Jump to content
M210

Grübeln statt googlen - Kirmes im Kopf

Recommended Posts

vor 47 Minuten schrieb pötpöt:

Es soll sogar Köche geben, die kochen auch zuhause. KFZ-Mechaniker, die am eigenen Fahrzeug nen Ölwechsel machen und Finanzbeamte, die ihre eigene Steuererklärung machen. Vogelwild das alles!

Man sagt ja im Volksmund, "dass Schuhmacher selber die schlechtesten Schuhe haben", "Friseure die am schlechtesten geschnittenen Haare haben" und "Ärzte sich um ihre eigene Gesundheit am wenigsten kümmern."

 

Vielleicht kochen Köche zuhause am schlechtesten, Kfz-Mechaniker betreuen das eigene Auto womöglich ganz mies und Finanzbeamte machen die eigene Steuererklärung katastrophal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 56 Minuten schrieb Dirk Diggler:

Man sagt ja im Volksmund, "dass Schuhmacher selber die schlechtesten Schuhe haben", "Friseure die am schlechtesten geschnittenen Haare haben" und "Ärzte sich um ihre eigene Gesundheit am wenigsten kümmern."

 

Vielleicht kochen Köche zuhause am schlechtesten, Kfz-Mechaniker betreuen das eigene Auto womöglich ganz mies und Finanzbeamte machen die eigene Steuererklärung katastrophal?

Das mag durchaus stimmen... Auch in meiner Profession.

 

Edith sagt noch: Ich hab in halboffiziellem Kontet schon ab und zu gesagt: "Ich geh nur inne Kirche, wenn ich dafür Geld krieg!" Die Gesichtsentgleisungen der Umstehenden sind dabei immer sehr grandios. Dabei ist es gar nicht sooo verkehrt. Man ist quasi immer "im Dienst".

Bearbeitet von pötpöt
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb pötpöt:

Das mag durchaus stimmen... Auch in meiner Profession.

Mir ist das durchaus sehr sympathisch und ist sehr menschlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich würde dann in diesem Zuge noch die Qualität von Professionellen interessieren...

mir fehlen da Vergleiche aus`m  pay- Sektor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb Lambrookee:

Mich würde dann in diesem Zuge noch die Qualität von Professionellen interessieren...

mir fehlen da Vergleiche aus`m  pay- Sektor...

Du meinst, ihren Kunden machen es die Professionellen gut, aber bei sich selber eher lausig?

 

Könnte was dran sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist Deutschlandweit unterschiedlich geregelt, teilweise von der Ausbildung des Personals abhängig und kann vom ärztlichen Leiter delegiert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Winkelbemaßung:

Was ist 1 Gon und woher kommt der Begriff? Sicher nicht von Tekken... :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 29.1.2018 um 17:46 schrieb Dirk Diggler:

er wird ganz sicher von Außerirdischen im Andromeda-Nebel gelenkt und gesteuert und ist für mich der klare Beweis, dass es außerirdisches Leben gibt und wir längst Kontakt haben.

 

Am 29.1.2018 um 18:15 schrieb M210:

Das dürfte vollumfänglich hinhaun.

einspruch! das geht weder mit mikrowellen noch sonstiger ems - das würde zu lange dauern. so in etwa wie bei der tagesthemenfrau, die den reportern immer ins wort fällt, obwohl sie weiß (99,9 %ig), dass das einem interview mit washington abträglich ist.

zumindest lebt er in einer "anderen" welt. vielleicht sind es auch die pillen. mit seinem handshake kann er pence vom glauben abschütteln. chuck norris steh uns bei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 30.1.2018 um 22:30 schrieb Lambrookee:

Wann ist RTW Personal befugt/ nicht befugt,  Patienten einen Zugang zu legen?

 

Äääh, der Rettungsarzt ist auch Personal !

Bei den Assis ist das unterschiedlich geregelt. Grundsätzlich sollte das Einverständniss des Pat.  vorliegen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Angenommen der Chef hätte aus Sparsamkeit die Wartung und Instandhaltung der Zentralheizung über Jahre/Jahrzehnte  ignoriert und daraus resultierend ist nun zum wiederholten Male die Zentralheizung ausgefallen:

 

Bei wieviel Grad Celsius Raumtemperatur im Büro kann der Arbeitnehmer die Arbeit niederlegen und nach Hause gehen?

