Jump to content

Mögt ihr es gern Scharf?


Recommended Posts

Hallöle zusammen, 

Dieses Jahr war mein erster Versuchmit habaneros für mich erfolgreich.

Da ich jetzt überlege was schärferes für nächstes Jahr anzupflanzen, wollte ich hier mal nachfragen ob jemand samen verschickt. Caroliner reaper oder ähnliche scharfe sollen es nächstes Jahr werden.

Gruß André 

 

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
  • Replies 4.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Mooooooooooooorsche, den ersten Urlaubsvormittag gestern habe der Charapita geopfert, in Summe habe ich 2 Stunden herum geschissen nur mit ernten, dann noch waschen und verarbeiten der

Moooooorsche, das höre ich immer wieder und öfters von verschiedenen Seiten in meiner Familie, Freunden, Nachbarn usw...... Ich habe eine Einstellung zu meinem scharfen Hobby die fast ke

Ist ja ziemlich eindeutig Das würden sich die Amys und die Ösis bei ihrer Präsidentenwahl auch wünschen   Dann sag ich mal ganz offiziell Der " CHILI HEAD" hier im GSF ist der JOGL

Posted Images

Am 21.9.2019 um 07:51 hat TU ES!!! folgendes von sich gegeben:

Gott sei Dank hat der Jogl einiges an Material, sodas ich ein wenig was für die kalte Jahreszeit einsieden konnte :inlove::thumbsup:

Chilisalz von der Aji Charapa. ist auch eine feine sache geworden......

 

Mooooooooorsche,

Mir geht es sicher nicht ab das Zeug was ich dir mitgegeben habe vor ein paar Wochen.

Freue mich für dich wennst was geiles gezaubert hast mit dem Gemüse.

:cheers:

 

Nach lägerer Abstinenz hier im Topic wieder mal ein Update von den letzten 14 Tagen.

Dünger bekommen meine Pflanzen schon ein paar Wochen keinen mehr,

nach wie vor ist aber kein Ende in Sicht. 

Beide Dörrer laufen seit Tagen im Klingelbereich Rund um die Uhr,

es wird fix wieder ein neues Rekordjahr obwohl es weniger Pflanzen sind.

 

Willkommen im Dschungel

136410407_chili11-11-19(0).thumb.jpg.10a86cb4931aa82ca84ecc51b299b999.jpg

 

1722431114_chili11-11-19(1).thumb.jpg.64a91f5b5b4bd33ff2f443555258177f.jpg

 

1259391110_chili11-11-19(2).thumb.jpg.139dae786ff9028153a79cf3b8756681.jpg

 

683360078_chili11-11-19(3).thumb.jpg.8c651f6255c18c1ef5cd7bdbc79dacc3.jpg

 

1588042909_chili11-11-19(4).thumb.jpg.70146a701e4dfe52c078d83b1a2b5446.jpg

 

811816494_chili11-11-19(5).thumb.jpg.ede55d5eb1821f6368d7eec47e7e545e.jpg

 

1866647150_chili11-11-19(6).thumb.jpg.70062685f388c7301bc48184bd5ab1d7.jpg

 

2094402801_chili11-11-19(7).thumb.jpg.2a0d441a7e53c87f6514f01c661fc54c.jpg

 

1365735294_chili11-11-19(8).thumb.jpg.9d33d8f576cce18dbb5cf0262adb2c87.jpg

 

289222145_chili11-11-19(9).thumb.jpg.caf5f4493772cf63043a152a1e3c4624.jpg

 

1867465749_chili11-11-19(10).thumb.jpg.45970b4c6a8812b1564f776e1200b68f.jpg

 

335499271_chili11-11-19(13).thumb.jpg.f7fe4880ababb5c27513eb625635dcee.jpg

 

1095916322_chili11-11-19(14).thumb.jpg.6984b29a0edf9ac37dd0fbdb614143cc.jpg

 

1810395583_chili11-11-19(11).thumb.jpg.a86348a52227aa714eccd3972de2f08f.jpg

 

2101734059_chili11-11-19(12).thumb.jpg.d52b8249f8069a26544d20c17b9db693.jpg

 

780110984_chili11-11-19(15).thumb.jpg.b66f4bb820e5c7dc5a5dc99222c3b9e1.jpg

 

