Jump to content
StephanCDI

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

Recommended Posts

Am 5.10.2019 um 20:48 hat ard_2 folgendes von sich gegeben:

Spiel lag so bei 0,25 bis 0,3mm.

... Wenn mit 2 Lehren gemessen ist alles im grünen Bereich. Rasten mit 70tkm sollten gesichtet / überholt werden! Arm und Achse dürfen hin sein. Grüße

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

im Lenkerunterteil der PX alt verlaufen Schalt und Gaskabel durch so weisse Plastikbuchsen / Führungen, welche direkt in eine Führung im Alu eingesteckt sind.

 

Wo kriege ich diese als Ersatzteil her?

Dann noch eine ganz kurze zusätzliche Frage, hat jemand gerade eine Lenkkopfabdeckung PX alt zur Hand, welchen Durchmesser hat das Loch für das Zündschloss?

 

Beste Grüsse

Adrian

Share this post


Link to post

Super, vielen Dank. Mir war die spezifische Bezeichnung "Seilzuganschlag" nicht klar und daher habe ich nichts gefunden.

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

möchte meine PX125 Bj  82

mit dem Polini 177 von SIP https://www.germanscooterforum-shop.de/de/products/rennzylinder+polini+177+ccm+_14000800

bestücken.

Vergaser soll der SI 20 bleiben.

Bin mir jetzt aber unsicher ob ich die Übersetzung der Nebenwelle anpassen muss.

Zur Zeit ist das originale Kupplungszahnrad 20/26 eingebaut.

Auspuff wir wahrscheinlich ein SIP Road2.

Bin gespannt auf eure Meinung

 

Gruß

Martin

 

Share this post


Link to post
Am 5.10.2019 um 10:54 hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

Kurze Frage:

Radlager bei der Sternfelge (Scheibenbremse) eins nach links eins nach rechts austreiben?

Keiner eine Meinung?

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden hat mametruck folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen,

möchte meine PX125 Bj  82

mit dem Polini 177 von SIP https://www.germanscooterforum-shop.de/de/products/rennzylinder+polini+177+ccm+_14000800

bestücken.

Vergaser soll der SI 20 bleiben.

Bin mir jetzt aber unsicher ob ich die Übersetzung der Nebenwelle anpassen muss.

Zur Zeit ist das originale Kupplungszahnrad 20/26 eingebaut.

Auspuff wir wahrscheinlich ein SIP Road2.

Bin gespannt auf eure Meinung

 

Gruß

Martin

 

 

Hey Martin,

 

wenn ich das noch richtig auf der Pfanne habe, dann hat die PX125 eine Kulu mit 21 Zähnen. Du kannst relativ problemlos eine Kulu mit 22 Zähnen einbauen. Primär (das meinst Du wahrscheinlich mit "Übersetzung der Nebenwelle") bleibt dabei gleich.#

Und das geht auch ohne Motor spalten. :wheeeha:

 

Den Si20 würde ich mir nochmal überlegen. Meiner bescheidenen Erfahrung nach macht ein Motor größer 125ccm mit dem kleinen Si keinen Spaß. Das fängt beim Abstimmen an und hört bei der Aufbereitung bei höherer Drehzahl mit Thema Gasannahme/verschlucken noch lange nicht auf..

 

VG Stephan

Share this post


Link to post

Moin,

gibt's eigentlich den vorderen Kontakt/Pin (ich nenns Mal Pilz!?) in der Seitenhaube für den Blinker auch einzeln? Ich hab im WWW nur die komplette Blinkerleitung für die Seitenhaube gefunden!

 

Gruß Markus

Share this post


Link to post

Moin zusammen,

ich verzweifele an meiner Bedüsung:

VMC 177; ca. 118 zu 170

Einlass 70/120

Polini-Box

Si 26: 160/BE3/125 und 58/160, Luffi ohne  Löcher

Motor ist neu gedichtet

Die Symptome:

1] Die LG- Schraube ist sensibel im Bereich von gefühlt einer Winkelminute, total enger Einstellbereich

2) Im kalten Zustand ist alles schön, im warmen Zustand kommt der Motor nach Fahrt erst ewig später in den Leerlauf runter, d.h. viel zu mager im oberen ND/HD-Bereich. Düse ich fetter ab, verschluckt sie sich im unteren Drehzahlbereich übelst. 

 

Der Motor (PX 125 aus 2011er Serie) hat schon immer Zicken mit der Abstimmbarkeit gemacht, wenn er warm war. Verbaut sind mittlerweile der dritte SI, die zweite Box, die zweite Vergaserwanne, der vierte Zylinder (die anderen sind an Klemmern gestorben, wenn der Motor warm war und unklares Verhalten zeigte).

Der Motor ist jetzt das dritte Mal neu gedichtet, 2x von Leuten, die das beruflich machen, 1x von mir. 

 

Der DS hat ca. 0,10 bis 0,12 Spiel, kann das solche unklaren Symptome ausmachen? Andere Idee wäre ein Riss im Block, der aufgeht, wenn es warm wird...

hat man so etwas schon mal gehört von den Symptomen her?

 

Bin für jeden zielführenden Tipp höchst dankbar!

 

Share this post


Link to post

Also alleine die kaputten Zylinder zeigen, dass es sicherlich nicht an deiner Bedüsung liegt. Du sagst ja selbst, dass der Motor warum und bei höherer Drehzahl arg abmagert und dass ist ja auch der Grund für die Klemmer. Da ist was im Grundaufbau daneben. Für Falschluft gibt's halt leider viele Möglichkeiten. War nach den Fahrten und den Klemmern das Getriebeöl noch vollständig und vor allem nur Öl? Sitzen die Vergaserwannen und Vergaser plan auf dem Gehäuse? DS mit über einem Zehntel ist auch am oberen Rand, was evtl. auch das Gerotze und Überfetten untenrum erklären könnte.

