Jump to content

Grübeln statt googlen - Kirmes im Kopf


Recommended Posts

Mein Körper:

Ich knacke durch geschickte Bewegungen der Körperteile mit den Fußzehen, den Sprunggelenken, den Knien, jedem Wirbel in der Wirbelsäule, den Handgelenken und jedem Finger.

 

Die Frage:

Was genau erzeugt dieses Geräusch und warum können manche Leute diese Geräusche erzeugen, vollkommen schmerzlos, während andere schon beim zaghaften Versuch Schmerzen erleiden resp. das Knacken überhaupt nicht zustande kommt?

Link to post
Share on other sites
  • Replies 22.9k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Beo

    3026

  • M210

    2763

  • Dirk Diggler

    2277

  • pötpöt

    1371

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ach du lieber Himmel... Die Antwort auf das, was du hier fragst, Ralf, gibt es nicht so einfach... Denn die Abstufungen der religiösen Überzeugtheiten in den christlichen Konfessionen lassen

Vögeln sind Tiere, die Flügel (i.d.R. zum Fliegen), Federn und Schnäbel aufweisen.   Bumsen im Gegensatz dazu sind Tiere ohne Flügel aber auch mit Schnäbeln, zusätzlich mit einen dichten Pel

"Jedem das Seine" ist eigentlich ein sehr wertvoller Satz aus der Philosophie- und Rechtsgeschichte, der, glaub ich von Plato zum ersten Mal gefasst wurde und im römischen Recht, das auch Grundlage un

Posted Images

Am 11.7.2011 um 07:37 hat M210 folgendes von sich gegeben:

Was ist der Grund für knackende Gelenke, angefangen bei den Fingern, über die Knie bis zur Wirbelsäule?

Wie schnell stellt ein Notarzt beim fast verblutenden Unfallopfer die Blutgruppe fest? Was passiert bei der Gabe von "falschem" Blut? Oder hat der Notarzt eine Art universellen Joker dabei?

 

Am 11.7.2011 um 09:24 hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Hat bei Gelenken irgendwas mit der Gelenkschmiere zu tun.

Das ist sicher ein Problem. Vor jeder Bluttransfusion muss die Blutgruppe mit einem Test festgestellt werden. Ob diesen Test ein Notarzt direkt am Unfallort machen kann, weiß ich nicht, glaube ich aber eher nicht. Auch die Bluttransfusion selber wird wohl wenn dann nur im Krankenhaus möglich sein.

Die Gabe von "falschem Blut" kann je nach Menge auch tödlich sein.

 

Am 11.7.2011 um 09:43 hat fabrocker folgendes von sich gegeben:

wenn ich mich recht erinner hats in der schmiere gasbläschen, die dann dieses geräusch machen.

glaube das mal in der knoff hoff show oder in der curiosity show gesehen zu haben...

 

Am 11.7.2011 um 09:49 hat Beo folgendes von sich gegeben:

Ich habe auch mal etwas von Kavitation der Gelenkschmiere gelesen.

Macht für mich aber wenig Sinn in diesem Zusammenhang, bzw. halte ich für schwer nachvollziehbar.

(Kavitation kann ja bei Bedarf gegooglet werden, das widerspricht meiner Meinung nach nicht den Regeln.)

 

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten hat Beo folgendes von sich gegeben:

 

 

 

 

Die Antworten kenne ich, aber mit den Gasbläschen gebe ich mich nicht zufrieden.

So oft wie ich es knacken lassen kann, da muss ja irgendein Gas wieder zurück fließen.

Über welche Kanäle?

Wie kommt es überhaupt dahin?

Warum wird es nicht übers Blut abtransportiert?

Wieso kann das nicht jeder, wenn es nur diese Gasbläschen sind?

Was haben Sehnen damit zu tun?

Wer hat nun wirklich nen Drehmomentschlüssel im Arm eingebaut?

Fragen über Fragen...

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

Die Antworten kenne ich, aber mit den Gasbläschen gebe ich mich nicht zufrieden.

So oft wie ich es knacken lassen kann, da muss ja irgendein Gas wieder zurück fließen.

Über welche Kanäle?

Wie kommt es überhaupt dahin?

Warum wird es nicht übers Blut abtransportiert?

Wieso kann das nicht jeder, wenn es nur diese Gasbläschen sind?

Was haben Sehnen damit zu tun?

Wer hat nun wirklich nen Drehmomentschlüssel im Arm eingebaut?

Fragen über Fragen...

Das "Gas" ist schlicht Luft in den Gelenken bzw. in der Gelenkschmiere. Das ist i.d.R. das häufigste Knacken was man hört, wenn durch Bewegung (Dehnen der Halswirbelsäule, ruckartiges Ziehen an Fingern etc.) die Luft dann entweicht und dieses Geräusch entsteht.

 

Warum die Luft nicht über das Blut abteansportiert wird?

Weil sich in dem Fall die Luft nicht im Blut sondern im Gelenk/der Gelenkschmiere befindet und das Gelenk im Prinzip eine Art "Hohlraum" ist.

