StephanCDI

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

19.379 Beiträge in diesem Thema

vor 43 Minuten schrieb joe waschl:

Ich baue gerade einen TX Motor auf (118M), dabei ist mir aufgefallen das wenn ich das Lima Lager montiere die Schmierbohrung eigentlich komplett zu ist.:wacko: Der Sitz für den Simmering ist auch

etwas schmäler als bei einer PX. Gibts da nen extra Dichtring dafür? Brauch ich da ein anderes Lager oder ist die Bohrung einfach schlecht gemacht? Das alte Lager hab ich leider nicht mehr,

der Innenring der noch auf der Kurbelwelle ist, hat die gleiche Breite wie bei der PX.

 

Nein, ist das gleiche Lager. Die Wedis gibt es mit Laufrichtungsbindung auch in 5mm. Da brauchst Du aber keinen Zirkus veranstalten. nimm den normalen 6mm der PX und setzte den so ein, dass die äußere Fase des Wedi gerade noch so über das Gehäuse schaut.

Die Lima-Lager der PX und ETS Wellen schleife ich immer kurz am Außenring an, damit die Schmierbohrung frei gegeben wird.

Hab davon leider kein Bild parat, aber ich denke Du weißt wie das gemeint ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles OK so.

 

Im Loch sammelt sich das Öl.

Wenn das Lager bis zum Anschlag eingebaut ist, bleibt ein bisschen Loch übrig, durch das genügend Öl kommt, um den Simmerring (wenn er nicht zu tief eingesetzt wird!) und das Lager (hat ja auch eine "offene" Seite zum Kurbelwellenraum) mit Schmierstoff zu versehen. Dem Außenumfang des Simmerrings wird es etwas eng werden und so "flüchtet/ fließt" etwas Außengummi von ihm in die Rille und hält ihn fest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal ein Bild mit eingezogenem Lager

IMAG0442[1].jpg

 

Wie man sieht ist da nicht viel übrig wo was durch kann, der Sitz vom Simmerring hat 5mm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau so soll es sein.

 

Ölschmierung heißt ein dünner Ölfilm. Nicht ein dicker Ölstrahl (der bereits vorhanenes Öl wegspülen würde). Viele Teile von Viertaktmotoren werden sogar nur mit Ölnebel geschmiert. Man kann Motoren durchaus mit zu starken Ölpumpen ruinieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.