Jump to content

Winterprojekte (seit 2002/2003 ... bald Saison 2023/2024)


lummy

Recommended Posts

der zylinder kann sicher nicht weniger als ein Mugello

also mindesten gleichviel eher mehr, sach ich mal

und garantiert mehr als so ein SR Brocken mit den mikrigen kanalen

ich bin den Zylinder so schon aufn 200er Block mit 30er PWK und Ancillotti gefahrn und das fuhr recht fein, und jetzt kommt ja noch ne 60er Welle und mehr Auslass dazu. also laufen wird das schon

eher ist da der SH die drossel, das wollt ich halt mal probiert haben, sonst kommt halt ein 26er und ne LTH Mumu drauf

die mumu desshalb weil ich die Luftfilterdose drinlassen will, und das geht mit mumu sicher besser...

Edited by Werner Amort
Link to comment
Share on other sites

Dann will ich mich doch hier auch mal einreihen. Vor allem , weil ich bei dem Bild von vespa54 stark an meine Baustelle erinnert wurde ( gewisse Ähnlichkeiten lassen sich nicht abstreiten ;) )

auch ein nettes stück. du bist wenigstens schon ein paar Arbeitsschritte weiter. :-D

na wenigstens sind bei mir schon mal die forklinks drin. :-D

Link to comment
Share on other sites

15954_1176097326006_1335273459_30443833_5443253_n.jpg

indischer 200er Stage 4, abgedreht mit lochbild fürn Smallblock.

ausgelegt für eine 60er Welle, ergibt dann

149° Einlass, weniger ging nicht, Kolben musste gekürzt werden um übern Ut zu kommen.

125° Strömer

177° Auslass

Vergaser ist ein Jetex exzentrisch und schräg aufgebohrt auf 24mm.

das gefällt mir, wie du den duecentino gemacht hast! wie hast du die stehbolzenlöcher gefräst? per hand?

ich glaube aber, du musst noch an die kanäle rann, die sind doch zu wie die verpopelte nasen meiner kleinen töchter :-D

Link to comment
Share on other sites

der 200er umbau für smallblock steht bei mir auch noch an. aber zuerst hole ich mir jetzt/heute nachmittag mein fertig legalisiertes projekt von den letzten 3 wintern aus ried wieder heim.

dann starte ich als nächstes - projekt papa: eine LIS125 für meinen paps. anno dazumal aus imola raufgekarrt in den pinzgau, dem rabbanzla heuer rausgeluchst und jetzt in unseren heiligen hallen residierend. teils o-lack, teils nachgebessert, alles fein säuberlich zerlegt in kisten und blitzblank geputzt vom vorbesitzer. so macht ein moped zusammenschrauben erst richtig spass! :-D

nachdem mein alter herr knapp über 3-stellig wiegt bekommt er auf alle fälle mind. einen 186er mugello und ein R1 dämpferchen spendiert. eventuell auch den duocentino. über die restlichen komponenten bin ich mir noch nicht sicher. wird sich im laufe des zusammenfügens schon ergeben.

Link to comment
Share on other sites

Alter Vatter, der Puffi sah ja ohne Lambretta drum rum schon steil aus, aber so mit Rahmen sieht das noch ein bisschen sexueller aus! :-D

Ich freu mich schon auf ne Klangprobe.

- :-D

Edited by gonzo
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

kein angst lord, er wird auch das gasgestänge wieder demontieren sonst wirds nix mit dem lichtschalterkabelbaum einfädeln.

wieso lackieren jetzt eigentlich auf einmal soviele in weiß? ist das jetzt das neue schwarz (matt)?

Link to comment
Share on other sites

Motor ist 6cm nach hinten und 3cm nach rechts gewandert

edith: wird nicht vollkörprig! Hinten ist´s schon mal so in etwa wie´s bleibt

Edited by Powes
Link to comment
Share on other sites

der Vergaser steht nach vorne -leicht rechts, da ist dann genug Platz für einen Filter oder eine Schlauch/Airbox Kombi unterm loop.

Die Mono-Aufnahme und Umlenkung hab ich vor 2 Jahren mit dem Frank aus Hamburch (Blue Doyle) in leicht angetrunkenen Zustand auf einem Treffen skizziert. Frank hat das in die Tat umgesetzt. Is überhaupt eine echte DÖF Reibe, One, äää two off Zylinderkopf kommt aus Motzenhofener Provenienz :-D

Link to comment
Share on other sites

  • lummy changed the title to Winterprojekte (seit 2002/2003 ... bald Saison 2023/2024)

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Update: Hab meine Trommel zurück an SIP gesendet, Austauschtrommel war sehr zügig da. Man soll ja auch mal loben.   Allerdings!!! hat die Trommel an genau der gleichen Stelle genau die gleiche Macke im Stahlring. Hab es dann erstmal auf die Seite gelegt. Als ich dann gestern mal wieder die Trommel in der Hand hatte und die Stehbolzen (CASA Perf.) einschrauben wollte ist mir aufgefallen, dass die Aussengewinde am Stehbolzen nicht weit genug geschnitten sind. Soll heissen, man kann die Bolzen nicht bis auf Anschlag in die Trommel eindrehen. In sämtlichen Produktfotos, die ich gefunden habe, sind die erforderlichen 2 oder 3 Gewindegänge vorhanden, bei mir nicht. Nächster Pfusch am Produkt.
    • Wie sieht das denn generell schon nach 800Km aus!? 
    • Nixen jetzt machen wir das professionell … wenn schon der Aufriss dann ordentlich ! So 😤
    • Das mit der Tachowelle ist ein guter Tipp :)) ich hatte auch schon Tipps mal in eine andere Richtung zu fahren..     Kerze und Zündung sind ja neu, ist ja auch jetzt eine VAPE ohne Kondensator.   Und ja, es ist so, wenn ich Standgas "rumeiere" geht sie nicht aus.   Einen Filter fahre ich nicht. So eine zusätzliche Fehlerquelle hätte ich spätestens jetzt raus geschmissen.    Und ja, der neue Vergaser macht genau das gleiche, bin an exakt der gleichen Stelle stehen geblieben. Nur mit einer fetteren Düse bin ich ein Stückchen weite gekommen, aber auch nur vermutlich, weil sie dann zu fett läuft und nicht hoch drehen kann, also wenige verbraucht und ich dadurch weiter komme, weil der Sprit in der Schwimmerkammer länger anhält?!   Sie geht abrupt aus. Als wenn jemand schlagartig Sprit oder Zündung weg nimmt. Der Motor dreht dann noch kurz aus und stirbt ab. Springt aber nach kurzer Zeit wieder an, als wenn nix gewesen ist.
    • Das kann natürlich auch sein. Habe keine Düsenlehre, daher nicht vermessen. Ich fahr jetzt erstmal so und teste bei Gelegenheit vielleicht noch mal ne 76er oder 78er HD.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Privacy Policy und unseren Guidelines einverstanden.