Jump to content
raniero

Tuning an der Lampe Unten

Recommended Posts

da bin ich jetzt aber gespannt, was mein Motor auf der Rolle bringt ??

auf alle Fälle starke Leistung tom.

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post

Ohne  die Begeisterung schmälern zu wollen. Die angegebene Leistung auf dem Diagramm ist nicht die Hinterradleistung. Letztere gilt aber hier im GSF sozusagen als Währung. Nur um die Vergleichbarkeit mit anderen Leistungen einordnen zu können. Hinterradleistung ist immer etwas geringer. Je nachdem wie gut die Kupplung tatsächlich trennt so 10-15% geringer.

 

Unabhängig davon ist das für den Motor immernoch ziemlich gut! :thumbsup:

Share this post


Link to post

Ohne  die Begeisterung schmälern zu wollen. Die angegebene Leistung auf dem Diagramm ist nicht die Hinterradleistung. Letztere gilt aber hier im GSF sozusagen als Währung. Nur um die Vergleichbarkeit mit anderen Leistungen einordnen zu können. Hinterradleistung ist immer etwas geringer. Je nachdem wie gut die Kupplung tatsächlich trennt so 10-15% geringer.

 

Unabhängig davon ist das für den Motor immernoch ziemlich gut! :thumbsup:

ja, da hast du recht. 

am rad sind es knapp 8PS aber für den tüv ist die tatsächliche leistung wichtig.

ich glaub auch nicht das die 4,5ps original am hinterrad gemessen wurden. da sind es auch höchsten 4PS und somit hab ich die motorleistung auch verdoppelt  :wheeeha:

mit einen sip road habe ich bestimmt noch ein PS mehr aber dann ist der roller auch nicht mehr so schön zu fahren. 

 

ich glaub auch nicht das mehr wie 10% der gemachten leistungsangaben am hinterrad gemessen sind.

  • Like 1

Share this post


Link to post

da bin ich jetzt aber gespannt, was mein Motor auf der Rolle bringt ??

auf alle Fälle starke Leistung tom.

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

auf das ergebnis freu ich mich auch schon. 

mein tipp 7,5 - 8PS und 11NM 

Share this post


Link to post

das setup ist so ähnlich wie das vom ralph.

wenn der motor auf dauer hält schreib ich das mal alles hier rein.

hallo,

bin extrem neugierig bzgl. deinem setup.

wo finde ich das Setup von ralph?

lg,

steff

Share this post


Link to post

Letztlich ist die leistungsangabe ja auch völlig Latte, Tom! Sinn des WF.-Tunings ist doch einfach, die Möglichkeit zu haben, mit den LF-Modellen halbwegs mithalten zu können. Ich kenne einige, die WF schön finden, aber auf die Minderleistung keinen Bock haben.

Jetzt besteht doch die Chance, dass man in Zukunft mehr Rohrlenkermodelle auf Tour sieht und nicht nur "Stehzeuge" auf Treffen und als Sammlungen in Garagen. Mein Wunsch war es schon lange, mal mit der Rohrlenker in vernünftigem Tempo über die Alpen nach Norditalien zu fahren. Jetzt steht dem nichts mehr im Weg.

Edited by andreasnagy
  • Like 2

Share this post


Link to post

ich mach ja grad den V20M motor meiner V13. klar dass das ne Krücke ist.

aber nur ein minimalinversives originaltuning hat das schonmal wer getestet

Nach den guten Erfahrungen mit seilzugmodellen werde ich das demnächst mal mit Gestängemotoren (Seitenauslass) versuchen. Wobei bei mir "minimalinvasiv" im Vordergrund steht. Ich möchte einfach das bestehende Motorkonzept optimieren. Hintergrund: möchte meinen Hoffmann-Beiwagen an meiner Erstserie fahren und das soll nicht nur schlecht als Recht mal die Straße rauf und runter funktionieren, sondern soll auch bei Gegenwind auf Strecke funktionieren. Mein Ziel: Getriebeübersetzung bleibt und etwas mehr Drehmoment. Damit der Roller endlich mal wieder zu dem Zweck genutzt wird, zu dem er gebaut wurde...

Das wird aber noch etwas dauern, weil hier noch genug Arbeit rumliegt...

post-3080-0-90870300-1387711725_thumb.jp

Edited by andreasnagy

Share this post


Link to post

Stage2 in Planung, Ralph?

ja klar! zuerst den bestehenden Motor auf die rolle um zu sehen, wo ich stehe. dann ein paar updates.

gruss von down under

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  • Like 1

Share this post


Link to post

@timeworker

 

wäre echt super wenn du ein paar Details schon vorab verrätst,

dann könnte die kellersaison sinnvoll genutzt werden :rotwerd:

lg,

steff

Edited by V31T

Share this post


Link to post

Wooow !

Echt klasse was Ihr da treibt !!!

