Jump to content

Nur mal schnell 'ne Oldie-Technikfrage


Recommended Posts

Am 12.6.2021 um 11:58 hat afcsler folgendes von sich gegeben:

Moin zusammen,

kann mir vielleicht jemand sagen, welches Lenkschloss hier passt?

Irgendwie scheinen die, die bei den bekannten Anbietern angeboten werden nicht zu passen.

Es handelt sich hier um eine VNB 3T Bj. 62. Sie kommt aus Dänemark…

 

Beste Grüße 

Marco

D4AFA126-B5DE-4E5E-A1BE-6D1A3FD7C311.jpeg

E1513A05-9BD3-46B9-89A4-1BC9773BF74E.jpeg

 

Link to comment
Share on other sites

Am 12.6.2021 um 11:58 hat afcsler folgendes von sich gegeben:

Moin zusammen,

kann mir vielleicht jemand sagen, welches Lenkschloss hier passt?

Irgendwie scheinen die, die bei den bekannten Anbietern angeboten werden nicht zu passen.

Es handelt sich hier um eine VNB 3T Bj. 62. Sie kommt aus Dänemark…

 

Beste Grüße 

Marco

D4AFA126-B5DE-4E5E-A1BE-6D1A3FD7C311.jpeg

E1513A05-9BD3-46B9-89A4-1BC9773BF74E.jpeg

…Text vergessen … 

Keiner ne Idee?

Beste Grüße 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Bin kein VNB-Kenner aber auf SIP

gibt’s genau eins, wenn man nach “Lenkschloss VNB” sucht.

 

Durchmesser?

Der Durchmesser ist 18mm

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten hat ptuser folgendes von sich gegeben:

Schaut importiert aus… aber ev. nicht aus Dänemark…

Ist von nem Kumpel. Er hat sie aus einem Dänemarkurlaub mitgebracht, selber zerlegt und dann lackieren lassen. Ich darf sie nun zusammensetzen!

Das angebotene Schloß bei SIP für eine VNB hat eine Mimik dran, bei der ich nicht annähernd weiß, wie das passen soll?! Dann schon eher das Schloß mit der Teilenummer:31124000?

Hat vielleicht jemand Erfahrungen damit?

Beste Grüße 

Link to comment
Share on other sites

Solche Freunde braucht man.

Ich hoffe, er ist Brauer. :cheers:
 

Ich geh davon aus, dass das Ding von innen reingesteckt wird, solange das Lenkrohr draussen ist.

Und dann schiebt der Schlüssel den Riegel in die entsprechende Aussparung vom Lenkrohr.

Von aussen kriegt man das logischerweise nicht rein.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten hat ptuser folgendes von sich gegeben:

Hat das Lenkrohr eine Ausnehmung oder ist so eine Art Kante senkrecht draufgeschweisst?

Wenn ich das mal wüsste;-)

Er hat mir eine angepasste PK XL2 Gabel dazugelegt. Um auf 10 Zoll umzubauen. Die muss nun angepasst werden…

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Solche Freunde braucht man.

Ich hoffe, er ist Brauer. :cheers:
 

Ich geh davon aus, dass das Ding von innen reingesteckt wird, solange das Lenkrohr draussen ist.

Und dann schiebt der Schlüssel den Riegel in die entsprechende Aussparung vom Lenkrohr.

Von aussen kriegt man das logischerweise nicht rein.

…leider kein Brauer :wallbash::muah:

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat afcsler folgendes von sich gegeben:

…Text vergessen … 

Keiner ne Idee?

Beste Grüße 

 

Hier steht wohl alles was du wissen musst: Klick

... machts aber nicht wirklich besser wenn dir dieser Stahlklumpen in den das eigentliche Schloss reinkommt fehlt :???:

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten hat -=SkReeK=- folgendes von sich gegeben:

Hier steht wohl alles was du wissen musst: Klick

... machts aber nicht wirklich besser wenn dir dieser Stahlklumpen in den das eigentliche Schloss reinkommt fehlt :???:

Mega!!! Der Stahlklumpen ist tatsächlich dabei! Wusste nur überhaupt garnichts damit anzufangen… Ich studiere nun mal Deinen Link:cheers:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Kurze Frage zur Tachowelle. Verstehe ich es richtig, dass die Messinghülse an der Stelle dann den Gewindestecker festklemmen soll?

