Jump to content

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage


Recommended Posts

vor 1 Stunde hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

hab für die PX noch eins rumliegen, da ist der Zeitbereich ein umgearbeiteter Mofa Kolben. Schaut ganz cool aus-

Zeig doch mal ein Bild! Das Pedal muss eben rutschsicher sein. Bei Motorrädern sind die geriffelt oder so, wenn sie kein Gummi aufweisen.

Edited by kbup
Link to post
Share on other sites
  • Replies 29.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

.

Ich hab mal nen paar Fragen: - wo warst du vorher, bevor du hier genervt hast? - was haben die getan, damit du gegangen bist? - was ist mit dir falsch? Und die wichtigsten 2 Fragen: - wieso gehst du

Der Vollständigkeithalber:    Hab mir jetzt die bgm Messingbuchsen einzeln geholt. Haben zwar ihren Preis, von den Maßen passen die jedoch am besten: d Schaltrohr: 23,70mm Innen

Posted Images

vor 41 Minuten hat kbup folgendes von sich gegeben:

Zeig doch mal ein Bild! Das Pedal muss eben rutschsicher sein. Bei Motorrädern sind die geriffelt oder so, wenn sie kein Gummi aufweisen.

Bild kann ich erst morgen machen.

aber geriffelt is da nix - man tritt quasi einfach aufs kolbendach - um das ist so glatt wie man es kennt...:satisfied:

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden hat kbup folgendes von sich gegeben:

Zeig doch mal ein Bild! Das Pedal muss eben rutschsicher sein. Bei Motorrädern sind die geriffelt oder so, wenn sie kein Gummi aufweisen.

So, da is das Ding.

was meint ihr? Riffelung reinfräsen? Mit irgendwas beschichten? Bin für alle Vorschläge offen (außer „in die Tonne weil hässlich“....:-D)

Link to post
Share on other sites

Wieso hässlich?

Es muss doch nicht immer O-Lack sein!

Ich hätte das Ding eingebaut und  es bei der HU drauf ankommen lassen.

Wenn du da ne saubere Riffelung reinfräsen kannst, dann mach es einfach. Das wäre auch in der Optik nicht nachteilig.  Blöd wäre nur, durch ungeeignete Versuche das Teil zu versauen. 

Link to post
Share on other sites

Wie löst ihr das Problem, wenn ein Federhalter sich durchgearbeitet hat? 

Ich hatte mir Drahtkrampen besorgt, die immer hingeschweisst. Sind aber bescheiden von der Haltbarkeit.

https://www.bauhaus.info/krampen/drahtkrampe/p/20033828

 

Arbeiten sich schön ein, und dann verlierst ständig die Federn dazu.

 

Auspuff ist ein S&S Newline, der normalerweise diese Profile in 3-Eck Form hat. Die waren auch relativ schnell durch!

 

Hat jemand eine bessere Lösung dafür?

 

 

 

 

Edited by zimbo
Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten hat G0dl1ke folgendes von sich gegeben:

Gibt's eigentlich einen technischen Grund warum das Oldie Bremspedal von dem neuen Tritt-durchs-Blech Pedal abgelöst wurde?

Von der Kraftverteilung ist es schon besser, in Richtung der Aufhängung zu drücken als auf einen einseitig aufgehängten Hebel.

 

Ausserdem wird der Oldie-Bolzen, wenn auch nur minimal, beim Drauftreten verwunden, da is die PX-Konstruktion schon stabiler.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat G0dl1ke folgendes von sich gegeben:

Gibt's eigentlich einen technischen Grund warum das Oldie Bremspedal von dem neuen Tritt-durchs-Blech Pedal abgelöst wurde?

Und: mehr pedalweg bedeutet feinfühligere Dosierung des Bremsens. Finde ich persönlich zumindest...

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Nabend zusammen. 
gehört an den markierten stellen keine Dichtung (z.B. ein o-Ring) dazwischen?

dann wollte ich noch die Kolben erneuern. Die gibt es ja einzeln zu kaufen. Aber befindet sich hinter den Kolben kein 4kant Ring so wie man es vom pkw kennt?

