Jump to content
Basti_MRP

GSFuel - Monstertank für Largeframe

Recommended Posts

- Wenn man in den Tank einen "kleinen zweiten Tank" oberhalb der Vergaserposition inklusive Rücklauf Einbauen würde, könnte man auf eine sehr einfache Benzinpumpe zurückgreifen. Eventuell sogar im Tank, so das der Tank unten dicht ausführbar wäre.

Sinn und Zweck des ganzen ist folgendes:

Mann kan den Vergaser direkt an den Zweiten Tank anschließen, so das keine Pumpe den Schwimmer aufdrücken kann. Auch sind Luftblasen im Pumpensystem kein Problem mehr.

- Wie sieht es mit der luftführung as, für Leute die mit Ansaugschlauch fahren?

MfG, Heiko.

Nochmal kurz was dazu:

So lange man ne E-pumpe fährt sollte Luft im System gar nix ausmachen. Hats bei mir zumindest nicht - und das obwohl ich die Schüssel ohne Rücksicht auf Verluste, bzw. auch nur einen Gedanken an Luftblasen, zusammengeklöppelt habe. Auch bei diversen Mobile-Tanke-Aktionen in freier Wildbahn ist mir noch nichts passiert. Ich würde dazu übrigens zu einem Schnellverbinder kurz vorm Gaser raten, den man durch ein Schlauchstück bis zum Tank des zweiten Moppeds verlängert. Mit ner E-Pumpe kann man dann so bequem umzapfen wie an ner richtigen Tanke.

Die Geschichte mit dem 2ten kleinen Tank halte ich für zu aufwändig und eigentlich überflüssig. Mein Mikuni hatte anfänglich ein wenig Inkontinenz, was aber mit ner anderen Schwimmernadel schnell behoben war. Der Druck bei so ner Hardi ist auch nicht wirklich hoch - bzw. ich bezweifle sogar, daß der Druck der aus diesem Tanksystem kommt wesentlich niedriger ist. Vorteil bei der Lösung ohne Zweittank ist auch schlichtweg: Ich kann ca. 5 Ltr. ohne Pumpe fahren. Andernfalls hätte ich nur das Volumen des kleineren Tanks zur Verfügung. Und ja, so Pumpen können abrauchen - Batterie am Arsch, Membran gerissen etc.

Wobei bei ner Facet-Sammlung wäre ich wohl auch dabei. Die Teile geben einem mehr Einbaumöglichkeiten.

Chili

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An so nem Humpen hätte ich auch Interesse. Schreibt mich mal auf die Liste, falls das Dingen in Produktion geht! An der Pumpe dann natürlich auch...

Danke, scooterlenni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

moin

also nen kleinen zwischentank könnte man ja evtl in dem hohlraum über dem stossdämpfer stecken ...

nochmal zu der sitzbank

sowas in der art müsste doch gehen :

post-1567-1141120812.jpg

ist aus dem topic : GSF sitzbank basteln

müsste halt nur zu ende entwickelt werden ...

bis denne

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anregung: Steigrohr in den Tank. Als Rücklauf für die Benzinpumpe. Auf diesem Weg hat man immer einen konstanten Benzindruck und drückt auf keinen Fall das Benzin in den Vergaser weil der Schwimmer das Ventil nicht dicht bekommt. Beim Oldie für den NBR funktioniert das Prinzip super.

Greetz,

Armin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Anregung: Steigrohr in den Tank. Als Rücklauf für die Benzinpumpe. Auf diesem Weg hat man immer einen konstanten Benzindruck und drückt auf keinen Fall das Benzin in den Vergaser weil der Schwimmer das Ventil nicht dicht bekommt. Beim Oldie für den NBR funktioniert das Prinzip super.

Greetz,

Armin

geht aber bei einer elepumpe wie der hardi nicht.

hier muss in der rückleitung eine drossel von maximal 1mm sein, sonst geht die pumpe kaputt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Moin,

sehr gute Idee.

Zwei Anmerkungen von meiner Seite:

- Wenn man in den Tank einen "kleinen zweiten Tank" oberhalb der Vergaserposition inklusive Rücklauf Einbauen würde, könnte man auf eine sehr einfache Benzinpumpe zurückgreifen. Eventuell sogar im Tank, so das der Tank unten dicht ausführbar wäre.

Sinn und Zweck des ganzen ist folgendes:

Mann kan den Vergaser direkt an den Zweiten Tank anschließen, so das keine Pumpe den Schwimmer aufdrücken kann. Auch sind Luftblasen im Pumpensystem kein Problem mehr.

- Wie sieht es mit der luftführung as, für Leute die mit Ansaugschlauch fahren?

MfG, Heiko.

Der kleinere Zwischentank ist meiner Meinung nach Pflicht. So kann die Soße einfach mit normalem Druck in den Vergaser fließen, und man kann eine Pumpe nach belieben verwenden, nur um eben den kleinen Tank zu füllen.

Und das letzte was unterwegs verreckt wird doch wohl die Pumpe sein. Sonst packt man halt noch ein paar passende Schlauchstücke zum Überbrücken ein.

NUR sollte man den Zwischentank doch in Fahrtrichtung gesehen vor dem Vergaser einbauen, damit der Sprit beim Beschleunigen auch noch da ankommt wo er grade dringend gebraucht wird, oder ist das völlig abwegig??

