Jump to content
tollerroller

Wie bekommt ihr eure Werkstatt warm?

Recommended Posts

4 hours ago, T5Rainer said:

Bullerjan?

 

Wie es scheint ist rainherr bei allen heiszen Oefen eine Koryphäe :-D

Yup genau der ist es!

In etwa 1,80m Laenge.

heizt ungemein gut das ding und in der mitte zwischen den rohren kann man schweiszstuecke vorwaermen oder das essen vorwaermen.

 

rlg

 

christian

Share this post


Link to post

Hat hier jemand Erfahrungen mit den Infrarot Heizungen? 

 

Ausgangssituation..... Meine "Halle" hat dicke Steinwände....wovon eine leider auch feucht ist.....is halt so....Miete....machste nix....

Nun würde ich gern meinen Arbeitsbereich warm bekommen.....die ganze Halle hat so gute 60qm² ... mir geht es aber eben nur um den Bereich vor 

der Werkbank und der Hebebühne....

 

Meine doofe Idee wäre nun (weil ich gelesen habe, das man diese Infrarot Heizungen" auch an die Decke machen kann)..... mir 2 Heizplatten

zu besorgen (dachte da schon an 1000W Dinger) und diese eben von oben den Bereich erwärmen zu lassen..

 

Ich hab nur keine Ahnung ob die was bringen und....was vielleicht noch wichtiger is.....die Deckenhöhe is wohl so 2,10m.....ich selbst bin 1,95m :-D

 

Verbrenn ich mir dann die Hirse und die Füsse sind immer noch kalt :laugh:  Oder sind die Dinger insgesamt kacke?


Danke....

Share this post


Link to post

Die Dunkelstrahler verbrennen dir nicht die Rübe, aber Abstand ist zu gering. Gut sind sie aber für den Einsatz. 

Share this post


Link to post

Was meinst du mit Abstand ist zu gering......Platte zu Rübe?

 

Wenn die entsprechend abstrahlen, könnte ich die auch an die Wand machen....stehe ca. 1,5 m von der Wand weg.....

wobei ich die auch von der Decke hängen lassen könnte.... weil hinter der Werkbank ist keine Wand....sondern der Bereich des Hallennachbarn...

da könnte ich aber quasi so ein Ding dann runter hängen lassen....

 ich mach da mal ne Zeichnung von....

Share this post


Link to post
vor einer Stunde hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

Hat hier jemand Erfahrungen mit den Infrarot Heizungen? 

 

Ausgangssituation..... Meine "Halle" hat dicke Steinwände....wovon eine leider auch feucht ist.....is halt so....Miete....machste nix....

Nun würde ich gern meinen Arbeitsbereich warm bekommen.....die ganze Halle hat so gute 60qm² ... mir geht es aber eben nur um den Bereich vor 

der Werkbank und der Hebebühne....

 

Meine doofe Idee wäre nun (weil ich gelesen habe, das man diese Infrarot Heizungen" auch an die Decke machen kann)..... mir 2 Heizplatten

zu besorgen (dachte da schon an 1000W Dinger) und diese eben von oben den Bereich erwärmen zu lassen..

 

Ich hab nur keine Ahnung ob die was bringen und....was vielleicht noch wichtiger is.....die Deckenhöhe is wohl so 2,10m.....ich selbst bin 1,95m :-D

 

Verbrenn ich mir dann die Hirse und die Füsse sind immer noch kalt :laugh:  Oder sind die Dinger insgesamt kacke?


Danke....

Musst mal schauen, irgendwo hier im Topic wurden diese Strahler schon mal behandelt...

Share this post


Link to post

Ich hab sei kurzem diesen Heizstrahler in der Werkstatt und bin durchweg begeistert.

9 kw, Starkstrom (gibt es auch in kleinerer Ausführung) ... 45 qm sind in wenigen Minuten von 5° auf gefühlt T-Shirt Temperatur aufgewärmt.

Vorteil ist auch, dass man den Heizstarhler schön auf den Bereich ausrichten kann, in dem man gerade arbeitet.

Und günstiger isser auch :-)

 

https://www.onlinebaufuchs.de/Heizen-Klima/Sonstiges-Heizen-Klima/Heizgeraete/Guede-Industrieheizgeblaese-Elektroheizer-GH-9-E-400-V-9-kW-elektrisch-Bauheizer-Heizstrahler::30628.html

 

 

1497394149_Bildschirmfoto2020-02-26um21_23_56.thumb.png.602346a952683c62ff6accddcf6a5b82.png

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Ich habe einen ganz tollen Thermo Overall von Kansas. Der ist so warm, dass ich bei +-0 Grad druner nur in T-Shirt und Unterhose arbeiten kann....

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich heitze mein Büro, ca 30qm, mit einer Infrarot Wärmeplatte mit 2500watt.

 

Diese hängt an der Wand neben dem Schreibtisch. Das ganze wärmt schon ganz gut, kostet aber auch viel Strom.

