Jump to content
Olli ETS

Quattrini PX 125/ 150 Zylinder, M1X bzw. Millemiglia

Recommended Posts

Meine Erwartungen gingen Richtung 22-24PS.

 

Drehen tut er ja super mit LTH und Leistung bei 6800 ist auch gut finde ich.
 

Wenn ich jetzt tiefer gehe, schiebe ich vermutlich doch nur die Leistung nach vorne und verliere Overrev, zu mehr Spitzenleistung verhilft 

das ja eher nicht, oder?

 

Merci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
54 minutes ago, schnapsverächter said:

Mal als Vergleich.

ich war bei dem Lauf dabei.

Hinterrad war platt und die Lüftung im Prüfraum defekt. Messung wurde bei 38°C und 72%rel.H gemacht. Der Zylinder hatte auch schonmal richtig geklemmt, konnte aber an der Seite Aufgebohrt werden.

Grund konnte die komplett abgebrannte Zündkerze sein, die haben wir aber sicherheitshalber mal drin gelassen da der Pickup defekt war.

Naja, wollte halt einfach mal auf die Rolle.

Die erste Messung drückte er noch 32.6 PS aber mein Mobiltelefon ist runtergefallen und dabei die Abdeckung aufgegangen und der Film wurde dem Licht ausgesetzt.

Leider ist auch die P4 Software dabei in den ruhe Modus gegangen weil der Stecker, der an der Wand befestigt war, um nicht an der Rolle zu schleifen, abgefallen war, deshalb keine Sicherung der Datei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb digidy:

ich war bei dem Lauf dabei.

Hinterrad war platt und die Lüftung im Prüfraum defekt. Messung wurde bei 38°C und 72%rel.H gemacht. Der Zylinder hatte auch schonmal richtig geklemmt, konnte aber an der Seite Aufgebohrt werden.

Grund konnte die komplett abgebrannte Zündkerze sein, die haben wir aber sicherheitshalber mal drin gelassen da der Pickup defekt war.

Naja, wollte halt einfach mal auf die Rolle.

Die erste Messung drückte er noch 32.6 PS aber mein Mobiltelefon ist runtergefallen und dabei die Abdeckung aufgegangen und der Film wurde dem Licht ausgesetzt.

Leider ist auch die P4 Software dabei in den ruhe Modus gegangen weil der Stecker, der an der Wand befestigt war, um nicht an der Rolle zu schleifen, abgefallen war, deshalb keine Sicherung der Datei.

Ein Witzbold, erfrischend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb DropGear:

Guten Morgen zusammen, kurze Frage in die Runde, mich würde interessieren was ich von folgendem Setup erwarten kann/muss:

 

M1X (gesteckt 187° Auslass, 1,1mm QK)

LTH Box

DS mit MRP Stutzen 110-70 (kann das zu wenig sein?)

VHST 28

Vespatronic 24°

 

Motor macht aktuell genau 20PS bei 6800, bin etwas erstaunt über die moderate Leistung, wobei es sich gut fährt.

- Wo wäre hier noch Potential aus Eurer Sicht.

 

Danke!

 

So, sorry, aber ich muss ein paar Aussagen korrigieren/revidieren:

 

- ich fahre 0,5mm unten und 0,5mm oben

- ich habe eine QK von 1,5-1,6mm

 

SZ konnte ich noch nicht messen, aber es scheint mir als habe ich einen "Ölsauger", alles ist 300km alt...

- starke Ablagerungen auf dem Kopf, Kolben und oben im Zylinder.

 

- Meinungen bitte.

 

Danke Euch schon mal :thumbsup:

 

IMG_8464.thumb.JPG.8361eec8ddb2e16c02963cf347f27635.JPG

 

IMG_2451.thumb.JPG.fe90014f16dfbb4ffc43e41f3b75871f.JPG

 

IMG_4180.thumb.JPG.91418e0996473d1211de1984bcdc43cc.JPG

 

 

Bearbeitet von DropGear

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich auch nicht, aber es könnte schon sein, dass er etwas Öl zieht oder/und Druck zum Getriebe hin verliert, ich hätte mal erst abdrücken sollen.

 

Ich fahre eine 112er HD, bin ich auf dem P4 raus gefahren, mit 118 ging absolut gar nix, was man auf der Strasse so auch nicht gemerkt hat.

bin dann in 2 Stufen runter gegangen und fahre mal so weiter.

 

Warum ist das Kopfbild so einseitig, hab ich so extrem auch noch nie gesehen!?

