Jump to content

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage


Recommended Posts

  • Replies 29k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

.

Ich hab mal nen paar Fragen: - wo warst du vorher, bevor du hier genervt hast? - was haben die getan, damit du gegangen bist? - was ist mit dir falsch? Und die wichtigsten 2 Fragen: - wieso gehst du

Gut, ich frag mal als erster: WOZU ZUM TEUFEL

Posted Images

vor einer Stunde hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

Kurze Frage: Ich habe jetzt schon zum zweiten Mal eine PX-Alt-Kupplung ausgebaut, die keine Anlaufscheibe hatte.
Ist das so ab Werk teilweise gemacht worden, oder hat da vorher einer die Scheibe vergessen?

Die Kuplungen habe auch ohne die Scheibe einwandfrei funktioniert.

Kann mir weder vorstellen, dass das ab Werk so gemacht wurde noch, dass das vernünftig läuft. Natürlich gehört da ne Anlaufscheibe rein. 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

Kurze Frage: Ich habe jetzt schon zum zweiten Mal eine PX-Alt-Kupplung ausgebaut, die keine Anlaufscheibe hatte.
Ist das so ab Werk teilweise gemacht worden, oder hat da vorher einer die Scheibe vergessen?

Die Kuplungen habe auch ohne die Scheibe einwandfrei funktioniert.

Kann mir weder vorstellen, dass das ab Werk so gemacht wurde noch, dass das vernünftig läuft. Natürlich gehört da ne Anlaufscheibe rein. 

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten hat Jogi67 folgendes von sich gegeben:

Ich vermute das eher das der Kotflügel nicht richtig sitzt. Der Reifen und die Kaskade sind doch schön in einer Flucht. 

Hm hab mal nen linie gezogen da sieht das anders aus.

C7F68354-AC05-4A32-BCCF-64EECD49D872.jpeg

Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten hat Elbratte folgendes von sich gegeben:

Kann mir weder vorstellen, dass das ab Werk so gemacht wurde noch, dass das vernünftig läuft. Natürlich gehört da ne Anlaufscheibe rein. 

Ist schon komisch. Aber beide Motoren, ein 150er und ein 200er liefen einwandfrei. Wundert mich selbst. Deshalb meine Frage, ob das vielleicht

bei ganz frühen PXen so war.

Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten hat timo123 folgendes von sich gegeben:

Nicht mittig, schräg kann ich nicht erkennen.

Ich bin nicht gut mit dem zeichenzeugs am Handy - die ganzen Striche links/ rechts bitte wegdenken...:rotwerd:

aber wenn ich nen Strich von der mittigen kaskadennaht übers Logo runterziehe auf den Boden (die von dir erwähnten kreidemarkierungen mal außen vor), dann find ich, dass dein koti schon nicht mittig sondern in Fahrtrichtung rechts sitzt.

zusammen mit der Kreide nach links ergibt sich da natürlich ne ordentliche optische Täuschung...

 

wenn überhaupt seh ich nen gewissen schrägstand des Reifens in Fahrtrichtung oben nach rechts. Ehrlich gesagt auch nur auf dem eingebetteten Foto - bei Vergrößerung eher nicht mehr.

jan

9CB83640-5341-42A1-A195-12ECCE04E30A.jpeg

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Ich bin nicht gut mit dem zeichenzeugs am Handy - die ganzen Striche links/ rechts bitte wegdenken...:rotwerd:

aber wenn ich nen Strich von der mittigen kaskadennaht übers Logo runterziehe auf den Boden (die von dir erwähnten kreidemarkierungen mal außen vor), dann find ich, dass dein koti schon nicht mittig sondern in Fahrtrichtung rechts sitzt.

zusammen mit der Kreide nach links ergibt sich da natürlich ne ordentliche optische Täuschung...

 

wenn überhaupt seh ich nen gewissen schrägstand des Reifens in Fahrtrichtung oben nach rechts. Ehrlich gesagt auch nur auf dem eingebetteten Foto - bei Vergrößerung eher nicht mehr.

jan

9CB83640-5341-42A1-A195-12ECCE04E30A.jpeg

Hm was könnte denn sonst die Ursache sein das die Kiste ordentlich nach links zieht? Gerade Silentgummis erneuert weil ich dachte das es daran liegt.

Edited by timo123
Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat timo123 folgendes von sich gegeben:

Hm was könnte denn sonst die Ursache sein das die Kiste ordentlich nach links zieht?

Wenn der Reifen mit Felge und Trommel schräg steht in Relation zur Gabel (also oben zu nah am Dämpfer): 

ausgenudeltes Lager der Achse unten. (Also das eingepresste schwingenlager). 
bei Vespa eher selten, kommt bei Ape recht oft vor, die da viel mehr Belastung drauf haben.

Link to post
Share on other sites

Jedes Handy hat ne Wasserwaagen-App 

 

Hol dir mit einem sehr graden Brett o.ä. eine Hilfs-Auflage zum Reifen und vergleich mal vorne und hinten. Zieh den kleineren Wert vom höheren ab. Das ist die „Verdrehung“. 
 

Wenn die Gabel krumm ist, hast du nicht nur einen Spurversatz, sondern auch den Effekt, dass sie Räder zueinander „verdreht“ sind.  
 

