Jump to content

Cosa Motorblock in PX Rahmen


Recommended Posts

vor 42 Minuten schrieb de_Zonk:

 

Wenn die zu klebende Fläche Porentief sauber ist, hält das.

 

Nach der Reinigung (nur Bremsenreiniger allein langt nicht. Kaltreiniger, Aceton oder ähnliches Zeug muss da meiner Meinung nach her) setzt Du noch reichlich kleine Fräspunkte an der zu klebenden Fläche.

Ähnliches Prinzip wie man halt ne zu lackierende Fläche anschleift um den Lack zum halten zu bringen.

 

 

Danke Danke, der neue kostet 69€ sollte jetzt bei dem Projekt keine Rolle mehr spielen. 

 

Da investiere ich lieber in den ansauger. 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 672
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hi. Ich möchte mal meine Lösung der Bremsankerplatte vorstellen. CNC gefräst aus dem Vollen. Passt bei dem Gehäuse ohne am Gehäuse etwas zu bearbeiten.  Des Weiteren habe ich einen Bremsarm

Moin in die Runde! Hab's etwas anders gelöst als die meisten bisher: Einen Meter Rund-Alu bestellt und 3x 2-teilige Buchsen an Nachbars Drehbank für 3 Motoren gebastelt. Funktioniert ei

Nachdem ich ja über die Jahre Hinweise gestreut habe, z.B. hier   und hier   wollte ich hier mal den Rest zusammentragen:   COSA 2 Gebimmel (Standard 200ccm Zylinder, 1

Posted Images

Leider hat das nicht wirklich mit großer Cosa Hälfte gepasst... 

 

war arm einfach zu wenig Platz am Dämpfer... 

 

nun mit 2x breite px... passt perfekt. 

 

Kulu seitig Dir Wirsing Hülse bündig mit Block.. 

 

lima seitig 6mm versenkt 

 

 

C7A7271C-6149-44D2-A7AF-9611BF793B0A.jpeg

9D6C5446-1D1C-4CDD-A389-98E5778D4412.jpeg

247BFA57-6AC3-4EBE-B854-B7E33864763B.jpeg

Link to post
Share on other sites

Mit dem BGM ohne Ausgleichsbehälter hätte es gepasst ?

 

Und mit dem Traversenadapter, welchen ich verbaut habe, kann man mit der Spurbreite variieren. Will sagen, man kann verschiedene Bremsen (PX mittels Adapterplatte oder Cosa original) und verschiedene Reifen-/Felgenbreiten verbauen. Man muss halt die Spurmitte ermitteln und den Traversenadapter entsprechend mittig verbauen. Nur zu weit raus motorseitig wird irgendwann Platzprobleme bringen :cry:

Edited by blechrollerpilot
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb blechrollerpilot:

Mit dem BGM ohne Ausgleichsbehälter hätte es gepasst ?

 

Und mit dem Traversenadapter, welchen ich verbaut habe, kann man mit der Spurbreite variieren. Will sagen, man kann verschiedene Bremsen (PX mittels Adapterplatte oder Cosa original) und verschiedene Reifen-/Felgenbreiten verbauen. Man muss halt die Spurmitte ermitteln und den Traversenadapter entsprechend mittig verbauen. Nur zu weit raus motorseitig wird irgendwann Platzprobleme bringen :cry:

 

 

Nein... mit breiter Cosa ist der Reifen an der Feder angegangen und es war böse knapp zu unteren Halterung  vom Stoßdämpfer.

 

jetzt passt alles.. habe nicht mal was an der Traverse abnehmen müssen.. die innfnrohre vom BGM silentgummi sind sehr lang und stehen 3mm über das Alu.

 

hat alles sehr einfach gepasst. Beim letzten Cosa Umbau mit 120er reifen gab es mehr Probleme 

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hallo,

 

Da heute 10% bei SC zu Ende geht möchte ich mir ein BGM Pro SC/F16 Set für meine VNA1T 58er kaufen.

Über den Winter kommt ein 200er Cosa Motor (Umbaukit) rein und jetzt weiß ich nicht welche hier passt und welche Artikelnummer das wäre vorne wie hinten.

Breitreifen kommt nicht in Frage. Wie sieht es mit der Aufnahme dann aus zwecks Platz?

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Nabend!

 

Bin mir momentan nicht ganz klar darüber, was ich machen soll, vielleicht weiß ja jemand einen Rat...

 

Ende September habe ich mich mit meinem Cosa Motor Umbau um ein Haar bei Vollgas auf der Bahn zerlegt (nach ca. 30km Fahrt)!!! Von jetzt auf gleich ist der Schlauch im Hinterrad geplatzt, so dass ich es über anderthalb Spuren schlingernd gerade noch so geschafft habe, die Kiste wieder zum Stehen zu bekommen. War zum Glück Samstag und deswegen freie Bahn. Der Typ hinter mir hatte Abstand und aufgepasst!

 

Auf dem Standstreifen habe ich dann bemerkt, dass meine Bremstrommel und meine Felge völlig blasig verkokelt waren. Das Ganze war so heiß, dass der Nabendeckel weg geschmolzen ist. Die Trommel war schwarz!!! Durch die Hitze ist dann der Schlauch geplatzt.... Ich vermute, dass die Bremse ganz minimal geschliffen hat. Die Scheiße war nur, dass man absolut nichts gemerkt hat! Kein Leistungsverlust, nix. Habe dann noch an Ort und Stelle auf dem Standstreifen Reifen und Trommel runter gemacht. An der Bremse selber war nichts festzustellen! Das Einzige was mir aufgefallen war, ist dass das Bremspedal von selber nicht ganz zurück gegangen ist, vermutlich beginnende Korroion. Vermutlich hat dadurch die Bremse ganz leicht geschliffen und so Wärme produziert.... Kann natürlich auch der Bremskolben gehangen haben.

 

Bin mir nur gerade völlig unschlüssig, was ich machen soll. Bremstrommel, Beläge, Felge, Reifen muss jetzt alles neu. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das Sinn macht. Alternative wäre 200er PX Motor, nur die sind so gut wie nicht zu kriegen. Oder 80er Block wieder rein mit 177. Der Cosa Motor war nur frisch überholt und bisher 2000km problemlos getestet ... Oder sicherheitshalber nochmal den Radbremszylinder tauschen und eine zusätzliche Rückholfeder am Bremsgeber montieren? PX original hat ja auch eine zweite Feder am Bremshebel, zusätzlich zu der am Bremspedal. Der Motor ist auch noch nicht eingetragen, wollte vorher sicher gehen dass alles wirklich einandfrei ist bevor ich den Lauf zum TÜV unternehme, was sicher auch nicht so einfach wird...

 

Danke für ne kleine Entscheidungshilfe!!!

 

Markus

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.