Jump to content
StephanCDI

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

Recommended Posts

vor 6 Stunden schrieb GS210:

Durchbruch! Allerdings kein erfreulicher. Im Zusammenhang einer Auslasserweiterung bei einem Malossi 210 alt auf 68% Senemass, hat der Fraeser die innere (Rad seitige) Stehbolzenbohrung erreicht. Ich erinnere mich das hier im GSF gelegentlich aehnlich situationen diskutiert wurden - moeglicherweise bei anderen Zylindern - moeglicherweise bei Einlaessen (SF).

Ich habe hier im Forum gesucht, allerdings wenig nuetzliches gefunden. Als potenzielle Moeglichkeiten sehe ich

  • Nix Machen - so fahren, moeglicherweise etwas mehr aufwand betreiben um eine bessere Dichtung zwischen Zylinderkopf, Stehbolzen und Zylinderkopfmutter zu erreichen.
  • Schweißen und erneut fraessen.
  • Duennwandinges Rohr in die Stehbolzenbohrung einsetzen (einschrumpfen, einkleben (Temperatur?))


Welche Erfahrungen gibts in solchen Faellen?

T5 Pien hat dazu sdhon etwas geschrieben. Musst halt mal suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal ne vielleicht doofe Frage aber läuft bei euren PXen die vordere Bremsscheibe genau mittig zwischen den Bremsbelägen bzw. im Bremssattel?

Bei mir sitzt die Scheibe etwas weiter links. Anscheinend hat diese auch einen leichten Schlag, weil sie an einer bestimmten Stelle minimal schleift.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb TobiPr:

Mal ne vielleicht doofe Frage aber läuft bei euren PXen die vordere Bremsscheibe genau mittig zwischen den Bremsbelägen bzw. im Bremssattel?

Bei mir sitzt die Scheibe etwas weiter links. Anscheinend hat diese auch einen leichten Schlag, weil sie an einer bestimmten Stelle minimal schleift.

 

Läuft selten exakt mittig, muss sie auch nicht. Dafür gibts ja die Kolben. 

 

Der Schlag ist nur schlecht wenn die Bremse durch ihn pulsiert, wenn dem so sein sollte kauf halt eine neue. Richten steht in keinem sinnvollen Verhältnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb Deichgraf:

 

Läuft selten exakt mittig, muss sie auch nicht. Dafür gibts ja die Kolben. 

 

Der Schlag ist nur schlecht wenn die Bremse durch ihn pulsiert, wenn dem so sein sollte kauf halt eine neue. Richten steht in keinem sinnvollen Verhältnis.

Okay dann bin ich beruhigter. Beim fahren selbst merke ich nichts von der Scheibe. Ist eigentlich eine fast neue Galfer Scheibe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PX80 Getriebe in PX125 Block was für eine Buchse brauch ich da für die nebenwelle? 

 

Gruss 

Bearbeitet von Basti85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ICH STEHE KURZ VOR DEM  BASTELBURNOUT!

 

Völlig egal, was ich probiere, bei Vollgas macht der Motor dann irgendwann (nicht immer) eines helleres Geräusch und die Leistung bricht ein. Es ist kein Klingeln zu hören. Nach diversen Zündgrundplatten, Zylinderkopfwechsel, umfänglichen Kontrollen der üblichen Fehlerquellen raucht mir der Aluhut.

 

Ich habe nur zwei Vermutungen: Die aktuelle ZGP nochmal blitzen, ob der ZZP wirklich bei 17 Grad liegt

und 

ob der Tankdeckel belüftet: Update, ja, macht er.

 

Drehzalbetontes GG Polinituning mit SI und allem Schabernack, BBT mit 7800 U/min.

Bearbeitet von Revolverheld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 28 Minuten schrieb Deichgraf:

Testweise andere Zündung verbauen

 

:muah:

Nä, nicht nochmal. Das ist die vierte ZGP in drei Monaten. Mit den anderen war es ähnlich. Da muss ich wohl die Langlöcher auf der ZGP verlängern. Der Anschlag fluchtet so gerade bei IT... Da werde ich wohl bei 19 rauskommen.

 

Dazu war der Wechsel des Zylinderkopfs von Polini auf Parma wohl was optimistisch. Da ist die Verdichtung auch gleich was höher. Kerzen und Kolbenbild sind eher auf der fetteren Seite. Wenn ich merke, dass die Leistung kippt, gehe ich natürlich runter vom Gas, um das abzufangen. Das geht alles völlig korrekt ohne Klingeln oder Verschlucken. Vergasermäßig habe ich da alles durch: Mit und ohne Loch im Filter, HLKD 140 vs 160, und und und...

 

Da kann ja nur noch die Zündung falsch stehen. Also meine ich jetzt.

Bearbeitet von Revolverheld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Falschluft.

 

Simmerring KuLu Seite angeschlagen. 

Bläst bei der Entlüfterschraube raus. 

 

Was meint ihr, kann ich über das WE die Entlüfterschraube mit Dirko oder Silikon abdichten und so noch fahren?!

Das sollte doch fürs erste das Problem mit der Falschluft beheben??

 

Würde mich dann nächste Woche an der Simmerring machen. 

 

Will heute aufs Run fahren :crybaby:

  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, das geht nicht. Die Entlüftung hat ja eine wichtige Funktion. Wenn die dicht ist, wird sich der wechselnde Druck andere Wege suchen. Weitere Folgeschäden sind dann zu erwarten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Scooter-Ben:

Falschluft.

 

Simmerring KuLu Seite angeschlagen. 

Bläst bei der Entlüfterschraube raus. 

 

Was meint ihr, kann ich über das WE die Entlüfterschraube mit Dirko oder Silikon abdichten und so noch fahren?!

Das sollte doch fürs erste das Problem mit der Falschluft beheben??

 

Würde mich dann nächste Woche an der Simmerring machen. 

 

Will heute aufs Run fahren :crybaby:

Wie äußert sich denn das Falschluftproblem im Betrieb? Kennst Du es nur oder beeinträchtigt es Dich tatsächlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Benvenuto:

Wie äußert sich denn das Falschluftproblem im Betrieb? Kennst Du es nur oder beeinträchtigt es Dich tatsächlich?

 

Motor dreht im Stand mal rauf mal runter.

Beim fahren geht er nicht sofort runter ins Standgas. --> Falschluft halt.

 

Beeinträchtigen tut es mich nicht sonderlich, aber gut ist das ja auch nicht. 

Ich werde heute vorsichtig zum Run fahren. Große Angst hab ich jetzt deswegen nicht. 

Kotzt mich aber tierisch an. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.