Jump to content

Nur mal schnell 'ne Oldie-Technikfrage


Recommended Posts

  • Replies 5.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Soweit ich weiss, war das Pflicht bei den Vespas ohne Blinker, damit man beim Rechtsabbiegen und Armraushalten nicht stehenbleibt...

hab grad keine da, deshalb hab ichs mal schnell aufgemalt   Grüße J

@Arnelutschki Das Kuluritzel und die Grundplatte dürfen nicht die gleiche Höhe haben. Das Ritzel muss niedriger sein, sonst kann der Kraftschluss nicht getrennt werden, so ungefähr. Gruß

Posted Images

vor 7 Stunden hat Kosmoped folgendes von sich gegeben:

 

Weil sie keine Öffnung hat/oben geschlossen ist. ;-)

Ist bei der Sprint Veloce ohne Getrenntschmierung auch original verbaut gewesen.

 

Meine TS hat Getrenntschmierung. D.h. die Düse wäre falsch? Was ist der Unterschied ob oben offen oder nicht?

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden hat migi folgendes von sich gegeben:

 

Meine TS hat Getrenntschmierung. D.h. die Düse wäre falsch? Was ist der Unterschied ob oben offen oder nicht?

 

Das kommt auf den Vergaser an. Wenn es ein SI nach alter Bauart ist, dann hat dieser die Luftdüse fest eingeredet oder noch ältere Varianten in einem separaten Deckel mit verbaut. Daher hat die Nebendüse nur die Bohrung für das Benzin.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

 

Das kommt auf den Vergaser an. Wenn es ein SI nach alter Bauart ist, dann hat dieser die Luftdüse fest eingeredet oder noch ältere Varianten in einem separaten Deckel mit verbaut. Daher hat die Nebendüse nur die Bohrung für das Benzin.

 

Vielen Dank. Woran sehe ich alte Bauweise? Bzw. wenn ich den alten mit dem neuen vergleiche gibt es markante Merkmale? Ist eine 77er Jahrgang TS aus der Schweiz. Beim Kauf wurde mir gesagt, dass alles original ist und nur der Motor gemacht wurde. 

Link to post
Share on other sites

Habe heute bei einer Rally - aufgrund von Schleifgeräuschen - die vordere Bremstrommel runtergenommen und es sieht für mich so aus als ob Rally-Gabel und T4-Trommel verbaut wurden.
Das kann doch nicht funktionieren bzw. gesund sein, oder? 

IMG_1332.JPG

 

Screenshot 2020-09-22 130731.jpg

Edited by motoscooter
vertan
Link to post
Share on other sites

Ne das funktioniert nicht, da die T4 Trommel keine Nut für den Halbmond besitzt. In deinem Fall wurde ja nichtmal der Halbmond aus der Achse entfernt wodurch dir Trommel scheif gesessen haben muß und nur auf dem Halbmond und auf der anderen Seite etwas am Konus auflag. Der Halbmond hat sich augenscheinlich auch etwas in den Trommelgegenkonus gedrückt.

Bin mir allgemein nichtmal sicher ob die Konen gleich sind. Und falls die passen das ganze ohne Halbmond zusammen bauen kann ich nicht empfehlen. Dann fehlt die arretierung der Trommel.

Kann mir eigentlich nur vorstellen das jemand die falsche Trommel gegriffen hat, denn um soetwas bewusst so zusammen zu bauen muß man schon ziemlich bescheuert sein.

 

Mußte wohl ne Rally oder Sprint Trommel suchen.

 

Link to post
Share on other sites
Am 19.9.2020 um 13:44 hat ET33 folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen

Habe bei meiner VNB einen Sip Road montiert. Nun ist die orig. Ständerfeder zu gross und macht Vibrationen. Jemand eine Idee oder einen Tip für die passende Feder?

Daaaanke

9A283D1F-B1E3-4805-A7F3-CA2778D89271.jpeg

Habe bei SIP angerufen. Die PX Ständerfeder sollte wohl passen...

