Jump to content
BFC

Bajaj - was Sie schon immer wissen wollten oder auch nich...

Recommended Posts

Am 8.5.2018 um 13:18 schrieb Magomann:

 

Simmering.thumb.JPG.59d229c09d25aac7f1fc767bb1639101.JPG

 

So siehts dann richtig aus, ja? Die PX Fraktion fands komisch. :-)

 

Über ein kurzes Feedback wäre ich dankbar. Simmering richtig rum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb Magomann:

 

Über ein kurzes Feedback wäre ich dankbar. Simmering richtig rum?

 

 

 

:cheers:  passt

 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 33 Minuten schrieb Magomann:

 

Über ein kurzes Feedback wäre ich dankbar. Simmering richtig rum?

 

Wenn man die Aussparung für das Schmierloch beachtet kommt wohl eigentlich nur eine Richtung in Frage. Habe ich selber aber noch nicht gemacht.

 

Ich finde dieses Video sehr gut: 

(ab Minute 15 geht's um den Wellendichtring)

Bearbeitet von Woody1974
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb Tames:

Also der Lenker wird auch getauscht. Sprint Lenker mit Lenkerendblinker.

Also Bajaj auf Sprint-Optik. Antwort hast Du Dir schon selbst gegeben. Sprint-Conversion mit Blinkern und gut ist es. 
ET2 CDI würde ich überdenken, aber jeder wie er will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich suche nen chetak Scheinwerfer mit schwarzen Lampenring!Zu kaufen, oder im Tausch gegen einen mit Chrom Ring! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 8.5.2018 um 13:18 schrieb Magomann:

 

Simmering.thumb.JPG.59d229c09d25aac7f1fc767bb1639101.JPG

 

So siehts dann richtig aus, ja? Die PX Fraktion fands komisch. :-)

 

Ich muss nochmal was erfragen...

 

Wenn die Kurbelwelle nun drin ist, kommt zwischen Simmering und Kupplung noch eine Distanzscheibe, oder?

Im obenstehenden Video wird zum Schluss noch mal drauf eingegangen, auch hier ist eine zu sehen:

image.thumb.png.ac46c9548c0deb1f8076379b0bccb5f2.png

 

Hab nur keine mehr gefunden vom Einbau und will nun auf Nummer sicher gehen. Eigentlich ist der Motor schon zu.

Oder ist das bei den Indern wieder komplett anders...

 

Damit komme ich eigentlich zu Frage 2, ich habe mir ein DRT Ritzel mit 23 Zähnen besorgt

https://www.sip-scootershop.com/de/products/kupplungszahnrad+z+2326+_17473500

Und habe festgestellt, dass dieses etwas flacher als der Standard ist.

Da brauchts dann nur eine dickere Unterlegscheibe, die ich in vorheriger Frage vergessen habe?

 

Fragen über Fragen :-(

 

 

 

 

Bearbeitet von Magomann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Scheibe muss sein sonst trennt Deine Kupplung nicht.

Einbau mir der Fase zur Welle hin. Das muss eine sein, auch in der Bajaj. Also suchen und ausmessen. Dann eine kaufen die um das Maß dicker ist, was das DR Ritzel schmaler baut, dann passt das wieder.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

moin moin,

hat einer von euch einen anderen motor in den papieren eingetragen?

ist eigentlich egal was,125,150,200ccm o. mehr:-D

mein prüfer findet nichts im system in sachen bajaj chetak(sagt er)

und ein schein mit geändertem motor würde ihm schon/bestimmt helfen.

könntet ihr mir da evtl. behilflich sein,mit einer kopie!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 19.5.2018 um 08:57 schrieb Raddie:

Ich suche nen chetak Scheinwerfer mit schwarzen Lampenring!Zu kaufen, oder im Tausch gegen einen mit Chrom Ring! 

Hi, ich bau gerade eine Chetak Classic BJ 94 zusammen. Wenn du sicher bist, dass die Scheinwerfer vom Durchmesser etc. her passen, können wir gerne Chrom gegen Schwarz tauschen. Schick mir doch ein Foto per PN, ich kann morgen eines schicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 5.5.2018 um 12:53 schrieb detert:

Hilfe! Mein Elektrowissen ist sehr begrenzt. Bin für Ratschläge jeder Art dankbar. 

Gruss, Detert. 

