Jump to content
Basti_MRP

GSFuel - Monstertank für Largeframe

Recommended Posts

ist recht einfach: unten in den Tank ein Loch reinschneiden, dort den Tankgeber hineinschieben und mit entsprechender dichtung abdichten und verschrauben.

die dinger sind in sich gekapselt und werden auch bei Oldtimer-Nachbautanks verwendet. unten hast du elektrische anschlüsse für deine Tankuhr.

eigentlich für eigenbautanks die sauberste und einfachste lösung. wenn auch nicht ganz billig.

Mahlzeit

Share this post


Link to post
Kannst mal beschreiben wie das mit dem Tauchrohrgeber funktioniert . blick da grad nicht durch :-D

max-was brauchst eine tankuhr?bei deinem spritverbauch fährst am besten nach dem kilometerzähler.immer wenn er auf 50 oder beim runden hunderter steht is wieder mal tanken angesagt.

Share this post


Link to post
fette Sache auf jeden Fall!

aber zum thema ! :-D

wie sihts mit Leißtungsverlust durch Gewichtszunahme? :-D

F=a * m

=> a = F/m

der Unterschied in a vorher zu nacher ist also

anacher = F/(m+4kg)

und jetz is ruh! :-D

Edith meint, dass du jetz natürlich die Leistung deine Reuse wissen musst.

Edited by huabamane

Share this post


Link to post
max-was brauchst eine tankuhr?bei deinem spritverbauch fährst am besten nach dem kilometerzähler.immer wenn er auf 50 oder beim runden hunderter steht is wieder mal tanken angesagt.

Problem is halt dass ich in der Früh wenn ich auf die Reiben draufsteig no net wirklich gnaz wach bin und auch keinen Bock hab da dauernd mir geistig Notizen zu machen - und Schieben bis zur nächsten Tanke geht mir mittlerweile auch schon auf den A & F!! :-D

Danke - choppa!!

Edited by maxheadroom

Share this post


Link to post

Super Idee, die selfmade Reserve-Leuchte!!

Mit zwei bis drei zusätzlichen Reeds und den passenden Widerständen müsste dann doch auch die originale Tankanzeige (Lusso)

und die Reserveleuchte zur Mitarbeit zu bewegen sein.

Share this post


Link to post
Tach.

Habe gestern mal aus langeweile etwas an einem PX und VBB2T Rahmen rumgemessen und einen kompletten Monstertank gezeichnet. Der Tank fasst ca. 11 Liter.

Ich will einen komplett neuen Tank bauen, weil ich das anflanschen einer vergrößerung an den originalen nur mit ordentlicher Tankversiegelung für gut halte. Nimmt man die Zeit fürs versiegeln und die Kohle für die Versiegelung zusammen, kann man sich meiner Meinung nach gleich einen kompletten Tank aus Edelstahl bauen :-D

so sieht er bis jetzt aus. fragen und anregungen bitte!

monstertank1.jpgGruß

Basti

Moin,Moin,

Gibts schon:

hier!

Hat mich ohne Probleme nach Oslo und zurück gebracht.

Allerdings hat die Hardy-Pumpe auf dem Rückweg aufgegeben - Fabrikationsfehler in der Elektronik!

Konnte dann noch im normalen Betrieb (4-5 Liter) weiterfahren.

Pumpenschalter anstatt Sprithahn, Chokezug umgelenkt.

Gruß

Helge

Share this post


Link to post
Problem is halt dass ich in der Früh wenn ich auf die Reiben draufsteig no net wirklich gnaz wach bin und auch keinen Bock hab da dauernd mir geistig Notizen zu machen - und Schieben bis zur nächsten Tanke geht mir mittlerweile auch schon auf den A & F!! :-D

Danke - choppa!!

bitte.

fahrst halt am abend noch schnell zum tanken.

in der früh hätt ich gar keine zeit für sowas,da is jede sekunde schlaf kostbar.

Share this post


Link to post
Gibts schon:

umgeschweißte tanks gibts wie sand am meer. aber komplett neue aus edelstahl hab ich noch nicht gesehen und das soll das hier ja werden!

Share this post


Link to post
umgeschweißte tanks gibts wie sand am meer. aber komplett neue aus edelstahl hab ich noch nicht gesehen und das soll das hier ja werden!

Moin,Moin,

sollte kein "runtersprechen" sein. :-D

Wollte das Konzept eher bestätigen und Ansätze zu Choke, etc. liefern.

Wenn Du in der Lage bist solche Tanks zu bauen - sofort angreifen!!! :-D

Die Idee mit dem internen "Überlauftank" hatten wir auch schon.

Alle Vergaser bis ca.30mm sollten mit dem atmosphärischen Druck gut funktionieren.

Jedoch stellten sich bei uns Probleme mit der Spritversorgung in den hohen Drehzahlen ein,

und wir mussten mit der Pumpe direkt "in" den Vergaser. Also wieder verworfen.

Gruß

Helge

Share this post


Link to post

an eine gsf box oben einen deckel samt einfüllstutzen draufschweissen, ein anschluss in den boden reinschneiden, benzinpumpe legen, zeitrelais verbauen. das relais würde ich an die reservelampe anklemmen, sollte diese leuchten pumpt die elektrische pumpe dann z.B. 1min. in den normalen tank ( der oben am deckel auch noch einen zusätzlichen stutzen bekommt. . . )

habe leider keine bilder, aber die gsf box hab ich schon fertig . . .

Share this post


Link to post
an eine gsf box oben einen deckel samt einfüllstutzen draufschweissen, ein anschluss in den boden reinschneiden, benzinpumpe legen, zeitrelais verbauen. das relais würde ich an die reservelampe anklemmen, sollte diese leuchten pumpt die elektrische pumpe dann z.B. 1min. in den normalen tank ( der oben am deckel auch noch einen zusätzlichen stutzen bekommt. . . )

habe leider keine bilder, aber die gsf box hab ich schon fertig . . .

find ich auch ne nette idee! leider passt die gsf-box halt nur an PXen dranne und der monstertank soll auch eine bereicherung für viele oldies sein.

ich bin gerade immer wieder am messen und ändere kleinigkeiten. der tank soll einfach und ohne probleme zu bauen sein, dabei aber eine möglichst große menge saft beinhalten.

Share this post


Link to post

die "tankdeckel" sind schon eingetroffen :-D

nochmal die frage: macht es einer elektrischen benzinpumpe etwas aus, wenn diese trocken läuft? es wird ja vom großen tank in den kleinen hochgepumpt, wenn der große aber leer ist, kann man ja immernoch fahren bis der kleine leer ist.

post-44-1183395173.jpg

Share this post


Link to post

Moin, moin,

kommt drauf an, was es für eine Pumpe ist.

Membranpumpen (z.B.Hardy / Facet) sind gegen Trockenlauf unempfindlich.

Rotationspumpen (z.B.SIP-Pumpe) werden durch das Fördergut geschmiert

und sollten deswegen nicht trockenlaufen.

Gruß

Helge

Share this post


Link to post
Wir ham da auch was gebaut :

ist für 50N, 11Liter, keine Benzinpumpe nötig (wird noch bezogen das Teil)

post-13183-1182498045_thumb.jpgpost-13183-1182498060_thumb.jpg

... gibt's dazu irgendwie weitere Informationen???

Share this post


Link to post

habe wieder ein paar sachen geändert, da ich die rundungen nicht wie zuerst gedacht auf einem rohr rundklopfen oder wickeln will, sondern mit einer cnc-abkantpresse steppen.

besser is das. evtl. gibts am wochenende was neues.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.