192E79B6-7FB5-45CB-AAFF-7D9D2B9D674F.png

Link to post
Share on other sites
Am 20.9.2020 um 08:36 hat CVM-Mosel folgendes von sich gegeben:

Vespa VNB 4/ 1963 mit DR Tuning Satz 177ccm

 

Hallo,

sind meine Fragen so abstrakt oder stelle ich falsche Fragen?

 

Bisher hat nur ein Forumsmitglied reagiert, nur mit einer falschen Antwort die nicht zu meinem Thema passt.

 

VG

Hajo

 

Am 20.9.2020 um 08:36 hat CVM-Mosel folgendes von sich gegeben:

Hallo,

 

da meine VNB mit einem Dr 177er Zylindersatz ausgestattet ist, die Originalkupplung nicht mehr funktioniert möchte ich mir jetzt eine angepasste  Kupplung kaufen die auch bei der Mehrleistung zuverlässig arbeitet.

Frage: Welche Kupplung und Zubehör (z.B.) Unterlegscheibe für Kupplung) ist preislich zu empfehlen

 

Ich habe neue Reifen 8 Zoll-4.00er und hintere Nabe (10mm) montiert, jetzt passt der Ersatzreifen leider nicht mehr auf den Radhalter, Version “Durchstieg Vorne“.

 

Frage: Gibt es einen passenden Ersatzhalter oder kann ich den jetzt montierten Halter anpassen?

 

Frage: Gibt es andere Verschraubungen für die Kronenmuttern der Kupplung und des Primärantriebs?

Ich komme leider sehr schlecht an die Kupplungskronenmutter und mit dem Kronenmutterschlüssel zu arbeiten ist nicht einfach.  

 

 

 

 

 

Da ich leider noch kein Vespa Wissen habe und ich sicher gehen möchte das Richtige zu kaufen bitte ich um Eure Unterstützung!

 

 

 Danke Euch!

 

VG

 

Hajo

 

 

Link to post
Share on other sites

@CVM Mosel: Für den DR177 brauchst du keine stärkere Kupplung. Die originale mit drei SCheiben ist vollkommen ausreichend. 

Für die Kronenmutter gibt es als hervorragenden Ersatz "Bundmuttern" (so heißen die. Schau mal in den einschlägigen Shops nach.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Hjey folgendes von sich gegeben:

IMG_0147.thumb.JPG.0309943e7666be35d0f277792814edcd.JPG

Okay, Veloce. Deutsches Modell hat 85mm Durchmesser, da kannst Du PX/alt 12V nehmen, ist optisch identisch zur Rally/Veloce Hupe. 

Italienisch hat 75mm Durchmesser, da brauchst Du eine Schnarre mit 12V.

 

Wobei das 6V Derivat auch 12V verträgt, sofern Du nicht Minutenlang Dauerbetrieb machst. 

Edited by citydick
Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten hat citydick folgendes von sich gegeben:

Okay, Veloce. Deutsches Modell hat 85mm Durchmesser, da kannst Du PX/alt 12V nehmen, ist optisch identisch zur Rally/Veloce Hupe. 

Italienisch hat 75mm Durchmesser, da brauchst Du eine Schnarre mit 12V.

 

Wobei das 6V Derivat auch 12V verträgt, sofern Du nicht Minutenlang Dauerbetrieb machst. 

suche aber 12v DC. Keine Schnarre. Schnarren sind AC

Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten hat Hjey folgendes von sich gegeben:

suche aber 12v DC

 

(Deutsche) PX Alt ist 12V DC.

 

6V DC/C.C. kannst Du wie gesagt ohne Probleme an 12V hängen,ist dann nur etwas schriller im Klang,

erfüllt aber seinen Zweck.Und ein kleines Hupkonzert vertragen die normalerweise auch.