2039074939_chili11-11-19(16).thumb.jpg.0de3b00ee4a79d265c6dbd10e1e0e28b.jpg

 

873292613_chili11-11-19(17).thumb.jpg.d9fe232e89d98c9cf81d13a6fdae7924.jpg

 

1475704869_chili11-11-19(20).thumb.jpg.d64175fd3fc60b6bbaefd0a0524541d6.jpg

 

1151340736_chili11-11-19(19).thumb.jpg.faab1fc6ce9821e122d7c41a153ebc58.jpg

 

121663356_chili11-11-19(18).thumb.jpg.a2cd6c63af753db74f5ad561ee39a9cf.jpg

 

1378263970_chili11-11-19(21).thumb.jpg.a5e94151823e5d7199c1c563658e9aed.jpg

 

744230913_chili11-11-19(22).thumb.jpg.d8413d844a8fb1f6fdd09a6b8d98691a.jpg

 

Vagöts God

Jogl

 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

@Jogl

 

WOW! Sehr sehr beeindruckend. Hast Du mal die Gesamtmenge gewogen bzw. die Einzelposten addiert?

 

Was macht Mensch denn mit solchen Mengen Chili? Ich weiss ja, dass Du dörrst und einlegst. Aber das kann Mensch doch unmöglich bis

zur nexten Aussaat allein aufessen...

Link to post
Share on other sites

Servus,

für große Exeltabellen mit einer genauen Aufgliederung habe ich keine Zeit,

bzw. ich will mir nicht die Zeit nehmen da andere Dinge wichtiger sind für mich.

Es ist wieder mal ZU VIEL und ich reduziere schon seit einiger Zeit den Pflanzenbestand von einer Saison zur nächsten. 2020 sind maximal 50% der Pflanzen am Start im Vergleich zu 2019.

Du hast Recht mein Vorrat ist nicht so wenig, aber verkaufen tu ich nichts,  denn es ist exklusives Material für Leute die mir wichtig sind oder wo eine kleine Rechnung zu begleichen ist als Dankeschön.

Ich kann nur sagen was ich vom richtig scharfen Zeug 2019 durch den Dörrer gejagt habe bisher,

es sind 30 Joghurtkübel voll mich Chiliflocken der Inhalt aus 3 Kübel sind 430g,

also in Summe 4300g Flocken wobei da noch einiges zu tun sein wird in den nächsten Wochen.

Mit einem Gewicht von 43kg Habaneros, Bhuts usw. liege ich bestimmt nicht falsch,

extra zu berechnen wären noch die Wildsorten, Rocotos und Konsorten.:sigh:

Scheiss der Hund drauf es ist ZU VIEL und ich reduziere die Aussaat 2020 um die Hälfte!

 

Die Zeit die übrig bleibt bei weniger Pflanzen nächstes Jahr ist schon verplant, seit Sonntag den 29.9. bin ich zu 50% im Gockelbusiness eingestiegen.

Jetzt weiß ich ganz genau wo die Eier herkommen zu kochen,

aus den Nestern vom Gockelstall der gleich neben meiner Chilihazienda ist.:inlove:

1914035589_CIMG0801(web).thumb.jpg.6eb712af3e0d81fd2858fea7d8e35e12.jpg

 

400545051_CIMG0804(web).thumb.jpg.367b4ec695dc1aca33ccd8bde9398234.jpg

 

112654943_CIMG0799(web).thumb.jpg.f2c18a964b07d5d0c89d1d77c53c1894.jpg

 

Zurück zum Thema  eine dunkle Lagerung in Verbindung mit luftdichter Verpackung der Flocken sind sie haltbar bis zum Weltuntergang und das gute Aroma wird nicht weg sein.

Mir gefällt der Chilianbau genau so wie mein anderer Kram,

aber ein Jahr Pause geht mal gar nicht aus heutiger Sicht.

 

Vagöts God

Jogl

Edited by Jogl
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Bei den Hühnern kommt ein gewisser Neid auf. Wir hätten den Platz dafür. Können aber aufgrund einer berechtigten und naheliegenden Intervention unserer Lieblingsnachbarn - eines der Nachbarskinder hat Mukoviszidose - keine Hühner halten.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Mooooooooooooorsche,

GAME OVER!!

