Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 2.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Naja der hält das Polrad in Position auf der KW. Nut vom Polrad wird mittels Halbmondkeil in der Nut auf der KW ausgerichtet wenn das nicht mehr der Fall ist stimmt dein Zündzeitpunkt nicht mehr....ha

Es kann mir doch bestimmt einer sagen was nen 139er Malossi so bringt? Ich will das Teil mit offenem LeoVinci, 24er Si, Rennwelle und 22/68er Übersetzung. Muss ich die Nebendüsen von nem 20er Vergase

Bei mir hat sich auch einiges getan. Der aktuelle Malle Kopf ist verbaut. Ich habe ihn auf einer Glasplatte mit aufgeklebtem Schmirgelpapier runtergeschliffen auf 0mm Quetschkate. Die integrierte war

Posted Images

Ich soll für einen Freund einen 139er Malle aufbauen. Ziel ist es so viel Leistung wie möglich zu holen.

Das grobe Setup sieht so aus:

- 139er, Auslass und Kolben bearbeiten, Steuerzeiten anpassen (muss noch sehen was der Auspuff genau braucht)

- Malle Membran

- 30 Phbh evtl. ein 32 PWK

- 80er O-Welle zur Glockenwelle umgearbeitet

- Atom Drezahl

Ich kann ja auch mal wieder berichten.

Der Motor ist inzwischen zusammen und kurz probegfahren. Dafür hatte ich allerdings die Zündung nur nach Augenmaß eingestellt, in den 30er Dello eine 120 HD geworfen und einen ollen LeoVince (der Atom muss noch umgeschweißt werden) drunter gehängt.

Zylinder ist noch P&P und Steuerzeiten sind auch noch nicht gemessen. Lediglich der Kolben ist voll aufgerissen.

Dank des grandiosen LeoVince konnte die Kiste ausser Drehzahl mal gar nix. Von der Leistung war ich ziemlich entäuscht sodass mir erstmal die Lust an dem Projekt vergangen ist. Falls der Winter besonders lang wird werde ich da nochmal bei gehen und die SZ anpassen, Auslass bearbeiten und ggf. den Zylinder abdrehen lassen. Mal sehen was dann noch geht.

Mein damaliger P&P 139er mit 24er SI, Sito+ und 22 Kulu gefiel mir da jedenfalls deutlich besser.

Edited by Renntröte
Link to post
Share on other sites

Dank des grandiosen LeoVince konnte die Kiste ausser Drehzahl mal gar nix. Von der Leistung war ich ziemlich entäuscht sodass mir erstmal die Lust an dem Projekt vergangen ist.

Mein damaliger P&P 139er mit 24er SI, Sito+ und 22 Kulu gefiel mir da jedenfalls deutlich besser.

Der Leo (gut gedämmt/gefüllt) geht bei meinem 139er ab ~5800min-1 ordentlich und gut zur Sache und lässt ihn auch massig ausdrehen bis ca 8801min-1 :-D bei normaler Sitzhaltung mit Scheibe >> im Vierten mit Z=22

Edited by PK_MILKA
Link to post
Share on other sites

Klar geht durch falschen ZZP ne Menge verloren, genauso wie durch den nicht eingestellten Vergaser. Aber die Grundleistung die bei der kurzen Probefahrt anstand (Straße rauf und wieder runter) fand ich schon sehr mager.

Hatte mir durch den Umbau auf Membran, 30er Gaser und Glockenwelle irgendwie mehr erhofft.

Mal sehen wenn der Atom drauf kommt und am Zylinder noch ein wenig gefeilt wird. Aber das wird noch dauern.... :zzz: Erstmal sind jetzt meine "großen" Motoren mit einem Service dran.

Link to post
Share on other sites

Moinsen!

Aus gegebenem Anlass - Winterzeit ist Schrauberzeit - hier mal mein Setup:

139er absolut unbearbeitet, lediglich entgratet.

Welle gelippt.

80er Block aufgefräst, Maße nach Zylinder-Überströmern.

Dellorto PHBH 30er auf Malossi Membran, angesaugt über Rahmen.

Bedüsung habe ich nicht im Kopf. Zieht sauber durch und frisst jedenfalls problemlos über 5l auf 100km.

23/64er Primär.

Sito plus - aargh. Hatte damals kein Geld beim Eintragen.

Quetschkante nicht vorhanden. ;-) Jedenfalls mit 3mm-Lot nicht messbar.

Gemessen auf nem Dynojet (?) mit 12PS @ 7400 U/min. und guten 12 Nm.

v_Max laut Prüfstand 110. Auf der Straße komme ich laut Luigi-Schätzeisen ziemlich genau auf 110km/h. Eine GPS-Fahrt könnte ich je nach Wetter vielleicht mal machen.