Bearbeitet von DropGear

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich würd versuchen auf ca 130° v.OT am Drehschieber zu kommen, so ähnlich stehts auch auf dem Beipackzettel. Der M1X braucht nicht besonders viel Vorauslaß bzw. Auslaßsteuerzeit, da der Auslaß aus der Schachtel schon recht potent ist. Leider kommen die meisten Auspuffanlagen bei so wenig Steuerzeit viel zu früh. Je niedriger die Auslaßsteuerzeit, desto größer sollte auch die QK sein, sonst wird die Verdichtung zu hoch und das Ding wird zu heiß. Die 1,5mm QK passen gut bei 172°AS bei Originalhub.

 

Edit: Die 20 PS sind aber schon keine schlechte Leistung

Bearbeitet von mika4real

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich baue jetzt morgen noch mal kurz den Kopf drauf und drücke den Motor ab um zu sehen ob er ins Getriebe Druck verliert.

Wenn das der Fall ist muss ich ja eh aller zerlegen und mache direkt mehr SZ am Einlass, ansonsten muss es halt erst mal so bleiben

und ich setze nur den Zylinder wieder runter.

 

Ich berichte die Tage.

 

Danke 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das befürchte ich auch, aber ich wollte den Motor nicht mehr auf machen vor dem Winter, nur wenn er zum Getriebe hin undicht ist.

Ich gehe jetzt mal SZ messen so wie er gerade ist.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal kurz noch eine Zwischenfrage, habe einen Zylinder mit Auslassflansch (alt) und eine ohne (neueres Design).

Der alte Kopf hat mehr Abstand von Kerze zu Kolben an OT und minimal weniger QF,weniger Verdichtung.

Hat hier jemand schon Vergleiche gemacht oder hat sonst etwas dazu zu sagen?

 

Danke 

 

IMG_1992.thumb.JPG.b4060f28fb22a8b221a263840c8bdc27.JPG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Freunde. Ich hoffe ich werde hier nicht gleich gesteinigt, aber mal eine Frage. Es ist ja nun der neue Malossi MHR 177 erhältlich. Hat den von euch Quattrini Gurus schon mal einer in Betracht genommen? Ist der mit dem M1x vergleichbar oder vielleicht sogar besser? Will mir jetzt einen neuen Zylinder kaufen und seit dieser Nachricht, dass der Malossi jetzt auch erhältlich ist, fällt mir die Entscheidung noch schwerer. Ziel ist mit möglichst wenig Aufwand 20-25ps zu erreichen. Auf Mebrane wird umgebaut. 

Danke für die Antworten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Acidburn77:

Hallo Freunde. Ich hoffe ich werde hier nicht gleich gesteinigt, aber mal eine Frage. Es ist ja nun der neue Malossi MHR 177 erhältlich. Hat den von euch Quattrini Gurus schon mal einer in Betracht genommen? Ist der mit dem M1x vergleichbar oder vielleicht sogar besser? Will mir jetzt einen neuen Zylinder kaufen und seit dieser Nachricht, dass der Malossi jetzt auch erhältlich ist, fällt mir die Entscheidung noch schwerer. Ziel ist mit möglichst wenig Aufwand 20-25ps zu erreichen. Auf Mebrane wird umgebaut. 

Danke für die Antworten 

 

Die werden sicher in der gleichen Liga spielen. Wird sicher bald die ersten Mhr Kurven geben, dann kann man mehr sagen.

Obwohl ich ja nicht glaube dass der Mhr den M1X eintütet. 

Und da du dich ja im M1x Topic befindest - der Quattrini ist der beste Zylinder für die kleine LF. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Acidburn77:

Hallo Freunde. Ich hoffe ich werde hier nicht gleich gesteinigt, aber mal eine Frage. Es ist ja nun der neue Malossi MHR 177 erhältlich. Hat den von euch Quattrini Gurus schon mal einer in Betracht genommen? Ist der mit dem M1x vergleichbar oder vielleicht sogar besser? Will mir jetzt einen neuen Zylinder kaufen und seit dieser Nachricht, dass der Malossi jetzt auch erhältlich ist, fällt mir die Entscheidung noch schwerer. Ziel ist mit möglichst wenig Aufwand 20-25ps zu erreichen. Auf Mebrane wird umgebaut. 

Danke für die Antworten 

kommt drauf an, wann du dein Projekt auf die Straße bringen willst.

Aktuell ist ja für den MHR noch nicht eine Kurve erhältlich. Im entsprechenden Topic wurden die Kanäle vom MHR mit dem M1X verglichen und zeigen einen deutlichen Unterschied.

