Jump to content

Nur mal schnell 'ne Oldie-Technikfrage


Recommended Posts

vor 21 Stunden hat shanana folgendes von sich gegeben:

Vespa Acma mit kaum identifizierbarer Fahrgestellnummer:

 

Kann ich über das originale Kennzeichen die Fahrgestellnummer rausbekommen?

Fast nicht möglich. Die Methode mit flipchartmarker versucht?

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Fast nicht möglich. Die Methode mit flipchartmarker versucht?

Darüber habe ich noch nichts gelesen. Hast du weitere Infos?

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben hat shanana folgendes von sich gegeben:

Darüber habe ich noch nichts gelesen. Hast du weitere Infos?

Klar:

ordentlich Saubermachen und entlacken. Im Idealfall mit Chemie und nicht mechanisch, um die restlichen Buchstaben nicht zu schädigen.

dann eine marker nehmen, der ausdrücklich NICHT (!) Wasserfest ist. Den gesamten Bereich der Nummer damit richtig fett einjauchen. Danach direkt mit einem wenig saugenden und trockenen Lappen den Marker wieder abwischen.

im Idealfall wischt es nur die Oberfläche sauber - die schwarze Farbe bleibt in den Ritzen der Buchstaben.;-)

saugende Sachen wie zewa ziehen auch aus den Buchstaben Farbe mit raus - deshalb wenig saugend. Olles Kopftuch von der leichten Bettwäsche zB.

 

viel Erfolg!

:cool:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Dann gibt‘s noch die Hardcore-Methode für Chemiker und wenn gar nix hilft:

https://wiki.germanscooterforum.de/index.php/Fahrgestellnummer_unlesbar

 

Und dann noch die Smartphone-Version: Manchmal sieht die Kamera die Zahlen besser als das menschliche Auge. Mal mit Beleuchtung aus unterschiedlichen Winkeln und am Fon mit Kontrast und diversen Filtern rumspielen. Ich hab so schon den TÜV-Menschen überzeugt, der von der Plakette nix wissen wollte.

 

Link to comment
Share on other sites

Dank dir. Die hatte ich auch gefunden aber dachte da wäre ein ganz anderer Dämpfer beschrieben. Egal, lau SIP soll für den Dämpfer und sprint ein Gutachten vorliegen. Mal sehen was sie sagen. Wurde einmal verbaut, nicht gefahren. :-(

Link to comment
Share on other sites

Es sifft an der Vergaser-Gemischschraube und/oder an/unter der Vergaserwanne Gemisch raus und läuft am Motorblock herunter. Nicht Unmegen aber immerhin.

Verbaut ist ein Si24 mit funktionierender Getrenntschmierung.

 

Wie bekomme ich das Ganze vernünftig dicht? Kann es an der Vergaserwannen-/flanschdichtung liegen? Hilft meine Lieblingssoße Dirko?

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Es sifft an der Vergaser-Gemischschraube und/oder an/unter der Vergaserwanne Gemisch raus und läuft am Motorblock herunter. Nicht Unmegen aber immerhin.

Verbaut ist ein Si24 mit funktionierender Getrenntschmierung.

 

Wie bekomme ich das Ganze vernünftig dicht? Kann es an der Vergaserwannen-/flanschdichtung liegen? Hilft meine Lieblingssoße Dirko?

Das übliche: Gaser und Wanne auf ne glasplatte und schauen ob’s wackelt. Wenn’s nicht zu viel ist auf der Platte Plan schleifen.
Oft vernachlässigt auch: die Schraube der vergaserwanne mal neu machen. Wenn die schon recht durch ist löst sich das auch gerne mal immer wieder.

mit Dichtmasse kannst an der Stelle leider nicht arbeiten, die kommt meist in irgendwelche Kanäle…

Link to comment
Share on other sites

vor 52 Minuten hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Wie bekomme ich das Ganze vernünftig dicht? Kann es an der Vergaserwannen-/flanschdichtung liegen?

wie @freerider13 geschrieben hat, Vergaser kontrollieren ob der noch plan ist. Wenn das der Fall ist reicht die normale Dichtung. Evtl. leicht mit Fett vorweichen. Die Schwimmernadel auch gleich mal mit kontrollieren, ob die noch vernünftig dichtet und evtl. Ursache des Problems ist.

Link to comment
Share on other sites

Getriebespezialfrage:

 

In meiner GT ist (nicht original) ein Tannenbaum mit 12 - 16 - 20 - 25 Zähnen verbaut. Diese Übersetzung gibts zB in der TS und in machen Sprint 150.

Das Problem ist der Durchmesser für das Lager mit 42mm.

Ich finde diese Übersetzung nämlich nur mit Lagerdurchmesser 40mm.

 

Kann mir bitte jemand sagen, in welchem Modell mein Tannenbaum mit 42mm Lagerdurchmesser eigentlich verbaut war damit ich weiß wonach ich suchen muss.