1902283026_Ende-Saison2019.thumb.jpg.d08b0b3a4491f8ad575068a3b78ed04a.jpg

 

173295118_Ende-Saison2019(1).thumb.jpg.6f3448e0df6cb10681fd21a43c2fc471.jpg

 

586550768_Ende-Saison2019(3).thumb.jpg.c05f5aea90aeee93f0309adde15ec736.jpg

 

1785879166_Ende-Saison2019(2).thumb.jpg.663f4ac546264c5d0021b004d9a30594.jpg

 

683407250_Ende-Saison2019(4).thumb.jpg.b6e74574e3d4c3d897a88b06ac560429.jpg

 

948367696_Ende-Saison2019(8).thumb.jpg.936174d7b209773ddad6cc0027bb77a9.jpg

 

107055904_Ende-Saison2019(5).thumb.jpg.0b7b5da228e0bbaea12387e2040539b0.jpg

 

1126656354_Ende-Saison2019(6).thumb.jpg.a41ce0741e274635072e07b8ce80ce19.jpg

 

596375155_Ende-Saison2019(7).thumb.jpg.c1658e0ad61a485a44dcf2bfef6c04d1.jpg

 

724107399_Ende-Saison2019(9).thumb.jpg.9f1cd969690e9f8f03289f91e078374b.jpg

 

2 fette Gelbe Riesen Rocotopflanzen stehen noch entlang der Ausmauer im Garten,

schauen wir mal wann der Frost die erledigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach der Saison ich vor der Saison am Glaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas:cheers:

382196319_Ende-Saison2019(10).thumb.jpg.d255223ce1dde6606a3242d9262232dc.jpg

 

721348009_Ende-Saison2019(11).thumb.jpg.b7d9e89c2265068b20647972d7853e18.jpg

 

2043620954_Ende-Saison2019(12).thumb.jpg.b0fc84d21db1284b7dafd38e29292b56.jpg

Solarium läuft, von mir aus könnten wir dann anfangen mit der Aussaat 2020.

Spass beiseite habe noch keinen konkreten Plan welche Sorten ich kultivieren will,

auf alle Fälle sind in etwa 25 Stück angepeilt.

Also eine drastische Reduzierung ohne neue Experimente mit neuen Sorten ist mal fix, werde auch kein neues Saatgut kaufen diesen Winter. Madame Jeanette und Jigsaw sind mal Fixstarter.

 

Vagöts God

Jogl

 

Edited by Jogl
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Liebster Jogl,

 

Deine Pulver sind genial, die Samen waren erfolgreich (die meisten) und wir haben eine neue Dimension von Schärfe kennengelernt! 
Ich danke Dir von Herzen! 
 

Wenn Ihr mal gen Stuttgart kommt, seid's herzlich willkommen, dann revanchiere ich mich! 
 

 

:cheers: 

Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden hat Dieta folgendes von sich gegeben:

Liebster Jogl,

 

Deine Pulver sind genial, die Samen waren erfolgreich (die meisten) und wir haben eine neue Dimension von Schärfe kennengelernt! 
Ich danke Dir von Herzen! 
 

Wenn Ihr mal gen Stuttgart kommt, seid's herzlich willkommen, dann revanchiere ich mich! 
 

 

:cheers: 

 

Keine Ursache gerne geschehen:cheers:

Bin auch damals durch einen Rollerfahrer auf das Thema aufmerksam gemacht worden und er hatte mich in der ersten Saison mit Saatgut zwangsbeglückt. Was im laufe der Jahre raus gekommen ist in einem Ausmaß welches ich mir damals nie erträumt hätte sieht man ja hier im Topic. Wenn man die Scheisse richtig konsequent und versucht mit 100% durchzuziehen bleibt leider auch viel auf der Strecke was man sonst noch gerne gemacht hätte, weil einfach die Freizeit zu wenig ist. :-( Auch von Hokkaido und Butternuss war auch je eine Pflanze am Start im Garten und das reichte vollkommen, soviel Kürbissuppe und gebackene Kürbis die richtig lecker sind wie heuer, hatte ich in meinem ganzen Leben noch nie gegessen.