Bei Automatik-Scootern ist diese Lösung usus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die lösung mit dem 2ten tank gefällt mir!

werde das seitliche stück über der motoraussparung des rahmens dafür verwenden. die pumpe kriegt von ganz unten im tank sprit und pumpt es dann dort hoch. von diesem abgetrennten tank ist allerdings dann ganz oben eine verbindung zum großen tank, damit der kleine überlaufen kann, ein kreislauf sozusagen, ausserdem wird dann beim tanken nicht nur der große, sondern auch der kleine tank gefüllt!

müsste funktionieren und ist nicht so aufwendig!

bildchen dazu:

post-44-1182504492_thumb.jpg

aber: was macht die pumpe wenn kein sprit mehr kommt? dürfen die trocken laufen?

Bearbeitet von Basti MoetersSC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es, vorallem was die Wartung betrifft, nicht besser die benzinpume außerhalb des Tanks anzubringen?

dann kann man unten am großen Tank schöne Fittings für den Schlauch anbringen die schnell überprüfbar sind wenn mal was nicht funktioniert.

Oder wie wolltet ihr das mit der Benz.pumpe IM Tank lösen? da müßte ja dann ne relativ große Öffnung her damit man da nachträglich noch dran kommt oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die pumpe wird unten angeflanscht, also nicht im tank montiert! soll ja auch für verschiedene pumpem kompatibel sein!

gibts die reserveanzeige für lamy auch irgendwo bei nem deutschen dealer zu bestellen?

Basti

Bearbeitet von Basti MoetersSC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim Sandtler gibts Tauchrohrgeber für Benzinstandsanzeigen in verschiedensten längen... nur der Preis könnte manche abschrecken.

(mich nicht, bin Single :-D )

http://www.sandtler.de/inhalt_index.htm

650601.jpg

167 mm

62,00€

189 mm

59,00

201 mm

64,00

222 mm

62,00

252 mm

62,00

272 mm

69,00

280 mm

68,00

293 mm

69,00

310 mm

69,00

322 mm

69,00

342 mm

69,00

346 mm

69,00

373 mm

65,00

384 mm

74,00

403 mm

69,00

434 mm

75,00

464 mm

75,00

479 mm

98,00

499 mm

92,00

522 mm

95,00

Bearbeitet von Vespatreiber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

moin

als reserveanzeige könnte man doch einfach das ölschauglas von der lusso ( wenns vom material her geht ) oder ähnliches nehmen

muss mal schauen wo ich das abgeschnittene teil hab dann werf ich das gleich mal in nen kanster obs das aushält

bis denne

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kleine Zwischenfrage:

Womit schweißt man so einen Tank?

Habe vor einiger Zeit angefangen mir einen kleineren extra Tank zu bauen, habe die Bleche mit Schutzgas alle 3cm gepunktet und würde jetzt mit Hartlot (Messing) die Kanten machen.

Geht das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nochmal zum 2ten Tank, ist eine Lösung im vorderen Bereich des Tanks nicht auch möglich? Mir schwebt immer noch die Verwendung des originalen Benzin-/ Chokehebels vor und kann ja vielleicht damit kombiniert werden! Oder zumindest ein Zusatzblech, dass bei original Montage im Tank eingeschweißt werden kann um Platz dafür zu schaffen.

Die Lösung mit der Lami-Reserveanzeige finde ich eigentlich ganz nobel und leicht zu realisieren, das Thema würde ich aber jedem dann selber überlassen sonst artet es doch vielleicht zu sehr aus!

Das Topic kommt mir übrigens gerade zum rechten Zeitpunkt, denn mehr Zeit an der Tanke verbringen wie auf der Bahn ist einfach Scheiße!!!

Bin dabei und Pumpen kann man auch nicht genug haben :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
fette Sache auf jeden Fall!

aber zum thema ! :-D

wie sihts mit Leißtungsverlust durch Gewichtszunahme? :-D

da gehst vorm fahren noch mal richtig gut :-D dann ist wieder alles gut! :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
fette Sache auf jeden Fall!

aber zum thema ! :-D

wie sihts mit Leißtungsverlust durch Gewichtszunahme? :-D

Wenn der Roller nicht genügend Leistung hat um das Gewichts-plus von ca. 4 liter Sprit zu verkraften, dann braucht er den großen Tank auch nicht weil der Verbrauch dann ebenfalls mickrig ist! :-D

(sorry für off topic)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

finde die lösung von wolle ziemlich genial, sitzbank und tank in einem.

wenn man jetzt noch den Monstertank von seite 1 mit dem Sitzbanktank von wolle kombinert,

sollte man doch wohl auf 15L kommen oder?

die zeit die man verliert weil die karre zu lahm wird aufgrund von mehrgewicht holt man locker durch fehlende tankstopps wieder raus........... :-D

mahlzeit

edith sacht: ERSTER AN DER THEKE!!!!

Bearbeitet von Choppa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Beim Sandtler gibts Tauchrohrgeber für Benzinstandsanzeigen in verschiedensten längen... nur der Preis könnte manche abschrecken.

(mich nicht, bin Single :-D )

Kannst mal beschreiben wie das mit dem Tauchrohrgeber funktioniert . blick da grad nicht durch :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.