6C779259-448F-469F-9020-C54B0CCA41ED.thumb.jpeg.24d93845951dd1fdc10589e989167181.jpeg


In manchen Explosionszeichnungen gibt es noch einen Anschlag für die Tachowelle. Muss der einfach vor der Schnecke hinein?

Link to comment
Share on other sites

Also wenn ich es richtig in Erinnerung hab, dann gehört diese Messingolive nicht hinter die Überwurfmutter sondern davor. Wenn man dann zuschraubt drückt es die Olive zusammen und es klemmt dadurch die Welle fest.

Wegen Anschlag bin ich überfragt...

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

 

Am 5.6.2021 um 18:45 hat V50 statt V8 folgendes von sich gegeben:

2. Wie krieg ich die Klingelei weg, wenn ich keine größere HD nehmen kann?

Wie @Dirk Diggler schon geschrieben hat, anderen Zündzeipunkt testen oder mal

die Verdichtung reduzieren per zusätzlicher Kopfdichtung.

 

 

Am 9.6.2021 um 19:10 hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Es muss definitiv so sein, dass der Vergaser, an welcher Stelle auch immer, nicht richtig bedüst ist. 

 

Denn mit deinem Pinasco 225 kannst du nicht mit einer HD122 (im Vergleich zur Originalbedüsung des Si 27/23 mit HD120) deutlich zu fett unterwegs sein.

Das kann einfach nicht sein.

 

Nicht zwingend, der Vergaserquerschnitt ist ja der gleiche wie beim 180er Zylinder, zusätzlich noch ne Membran drauf also bessere Füllung.

Hatte auch schon mal nen 180er BigBore auf der 160er und musste mit der HD von 120 auf 114 runter (mit BE3).

 

Der Venturi-Effekt ist ja beim 225er größer, da mehr Luftvolumen pro Zeit durch die gleiche 27/23er Öffnung angesaugt wird (Durchfluss = Querschnitt * Fließgeschwindigkeit)

=> größere Fließgeschwindigkeit = größerer Durchfluss durch die gleiche Düsengröße.

Vielleicht zu weit hergeholt als Vergleich aber:

Wasserdurchfluss durch 1/2" Gartenschlauch pro Minute, mit 1 Bar Druck im Vergleich zu 3 Bar Druck.

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

 

...habe inzwischen Pinasco angefragt. Dabei kam so nebenbei heraus dass die Quetschkante 1,8mm betragen muss und das je nach Motor unterschiedlich sein kann. AHA! Gut auch,  dass sie davon in der Anleitung nix schreiben und auch nur eine Dichtung beilegen usw. Echt klasse.

 

Ich hab mit Lötdraht gemessen > 1,46mm. Das erklärt dann auch die gefühlt sehr hohe Verdichtung und wohl auch des Klingeln. Als HD empfehlen sie 135 -142.

 

Nur wo es eine andere Dichtung gibt und ob es eine Fuß- oder Kopfdichtung sein soll, sagen sie nicht. 

Ich hab bisher nirgendwo eine Dichtung, geschweige denn unterschiedliche, gefunden...

Alublech in 0,3 und 0,5mm hätte ich zwar, aber daraus eine Dichtung zu schneiden habe ich noch nicht probiert. Und ob Fuß oder Kopfdichtung weiß man dann auch nicht? Kopf wär natürlich einfachen, dann müsst ich nicht alles wieder auseinander machen...

 

Edited by V50 statt V8
Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten hat V50 statt V8 folgendes von sich gegeben:

Alublech in 0,3 und 0,5mm hätte ich zwar, aber daraus eine Dichtung zu schneiden habe ich noch nicht probiert.

sonst schneid doch erstmal ne Dichtung aus Dichtpapier, zum testen sollte das reichen.

 

vor 28 Minuten hat V50 statt V8 folgendes von sich gegeben:

Und ob Fuß oder Kopfdichtung weiß man dann auch nicht? Kopf wär natürlich einfachen, dann müsst ich nicht alles wieder auseinander machen...