Im Winter muss da auf jeden Fall noch ein bisschen was gehen. Auslass breiter, Steuerzeiten anpassen und vielleicht ein SIP-Road drunter.

Edited by Roggi
Link to post
Share on other sites

Guten Morgen

hast du deine Welle selber gelippt, oder fertig gekauft. Du schreibst 23/64er Primär, hast du da kein Anschlussproblem von 3. auf 4. Gang.

Da ich noch am zusammenstellen bin bin ich für jede info Dankbar.

mfg blistler

Edited by blistler
Link to post
Share on other sites

Moinsen!

Die Welle habe ich so mit dem Motor übernommen, also nix selber gelippt. Anschlussproblem ist mir noch nicht extrem aufgefallen, allerdings vermutlich, weil mir der Vergleich fehlt. Auf jeden Fall braucht das Gerät Drehzahl, unter 5000 1/min. ist da nicht viel los.

Wenn ich mir die Übersetzungen im Topic hier so ansehe, ist das aber schon eine eher "lange" Kombination.

Rogg

Link to post
Share on other sites

würde heissen das bei 21/68 er höher drehen wird. Bei mir spukt ja noch das Setup vom Sprint Cruiser im Kopf da ich ja durch die5,5 mm verschiedene Setups ausprobier kann jenachdem man die Dichtungen verteilt.

mfg blistler

Edited by blistler
Link to post
Share on other sites

Vespamichis Maßnahmen beim Einbau

Vergaser an Einlass angepasst Einlass max erweitert Kurbelwelleneinlass um ca 10mm verlängert und leicht "gelippt" Kolben geöffnet Kanäle erweitert und Gehäuse angepasst

Auslass verbreitert

klappert zwar wie Sau lief aber bis jetzt immer zuverlässig durch den grossen Sprung von 3. zum 4. vom 200er Getriebe muss man bei Gegenwind den 3. fast ganz ausdrehen damit der 4. packt Vmax aufrecht 110 Vmax liegend 120

Ich denke aufgrund der Kurbelw. mit Exenter und oben abdrehen die Möglichkeit besteht die Leistung die Michi erreicht hat zu halten evt zu verbessern UND Drehmoment mit hineinzulegen

blistler

Edited by blistler
Link to post
Share on other sites

Dachte evt was zum bearbeitungsgrad, ggf Steuerzeiten usw die du für den Jonas brauchtest. Wie fahrbar war das ganze?

...

Ich weiß ja noch garnixht wie fahrbar das ganze ist/wird. Ist ja kein membranmotor... Sondern Drehschieber. Ggf muss ich das Gehäuse nochmal zerlegen und zum Kobold schicken damit er den ds überarbeitet und die Luigi- Bohrungen entfernt.

Also bleibt alles abzuwarten....

Link to post
Share on other sites

ich bin den mit ca 130/190 gefahren - werde aber jetzt mit neuem zylinder erstmal mit 124/188 starten - zusammen mit dem jonas soll das dann ja für über 20 bei 9000 gut sein - bin echt gespannt

beim alten wars untenrum echt mau - gefühlt etwas unter ner originalen 80er :-D ab 7000 gings dann los

kein tourenroller aber war spassig - ganganschlüsse waren dank original 80er getriebe gut

die kanäle waren riesig aufgerissen - das tut aber glaub ich nicht not - am ausslass(durchmesser) dürfte mehr zu holen sein - der neue hat 32 statt 30 innen

hoffe das der bald vom abdrehen zurück ist

welches getriebe der dann braucht/zieht werde ich dann sehen wenn ich den ersten gsfdynolauf gemacht hab - mir gehts ja vorallem um die endgeschwindigkeit

Link to post
Share on other sites

Mir geht's erstmal nur ums größtmöglich machbare. Habe den 139iger nun wieder ne Saison in der alltagshure Gefahren und war/bin von der Standfestigkeit beeindruckt. Trotz der perversen Drehzahlen.

...

Habe nen neuen 139er hier liegen und werde nach den ganzen Tests wohl alles brauchbare überragen.

Link to post
Share on other sites

Bei 130/190 wirst du wahrscheinlich bei ca 2mm unterlegen gelandet sein, oder?!...zumindest lag meiner mit den ü-strömern bei 130....bei 2mm höher. Muss jetzt Auslass nochmal messen... Lag aber schon bei 193, wenn ich mich recht erinnere.bei Standart-Hub. Mit der neuen Welle muss ich wieder messen.

Edited by Sprint_Cruiser
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   1 member




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.