(habe ich schon mal in einem Karnevalskostüm verbaut.Da hat der ganze Saal ständig an mir rumgedrückt/gehupt... :-D)

 

http://www.sip-scootershop.com/de/products/hupe+fur+vespa+150+sprint+v_70305000

 

http://www.sip-scootershop.com/de/products/hupe+fur+vespa+150+sprint+v_70305100

 

Oder halt eine gebrauchte,originale PX Alt 12V im O-Design suchen.

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
Am 24.9.2020 um 19:55 hat Schwalbe folgendes von sich gegeben:

Hallo Zusammen,

Will mir einen VM 2 Motor Bj 54 zulegen.

Woran erkenne ich ob es ein 1 oder 2 Kanal ist?

Danke schon mal.

690F802E-0FE5-44A6-8B3E-F5F22788AE6C.jpeg

DD3BBF8E-CFEB-4A0A-8255-830D2CC98E7D.jpeg

02D2A560-705E-4E15-8A15-A363B129344E.jpeg

1A039F58-5B24-4D7A-8688-16C44183C826.jpeg

 

Auspuff nach unten = 2 Kanal

Totale Sicherheit : Zyinder demontieren ;-)

Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Brauchts bei der Sprint am Ende von Kupplungs-/Bremszug auch so eine Hülse (wie bei Schalt-/Gaszug) für den Durchgang am Rohr zum Hebel?  https://www.sip-scootershop.com/de/products/anschlag+seilzughulle++45mm_17701000

Der Zug von der Kupplung rutscht bei mir nämlich beim Betätigen der Kupplung immer wieder raus.....

 

 

Danke im Voraus

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat myfish folgendes von sich gegeben:

Hallo!

 

Brauchts bei der Sprint am Ende von Kupplungs-/Bremszug auch so eine Hülse (wie bei Schalt-/Gaszug) für den Durchgang am Rohr zum Hebel?  https://www.sip-scootershop.com/de/products/anschlag+seilzughulle++45mm_17701000

Der Zug von der Kupplung rutscht bei mir nämlich beim Betätigen der Kupplung immer wieder raus.....

 

 

Danke im Voraus

Nein, die Sprint, bzw. allgemein LF-Oldie, hat keine Endhülsen für Brems,- und Kupplungszug.

Link to post
Share on other sites
Am 2.9.2020 um 09:06 hat frasebrase folgendes von sich gegeben:

Danke für die Klärung der Düsenfrage.

 

Ich habe jetzt den 20/20 Dell'Orto den ich rumliegen hatte gereinigt und werde ihn zusammenbauen. Ich muss/will ja damit den 20/15 meine VNL1T ersetzen.

 

Im Vergaser sind jetzt folgende Düsen verbaut: Düsenstock: 160, BE3, HD 102, Nebendüse 45/140

 

Jetzt folgende Fragen:

Brauche ich eine andere Vergaserwanne (habe noch eine von einer 150er PX ohne Getrenntschmierung)?

Sind die verbauten Düsen ein guter Start?

Hallo zusammen,

 

morgen ist also der grosse Tag der MFK-Prüfung (T¨V in der Schweiz), dafür habe ich den 20/20er Vergaser eingebaut und heute eine Probefahrt gemacht und damit es spannend wird ins Tal runter und.... ich hab's auf jeden Fall wieder hochgeschafft. Die Vespa fährt eigentlich einwandfrei, für eine 125 aufwärts üblich wenig Pfupf. Beim Anlassen vorher ging alles, sie stirbt gelegentlich ab bei voller Fahrt (ich schau dann in den Tank) und danach geht sie wieder. Irgendwie hab ich das Gefühl der Bezinhahn ist durch, da das alles immer in der Reservestellung passiert. Oder die Tankentlüftung, auf jeden Fall in der Normalstellung hat alles funktioniert.