Was ist zumutbar, was nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dazu kann doch sicherlich Deine Berufsgenossenschaft Auskunft geben. Ich habe in Erinnerung, dass wir hier im Büro über 20°C haben müssen. Ob ich allerdings gehen darf, falls es kühler ist, weiß ich nicht ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte dazu jetzt eher die Arbeitsstätten-Richtlinie herangezogen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, also 20 °C ist bei leichter, sitzender Tätigkeit vorgeschrieben.

Nur, was macht man wenn es darunter liegt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne einen konkreten Tipp zu haben denke ich, dass du in einem eigenen Topik im Sinne vom GsfWA eher gescheite Antworten bekommen wirst. Zumal deine Frage dem Sinn dieses Topiks ja nicht soooo exakt entspricht, also zumindest meine Auffassung nach nicht. Und nein, ich will dir jetzt nicht ans Bein pissen, ich habe vllt einfach nur eine romantische Auffassung diesem Topik gegenüber. Deine Frage ist aber ja spezifisch und eher rechtlicher Natur, klar kann sie auch in diesem Topik hier irgenwie legitimieren... Weißt du was ich meine? 

 

 

Gruß, Ralf

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, da hast du recht.

Hatte ich beim Posten der Frage auch schon drüber nachgedacht und meiner Faulheit nachgegeben. :-D

Also, ab in ein separates Topic...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb PK-HD:

Ok, also 20 °C ist bei leichter, sitzender Tätigkeit vorgeschrieben.

Nur, was macht man wenn es darunter liegt?

Ne lange Hose anziehen, endlich mal...

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb PK-HD:

Angenommen der Chef hätte aus Sparsamkeit die Wartung und Instandhaltung der Zentralheizung über Jahre/Jahrzehnte  ignoriert und daraus resultierend ist nun zum wiederholten Male die Zentralheizung ausgefallen:

 

Bei wieviel Grad Celsius Raumtemperatur im Büro kann der Arbeitnehmer die Arbeit niederlegen und nach Hause gehen?

Was ist zumutbar, was nicht?

Ohne auf die Frage en Detail einzugehen, nur kurz was dazu. Geregelt ist das, wie schon von Beo geschrieben. Aber das differiert je nach Tätigkeit.

 

Und einfach die Arbeit niederlegen und nach Hause gehen darf man nicht, denn wie so oft muss man erst mal reklamieren, am besten schriftlich und am besten mehrfach, damit ausreichend belegt ist, dass da nicht nur einmalig 19° herrschten, wo es hätten 20° sein müssen. Und dann muss man Zeit geben, damit die Zustände abgestellt und Maßnahmen eingeleitet werden können (je nach dem).

 

Und wie immer kommt es auf den konkreten Einzelfall an. Dieser liegt sicher sehr anders, wenn sich in einem Fall im Zimmer bereits innen seit Tagen/Wochen am Fenster Eis gebildet hat, der Atem kondensiert und  man aufgrund der Kälte bereits Erfrierungen hat oder in einem anderen Fall eigentlich 20° herrschen müssten, aber weil seit gestern die automatischen Rollos defekt sind, nun 22° anliegen.

Bearbeitet von Dirk Diggler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Freibier für Deinen Konservativismus.

 

( das beziehe ich in Teilen auf mich/ meine Fragen) und einer aktuellen Frage,  die ich nun mal umformuliere:

Gehört die Frage: "Wie definiert sich eine R2 Einheit" ( die Mülleimerroboterfraktion aus Krieg der Sterne) in dieses Topic?

 

Tak.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 44 Minuten schrieb Lambrookee:

Danke Freibier für Deinen Konservativismus.

 

 

Auf Grund meiner autistisch nerdigen Veranlagung muss ich Mal nachfragen: Ironie oder ernst gemeint? 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Banken werden gern mal auf 18° gekühlt. Die Angestellten müssen sich bewegen, damit ihnen warm ist und sehen geschäftig aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.