Jump to content

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage


Recommended Posts

Ich hab mir jetzt einen Schwalbe Weatherman gekauft und ihn mit meinem Continental WW Reifen Verglichen, der Schwalbe hat ca 1,5-2cm weniger Durchmesser.

Macht das übersetzungstechnisch viel aus oder ist es vernachlässigbar? Ich will nämlich auf keinen Fall mehr rech viel kürzer übersetzen... Sind beide 3,5-10.

Danke u lg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 28k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

.

Ich hab mal nen paar Fragen: - wo warst du vorher, bevor du hier genervt hast? - was haben die getan, damit du gegangen bist? - was ist mit dir falsch? Und die wichtigsten 2 Fragen: - wieso gehst du

Gut, ich frag mal als erster: WOZU ZUM TEUFEL

Posted Images

Ich hab mir jetzt einen Schwalbe Weatherman gekauft und ihn mit meinem Continental WW Reifen Verglichen, der Schwalbe hat ca 1,5-2cm weniger Durchmesser.

Macht das übersetzungstechnisch viel aus oder ist es vernachlässigbar? Ich will nämlich auf keinen Fall mehr rech viel kürzer übersetzen... Sind beide 3,5-10.

Auf einem standard 200-er Getriebe machen 2 cm Umfangsveraenderung bei 6000 UpM 1,5 Km/h aus. Das kannst'e vernachlaessigen.

Edith sieht gerade, dass Du von Durchmesser redest. Zieh den Reifen auf und miss den Abrollumfang und vergleich die. Das geht prima mit Krepp-band.Einmal rum und dann durchschneiden, dann wieder ab und auf der Werkbank sauber ausmessen. Die aufrollbaren Messabaender aus Muttis Naehkasten haben gerne 1-3 cm Abweichung auf den Meter, die lieber nicht benutzen.

-> die 2 cm verlierst Du mit jedem Reifen schon zwischen 'neu' und 'abgefahren' ganz locker.

Mit dem XLS hier kannst'e Dir das selber ausrechnen.

Edited by Friedi
Link to post
Share on other sites

Zeiten anders, Kolben anders, Layout anders?

Der Kolben ist unveraendert. Den Zylinder habe ich nicht nachgemessen, nur von obene mal reingehalten, da ist Alles gleich. Hat Malossi aber auch so angekuendigt: nur unten die Einlaesse grosser gemacht, keine generelle Ueberarbeitung.

Link to post
Share on other sites

ok danke schon mal, dann werd ich nochmal nachmessen!

-> die 2 cm verlierst Du mit jedem Reifen schon zwischen 'neu' und 'abgefahren' ganz locker.

Das stimmt, aber der Continental ist schon ziemlich abgefahren und ist trotzdem so viel größer als der Schwalbe :D

Link to post
Share on other sites
hab hier im forum ne "alt hauptwelle" gekauft, die sich aber als "lusso hauptwelle" entpuppt hat. nur hat sie keine einkerbungen für das schaltkreuz. gab es mal ne zwitter welle? also lusso welle mit alt kreuz?

Welche SW Schaltbolzen? Scheibe drunter? Welche Mutter an der Trommel?

Link to post
Share on other sites

Kenne das so, dass zumindest teilweise die LML-Wellen auch beim sogenannten Lusso-Getriebetyp keine Nuten/Einkerbungen hatten/haben.

Zwittertyp soll es ansonsten bei den italienern auch kurzfristig gegeben haben, dann hatte die Hauptwelle zwar beidseitig die Sicherungsringe und auch die Nuten/Einkerbungen fürs Schaltkreuz, aber keine Lauffläche für den Getriebeseitigen, innenliegenden Simmerring.

Was nun? :wacko:

Link to post
Share on other sites

Zwittertyp soll es ansonsten bei den italienern auch kurzfristig gegeben haben, dann hatte die Hauptwelle zwar beidseitig die Sicherungsringe und auch die Nuten/Einkerbungen fürs Schaltkreuz, aber keine Lauffläche für den Getriebeseitigen, innenliegenden Simmerring.

die gibt es auf jedenfall, die habe ich sogar im keller rumfliegen

Link to post
Share on other sites
Bin gerade dabei mein Nebenwellenlager zu erneuern und habe ein

"SKF 6302 C3 - TN9" mit Polyamidkäfig auf der einen Seite, in welche Richtung gehört die?

Richtung Nadellager?? Grüße!

Du meinst einseitig geschlossen?

Link to post
Share on other sites

Genau, der ist auf der einen Seite braun/bronzen Farben

auf der anderen ist er "offen" und grau, spielt die Richtung eine Rolle?

Cool, das ist ja noch eins vorn den alten originalen Lagern (sauteuer die Dinger). Offen -> nach 'innen', also so, dass Du den Kaefig nach dem Einbau noch siehst.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Cool, das ist ja noch eins vorn den alten originalen Lagern (sauteuer die Dinger). Offen -> nach 'innen', also so, dass Du den Kaefig nach dem Einbau noch siehst.

Habe einen 10ner hingelegt bei "px-tom" ;-)

Danke dir, wird gleich eingebaut!

Link to post
Share on other sites

Pinasco hmm... gibts da den Aluzylinder noch? Oder nur noch den Grauguss mit 2 für die alten und 5 für die neueren Modelle?

Keine Ahnung was sich da getan hat, der Polini is halt bewährt. Auf den unbearbeiteten 177ern hat sich der 24er SI ned so dolle einstellen lassen.

Evtl. kommst Du mit einem 20er für angenehmere Fahrbarkeit besser hin. Die Zylinder leben (und sterben) halt mit der Abstimmung..

VG Stephan

Link to post
Share on other sites

Möchte mir nen neuen Zylinder kaufen in der 177er Klasse.

-Langstreckentauglich, Vmax ist nicht so wichtig.

-das ist schon da: SI24/24, Lange Polini gerade verzahnt, SIP Road

Polini oder Pinasco? Möchte auch nicht fräsen oder so, einfach PnP

Besten Dank für Tipps

warum kein Parmaschinken? Ist aus Alu und ein Polinski plus GS Kolben Kost genauso viel...
Link to post
Share on other sites
  • nop changed the title to Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage
  • rabaha changed the title to Polrad 31.59.67 für PX, PK oder ?

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.