Jump to content

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage


Recommended Posts

  • Replies 28k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

.

Ich hab mal nen paar Fragen: - wo warst du vorher, bevor du hier genervt hast? - was haben die getan, damit du gegangen bist? - was ist mit dir falsch? Und die wichtigsten 2 Fragen: - wieso gehst du

Gut, ich frag mal als erster: WOZU ZUM TEUFEL

Posted Images

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach den Anzugsmomenten Gehäusehälften-Muttern bei ner PX80 alt (V8X1T).

 

Gestern hab ich den Artikel im GSF-wiki gefunden (http://wiki.germanscooterforum.de/index.php/Anzugsmomente_Vespa_Largeframe) und die Muttern mit 15NM angezogen.

Abends hab ich in der Vespa-Bibel dann aber gelesen, dass dort ca. das doppelte an NM genannt wird.

 

Was stimmt denn nun? 13-15NM oder 26NM?

 

Bin etwas irritiert von dieser "kleinen" Abweichung...

 

mfg

Link to post
Share on other sites

zwischen 14 - 16° ist gängig. 14 ist die Empfehlung von Malle, ich bin das bislang bei 15 gefahren mit Reso und MMW-Kopf.

 

 

Das bezog sich auf die Frage von Lechna.

Edited by Tyler Durden
Link to post
Share on other sites

zwischen 14 - 16° ist gängig. 14 ist die Empfehlung von Malle, ich bin das bislang bei 15 gefahren mit Reso und MMW-Kopf.

 

 

Das bezog sich auf die Frage von Lechna.

Hi danke! Ich fahre p&p mit mrp cnc kopf und bigbox sport jetzt. Werd dan 14 u 15 testen

Gruss

Link to post
Share on other sites

Eben hat mich meine Mutter angerufen, die eine PX 125 E Lusso fährt. Ihr wurde der TÜV verweigert, weil das Bremslicht für die Vorderradbremse nicht geht.

 

Ich bin unterwegs und komme gerade nicht an Schaltpläne und ähnliches, deswegen schnell die Frage:

 

Hat der Roller das überhaupt? Oder gibt es da Bremslicht auch nur fürs Hinterrad?

Link to post
Share on other sites

Eben hat mich meine Mutter angerufen, die eine PX 125 E Lusso fährt. Ihr wurde der TÜV verweigert, weil das Bremslicht für die Vorderradbremse nicht geht.

 

Ich bin unterwegs und komme gerade nicht an Schaltpläne und ähnliches, deswegen schnell die Frage:

 

Hat der Roller das überhaupt? Oder gibt es da Bremslicht auch nur fürs Hinterrad?

Baujahr müssste 95 sein.

Link to post
Share on other sites

Eben hat mich meine Mutter angerufen, die eine PX 125 E Lusso fährt. Ihr wurde der TÜV verweigert, weil das Bremslicht für die Vorderradbremse nicht geht.

 

Ich bin unterwegs und komme gerade nicht an Schaltpläne und ähnliches, deswegen schnell die Frage:

 

Hat der Roller das überhaupt? Oder gibt es da Bremslicht auch nur fürs Hinterrad?

 

das war :shit: von dem TÜVler.... der vordere Bremshebel hat bei keiner Vespa einen Bremslichtschalter, hatte noch nie einen! Gibt es nur fürs Hinterrad! Der hat einfach keine Ahnung! Geh mit der Vespe einfach mal woanders hin und lass das nochmals ankucken ... das ist ja der oberburner.... :blink:

Edited by Andreas G-Punkt
Link to post
Share on other sites

Vorderrad PX, zw. Ankerplatte und Trommel, sog. "D-Scheibe".

 

Schnelle Frage... Wo kommt diese Scheibe hin?

attachicon.gifIMG_20150426_210102.jpg

 

Wieso ist die Scheibe auf einer Seite denn abgeflacht? Wenn ich die auf meine Achse schiebe, kann ich die Scheibe problemlos auf der Achse drehen.. eigentlich hätte ich erwartet, dass die Achse irgendwo entsprechend abgeflacht ist, so dass das formschlüssig ist...

Link to post
Share on other sites

Wieso ist die Scheibe auf einer Seite denn abgeflacht? Wenn ich die auf meine Achse schiebe, kann ich die Scheibe problemlos auf der Achse drehen.. eigentlich hätte ich erwartet, dass die Achse irgendwo entsprechend abgeflacht ist, so dass das formschlüssig ist...

Das hinterste Stück für die Bremsankerplatte ist dicker (nach der Nut für den Sprengring) dort ist auch abgeflacht.

Link to post
Share on other sites

http://www.scooter-center.com/de/product/7670138/Schwinge+VESPA+PX+bis+Bj+1982+16mm+Achse?meta=7670138*scd_ALL_de*s19057288774816*schwinge%20%20px*3*3*1*16

Wieso ist die Scheibe auf einer Seite denn abgeflacht? Wenn ich die auf meine Achse schiebe, kann ich die Scheibe problemlos auf der Achse drehen.. eigentlich hätte ich erwartet, dass die Achse irgendwo entsprechend abgeflacht ist, so dass das formschlüssig ist...

Link to post
Share on other sites

jetzt bin ich etwas irritiert... diese D-Scheibe sitzt also zwischen Sicherungsring und Bremsankerplatte? Ich hab den Sicherungsring nämlich nicht gelöst, und dennoch kam mir diese D-Scheibe beim Ausbau der Bremstrommel entgegen...O_o

 

Anbei ein Photo... Ist das unter dem Sicherungsring da nicht genau diese Scheibe? das würde bedeuten, dass bei mir 2 davon drinnen waren O_o.....