Ein reiner Spurversatz vorne im Verhältnis zur Karosse ohne den obigen Effekt, kann dann nur durch eine falsche Felge kommen. 

Edited by Goof
Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

Ist schon komisch. Aber beide Motoren, ein 150er und ein 200er liefen einwandfrei. Wundert mich selbst. Deshalb meine Frage, ob das vielleicht

bei ganz frühen PXen so war.

 

Ganz sicher ist auch bei den alten PXen immer die Messinganlaufscheibe verbaut gewesen. Auch bei der 1. Serie ab '77

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten hat Peter mit der PX folgendes von sich gegeben:

@Sprint 21

Wie hast du den 4-Kant an das Ende bekommen bzw. geformt?

Das würde ich sonst nachbauen.

Derzeit habe ich eine PK XL1 Welle in einer gekürzten PXalt Hülle. Ist aber vom Anschluss an den Tacho nicht optimal.

Px zu PK Welle ist ein Unterschied von ca. 8cm. Das ist fast zu viel bei einer gekürzten Px Gabel um 5cm.

 

Ich hab die Px Welle einfach um ca. 1,5cm pro Seite beim Vierkant (also insgesamt um 3cm) mit der Flex gekürt und verlötet. Hülle natürlich dann  ca. 3cm und fertig.

Passt ganz gut :-D

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat Sprint 21 folgendes von sich gegeben:

Das ist fast zu viel bei einer gekürzten Px Gabel um 5cm.

 

Das stimmt, finde es auch nicht optimal. 

 

vor 2 Stunden hat Sprint 21 folgendes von sich gegeben:

um ca. 1,5cm pro Seite beim Vierkant (also insgesamt um 3cm) mit der Flex gekürt und verlötet.

Das werde ich mal ausprobieren,  wenn ich auf Scheibenbremse umbaue.

Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden hat Goof folgendes von sich gegeben:

Jedes Handy hat ne Wasserwaagen-App 

 

Hol dir mit einem sehr graden Brett o.ä. eine Hilfs-Auflage zum Reifen und vergleich mal vorne und hinten. Zieh den kleineren Wert vom höheren ab. Das ist die „Verdrehung“. 
 

Wenn die Gabel krumm ist, hast du nicht nur einen Spurversatz, sondern auch den Effekt, dass sie Räder zueinander „verdreht“ sind.  
 

Ein reiner Spurversatz vorne im Verhältnis zur Karosse ohne den obigen Effekt, kann dann nur durch eine falsche Felge kommen. 

Ich hab das mal gemacht und einen Unterschied von 2° festgestellt, also finde ich persönlich nicht viel. Aufgefallen ist mir das der Motor immernoch leicht schief steht trotz neuen silentgummis.

Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten hat timo123 folgendes von sich gegeben:

Ich hab das mal gemacht und einen Unterschied von 2° festgestellt, also finde ich persönlich nicht viel. Aufgefallen ist mir das der Motor immernoch leicht schief steht trotz neuen silentgummis.


 

nur mal so aus Spaß könntest du noch mal was anderes testen. Handy auf den Rahmentunnel legen. Nehmen wir da 0 Grad an (ist egal, geht ja nur ums Verhältnis zueinander) und dann wieder das Vorderrad dazu. Sollten ja (hoffentlich) 90 Grad Differenz sein ... 

 

2 Grad finde ich nicht toll - aber auch nicht grandios viel für ein Luigi-Produkt. 

Link to post
Share on other sites

Neues Problem:

PX-alt 1.Serie. Ziehe ich die Mutter der Nebenwelle bei geöffneten Hälften an, dreht sich der Tannenbaum nicht mehr.

Was kann da schief gelaufen sein? Lager ist das richtige. Nebenwelle sollte auch die richtige sein. Ist aber eine von ebay.

Habe sie vorher gemessen und nichts auffälliges erkennen können.

Link to post
Share on other sites

Ist die Hauptwelle komplett eingezogen? Oder klemmt die Nebenwelle auch ganz ohne Hauptwelle? Nebenwelle ist ja bei der ersten Serie wie bei der Sprint mit dem kleinen Lager.

 

Bea fragt noch ob auch die richtigen Nadeln verbaut sind.

Edited by Jogi67
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat Jogi67 folgendes von sich gegeben:

Ist die Hauptwelle komplett eingezogen? Oder klemmt die Nebenwelle auch ganz ohne Hauptwelle? Nebenwelle ist ja bei der ersten Serie wie bei der Sprint mit dem kleinen Lager.

kann sein, dass die Hauptwelle noch ein wenig weiter rein kann. Ich kann es nicht genau erkennen. Werde mal aus Draht einen Fühler biegen.

Danke für den Tipp.

Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

Neues Problem:

PX-alt 1.Serie. Ziehe ich die Mutter der Nebenwelle bei geöffneten Hälften an, dreht sich der Tannenbaum nicht mehr.

Was kann da schief gelaufen sein? Lager ist das richtige. Nebenwelle sollte auch die richtige sein. Ist aber eine von ebay.

Habe sie vorher gemessen und nichts auffälliges erkennen können.

Steht vielleicht das Abdeckblech oder die Nieten am Gehäuse an?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.