. Da die Welle noch nicht bearbeitet wurde und die QK noch bei astronomischen 1,8mm liegt ist es auch noch verbesserbar. Bin aber mit der O-Tuning Leistung schon ganz zufrieden und hab enorm viel für mein aktuelles 177er Polossi Projekt gelernt :thumbsdown:

Leistungsgutachten und generelles Setup : http://www.germanscooterforum.de/findpost_t52693_p1066606561.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss denn beim ovalisierten Vergaser grundsätzlich fetter bedüst werden?

Oder reicht es, wenn ich die HD ne Nummer fetter mache und teste?

Wie siehts mit der HLKD aus?

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von meiner seite gibt demnäxt

eine neue otuning version

mit dem ultimativen letztwissen :wacko:

(wie auch immer das stimmen mag ;-) )

tips & tricks in sachen ds tuning

in der finalen freakmoped otuning 2.0 anleitung :-)

Sers,

gibts schon einen Zeitpunkt, wann Du soweit bist?

VG

Bo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich so mehr oder weniger alles. Das öffnen der Überströmer am Zylinder entfällt halt mehr oder weniger, da diese schon bis zum Fuß gehen. Die müssen höchstens angepasst werden. Grundlagen sind ansonsten gleich. Gibt halt keinen 12PS-Zylinder für die 80er :wacko:

Bea ruft noch, dass die Übersetzungsanpassungen so auch nicht übernommen werden können. Das 80er-Getriebe ist doch eher sehr speziell, da sau kurz übersetzt.

Bearbeitet von subway

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab halt den DR 135, aber schon die Hoffnung, dass das alles irgendwie übertragbar ist. Wenn der Motor schonmal offen ist würd ich halt gern gleich alles mögliche tun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von meiner seite gibt demnäxt

eine neue otuning version

mit dem ultimativen letztwissen :wacko:

(wie auch immer das stimmen mag :wacko: )

ansich der deutliche tip:

kaufts an rennzylinder

weniger aufwand.

mehr spaß.

:wacko:

hab letztes jahr nach langer zeit

wiedermal ein ultimatives otuning gemacht

lhw 24si cnc kopf feinste fräserei und pipapo...

war massiv entäuscht. schade um arbeit & zeit.

lerneffekt seehr groß - allerdings im verhältnis klein.

tips & tricks in sachen ds tuning

in der finalen freakmoped otuning 2.0 anleitung :wacko:

Moin Moin,

ist denn die Version 2.0 mittlerweile online?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.