Jump to content

mein DOA POLINI projekt inc. GS-KOLBEN


Recommended Posts

das sehe ich genau so!!

viel wichtiger war aber noch, dass es ein schöner tag mit einigen problemen und am schluss mit zwei zufriedenen menschen gab!!!!

schööön wars auf jeden fall und der karren ist auch ein echt netter :-D

Link to comment
Share on other sites

nur mal zur info an den hr. karren!

35er as

cgm nadel

148 hd

48 nd

schon mal als anhaltswert falls du auf eine keihingasfabrik zurückgreifen möchtest!

würde da dann aber wohl auf eine cgl-nadel zurückgreifen, denke die passt besser (war leider in meiner senfkiste verbaut).

nebendüse sollte dann auch so um die 50-55 liegen!

hab hier noch einen 36pj rumliegen (hab ich gestern vergessen zu sagen) den du dir zum strassentest gerne leihen könntest :-D

würd wie gestern schon besprochen auch mal auf einen 30er tmx zurückgreifen!!!!

gruss

jens

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch erstmal! :-D :-D :-D :-D ;-):cheers:

So richtig interessant wäre jetzt noch ein vergleich mit einem normalen Membranstutzen (natürlich mit 35er Stutzen) und verschlossenem Direktloch. :cheers:

Nicht dass der Kamelhöcker am Ende doch an irgendeiner komischen Resonanz zwischen den beiden Gasströmen liegt.

Link to comment
Share on other sites

Also ich würde da eher auf ein Zündungsproblem wegen zu hoher Kompression tippen.

Hier mal so als Beispiel, hatte ich neulich mal, ganz anderer Motor, aber ähnliches Problem:

Der einzige Unterschied von der roten zur blauen Kurve: ich habe mit einer 0,5 mm Kopfdichtung die Kompression deutlich verringert

(und Tante Edith hat dann noch eine etwas kleinere Hauptdüse eingebaut... - das war dann aber wirklich alles, ehrlich)

post-6811-1232881454_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Welche Zündung / Lüfterrad hast Du denn drauf?

Karren hat ja ein org. HP4. Die sind zwar Qualitativ (was Haltbarkeit angeht) gut, allerdings inzwischen ja auch nicht mehr die Jüngsten und teilweise ist die Zündspannung dann auch nicht mehr unbedingt die Beste.

Link to comment
Share on other sites

Eigenbau Vespatronic aus Automatenteilen und Vespakonus.

Ich bin aber auch vorher mit 51mm Hub den Gerhead (der hat da serienmäßig 13,6:1) mit altem originalen HP4 gefahren.

Der Gerhead ist immernoch drauf, aber vom Gravedigger an 54mm Hub angepasst.

Edited by Brosi
Link to comment
Share on other sites

uh, danke für die ganzen meinungen der gemeinde;-)

meint ihr nicht, dass kann auch an der bedüsung liegen, mit dem resoeinbruch? kann so kurven schlecht interpretieren, wäre aber schön, wenn die so aussehen würde wie die, die man aud dem w.h.w.l.-topic so kennt! vergaser muss ich noch schauen, was da drunter kommt. werde erstmal meine ganzen dellos loswerden, hab noch 24er, 30er und 34er (4-takt??) rumliegen. und der franz wird besorgt, aber erstmal ruhe ich mich auf den sog. lorbeeren aus :-D bin froh, dass da mal etwas schwarz-weißes aufs papier kam, um der gemeinde einen "beweis" zu erbringen, dass der doa etwas kann. denke damit kann man zufrieden sein! ich bins auf jeden fall. und der tach gestern war trotz meiner langsamen arbeit ( ;-) ), die einem klotz am bein glich, wirklich nett. danke dafür nochmal an all die botropper jungens! :-D

habe noch n abgedrehtes pk-lüra rumliegen. aber aufmagnetisieren könnt man fürs hp4 auch in betracht ziehen (@pepper-hh: was kostet der spaß?). neue zgp kommt auch rein. und irgendwann (wenn überhaupt) irgendwas zzp-verstellbares. quetschkante hab ich übrigens 1,1 bis 1,2mm. könnte ja auch mal 1,5 oder was testen bei zeiten. bräuchte hierfür allerdings ne 0,3er kodi?!

vom blue-baron das pils werde ich im frühjahr gerne empfangen :-D , zum glück stand da keine 3 am anfang der leistung. :-D

Link to comment
Share on other sites

Wie ist eigendlich der Prüfstand im Vergleich zum Ammerschläger P4?

champ hat mir das so erklärt (nicht o-ton): max-leistung stimmt definitiv, zeigt eher zu wenig an (n appel und n ei), drehmoment wird zurückgerechnet und kann daher etwas ungenau sein, drehzahl könnte auch kleine abweichungen aufweisen.

aber daz kann er ja vielleicht nochmal was schreiben.

Link to comment
Share on other sites

Wie ist eigendlich der Prüfstand im Vergleich zum Ammerschläger P4?

Besser!

Spaß beiseite, Meßwerte im Vergleich zu bekannten Prüfständen (Rollerklinik, Jörg / Bremen, Worbel) innerhalb der normalen Toleranzen mit leichter Tendenz eher etwas weniger anzuzeigen.

Was Vergasereinstellungen, Übertragbarkeit auf "Real Life" angeht, aber besser, da die Roller deutlich schwerer ist (über 300 kg)

Was Drehmoment und Drehzahl angeht, verhält es sich so, wie Karren gerade schon schneller geschrieben hat. Wenn sich irgendwann mal ein elektronisch begabter Mensch bereiterklärt mir da was Passendes zu basteln werde ich nicht nein sagen...

Link to comment
Share on other sites

Gratulation, tolles Ergebnis nach all der Arbeit! Fährt sich auch sicher super auf der Straße.

Zur Kamelhöckertherorie:

- Das mit der Zündung kann ich mir nicht vorstellen, da würde der Motor niemals so hoch drehen

- Höcker hat bzw. hatte meine Kurve auch (QK 1,5mm) aber da war es schon ganz klar der Vergaser mit einer zu fetten Bedüsung (damals HD 158 als erster oberster Startwert).

http://www.germanscooterforum.de/Vespa_V50...fe_t148889.html

Link to comment
Share on other sites

die erfahrungen haben aber auch gezeigt das es verschiedene hintergründe für den höcker geben kann!

mal gehts um eine zu fette hd mal bringt da aber nur eine änderung der verdichtung und erhöhung der quetschkante eine besserung.

hd war von mir auf verdacht eingesetzt und wurde auch nicht geändert,.

hier ging es vor allem um die richtung die der motor gehen wird, da leider keine zeit mehr war um eine richtige einstellung vorzunehmen.

gruss

jens

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...

bin am vergaser einstellen dranne! hab mal ne soundprobe -eher schlecht als recht- vom aller gemeinsten aufgenommen in form eines videos :-D . vespafahren kann echt gefährlich sein...ich glaub 20 ps, da fägts schon an die nerven zu bewahren beim plätzlichen leistungsanstieg. :-D:-D

KLACK

gas hing am tacho fest, deshalb die vercheckung zwischen den gängen. holla die kupplung;-)

edith sacht: die kupplung ist mit ihren 3 scheiben wohl an ihren grenzen. also muss was neues her...bald.

Edited by karren77
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.