 

Jetzt ist mir noch etwas aufgefallen, im Gegensatz zu meiner Primavera, macht die VNL1T ohne Gas beim Runterfahren ständig Zündungen, die Primavera tönt z.B. so wie wenn Benzin alle und alle paar Sekungen täng....... täng, die VNL1T mach eigentlich täng, täng, täng wie im Standgas wenn das zu hoch eingestellt ist (muss das mal so umschreiben).

 

Mir ist aufgefallen, das die Vespa nach der Motorrevision unten dicht ist, aber ganz wenig Flüssigkeit whs. vom Zylinderboden (oder Fuss also am unteren Ende) über den Motorblock rinnt oder vom Auspuffanschluss (aber wirklich sehr wenig). Könnte es sein, dass dies und die Symptomatik der ständigen Zündungen auf Falschluft zurückzuführen ist? Oder was muss ich da anschauen?

 

Danke, Gruss

 

 

 

Link to post
Share on other sites
Am Sunday, October 04, 2020 um 14:01 hat frasebrase folgendes von sich gegeben:

Die Vespa fährt eigentlich einwandfrei, für eine 125 aufwärts üblich wenig Pfupf. Beim Anlassen vorher ging alles, sie stirbt gelegentlich ab bei voller Fahrt (ich schau dann in den Tank) und danach geht sie wieder. Irgendwie hab ich das Gefühl der Bezinhahn ist durch, da das alles immer in der Reservestellung passiert. Oder die Tankentlüftung, auf jeden Fall in der Normalstellung hat alles funktioniert.

Das klingt ggf. tatsächlich danach, wie wenn der Benzinhahn in Reservestellung zu wenig Sprit durchlässt und eventuell in Reservestellung verdreckt ist. Dafür müsstest du den Benzinhahn ausbauen und entsprechend reinigen.

 

Für deine MFK-Prüfung sollte das egal sein. Mach halt den Tank vorher voll, so dass der Roller mit Benzinhahn in Normalstellung läuft.

Zitat

 

Jetzt ist mir noch etwas aufgefallen, im Gegensatz zu meiner Primavera, macht die VNL1T ohne Gas beim Runterfahren ständig Zündungen, die Primavera tönt z.B. so wie wenn Benzin alle und alle paar Sekungen täng....... täng, die VNL1T mach eigentlich täng, täng, täng wie im Standgas wenn das zu hoch eingestellt ist (muss das mal so umschreiben).

Werde aus deiner Beschreibung nicht richtig schlau.

Wenn das sog. Fehlzündungen wären, dann ist das deutlich zu hören und knallt richtig.

Deine Beschreibung mit "täng, täng, täng" ist sehr ungenau und schwer zu deuten, wenn man das nicht selber hört.

Zitat

 

Mir ist aufgefallen, das die Vespa nach der Motorrevision unten dicht ist, aber ganz wenig Flüssigkeit whs. vom Zylinderboden (oder Fuss also am unteren Ende) über den Motorblock rinnt oder vom Auspuffanschluss (aber wirklich sehr wenig). Könnte es sein, dass dies und die Symptomatik der ständigen Zündungen auf Falschluft zurückzuführen ist? Oder was muss ich da anschauen?

Wenn es am Zylinderfuss ist, dann spricht das dort für eine Undichtigkeit. Könnte eine defekte Zylinderfussdichtung sein.

Da darf nichts rauslaufen und muss trocken sein. Was da rausläuft, kann nur Benzin-/Ölgemisch sein. 

 

Und dann hättest Du dort Falschluft und wäre schlecht. Die Kiste springt ggf. schlecht an, hat ggf. Leistungsverlust, ist laut und kann auch Fehlzündungen haben. Das kann anfänglich alles noch wenig sein und kann mit zunehmender Undichtigkeit immer schlechter werden.

 

Falls die Fussdichtung kaputt ist, muss du den Zylinder inkl. Zylinderkopf demontieren, alles reinigen und eine neue, passende Zylinderfussdichtung verbauen. 

 

Edited by Dirk Diggler
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.