Share this post


Link to post

SI26 gegen einen guten, orig. SI24/24 getauscht? Ich pers. halte nicht viel von 26ern.

Share this post


Link to post

Danke schon mal für die ersten Tipps. Abdrücken werde ich den Motor am Wochenende, wenn die Zeit reicht. Was micht besonders stutzig macht, ist die hypersensible Reaktion auf die LGS.- Hat da schon jemand Erfahrung mit? Und, zweite Frage: Kann zu großes Spaltmaß am DS in Verbindung mit langen Einlasszeiten womöglich dafür sorgen, dass er dadurch unten und im LL viel zu fett ist, d.h. in Wahrheit insgesamt viel zu mager bedüst? (Was ich mir bei den derzeitigen Düsen aber auch nicht recht vorstellen kann)

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten hat Herrenfahrer folgendes von sich gegeben:

Und, zweite Frage: Kann zu großes Spaltmaß am DS in Verbindung mit langen Einlasszeiten womöglich dafür sorgen, dass er dadurch unten und im LL viel zu fett ist

Ich würde genau da ansetzen.

Hast du den Einlss auch breiter gefräst?  Hast du eventuell Bilder von der bearbeiteten Dichtfläche gemacht?

Edited by irco

Share this post


Link to post
vor 10 Minuten hat Herrenfahrer folgendes von sich gegeben:

Danke schon mal für die ersten Tipps. Abdrücken werde ich den Motor am Wochenende, wenn die Zeit reicht. Was micht besonders stutzig macht, ist die hypersensible Reaktion auf die LGS.- Hat da schon jemand Erfahrung mit? Und, zweite Frage: Kann zu großes Spaltmaß am DS in Verbindung mit langen Einlasszeiten womöglich dafür sorgen, dass er dadurch unten und im LL viel zu fett ist, d.h. in Wahrheit insgesamt viel zu mager bedüst? (Was ich mir bei den derzeitigen Düsen aber auch nicht recht vorstellen kann)

 

 

JA

Share this post


Link to post

Moin,

hab ein Problem mit meinem BGM177.

Aber das ist ja ehr ein Sprit-/ oder Zündungsproblem, daher hier auch mal.

 

 

Edited by sucram70

Share this post


Link to post
vor 11 Stunden hat LMLPX83 folgendes von sich gegeben:

Moin,

gibt's eigentlich den vorderen Kontakt/Pin (ich nenns Mal Pilz!?) in der Seitenhaube für den Blinker auch einzeln? Ich hab im WWW nur die komplette Blinkerleitung für die Seitenhaube gefunden!

 

Gruß Markus

 

Du meinst diese umkreiste Kappe vorne?

Hab ich auch noch nicht einzeln gefunden. Im Zweifel hilft es aber, die einfach mal abzuschmirgeln, dann geht der Kontakt meist wieder, wenn das der Hintergrund deiner Frage war.

Ansonsten, wenn du Bastler bist, könnte ich mir auch gut vorstellen, dass man aus diesen Briefverschließern selbster was basteln könnte...

 

Das Kabel in der Seitenhaube ist ja aber auch schnelle getaucht, weil es ja nur mit diesen umgebogenen Klammern an Ort und Stelle gehalten wird.

image.thumb.png.7c267e9f66c44756c5bdbaebccfe91e5.png           image.png.22a1cf993306df3a1cb06ca194db43e9.png

 

Share this post


Link to post
vor 50 Minuten hat spa folgendes von sich gegeben:

Du meinst diese umkreiste Kappe vorne?

Hab ich auch noch nicht einzeln gefunden.

Genau die hab ich gemeint.

Bei mir ist genau dort das Kabel abgebrochen.

10€ ausgeben, wegen einem Cent-Artikel war mir irgendwie zu happig...

Ich konnte die Vercrimpung aber mit ein wenig Geduld öffnen und die Litzen herausfummeln.

Hab dann Lötzinn reinlaufen lassen und das Kabel reingeschoben:thumbsup:

Funzt

Aber die Idee ist super, danke Dir!

Share this post


Link to post

Jo könnte funktionieren, wenn man so ein Brief-Dingens annähernd die richtige Größe hätte und in 'nem Kabelschuh steckt:  :-D

image.png.403bb822cea62fed5d86b4a81ad76319.png

 

Edited by spa

Share this post


Link to post
Am ‎06‎.‎10‎.‎2019 um 11:23 hat ard_2 folgendes von sich gegeben:

Ja, danke werde mich mal ran tasten. Jetzt wieder alles auseinander zu Rupfen, aus drum Alter bin ich raus.  ;-)

 

Neu Schaltraste ist gestern gekommen (Firma FA) . Der Arm sitz ohne Spiel und die Feder ist schön stramm. Einzig der Schaltstein ist in Radialrichtung kippelig aber das muss wohl so sein. Bin gestern noch mal mit der alten Raste gefahren. Wenn man konzentriert fährt klappt es mit dem Schalten, wenn man man sportlich hochzieht springt man schon mal vom 1 direkt in den 3'ten. Denke mal die Federspannung ist auch nicht mehr die Beste. Werde berichten

Share this post


Link to post

Moin Moin, 

 

brauche auch mal nen Tipp:

BGM 177 Orginal nur Überströmer am Fuß geöffnet, Überströmer im Gehäuse vergrößert, LHW 60, gelippt mit etwas verlängerten Öffnungszeiten,  Si 24, otiginal Zündung

 

was würdet Ihr für mehr Leistung und Drehzahl empfehlen? Aktuell BIg Box Sport ist mir zu laut und dreht auch nicht sauber aus...

Edited by ehuette

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   1 member



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.