 

Ich nehme an, weiß es aber nicht, dass wenn manche Menschen das Geräusch häufig mehrfach hintereinander erzeugen können, dass dann entweder viel Luft in den Gelenken war oder durch weitere Bewegungen Luft erneut in die Gelenke gepresst wird.

 

Aber (vermeintlich) knacken auch die Gelenke (sind aber gar nicht die Gelenke), wenn z.B. Sehnen durch lange Fehlhaltung mit der Zeit verkürzt sind, dadurch Spannung anliegt und die Sehnen dann bei einer Bewegung über das Gelenk gezogen werden und dabei am Gelenk reiben. Das kann sich dann auch mal wie Knacken anhören, ist aber auch manchmal eher ein Reibegeräusch. Wahrscheinlich je nach dem, wie stark die Sehnenverkürzung ist und wie sehr das Geräusch ruckartig entsteht.

Edited by Dirk Diggler
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden hat M210 folgendes von sich gegeben:

Kavitation als Grund fällt aus?

Kavitation kenne ich nur als Entstehung vieler kleiner Gasblasen, Sieden aufgrund geringen Drucks.

Ich denke das wäre dann weniger ein einziges lautes Knacken sondern vielleicht eher eine Art Rasseln.

:???:

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

Kavitation kenne ich nur als Entstehung vieler kleiner Gasblasen, Sieden aufgrund geringen Drucks.

Ich denke das wäre dann weniger ein einziges lautes Knacken sondern vielleicht eher eine Art Rasseln.

:???:

Kavitation ist für mich das Schaffen von Raum, den es bis dahin nicht gab. Im starken Unterdruck entsteht für mich die Blase/n. Als Beispiel galt für mich immer gern  die Unterwasseransicht der Umgebung um eine laufenden Schiffschraube. Man könnte also spontan das Gelenk aufstellen, wodurch in kurzer Zeit ein Raum geschaffen wird, der sich auch direkt wieder schließt. Rein gegrübelt jetzt.

Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden hat M210 folgendes von sich gegeben:

Kavitation ist für mich das Schaffen von Raum, den es bis dahin nicht gab. Im starken Unterdruck entsteht für mich die Blase/n. Als Beispiel galt für mich immer gern  die Unterwasseransicht der Umgebung um eine laufenden Schiffschraube. Man könnte also spontan das Gelenk aufstellen, wodurch in kurzer Zeit ein Raum geschaffen wird, der sich auch direkt wieder schließt. Rein gegrübelt jetzt.

Das klingt durchaus nachvollziehbar.

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden hat spondy folgendes von sich gegeben:

Typisch Badisch, meine Heimat. 

Was könnte auf der orange gestrichenen Fläche wohl stehen?

Da es oranje ist eigentlich nur

-- Holländer verboten oder

-- nur für Holländer.

Da es aber in Baden ist macht eigentlich nur

-- Kein Durchgang/Betreten verboten

Sinn.

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden hat spondy folgendes von sich gegeben:

Typisch Badisch, meine Heimat. 

Was könnte auf der orange gestrichenen Fläche wohl stehen?

20201013_000717.jpg

Das geht am Geist des Threads vorbei, wir sind hier nicht bei den Montagsmalern ... :sneaky:

 

:-D

Link to post
Share on other sites

Achso, damit wir wieder zurück zum Thema kommen. Kurzzeitgedächtnis. Warum kann ich mir den größten Blödsinn merken, den ich auch nur ein bis zwei sekunden wahrgenommen habe, aber im Geschäftsmeeting vergesse ich sofort jeden Namen der mir vorgestellt wurde. Ich muss mir immer unauffällig alle Visitenkarten in der Ordnung hinlegen wie die Leute mir gegenüber sitzen. Geht das nur mir so?

  • Thanks 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden hat spondy folgendes von sich gegeben:

Typisch Badisch, meine Heimat. 

Was könnte auf der orange gestrichenen Fläche wohl stehen?

20201013_000717.jpg

Nett hier. Aber waren Sie schonmal in Baden-Württemberg?

Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten hat pehaa folgendes von sich gegeben:

Achso, damit wir wieder zurück zum Thema kommen. Kurzzeitgedächtnis. Warum kann ich mir den größten Blödsinn merken, den ich auch nur ein bis zwei sekunden wahrgenommen habe, aber im Geschäftsmeeting vergesse ich sofort jeden Namen der mir vorgestellt wurde. Ich muss mir immer unauffällig alle Visitenkarten in der Ordnung hinlegen wie die Leute mir gegenüber sitzen. Geht das nur mir so?

 

Bei mir genauso, das hat wohl mehrere Gründe: Reizüberflutung beim Betreten des Raumes, Konzentration und Aufmerksamkeit, Interesse für die Person/Situation. Lässt sich aber trainieren.

 

Das mit den Trivialien geht mir auch so. Verfluche den Tag, als beim Pub-Quiz nach dem Nachnamen der Barbie-Puppe gefragt wurde. Pass auf, gut merken: "Roberts". (Bittesehr, gern geschehen...)

 

 

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.