 

Vagöts God

Jogl

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hey Jorgl

 

verfolge mit Neid schon lange deine geilen Sachen, jetzt bin ich endlich zu einem Stück Land gekommen und starte spontan mit nem Garten mit Gewächshaus (Hühnerhaus steht auch und wird gerade neu gekalkt).

 

Jetzt meine Frage gibst du von deinen Chilis Samen ab? Gerne im Tausch zb gegen nen Glas eigenen Honig aus dem Schwarzwald oder extra saure Mirabellenmarmelade von ungespritzen verwilderten gelben Mirabellen.

 

LG Jan

 

P.S. Gern tausche ich auch mit jedem anderen such auch seltene Tomatensorten.

Link to post
Share on other sites
Am 3.11.2019 um 05:27 hat Jogl folgendes von sich gegeben:

 

 Was im laufe der Jahre raus gekommen ist in einem Ausmaß welches ich mir damals nie erträumt hätte sieht man ja hier im Topic. Wenn man die Scheisse richtig konsequent und versucht mit 100% durchzuziehen bleibt leider auch viel auf der Strecke was man sonst noch gerne gemacht hätte, weil einfach die Freizeit zu wenig ist. :-(

 

Kenne ich :laugh:

Am Beginn meiner Chili Karriere haben mir bekannte Chiliheads den Tipp gegeben, bau bloss dreimal so viel an, wie Du ernten willst. Tja. Nix wars. Meine komplette Terrasse war voll mit Pflanzen.  Alle Pflanzen haben extrem gut getragen und keine einzige ist eingegangen. Der Dörrer lief rund um die Uhr. Meine Eltern haben mich verflucht, wenn ich mit der Family im Urlaub war und sie sich 3 Wochen um meinen Pflanzen kümmern mussten :-D

 

Ich habe immer noch Pulver von meiner ersten Saison. Dieses Jahr habe ich mir mal eine Auszeit gegönnt.

Ich verschenke regelmässig Samen und Pulver. Es wird irgendwie nicht weniger.

 

Meine Favoriten sind Aji´s und alle Sorten von Habas.

Jalapenos baue ich auch regelmässig an, weil sie perfekt zu jeder Grill Session passen.

 

Das richtig scharfe Material habe ich schon abgebaut, allerdings ist dass für meinen Geschmack einfach unessbar.

 

Wie siehts mit dem Mythos "Dragon Breath" aus?
Hat hier schon Jemand eine Pflanze davon erfolgreich gezogen und geerntet?

Edited by PhilLA
Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Ahoi,

hätte hier noch jemand Samen oder junge Pflanzen abzugeben? leicht- bis mittelscharfe Sorten. Kostenerstattung ist klar. 

Zum anziehen ist es aber schon eher zu spät oder? 

Unbeheiztes kleines Gewächshaus mit 8m2 ist vorhanden, aber im Wohnhaus ist eher weniger Platz um Samen und kleine Pflanzen vorzuziehen.  

Standort südliches Schleswig-Holzbein

:cheers:

 

 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
  • 3 weeks later...

Gestern versehentlich eine Bhut Jolokia in meine Flädlesuppe gepackt. 
Hm. War schon sehr scharf! 
Gerade aus Versehen  eine gegessen. 
Ich wusste bis dato nicht, dass Tränenflüssigkeit ätzend sein kann. 
:aaalder:

 

Edited by Dieta
eDieta: Meine Organe werden gerade von innen aufgefressen. Ja, ich bin eine Sissi, aber es ist unglaublich scharf!
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat Dieta folgendes von sich gegeben:

... versehentlich eine Bhut Jolokia in mein... 

 

Wie passiert sowas? :blink:

Ich wüsste nicht einmal, wo ich absichtlich eine herbekomme. :blink:

Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten hat Beo folgendes von sich gegeben:

 

Wie passiert sowas? :blink:

Ich wüsste nicht einmal, wo ich absichtlich eine herbekomme. :blink:


Wir haben Samen davon.
Diese waren aber gekauft. Sie lagen halt in meinem Chili-Korb weiter oben. Und ein paar sind schon runzelig - wie diese Sorte von Haus aus. Nehme automatisch die, die als erstes fort müssen.

Ich habe mir Organe weggeätzt. :alien:

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden hat Dieta folgendes von sich gegeben:

Ich wusste bis dato nicht, dass Tränenflüssigkeit ätzend sein kann. 