Wenn ich mal irgendwann einen 2ten Motor auftreibe werde ich wohl auch etwas upgraden.

Wobei ich aber bei meiner Hoffi auf jeden Fall den Auspufftopf erhalten will...ob man damit wohl auch an diese Leistung heran kommen würde ? Davor ne Art Resorohr dann die Hülle vom ESD und mit etwas gemachten aufgebohrtem Zylinder...

Viel Spaß noch beim tunen und schöne Festtage !!

Gruß Olli

Share this post


Link to post

Nach den guten Erfahrungen mit seilzugmodellen werde ich das demnächst mal mit Gestängemotoren (Seitenauslass) versuchen. Wobei bei mir "minimalinvasiv" im Vordergrund steht. Ich möchte einfach das bestehende Motorkonzept optimieren. Hintergrund: möchte meinen Hoffmann-Beiwagen an meiner Erstserie fahren und das soll nicht nur schlecht als Recht mal die Straße rauf und runter funktionieren, sondern soll auch bei Gegenwind auf Strecke funktionieren. Mein Ziel: Getriebeübersetzung bleibt und etwas mehr Drehmoment. Damit der Roller endlich mal wieder zu dem Zweck genutzt wird, zu dem er gebaut wurde.....

um der labeei auch mal taten folgen zu lassen, hier mal erste optische eindrücke....

danke mal wieder an kevin und tom für das brainstorming.

post-3080-0-87177600-1390194602_thumb.jp

Edited by andreasnagy

Share this post


Link to post

Die Basis für die auspuffkonstruktipn wird diesmal kein tuningauspuff sondern eine eigenkonstruktion auf Basis des originalen Auspuffs sein

post-3080-0-79696200-1390194888_thumb.jp

Share this post


Link to post

andreas, du machst dir immer eine arbeit.

 

aber schön das es leute gibt wie dich. die sich mit dem thema befassen.

davon profitiert auch jedermann.  :thumbsup:

  • Like 1

Share this post


Link to post

@Motoringenieure

 

 

sowas für jedermann hat man von euch noch nicht gelesen, nur das ihr so toll seid

 

ich gehe davon aus das der Post wieder gelöscht wird, aber das ist wirkliche "open source" Information

 

 

Stoffi's Garage hat 26 neue Fotos zu dem Album Tuning wide frame, faro basso mit 150VL/VB Motor hinzugefügt.

Wir haben uns wieder mal mit Tuning der alten Motoren beschäftigt und können hier mal unsere ersten Ergebnisse präsentieren. Unser Ziel bei dieser Tuningvariante war es den Nasenkolben gegen einen Flachkopfkolben zu tauschen und eine Kurbelwelle mit Lager im oberen Pleuelauge zu verwenden. Der Kopf wurde von MMW gefertigt und der Brennraum für den Gransportkolben der 150GS gestaltet, die Kurbelwelle ist eine Kingwelle. Hierbei noch mal Danke für eure Hilfe.
Der Kolben der 150GS passt sehr gut, da muss lediglich eine 1mm Fussdichtung verwendet werden, damit kommt man bei den Kanälen auf eine Steuerzeit von 120°, der Auslass am Zylinder wurde überarbeitet und auf 158° erweitert, Auslassbreite 60%, Einlasssteuerzeit mit der kleinen Nase gemessen 155°, Einlass ganze Öffnungsbreite 143°. Verdichtung 1:9. Die Überstromkanäleam Zylinder wurden nicht grösser gemacht lediglich etwas geglätet, die seitlichen Zylinderfusskanalfenster wurden etwas verschönert, die Überströmer im Motor nur angepasst, am Kolben wurden die seitlichen Fenster angepasst.
Als Vergaser verwenden wir dazu den Polini CP23er Vergaser mit RamAir Luftfilter, das Gummiknie dazu ist von einer Lambretta. Etwas aufwendiger ist die Gasseilkurzgasumlenkung, die wurde extra gefertigt, da gibts nichts passendes, somit muss am Lenker nichts rumgebastelt werden und der Vergaser öffnet vollständig. Als Auspuff dient ein umgebauter SIP Road2 und als Zündanlage arbeitet eine Vespatronic. Der Motor läuft sehr gut, schöner breites Drehzahlband, der Vergaser braucht noch etwas Feinabstimmung. Original hat so ein Motor 4,4PS, mit diesen umbauten doch 8,4PS mit 12,4 NM Drehmoment. Die Übersetzung wurde nicht verändert. Jetzt geht es daran diese Teile auch anbieten zu können, die Zylinderüberarbeitungen (oder ganze Motorumbauten) können auch von uns durchgeführt werden. Preise dazu haben wir noch nicht, aber zur Customshow in Ried am 01.März sollten die Teile (oder die meisten davon) schon verfügbar sein.

Edited by MV S.A.