DDC18B73-CC6F-431C-B154-3F98EA577325.jpeg

Link to post
Share on other sites

Ich habe gerade bei meiner PX die Dichtung im Benzinhahn neu gemacht.

Wie fest zieht ihr die beiden Schrauben an. Eher locker oder eher fest ?

Bei meiner anderen Kiste scheint nämlich die Dichtung aufgequollen zu sein, und jetzt sitzt der Hahn bombenfest. Jetzt muss ich den ganzen Scheiß inklusive Öltank ausbauen. 

 

1705961331_DSCN0506-Kopie.thumb.JPG.bbf030082048ca3aa6c363140c95756e.JPG

 

 

Link to post
Share on other sites

Irgendwie fühlt sich das falsch verlegt an bzw. sind die Scheuerstellen etwas arg.

Wie muss das, ich hatte hier mal ein Schema gesehen, kann es aber nicht wiederfinden.

Bedankt.

20210408_210344.jpg

Link to post
Share on other sites

Da ich bei PX ne recht blöde Kombi aus Sitzbank und Gepäckträger habe brauch ich einen sitzbankzapfen mit längerem Gewinde. Der Originale ist ja M8 und 18 mm lang (nur Gewinde). Hätte gern 1 cm mehr, 1/2 tuts auch im Zweifel.

irgendwer ne Ahnung, was bzw. Von welchem Modell ich da was nehmen könnte??

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Da ich bei PX ne recht blöde Kombi aus Sitzbank und Gepäckträger habe brauch ich einen sitzbankzapfen mit längerem Gewinde. Der Originale ist ja M8 und 18 mm lang (nur Gewinde). Hätte gern 1 cm mehr, 1/2 tuts auch im Zweifel.

irgendwer ne Ahnung, was bzw. Von welchem Modell ich da was nehmen könnte??

 

Die Zapfen dürften alle ein gleichlanges Gewinde haben.

Die sind ursprünglich auch so ausgelegt,dass sie mit Gepäckträger,

die es ja auch original nur optional als Zubehör gibt/gab,passen.

Sie sind aber nicht für irgendwelche Sonderumbauten/extra dicke/doppelte Stahlplatten,

oder dergleichen gemacht...

Daher wirst Du Dir wohl ein Innengewinde in den Bolzen schneiden müssen,

Nachdem Du den Brägen das Gewinde wechgeflext hast,

und dafür dann eine längere Gewindestange/schraube mit Kontermuttern einklebst,und festziehst.

Oder halt anpunkten,falls Schweisse vorhanden.

Oder ein passendes Teil teuer drehen lassen...  :-D

Aber die verschiedenen Standardbolzen gibtbes m.W. nicht mit längerem Gewinde.

 

 

Link to post
Share on other sites

Muss noch mal fragen. Meine letzte Vespafahrt ist ewig und 3 Tage her. Habe zuletzt noch den Motor umgebaut und bin heute das erste Mal wieder gefahren.

Ist das mechanische Geräusch in dem Ausmaß normal? Da war doch etwas mit dem kleinen LiMaLager.

Oder normal?

Parma 177

60mm Pinasco DS Welle

MRP ASS RD350 Einlass gefräst 

28 PHBH

orig. Auspuff

https://drive.google.com/file/d/1PXDq7JrGnmGmLKRafwbgUwSlzDMs0L7O/view?usp=drivesdk

Link to post
Share on other sites
Am 6.4.2021 um 14:58 hat zimbo folgendes von sich gegeben:

Wie löst ihr das Problem, wenn ein Federhalter sich durchgearbeitet hat? 

Ich hatte mir Drahtkrampen besorgt, die immer hingeschweisst. Sind aber bescheiden von der Haltbarkeit.

https://www.bauhaus.info/krampen/drahtkrampe/p/20033828

 

Arbeiten sich schön ein, und dann verlierst ständig die Federn dazu.

 

Auspuff ist ein S&S Newline, der normalerweise diese Profile in 3-Eck Form hat. Die waren auch relativ schnell durch!

 

Hat jemand eine bessere Lösung dafür?

 

 

 

 

Ich habe einen U-gebogenen Nagel draufbraten lassen, vielleicht gibt es welche, die explizit aus festem, aber nicht brüchigem Material sind?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.