Kurven und vor allem Erfahrungen zum Zylinderpotential werden auf sich warten lassen.

20-25 PS bekommst du mit dem M1X auf Membrane auf jeden Fall hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nochmal kurz was ich schon habe und auch weiter verwenden will. Px 125 Motor, Bgm 60er Welle , Cosa 2 Kupplung mit 21er Ritzel und 200er Primärzahnrad. Getriebe Orginal 125er Lusso. Jl Resoauspuff. Vergaser entweder 30er VHSA oder 33 er Mikuni TM. 

Benötige jetzt noch den Zylinder und den Membanansaugstutzen. Deshalb momentan vor der Wahl ob M1x oder M1xl oder eben 177er MHR. Ziel mit möglichst geringem Aufwand 20-25ps zu erreichen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Acidburn77:

Nochmal kurz was ich schon habe und auch weiter verwenden will. Px 125 Motor, Bgm 60er Welle , Cosa 2 Kupplung mit 21er Ritzel und 200er Primärzahnrad. Getriebe Orginal 125er Lusso. Jl Resoauspuff. Vergaser entweder 30er VHSA oder 33 er Mikuni TM. 

Benötige jetzt noch den Zylinder und den Membanansaugstutzen. Deshalb momentan vor der Wahl ob M1x oder M1xl oder eben 177er MHR. Ziel mit möglichst geringem Aufwand 20-25ps zu erreichen. 

Cosa 2 kannst du getrost rauswerfen bei der Leistung, die du anstrebst. Selbst wenn du den verstärkten Korb nimmst, bekommst du extremen Verschleiß auf der inneren Steckverzahnung.

Die Kombination 21er KULU Ritzel und 65er PX200 Primärrad funktioniert nicht. Das 65er kannst du mit 22/23/24BGM kombinieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Acidburn77:

Nochmal kurz was ich schon habe und auch weiter verwenden will. Px 125 Motor, Bgm 60er Welle , Cosa 2 Kupplung mit 21er Ritzel und 200er Primärzahnrad. Getriebe Orginal 125er Lusso. Jl Resoauspuff. Vergaser entweder 30er VHSA oder 33 er Mikuni TM. 

Benötige jetzt noch den Zylinder und den Membanansaugstutzen. Deshalb momentan vor der Wahl ob M1x oder M1xl oder eben 177er MHR. Ziel mit möglichst geringem Aufwand 20-25ps zu erreichen. 

Der Aufwand wird bei beiden Zylindern ähnlich sein. Beim MHR ist halt noch nicht klar was wirklich raus kommt. Vom M1x gibt's diverse Setups und Kurven die deinen Zielen entsprechen.

Ob die bgm Welle das auf Dauer mitmachen will?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb schnapsverächter:

Ob die bgm Welle das auf Dauer mitmachen will?

Wenn sie verschweißt wird schon :-D

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die fixen Antworten. Ich liebe das hier. BGM ist verschweißt und im Moment habe ich tatsächlich ein 200er Primärrad und eine 21er Kupplung verbaut. dreht sich. Komisch. Aber ich denke mal auch, dass ich um eine neue verstärkte Kupplung nicht drum rum kommen werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Minuten schrieb Acidburn77:

Danke für die fixen Antworten. Ich liebe das hier. BGM ist verschweißt und im Moment habe ich tatsächlich ein 200er Primärrad und eine 21er Kupplung verbaut. dreht sich. Komisch. Aber ich denke mal auch, dass ich um eine neue verstärkte Kupplung nicht drum rum kommen werde.

Dreht sich schon, aber die Zahnflanken Überdeckung ist viel zu gering.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

21/65 kann man fahren, wurde auch schon diskutiert. 

 

Mit JL und 60er Welle würde ich den Auslass auf knapp 29 Grad VA fräsen und die überströmer etwas 125 grad einstellen. Damit hast du deine 25 PS. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb MaRi:

21/65 kann man fahren, wurde auch schon diskutiert. 

WOW, wer fährt das mit Leistung dauerhaft ohne Probleme? Muss ja ein mega Backlash haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin das ziemlich lange mit knapp über 30PS gefahren. 

Hab das nur auf 22er gewechselt weil ich den Tannenbaum anders abgestuft habe. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

23/65 mit kurzem 4. läuft schon ewig so mit knapp 35 PS. Laut Dia 145 km/h... in echt nicht viel langsamer. Ich denke das der kurze 4. viel Sinn macht. Dann kann man das ganze Getriebe über die Primär verlängern, verkürzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.