 

Aufheitzzeit, von 10 auf 18 grad ca. 10std. Dann ist aber Warm und da sich bei infrarotplatten ja nicht die luft sondern die gegenstände erwärmen bleibt es auch warm und ich kann von 3 auf 1,5 zurückstellen.

 

Die abstrahlwärme merkt man nur wenn man direkt daneben sitzt. Und je weniger man an hat desto wärmer hat man.

 

 

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden hat vespaoldies folgendes von sich gegeben:

Und günstiger isser auch :-)

 

vor 11 Stunden hat Fahrbrecher folgendes von sich gegeben:

Stromanbieter freut sich auch :-D

 

Bei 32 Cent (Durchschnitt bzw. Grundversorger) wären das 2,88 € die Stunde "Vollgas". Bei nem anderen Stromanbieter entsprechend weniger - und wenn die Bude innerhalb Minuten warm ist und man dann nur noch ein paar Minuten pro Stunde nachheizen muss, bzw. runterregeln kann, dann passt das schon.

Kommt sicher auch drauf an, ob man täglich über einige Stunden schraubt oder ob man nur im Schnitt 1x in der Woche 3-4 Stunden in der Werkstatt stehen kann.

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde hat krankerfrank folgendes von sich gegeben:

Ich heitze mein Büro, ca 30qm, mit einer Infrarot Wärmeplatte mit 2500watt.

 

Diese hängt an der Wand neben dem Schreibtisch. Das ganze wärmt schon ganz gut, kostet aber auch viel Strom.

 

Aufheitzzeit, von 10 auf 18 grad ca. 10std. Dann ist aber Warm und da sich bei infrarotplatten ja nicht die luft sondern die gegenstände erwärmen bleibt es auch warm und ich kann von 3 auf 1,5 zurückstellen.

 

Die abstrahlwärme merkt man nur wenn man direkt daneben sitzt. Und je weniger man an hat desto wärmer hat man.

 

 

 

Danke.....damit fallen die bei mir raus..... da is die Heizzeit zu lang und am Ende der Temperaturunterschied zu gering

 

vor 13 Stunden hat vespaoldies folgendes von sich gegeben:

Ich hab sei kurzem diesen Heizstrahler in der Werkstatt und bin durchweg begeistert.

9 kw, Starkstrom (gibt es auch in kleinerer Ausführung) ... 45 qm sind in wenigen Minuten von 5° auf gefühlt T-Shirt Temperatur aufgewärmt.

Vorteil ist auch, dass man den Heizstarhler schön auf den Bereich ausrichten kann, in dem man gerade arbeitet.

Und günstiger isser auch :-)

 

https://www.onlinebaufuchs.de/Heizen-Klima/Sonstiges-Heizen-Klima/Heizgeraete/Guede-Industrieheizgeblaese-Elektroheizer-GH-9-E-400-V-9-kW-elektrisch-Bauheizer-Heizstrahler::30628.html

 

 

Wie laut isn das Ding? Starkstrom hab ich auch.....klingt jetzt nicht verkehrt.....der sollte nur nicht zu laut sein.....

Share this post


Link to post

garnicht laut, quasie wie ein kleiner Ventilator...

 

Tatsächlich läuft das Teil ja nicht durch,

1x aufheizen und dann kannst runterstellen. Es hat übrigens auch einen Thermostat ;-)

Share this post


Link to post

danke....ich glaub ich dann order ich den mal.....weiß nur nicht ob die 9KW nötig sind oder die 5kw schon ausreichen

Share this post


Link to post
vor 19 Stunden hat dorkisbored folgendes von sich gegeben:

danke....ich glaub ich dann order ich den mal.....weiß nur nicht ob die 9KW nötig sind oder die 5kw schon ausreichen

nimm den großen! Kannst immer noch auf Halblast laufen lassen 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden hat Schlosser folgendes von sich gegeben:

Hat eigentlich jemand so ne China Diesel Heizung und kann 

da mittlerweile über Erfahrungen sprechen?

Läuft seit über einem Jahr vollkommen problemlos. Gut man sollte Anfangs nicht an den Parametern im „Geheim-Menü“ spielen sonst macht man das Ding dauernd sauber. Fernbedienung hat ein paar Meter Reichweite, Spielerei. Mit den Grundeinstellungen läuft das tadellos und quasi Wartungsfrei, nur ab und zu Diesel nachkippen. Natürlich muss das ca. 25 mm Abgasröhrchen ins Freie geführt werden. Und die Dinger sind drinnen wie draußen hörbar. Besser als frieren. Betrieb bei mir über eine Autobatterie die ständig nachgeladen wird. Geht natürlich auch über ein entsprechend großes Netzteil, nur Batterieladegerät zum Beispiel reicht nicht aus. Strom muss auch zum „runterfahren“ vorhanden sein, nur das Netzteil auszuschalten ist nicht.

Edited by ElmarKoch
  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat vespaoldies folgendes von sich gegeben:

nimm den großen! Kannst immer noch auf Halblast laufen lassen 

 

Danke..... bereits geordert....

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.