Servus Detert, hast du dein Problem gelöst? Ansonsten kann ich mir das morgen in der Garage noch einmal anschauen, ich habe einen PX Motor in der Chetak. Also die Übung vor kurzen genau spiegelverkehrt gemacht. Eigentlich wie Hacki es beschrieben hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Dr. Easy:

Servus Detert, hast du dein Problem gelöst? Ansonsten kann ich mir das morgen in der Garage noch einmal anschauen, ich habe einen PX Motor in der Chetak. Also die Übung vor kurzen genau spiegelverkehrt gemacht. Eigentlich wie Hacki es beschrieben hat.

Jungs, so schwer kann das doch nicht sein. Mal kurz angesehen was der Schaltplan der Bajaj und der Schaltplan der Vespa (Spendermotor) her gibt und was damit bewirkt werden soll. Dann kommt folgendes (andere Bajaj Farben z. B. Lila anstatt Grau analog usw.) dabei raus.

 

 

PX_engine_in_Bajaj_wiring.jpg

 

 

Bearbeitet von agent.seven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist auch nicht so schwer. Blau vom PX-Baum geht an grün um Bajaj Kabelkästchen, schwarz an schwarz, grün an grau. So sollte es dann auch schon laufen. 

Verwirrend für Deter ist wahrscheinlich, dass an der Bajaj CDI noch zwei einzelne Massekabel(?) schwarz/ schwarz-gelb abgeschlossen sind, die es in der PX Welt nicht gibt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Stunden schrieb exxon valdez:

moin moin,

hat einer von euch einen anderen motor in den papieren eingetragen?

ist eigentlich egal was,125,150,200ccm o. mehr:-D

mein prüfer findet nichts im system in sachen bajaj chetak(sagt er)

und ein schein mit geändertem motor würde ihm schon/bestimmt helfen.

könntet ihr mir da evtl. behilflich sein,mit einer kopie!?

 

PX 125 Block mit BGM 177 hätte ich anzubieten. Alles weitere per PN :cheers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Dr. Easy:

Ist auch nicht so schwer. Blau vom PX-Baum geht an grün um Bajaj Kabelkästchen, schwarz an schwarz, grün an grau. So sollte es dann auch schon laufen. 

Verwirrend für Deter ist wahrscheinlich, dass an der Bajaj CDI noch zwei einzelne Massekabel(?) schwarz/ schwarz-gelb abgeschlossen sind, die es in der PX Welt nicht gibt. 

Wie gesagt, es gibt anstatt Grau auch noch Lila oder Rosa. Angeblich auch Blau-Gelb, hab ich aber selbst noch nicht gesehen. Deshalb der Hinweis die Schaltpläne gegeneinander zu halten und dann wird es schnell klar.

Zeichnung Oben ist dann für die Eichhörnchen hier, die alles sammeln und weglegen :whistling:.

Außerdem bin ich mal gespannt bis mir die irgendwo anders unterkommt. Internet und Foren sind ja eine eigene Welt mit eigenen Gesetzen, aber wenn´s hilft :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, für mich war „damals“ verwirrend, dass es da definitiv diverse Wege gibt um dasselbe zu erreichen. Ich habe beispielweise nur einen der beiden grünen Pole auf der Ducati CDI meines LML Motors belegt und dennoch funktioniert das Zündschloss und der Killschalter.

 

There‘s more than one way to skin an amoeba.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten schrieb Woody1974:

Naja, für mich war „damals“ verwirrend, dass es da definitiv diverse Wege gibt um dasselbe zu erreichen. Ich habe beispielweise nur einen der beiden grünen Pole auf der Ducati CDI meines LML Motors belegt und dennoch funktioniert das Zündschloss und der Killschalter.

 

There‘s more than one way to skin an amoeba.

Na ja, eigentlich brauchts ja auch nur ein Kabel nach vorne um die Verbraucher oder Besser den Regler mit Strom zu versorgen. Insofern hast Du das gut gelöst - meine ich mich zu erinnern -

Ob dann jetzt, wie bei der Bajaj das Zündschloss und der Motorausschalter noch parallel angelegt ist oder nicht, ist Geschmackssache.  

Ich erlebe aber immer wieder und das nicht nur hier bei den Indern, dass man sich über nicht belegte Kabel oder ungleiche Anzahlen derselben wundert. So nach dem Motto "wenn da was übrig bleibt, muss das falsch sein".

