Jump to content
StephanCDI

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

Recommended Posts

vor 23 Stunden schrieb jo pdl:

Hallo Leute,

 

ich hab mal zwei schnelle Fragen.

 

1. Würdet Ihr den Motor nochmal aufbauen, oder ist der Drehschieber zu sehr in Mitleidenschaft gezogen worden? Worauf sollte ich dabei genau achten um das selber erkennen zu können?

 

2. Ich hab hier noch so einen alten Auspuff von meiner PX 80 als ich sie damals gekauft habe. Es steht nichts drauf. Kennt jemand das Modell? Spürbar bringt er außer Lärm keine Leistungssteigerung.

 

Grüße

Jochen

IMG_20180407_195419415.jpg

das kannst du beim Kobold reparieren lassen. Der kann dir gleich eine längere Vorverdichterplatte einschweissen,

dann steht einem Tuning nichts mehr im Weg. Falls gewünscht.

Besser sind natürlich Gehäuse von der 125 oder 150er.

Aber das kannst du dir ja auch hier anlesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 10.4.2018 um 11:45 schrieb irco:

Ich überlege meinen Pinasco SI26 Vergaser durch einen Polini PKW (oder CP FLachschieber) zu ersetzen, das ganze soll auf einem Polini 177 mit LHW (Drehschieber) und S-Box 3 laufen. Wozu würdet ihr mir raten, einen 28er oder 30er? Gibt es hier jemanden der den ungefähren Leistungsgewinn  abschätzen kann, oder sogar Vergleichskurven (bei ähnlichem Setup) zeigen kann? Ich würde gerne wissen, ob sich der Aufwand lohnt. 

Hi, ich bin von dellortho phbh 30 auf den Polini Pwk 30 umgestiegen.  Habe einen 221 Malle mitLanghubwelle, Polini Box und den ScootRs Stutzen. Bin noch dabei alles abzustimmen. Lies dir erstmal das Keihin Topic durch und mache dich mit der Materie vertraut, wie der Vergaser abgestimmt werden muss. Ich muss sagen, es ist nicht so einfach, da die Dinger schon auf kleinste Veränderungen reagieren. Habe aber vielleicht auch nur Pech und arbeite mich gerade erst in das Thema selber ein. FETT 500 ist auch eine gute Basis, um in das Thema zu kommen. Das was ich bis jetzt zum Leistungszuwachs sagen kann ist das ne Schi ppe mehr, als der Dellortho geleistet hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 5.4.2018 um 20:28 schrieb Benvenuto:

Moin zusammen, Folgendes: P200E, BE4 190, HD 118, ND 52-120, Lüfi mit Löchern, ZK W5CC. Lief in dieser Kombi einwandfrei in allen Lagen. Nach Motoröffnung mit Wediwechsel (Kulu und Lima) folgende Smytomatik: Plötzlicher Leistungsverlust wie bei Spritmangel oder Zündaussetzer. Spritversorgung passt, Schlauch ohne Knick, Vergaser mit neuen Dichtungen, Beilag- und Federscheibe mit Drehmoment verbaut. Block ist rundherum trocken. Also die Elektrik gecheckt: CDI hatte alle Messwerte so lala bis auf Werte zwischen Zünkabel und grün/ grün, da war keinerlei Widerstand zu messen, SOLL ist hier 120 kOhm. Also CDI ersetzt, ZK war noch die alte, hatte ich nicht überprüft. Symptome weiterhin vorhanden bis dann zum vollständigen Absterben des Motors. Liss sich nicht mehr starten. ZK gecheckt, die sah dann so aus: Schmelzkügelchen oben und am Rand - böse!

 

2424E6D8-B745-4CA2-8C82-4860CB25D722.jpeg04819926-897D-429E-9C69-A5D5CE345DC9.thumb.jpeg.87ddcce1fce36583619970f03cbcfed0.jpeg

Also ZK ersetzt und mit neuer ZK und neuer CDI symptomfrei nach Hause gekommen. Vermutung: Defekte CDI hat ZK gefressen. War's das jetzt, oder fällt Euch noch etwas ein? Ausgiebige Testfahrt in dieser Konstellation steht noch aus ...

 

Moin, mal ein Update: Aussetzer nach wie vor, also nochmal ran. Wie geraten, mal eine ND 55-160 reingetan. Setup jetzt P200E, BE4 190, HD 118, ND 55-160, Lufi mit Löchern, ZK W5CC. Tank nochmal raus, Benzinhahn (RMS Original Slow Flow) und Schlauch (14/7, Länge 57cm) geprüft und für gut befunden. Durchfluss stetig. Balontest negativ. Kein Sprit im Getriebeöl. Lima-WeDi trocken. Also auf Elektrik konzentriert.