Damit hätte ich sicher meine Flexspäne aus dem Auge spülen,

und mir die Augeklinik sparen können :laugh:

Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten hat Kebra folgendes von sich gegeben:

Damit hätte ich sicher meine Flexspäne aus dem Auge spülen,

und mir die Augeklinik sparen können :laugh:

 

Irgendwie hat es was von kontrolliertem Abbrennen. - Zumindest weiß ich genau, wo es sich immer gerade befindet. :cry:
 

@Sam666, ich habe wirklich Ehrfurcht! 

 

Und wir haben noch ein paar von diesen Biestern! @bischof hat Einkaufsverbot! :whistling:;-) 
 

 

Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...

So, leider seit Mai hier nichts passiert....deshalb schreibe ich mal was:

 

Ich werde in diesem Winter zum ersten Mal die Anzucht von Chillies versuchen. Hatte schonmal Pflanzen, die sind aber nichts geworden. Beginn ist Ende Januar geplant, Tomaten kommenden dann Februar und März. Habt Ihr einen Tipp für eine sehr Milde und einfach zu kultivierende Chillisorte? Alternativ Paprika...

 

Tomaten habe ich 20 Sorten oder so...

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Servus,

 

ich habe auch so einen Versehntlich Albtraum letzt erlebt. Leider noch aktuell!

Ich züchte ja schon seit Jahren eher so die gemütlichen Sorten.

Beim Selbstverzehr höre ich bei Habanero Orange auf. Die sind für mich mehr als ausreichend. Meine Lieblingssorten sind die Aji´s. EGal welche. Schön fruchtig und nicht zu scharf. Könne die Kids auch noch gut essen.

DIe wirklichen Höllengeräte ziehe ich nur, um mich an den Pflanzen und an der Weitergabe an Freunde und deren Leid zu erfreuen :laugh:

 

Letzt kam mein Schwager vorbei um mir getrocknete Aji Tena vorbeizubringen. Abends direkt damit gekocht. Lecker lecker, aber eigentlich schon einen Ticken zu scharf.

Ein paar Tage später wieder ne schöne Pasta gekocht und die Aji rein. Immer schön im extra Topf, sonst flippt meine Frau aus :-D.

Beim Essen schon gemerkt, Upps da stimmt was nicht. Leck mich am Arsch. Ich stand in Null Koma nix wirklich in Flammen. Übelste Kreisläufe bekommen. Mein Körper hat sich definitiv auf den Ernstfall vorbereitet. Das ging wirklich gut 60 Minuten richtig heftig ab. Iwann hat sich mein Körper wieder beruhigt.

Das Ende vom Lied ist, das ich mir die Magenschleimhäute und meine Darm und Magenflora komplett gefickt habe.

1A Magenschleimhautentzündung. Aktuell mache ich deswegen eine Diät, um alles wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

Ich bin der Sache natürlich auf den Grund gegangen. Mein Schwager hat gleichzeitig Aji Tena und Carolina Reaper gedörrt. DIe beiden Sorten sehen gedörrt quasi identisch aus. Ich habe es vor Ort direkt getestet. Absolut identisch. Farbe und Form sind Twins. Mein Schwager hat wohl aus Versehen (hoffe ich zumindest) eine Carolina R. mit in die Tüte geschmissen und die hab ich neulich Abend erwischt. Dieses Jahr sind seine Reaper auch deutlich schärfer geworden, als letztes Jahr. Er hat sie mit wenig Wasser richtig gequält :sneaky:.

 

Shit happens. That´s life. Fuck off!

 

:cool::cheers:

Edited by PhilLA
Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten hat PhilLA folgendes von sich gegeben:

ich habe auch so einen Versehntlich Albtraum letzt erlebt. Leider noch aktuell!

 

Heftige Geschichte! Gute Besserung!

 

Nebenbei - ich kenn' mich mit dem richtige scharfen Zeugs nicht aus - , merkt man das nicht sofort beim Essen des ersten Löffels, dass das Feuer ist? Oder reicht da bereits der erste Löffel, für die von dir beschriebenen Folgen?

 

Und eins ist sicher, von keinem, der hier im Topic schreibt, lass ich mich jemals bekochen... insoweit seid ihr für mich verbrannt.

 

Edited by milan
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.