Deshalb hab ich es eben mal aufgemalt (und das von mir, der vieles kann außer Elektro :rotwerd:).

 

Ansonsten gilt, Carsten das hatten wir doch schon mal, halte ich mich da eher an Frank Sinatra "I did it my way" :cheers:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 22.5.2018 um 12:30 schrieb agent.seven:

Ja, Scheibe muss sein sonst trennt Deine Kupplung nicht.

Einbau mir der Fase zur Welle hin. Das muss eine sein, auch in der Bajaj. Also suchen und ausmessen. Dann eine kaufen die um das Maß dicker ist, was das DR Ritzel schmaler baut, dann passt das wieder.

 

Dann suche ich mal, ob doch noch irgendwo was übrig geblieben ist. Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 22.5.2018 um 11:02 schrieb Magomann:

 

Ich muss nochmal was erfragen...

 

Wenn die Kurbelwelle nun drin ist, kommt zwischen Simmering und Kupplung noch eine Distanzscheibe, oder?

Im obenstehenden Video wird zum Schluss noch mal drauf eingegangen, auch hier ist eine zu sehen:

image.thumb.png.ac46c9548c0deb1f8076379b0bccb5f2.png

 

Hab nur keine mehr gefunden vom Einbau und will nun auf Nummer sicher gehen. Eigentlich ist der Motor schon zu.

Oder ist das bei den Indern wieder komplett anders...

 

Damit komme ich eigentlich zu Frage 2, ich habe mir ein DRT Ritzel mit 23 Zähnen besorgt

https://www.sip-scootershop.com/de/products/kupplungszahnrad+z+2326+_17473500

Und habe festgestellt, dass dieses etwas flacher als der Standard ist.

Da brauchts dann nur eine dickere Unterlegscheibe, die ich in vorheriger Frage vergessen habe?

 

Fragen über Fragen :-(

 

 

 

 

 

 

für DRT Ritzel musste dir auch die passende PX Nabe holen / verbauen... als Scheibe passt dann prima das ori Ölpumpenritzel - Teil aus der Lusso...

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Community, 

bin neu und erwäge eine Bajaj zu kaufen. Sie hat allerdings links und rechts vom Rahmen einen Knick an Falz und Trittbrett an der Stelle wo der Ständer aufliegt. Ist das ein Problem oder normaler Verschleiß?

Freue mich über zielführende Antworten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne Bilder wird das nix, nur mit Bild kann man das vernünfig beurteilen.

 

Knick am Trittbrett ist nicht unüblich, deutet aber auch ein sehr heftiges Vorleben hin. Wo kommt die gute den her? Nur auf der rechten Seite auf einen Grobmotoriker, der seine Fuß beim ankicken immer aufs Trittbrett gedrückt hat. Auf Dauer wird das Blecht da dann auch weich.

Knick am Rahmen selbst ist auch bei einer Bajaj nicht witzig. Klar, kann man alles wieder in Ordnung bringen, sprengt aber schnell mal den Geldbeutel oder den Rahmen der eigenen Fähigkeiten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab jetzt Bilder. Die Vespa ist eine Bajaj mit Erstzulassung in Deutschland und Baujahr 2000. Eigentlich hätte ich auch gesagt, mit Knick eher nicht. Da sie ansonsten aber Ok. ist, insbesondere das Beinschild ist noch gut, könnte ich evtl. darüberhinwegsehen. Auch am Rahmen selbst konnte ich keinen Knick erkennen. 

IMG-20180601-WA0016.jpg

IMG-20180601-WA0017.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hat mal Elefant auf der Karre gesessen.:wheeeha:

Das ist nicht Bajaj typisch, das gibt es auch bei anderen Rollern, wenn man ständig auf dem auf dem Ständer stehenden Roller Sitzt (oder sonstwas macht).

Vermutlich ist da auch ein anderer als der originale Ständer verbaut worden. Da kommt einiges zusammen. Vermutlich sind auch die Halterungen unten ausgenudelt und dann drücken die eckigen Laschen vom Ständer genau an dieser Stelle durch. Hab ich selbst an einem Roller, wenn auch nicht so heftig. Der Rahmen hat aber offensichtlich nichts. Wenn der Preis stimmt, würde mich das nicht stören. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.