CDI war ja bereits mangels Durchgang ersetzt: Ducati blau. Neue Erkenntnis: ZGP mangels Durchgang an der Erregerspule ebenfalls ersetzt: BGM PX alt mit 7 Kabeln. Die gleich mitbestellte Reserve-CDI von BGM ging mangels Messwerten an Kabel grün gleich retour :/ Die alte originale ZGP von Ducati wird selbstverständlich als Ersatz umgelötet, Spule von BGM bestellt. Messwert Ersatz-Spule OK. Pickup hatte ordentliche Messwerte. Gleich mit ersetzen? Auch BGM? Dann nochmal abgeblitzt auf 23 Grad v.OT. Super Blitze kamen übrigens, wenn der Pfeil auf der Zündkabelklemme in Richtung CDI zeigte. Testfahrt in allen Lastlagen bis ca. 80-90 km/h ohne negativen Befund. Läuft! Längere Vollgasstrecke steht noch aus. Bin erstmal zufrieden :)

P.S.: Hatte nach allem was ich hier gelesen hat große Bedenken von wegen PnP BGM-ZGP, aber für heute sah’s gut aus.

Bearbeitet von Benvenuto
Ergänzungen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

200er Lüfterrad mit leichten Ablöseerscheinungen: Ist sowas noch fahrbar oder was ist zu tun? Was ist das überhaupt für eine Schicht? Daraus sind ja auch die Kontaktzungen für den Pickup.

E4D5494E-15C0-4996-86F6-17D7C43D5822.thumb.jpeg.2cf57b00a5cdcf7db43f8cabb08d1520.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus,

Ich gehe davon aus, dass der Kolbenring mit Nut der obere und mit der Nut sichtbar richtig eingesetzt ist? Der jetzt untere Kolbenring hat so einen Nut nicht, gehe davon aus, dass der auch nach unten gehört? Es handelt sich um einen DR 135 Krüger.

 

Für was hat der obere Kolben eigentlich so eine Nut?

 

Gruß

Jimmy

 

 

IMG_6910.JPG

Bearbeitet von dolphin002

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb dolphin002:

Servus,

Ich gehe davon aus, dass der Kolbenring mit Nut der obere und mit der Nut sichtbar richtig eingesetzt ist? Der jetzt untere Kolbenring hat so einen Nut nicht, gehe davon aus, dass der auch nach unten gehört? Es handelt sich um einen DR 135 Krüger.

 

Für was hat der obere Kolben eigentlich so eine Nut?

 

Gruß

Jimmy

 

 

IMG_6910.JPG

Die Nut im Kolben ist für den Kolbenring.

Der Kolbenring hat keine Nut.

Wenn der Kolbenring abgewinkelt ist kommt die offene Seite des Winkels nach oben, damit der Gasdruck bei Verdichtung den Kolbenring nach außen an die Zylinderwand drückt und damit abdichtet, sodass so wenig Gase wie möglich vom Brennraum ins Kurbelgehäuse gelangen.

 

Edit: ja, es sieht auf dem Bild so aus als sei alles korrekt zusammengebaut.

Bearbeitet von PK-HD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

kann mir jemand sagen was der Keil (Lima PX) an der Stelle für einen Radius hat? 

 

Danke:cheers:

2881842D-1074-48E0-8044-6A2B7FCDDF22.jpeg

Bearbeitet von GrOoVe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb GrOoVe:

Moin,

kann mir jemand sagen was der Keil (Lima PX) an der Stelle für einen Radius hat? 

 

Danke:cheers:

2881842D-1074-48E0-8044-6A2B7FCDDF22.jpeg

:whistling:

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mal ne kurze Frage zum Thema Lusso Tacho Glas tauschen.

 

Habe gerade einen Lusso Tacho geöffnet, ging mit mit einer kleinen Wasserpumpenzange recht gut.

Würde gerne das Glas tauschen und wollte beim SCK dieses Set kaufen:

http://www.scooter-center.com/product/3331718

 

Allerdings ist das Glas meines Tacho mit einer Dichtung verklebt, s. Bilder, soweit ich das sehe, ist der Gummi beim SCK nicht dabei. 

20180413_225412.thumb.jpg.ec5346d7e8b46587721eb83c903500df.jpg20180413_225428.thumb.jpg.c3f3b51a313f9eae4cee1efa090d1914.jpg

Um den Gummi auf dem unteren Bild gehts.

20180413_225447.thumb.jpg.a0d5d7b1234beaf6d42eaa913dabdfbe.jpg

 

 

 

Habe jetzt noch das hier entdeckt, bin aber auch nicht sicher, ob der Gummi dabei ist

 

https://www.ebay.de/itm/VESPA-PIAGGIO-TACHOMETER-PX-LUSSO-LML-TACHOGLAS-REPERATUR-KIT-VEGLIA-TACHO/253154801095?hash=item3af133b5c7:g:QiIAAOSwdPBZu4oO

 

Jemand einen Ratschlag ? Ich würde den Gummi ja abtrennen, aber selbst mit einem Skalpell ist das ne riesen Scheiße.

 

Gruss Matthias

Bearbeitet von Matt44

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eigentlich kann es nur das gewünschte Gummi sein, denn außer dem Auflagegummi gibt es kein Anderes. Ich weiß nicht, woher bei der Bucht die Ersatzteilnummer kommt, aber in den Piaggio Katalogen ist immer nur der Tacho als ganzes erhalten. Vielleicht hilft ein Fön bei Lösen des alten Gummis?