 

vor 2 Stunden hat GelbStich folgendes von sich gegeben:

oder mal die Verdichtung reduzieren per zusätzlicher Kopfdichtung.

Ich würd die Kopfdichtung machen.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Woodstock folgendes von sich gegeben:

Dann werde ich auch mal fischen gehen ob noch ein alter Anschlag verbaut ist.

Das siehst Du von außen. Direkt gegenüber der Tachowellenaufnahme ist ein Loch, wo der Anschlag von innen drin steckt. Bevor du den nach innen rausklopfst, schau nach, ob das Teil magnetisch ist (ich meine, ja). Dann kannst du's mit nem Magneten rausfischen....

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat V50 statt V8 folgendes von sich gegeben:

 

...habe inzwischen Pinasco angefragt.............

 

Als HD empfehlen sie 135 -142.

 

Das macht nun auch tatsächlich Sinn. 

Und das heißt, dass Du bisher viel zu mager unterwegs warst.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat V50 statt V8 folgendes von sich gegeben:

 

...habe inzwischen Pinasco angefragt. Dabei kam so nebenbei heraus dass die Quetschkante 1,8mm betragen muss und das je nach Motor unterschiedlich sein kann. AHA! Gut auch,  dass sie davon in der Anleitung nix schreiben und auch nur eine Dichtung beilegen usw. Echt klasse.

 

Ich hab mit Lötdraht gemessen > 1,46mm. 

 

Nur wo es eine andere Dichtung gibt und ob es eine Fuß- oder Kopfdichtung sein soll, sagen sie nicht. 

Ich hab bisher nirgendwo eine Dichtung, geschweige denn unterschiedliche, gefunden...

Alublech in 0,3 und 0,5mm hätte ich zwar, aber daraus eine Dichtung zu schneiden habe ich noch nicht probiert. Und ob Fuß oder Kopfdichtung weiß man dann auch nicht? Kopf wär natürlich einfachen, dann müsst ich nicht alles wieder auseinander machen...

 

Wenn ich in der Beschreibung für den Pinasco 225 bei einem der einschlägigen 3-Buchstabenshops nachlese, so steht da, "dass der Pinasco 225 eine 60er-Langhubwelle benötigt und ansonsten so ausgelegt ist, dass alles mit der einen (!) beiliegenden Dichtung passt."

 

Bist du sicher, dass Du die Quetschkante richtig gemessen hast? 3x messen bringt Glückseligkeit oder 3x verschiedene Ergebnisse.

 

Ich frage nur sicherheitshalber, weil dein Klingeln könnte auch - falls die Quetschkante doch stimmen sollte - von einem deutlich zu mager bedüsten Vergaser kommen.

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Wenn ich in der Beschreibung für den Pinasco 225 bei einem der einschlägigen 3-Buchstabenshops nachlese, so steht da, "dass der Pinasco 225 eine 60er-Langhubwelle benötigt und ansonsten so ausgelegt ist, dass alles mit der einen (!) beiliegenden Dichtung passt."

 

Bist du sicher, dass Du die Quetschkante richtig gemessen hast? 3x messen bringt Glückseligkeit oder 3x verschiedene Ergebnisse.

 

Ich frage nur sicherheitshalber, weil dein Klingeln könnte auch - falls die Quetschkante doch stimmen sollte - von einem deutlich zu mager bedüsten Vergaser kommen.

 

Es gibt 2 Versionen. Für die PX etc braucht man die andere Welle. Die 180er hat ja bereits die Langhubwelle. Insofern passt das. (bei sck ist der unter pinasco 224cc gelistet, was Quatsch / Tippfehler ist weil er 225cc hat - zumindest bei Pinasco und allen anderen Anbietern)

 

Plug and play, so steht es auch in der Anleitung. Eben auf Nachfrage haben sie rausgerückt, dass 

man die Quetschkante messen muss, weil es unterschiedliche Gehäuse gab mit kleinen Unterschieden bei den Höhen.

 

Ich werd mal den Kopf runternehmen und versuche dann genauer zu messen.

 

Ich denke schon dass die Kompression zu hoch ist, weil man beim antreten meinen könnte es sei eine XT 500 und sie auch mal ordentlich zurücktritt... kenn ich von 'ner Vespa eigentlich nicht.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.