 

post-54495-0-19454200-1430242981_thumb.j

Edited by SebastianM
Link to post
Share on other sites

jetzt bin ich etwas irritiert... diese D-Scheibe sitzt also zwischen Sicherungsring und Bremsankerplatte? Ich hab den Sicherungsring nämlich nicht gelöst, und dennoch kam mir diese D-Scheibe beim Ausbau der Bremstrommel entgegen...O_o

Ja, sitzt zwischen Sicherungsring und Bremsankerplatte....

Wenn nicht, dann war was falsch!

http://www.sip-scootershop.com/de/main/service/PartsCataloguesPrint.aspx?table=e5e4baf5-eef8-4f32-a20f-1e7e6cb272c8

16 ist die Scheibe, 17 der Sicherungsring...

Link to post
Share on other sites

das war :shit: von dem TÜVler.... der vordere Bremshebel hat bei keiner Vespa einen Bremslichtschalter, hatte noch nie einen! Gibt es nur fürs Hinterrad! Der hat einfach keine Ahnung! Geh mit der Vespe einfach mal woanders hin und lass das nochmals ankucken ... das ist ja der oberburner.... :blink:

Das stimmt so nicht. Bei vollhydraulischer Scheibenbremse gibt es durchaus einen Bremslichtschalter am Bremshebel.

Link to post
Share on other sites

Hi danke! Ich fahre p&p mit mrp cnc kopf und bigbox sport jetzt. Werd dan 14 u 15 testen

Gruss

hab grad noch mal geschaut, weil Freddie ja 16 schrieb, gibt 2 Zettel von Malle, in einem steht 13 - 14° und in dem anderen 14 -16°  :wacko:

Mit 15 machst Du bestimmt nix verkehrt

Link to post
Share on other sites

jetzt bin ich etwas irritiert... diese D-Scheibe sitzt also zwischen Sicherungsring und Bremsankerplatte? Ich hab den Sicherungsring nämlich nicht gelöst, und dennoch kam mir diese D-Scheibe beim Ausbau der Bremstrommel entgegen...O_o

 

Anbei ein Photo... Ist das unter dem Sicherungsring da nicht genau diese Scheibe? das würde bedeuten, dass bei mir 2 davon drinnen waren O_o.....

 

attachicon.gifIMG_20150428_193808.jpg

 

das war dann doppel D :-D

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

hab grad noch mal geschaut, weil Freddie ja 16 schrieb, gibt 2 Zettel von Malle, in einem steht 13 - 14° und in dem anderen 14 -16° :wacko:

Mit 15 machst Du bestimmt nix verkehrt

Jep! Danke :-)

Gruss aus Südtirol

Link to post
Share on other sites

Kurze Frage: Baue gerade einen 200er Motor neu auf. Habe alles original, nur eine Langhubwelle mit originalen Steuerzeiten wurde verbaut (Zylinder nicht gefräst, Einlass auch nicht, nur 1,5 mm KoDi verbaut).

Meine Frage: Welche HD sollte man da reingeben? Original war 118, ev. auf 125 hochgehen? Hat sowas schon wer gebaut?

 

Danke im Voraus für Tipps!

Edited by shamane
Link to post
Share on other sites

Servus shamane,

 

kannst ja bei der 125er anfangen und schauen, wie sich der Bock verhält. Mir entzieht sich zwar ein wenig der Sinn der Übung, (LHW ohne Weiteres) aber gut. Ich hatte zu 200er Zeiten die LHW auf dem Pinasco Alu, also ziemlich original. War damals im Bereich der originalen Bedüsung. Nur lief die Kombi untenrum ziemlich shice.

 

Die LHW hat da wohl für Verwirbelung gesorgt und ziemlich alle Kombis (ND) waren zuerst zu fett, bei höherer Drehzahl dann wieder zu mager (gleiche Gasstellung!) und und und..

 

Wie gesagt, fang mal mit 125 an und schau, ob die Fuhre schon schön viertaktet.. dann runter düsen wie es sich gehört.

 

Hast Du ein Reibahlenset? Ich weiß nicht, wie es mittlerweile ist, aber zu der Zeit hatte ich bei einer 118er Streuungen von 114 bis 124 als tatsächlicher Wert.

Mit der Reibahle kannst sicher sein, dass die nächst kleinere Düse auch faktisch kleiner ist. (nur stecken, nicht reiben  :cheers: )

 

VG Stephan

Edited by StephanCDI
Link to post
Share on other sites

Servus,

ich habe hier meinen Mhr Motor der mich zur Verzweiflung bringt.

Mhr mit 60mm DS LHW, (Gelippt, gewuchtet verschweißt)

Normale Bigbox,

24si (Spritzufuhr überarbeitet)

Luftfilter mit zwei Löchern

Bedüsung: 160 BE3, ND: 160.55, HD: 135

Standgasschraube 1,5 Umdrehungen raus

 

 

die Kiste ist im Viertelgasbereich einfach nicht fahrbar zu bekommen, das rotzt dermaßen herum...(viel zu fett)

Bin ich aus dem Viertelgasbereich heraus gehts ganz gut vorwärts. Das davor geht aber für den Stadtverkehr gar nicht.

Kann es sein dass ich mit der ND noch (deutich?) magerer werden muss?

Nebenbei hat die Kiste recht amtliches Blowback...

 

Hatte die Hälften gerade auseinander und den Simmering sowie die Motordichtung getauscht weil ich Ölsaugen im Verdacht hatte.

Hats aber leider auch nicht gebracht.

 

Bin ratlos und freue mich über Hilfe

lg&DAnke

konze

Link to post
Share on other sites
  • nop changed the title to Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage
  • rabaha changed the title to Polrad 31.59.67 für PX, PK oder ?

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.