Share this post


Link to post

@Motoringenieure

 

 

sowas für jedermann hat man von euch noch nicht gelesen, nur das ihr so toll seid

 

Wirfst du hier ernsthaft jemandem vor, dass er als privater Schrauber, der so nett ist hier seine Tuningerfahrungen an WF Motoren umsonst zu teilen, das nicht auch als Dienstleistung anbietet? :wacko:

  • Like 2

Share this post


Link to post

@ Brosi,

 

nein ich werfe gar nichts vor.

 

dies ist ein allgemeines Topic" tuning an der Lampe unten" .

 

ich deute damit nur an das man zwar schöne Bilder anschauen kann aber nicht wirklich Information

um selbst was umzusetzen.

 

ich kenne 10 Leute die sofort los legen wenn die Kit s von Stoffi/SIP draussen sind und auf den Austausch freu ich mich jetzt schon.

 

Grüße Bernd

Edited by MV S.A.

Share this post


Link to post

@Motoringenieure

 

 

sowas für jedermann hat man von euch noch nicht gelesen, nur das ihr so toll seid

 

ich gehe davon aus das der Post wieder gelöscht wird, aber das ist wirkliche "open source" Information

 

 

Stoffi's Garage hat 26 neue Fotos zu dem Album Tuning wide frame, faro basso mit 150VL/VB Motor hinzugefügt.

Wir haben uns wieder mal mit Tuning der alten Motoren beschäftigt und können hier mal unsere ersten Ergebnisse präsentieren. Unser Ziel bei dieser Tuningvariante war es den Nasenkolben gegen einen Flachkopfkolben zu tauschen und eine Kurbelwelle mit Lager im oberen Pleuelauge zu verwenden. Der Kopf wurde von MMW gefertigt und der Brennraum für den Gransportkolben der 150GS gestaltet, die Kurbelwelle ist eine Kingwelle. Hierbei noch mal Danke für eure Hilfe.

Der Kolben der 150GS passt sehr gut, da muss lediglich eine 1mm Fussdichtung verwendet werden, damit kommt man bei den Kanälen auf eine Steuerzeit von 120°, der Auslass am Zylinder wurde überarbeitet und auf 158° erweitert, Auslassbreite 60%, Einlasssteuerzeit mit der kleinen Nase gemessen 155°, Einlass ganze Öffnungsbreite 143°. Verdichtung 1:9. Die Überstromkanäleam Zylinder wurden nicht grösser gemacht lediglich etwas geglätet, die seitlichen Zylinderfusskanalfenster wurden etwas verschönert, die Überströmer im Motor nur angepasst, am Kolben wurden die seitlichen Fenster angepasst.

Als Vergaser verwenden wir dazu den Polini CP23er Vergaser mit RamAir Luftfilter, das Gummiknie dazu ist von einer Lambretta. Etwas aufwendiger ist die Gasseilkurzgasumlenkung, die wurde extra gefertigt, da gibts nichts passendes, somit muss am Lenker nichts rumgebastelt werden und der Vergaser öffnet vollständig. Als Auspuff dient ein umgebauter SIP Road2 und als Zündanlage arbeitet eine Vespatronic. Der Motor läuft sehr gut, schöner breites Drehzahlband, der Vergaser braucht noch etwas Feinabstimmung. Original hat so ein Motor 4,4PS, mit diesen umbauten doch 8,4PS mit 12,4 NM Drehmoment. Die Übersetzung wurde nicht verändert. Jetzt geht es daran diese Teile auch anbieten zu können, die Zylinderüberarbeitungen (oder ganze Motorumbauten) können auch von uns durchgeführt werden. Preise dazu haben wir noch nicht, aber zur Customshow in Ried am 01.März sollten die Teile (oder die meisten davon) schon verfügbar sein.

ich fahr schon ein halbes jahr mit dem GS150 kolben von Grand Sport durch die gegend und der oli und der zini wissen das auch.

es ist doch schön wenn das jemand in die hand nimmt und auch für jedermann zugänglich macht.

mein setup werd ich auch posten nur wenn ich davon überzeugt bin das es 100% haltbar ist.

zum thema "Motoringenieure" bei mir ist das getriebe verlängert und eine originale PX kupplung verbaut. da müssen die erst noch hinkommen.

wenn ich als beamter und vater von 3 kindern zeit hab zum schrauben, ist das für mich ein toller ausgleich. 

da kann und will ich nicht noch irgendwelche motorsetup tuningkits verkaufen.

 

mir reicht es das ich sagen kann ich war der erste der mit einem originalen WF motor die 100 kmh geknackt hat.

 

der ralf bollag war der vorreiter in sachen WF tuning und ich habs halt noch verbessert. wenn der zini oli und ralph die sache jetzt auch noch in die hand nehmen werden die bestimmt auch mein setup noch verbessern.

und ich werd sie dabei unterstützten.

 

gruß vom tegernsee 

tom

  • Like 1

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.