 

Ich habe mir in der Bucht einmal ein Set bestellt (es sind noch zwei lieferbar und auch bei mir ist mangels UV-Schutzes und des Besuchs südlicher Länder das Tachoglas feinrissig) und kann notfalls Ende nächster Woche berichten.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb tannezaepfle:

ein kollege von mir hatte an seinem px motor ein lagerschaden am kuwe pleuel.

 

nun sieht das gehäuse so aus ( siehe bilder)

was meint ihr ? kann ma es noch weiter fahren auf drehschieber oder nur noch auf membran ? oder ist das gehäuse schrott ?DSC_0648.thumb.JPG.e0e8814972f0c3da39a9c89e18671d0c.JPGDSC_0649.thumb.JPG.42ffc4ef6ca2900b2c8191b67ba902ae.JPG

 

 

vielen dank für die Hilfe

 

kw einziehen, motor provisorisch zusammenschustern und dann gucken was die fühlerlehre für einen spalt anzeigt. auf den foto´s ist der not-bereich nichtsodolle zu erkennen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich eine 12V 9AH Batterie (der Lusso) in meine PX Alt, die als Standard eine 5,5AH Batterie drin hat, einbauen und hat dies Vorteile?

Ich denke da bei beiden an die wartungsfreien PIS-Gel-Batterien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Olly:

Kann ich eine 12V 9AH Batterie (der Lusso) in meine PX Alt, die als Standard eine 5,5AH Batterie drin hat, einbauen und hat dies Vorteile?

Ich denke da bei beiden an die wartungsfreien PIS-Gel-Batterien.

Klar warum nicht. Vorteil : du kannst länger hupen und blinken wenn der Motor nicht läuft 

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb T5Pien:

 

kw einziehen, motor provisorisch zusammenschustern und dann gucken was die fühlerlehre für einen spalt anzeigt. auf den foto´s ist der not-bereich nichtsodolle zu erkennen. 

was meinst du den mit not-bereich ? dann würde ich den nochmal fotografieren ?

 

die riefen seitlich dürften nichts machen oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

not  ( nach oberen totpunkt=  der drehschieber wenn er den einlass verschließt ) . hinten also vot schaut er für mich noch einigermaßen okay aus. muss aber nichts bedeuten - schuster den motor zusammen und teste den einlass mit  fühlerlehere n- saugend, poste die zahlen, dann kann ich  was sagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss nen Cosa Kupplungskorb mit dem Innenkorb neu vernieten,wie macht man das am besten?

 

Mit Hammer und Durchschlag verklopfen oder mit der Hydraulikpresse?

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 13.4.2018 um 23:03 schrieb Matt44:

Hallo,

mal ne kurze Frage zum Thema Lusso Tacho Glas tauschen.

...

 

Eben beim Mittagessen (bei mir immer so um 14 Uhr herum) war der Postbote da und hat die bestellte Ware geliefert.

Das Ganze kommt von

1a.thumb.jpg.4d9c9efdd3f198311c9004b3b6463386.jpg1b.jpg.2f25268b494c2b51ac94a2153ec5066b.jpg

 

Das Gummi zwischen Tacho und Lenkeroberteil hat eine Höhe von ca. 3,5mm und außen ca 103/104mm Durchmesser.

 

Der Chromring hat eine Höhe von ca. 17,22mm, einen Innendurchmesser nach unten von ca. 103mm und einen Durchmesser für das Glas von knapp 99mm.

 

Das Scheibengummi ist ca. 2mm dick und hat eine Höhe von 6mm. Innen hat es eine Nut.

 

Die Gummiteile haben keine Auffälligkeit bezüglich Weicheit oder Geruch.

 

2.thumb.JPG.1a1abbe0373e529f1548a1602da199bd.JPG 3.thumb.JPG.b56dd33721eb31b17f3d54ee247009e7.JPG

 

4.thumb.JPG.09ee815273972f821200c39d2cbd7703.JPG

Bearbeitet von CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@CDI 

Das wäre dann, wenn ich das richtig sehe, der komplette Austauschsatz für das Tachoglas.

Ist in dem Gummi, welches das Tachoglas abdichtet,  innen auch der Falz zum Einlassen des Plastikteils

 

(die Abdeckung (roterPfeil) kommt in den Falz des Gummis Tachoglas.)

20180413_225412.thumb.jpg.ec5346d7e8b46587721eb83c903500df.jpg.3ae4109168189a9a108cc631755874ed.jpg

 

 

PS: bin zu doof, habe in dem Shop nix gefunden. Hättest Du ev. einen Link. Besten Dank.

 

Gruss Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War mal ausser Haus...

 

Ich hatte deinen ebay-link benutzt, der jetzt auch noch funktioniert. Auf der Rechnung steht Artikelnummer 253154801095 Artikelbezeichnung Vespa Piaggio Tachometer PX Lusso / LML - Tachoglas Reparatur Kit - Veglia Tacho.

Vielleicht notfalls anrufen oder per Mail?

Bearbeitet von CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.