Danke!

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten hat ptuser folgendes von sich gegeben:

Getriebespezialfrage:

 

In meiner GT ist (nicht original) ein Tannenbaum mit 12 - 16 - 20 - 25 Zähnen verbaut. Diese Übersetzung gibts zB in der TS und in machen Sprint 150.

Das Problem ist der Durchmesser für das Lager mit 42mm.

Ich finde diese Übersetzung nämlich nur mit Lagerdurchmesser 40mm.

 

Kann mir bitte jemand sagen, in welchem Modell mein Tannenbaum mit 42mm Lagerdurchmesser eigentlich verbaut war damit ich weiß wonach ich suchen muss.

Danke!

TS ist es schon mal nicht - ich hab 40mm.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden hat ptuser folgendes von sich gegeben:

Getriebespezialfrage:

 

In meiner GT ist (nicht original) ein Tannenbaum mit 12 - 16 - 20 - 25 Zähnen verbaut. Diese Übersetzung gibts zB in der TS und in machen Sprint 150.

Das Problem ist der Durchmesser für das Lager mit 42mm.

Ich finde diese Übersetzung nämlich nur mit Lagerdurchmesser 40mm.

 

Kann mir bitte jemand sagen, in welchem Modell mein Tannenbaum mit 42mm Lagerdurchmesser eigentlich verbaut war damit ich weiß wonach ich suchen muss.

Danke!

 

Vermutlich in frühen PX125/150.

Link to comment
Share on other sites

Die ganz frühen PXen sind ja baugleich zur TS…

 

aber offenbar war in der 125/150 Super so ein Lager drin…

https://www.sqooter.com/shop/product/88213200-nebenwelle-zahnradsatz-z-13-17-22-27-fur-vespa-125-super-2-150-super-p150s-1-lagersitz-innen-42mm-65393

 

edith: könnte es das hier sein?

https://www.ebay.de/itm/Vespa-SKF-6302-Lager-15-42-13-Kugellager-Nebenwelle-Primaer-125-150-Sprint-Super-/112931686350

Edited by freerider13
Link to comment
Share on other sites

Das Lager ist zu bekommen, kein Thema.

Ich suche aber den Tannenbaum mit 12 - 16 - 20 - 25 Zähnen und dem 42mm Lagersitz.

Bis jetzt habe ich nur Exemplare mit 40mm Lagersitz gefunden.

Edited by ptuser
Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten hat ptuser folgendes von sich gegeben:

Das Lager ist zu bekommen, kein Thema.

Ich suche aber den Tannenbaum mit 12 - 16 - 20 - 25 Zähnen und dem 42mm Lagersitz.

Bis jetzt habe ich nur Exemplare mit 40mm Lagersitz gefunden.

Ach so - falsch verstanden. Sorry. Dann frag doch mal ihn, vielleicht hat er die ja sogar noch:

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Ach so - falsch verstanden. Sorry. Dann frag doch mal ihn, vielleicht hat er die ja sogar noch:

 

 

Danke! Hab ich schon, antwortet aber nicht…

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

benötige Tipps wie am besten die Bremsbeläge der LU hinten wechselt.

Vorne habe ich das Fahrwerk und die Lager erneuert. Bevor ich dort die Radachse eingebaut habe, habe ich die Beläge gewechselt. 

Wie mache ich das am Hinterrad am besten? Die Aufnahme für das Hinterrad verdeckt die Feder der Beläge und ist für den Ausbau/Einbau der Beläge im Weg. Muss den Achse mit den 4 Radbolzen erst raus?

Könnt Ihr bitte Tipps geben?

Danke und viele Grüße 

Ralf

01CB7412-175B-44B1-AF45-BCF84140D512.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute

 

kleine Frage zu Zylinderfuss-Dichtung für eine Rally 175 (also schweizer/schwedisches Modell).

Ist ja schon nicht ganz einfach eine Zylinderfuss-Dichtung für eine Rally 180 zu bekommen, geschweige also für eine 175er.

Nun zur eingentlichen Frage: Weiss jemand, ob es für die 175er eine "eigene" Dichtung gibt oder jene für die 180er verwendet werden kann?

 

Zur Erinnerung, Zylinderbohrungen (gemäss Scooterhelp):

... 175: 62,4 mm

... 180: 63,5 mm

... 200: 66.5 mm

 

Inwiefern sich aber die Zylinderfuss-Aussendurchmesser unterscheiden entzieht sich leider meiner Kenntnissen.

Einzig für den 175er könnte ich heute Abend an einem Ersatzzylinder nachmessen. Vielleicht kann das jemand für einen 180er ebenfalls tun und hier einstellen?

 

Bin dankbar für jeden Hinweis.

 

Viele Grüsse

Avispa

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.