Jump to content

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage


Recommended Posts

  • Replies 28.9k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich hab mal nen paar Fragen: - wo warst du vorher, bevor du hier genervt hast? - was haben die getan, damit du gegangen bist? - was ist mit dir falsch? Und die wichtigsten 2 Fragen: - wieso gehst du

.

Kenn ich. Nervt irgendwann, wenn man durchs Büro läuft.

Posted Images

An die Getriebespezialisten:

 

1) Krieg nach Motorrevision im kalten Zustand den 1. nur mit viel Versuchen und übermoderatem Kraftaufwand raus Richtung 2. Rein geht er super.

Kann das an einem falsch eingebauten 2. Gangrad liegen?

Auf dem Foto sieht man, dass sie, ausser im 1., nicht 100% fluchten

2AF1ED7D-1FBF-429F-967F-045D76FBFECC.thumb.jpeg.4a5715aee42ae60e0e119f2b598b4df6.jpeg

 

2) Gibt es ausser der Schaltstange andere Erkennungsmerkmale des PX alt Motors bzw. Getriebes? Mein erster PX alt Motor (VNX1) is wohl ein veritabler Frankenstein mit E-Starter, Ölpumpe, Stehbolzen für den Vergaser und ich blick nicht mehr durch.

Hatte nach Revision Probleme mit reinspringenden Gängen und dann isser erstmal im Regal verschwunden.

jetzt will ich ihn da wieder rausholen, aber will lieber vorher wissen, womit ich’s zu tun hab.

any ideas?

 

danke!

Arnelutschki

Edited by Arnelutschki
Link to post
Share on other sites

Kurze Frage:

Welche Kupplungsbeläge brauche ich für eine PX200 Lusso, Baujahr 1987, VSX1T, VDE1M?

Die Angaben bei SIP und Scootercenter sind alle etwas diffus. Es müsste sich ja um eine große Kupplung (200er und 150, 125, 80 unterscheiden sich ja, oder?) ohne Cosa handeln, richtig?

Hat evtl. jdn einen Link zu den Belägen die passen? Oder wie erkenne ich die richtigen? An der Anzahl der Nasen?

 

Danke für Eure Hilfe!

 

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

An die Getriebespezialisten:

 

1) Krieg nach Motorrevision im kalten Zustand den 1. nur mit viel Versuchen und übermoderatem Kraftaufwand raus Richtung 2. Rein geht er super.

Kann das an einem falsch eingebauten 2. Gangrad liegen?

Auf dem Foto sieht man, dass sie, ausser im 1., nicht 100% fluchten

2AF1ED7D-1FBF-429F-967F-045D76FBFECC.thumb.jpeg.4a5715aee42ae60e0e119f2b598b4df6.jpeg

 

2) Gibt es ausser der Schaltstange andere Erkennungsmerkmale des PX alt Motors bzw. Getriebes? Mein erster PX alt Motor (VNX1) is wohl ein veritabler Frankenstein mit E-Starter, Ölpumpe, Stehbolzen für den Vergaser und ich blick nicht mehr durch.

Hatte nach Revision Probleme mit reinspringenden Gängen und dann isser erstmal im Regal verschwunden.

jetzt will ich ihn da wieder rausholen, aber will lieber vorher wissen, womit ich’s zu tun hab.

any ideas?

 

danke!

Arnelutschki

 

Du kannst mal schauen ob der Arm an deiner Schaltraste in irgend eine Richtung Spiel hat. Falls ja würde ich das austauschen.

 

Und zum Thema Getriebe ichtig ausdisanzieren kann ich dir nur dieses Topic ans Herz legen:

 

 

Link to post
Share on other sites
Kurze Frage:
Welche Kupplungsbeläge brauche ich für eine PX200 Lusso, Baujahr 1987, VSX1T, VDE1M?
Die Angaben bei SIP und Scootercenter sind alle etwas diffus. Es müsste sich ja um eine große Kupplung (200er und 150, 125, 80 unterscheiden sich ja, oder?) ohne Cosa handeln, richtig?
Hat evtl. jdn einen Link zu den Belägen die passen? Oder wie erkenne ich die richtigen? An der Anzahl der Nasen?
 
Danke für Eure Hilfe!
 
Richtig. Die grossen PX standard. Hab den Durchmesser aber nicht im Kopf. Solltest Du aber ohne Link finden können ;-)
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten hat piaggio c7 folgendes von sich gegeben:

Kurze Frage:

Welche Kupplungsbeläge brauche ich für eine PX200 Lusso, Baujahr 1987, VSX1T, VDE1M?

Die Angaben bei SIP und Scootercenter sind alle etwas diffus. Es müsste sich ja um eine große Kupplung (200er und 150, 125, 80 unterscheiden sich ja, oder?) ohne Cosa handeln, richtig?

Hat evtl. jdn einen Link zu den Belägen die passen? Oder wie erkenne ich die richtigen? An der Anzahl der Nasen?

 

Danke für Eure Hilfe!

 

Ganz grob :

 

Die für deinen Kupplungstyp ( 7 Federn)  passenden Beläge erkennst du am Durchmesser ( 108mm) , an der Anzahl der Reibscheiben ( original 3 )und an den T-förmigen Nasen der obersten, nur einseitig belegten Reibscheibe. 

 

https://www.sip-scootershop.com/de/products/kupplungsbelage+piaggio+fur_93067000

 

 

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Moin, beim letzten Mal Reifen auf meine alte FA Italia tubeless Felge hat es wohl entweder Reifen oder Felge geschrottet.

Es bläst jedenfalls pro Tag 0,5 bar ab zwischen Reifen und Felge.

 

Welche tubeless Felge ist denn zu empfehlen? Gut wäre es, wenn die Felge eine umlaufende Vertiefung innen hat, damit der beim Montieren der Reifen und die Felge nicht so belastet werden.

 

Wie sind die SIP oder die BGM da?

Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten hat Hjey folgendes von sich gegeben:

Moin, beim letzten Mal Reifen auf meine alte FA Italia tubeless Felge hat es wohl entweder Reifen oder Felge geschrottet.

Es bläst jedenfalls pro Tag 0,5 bar ab zwischen Reifen und Felge.

 

Welche tubeless Felge ist denn zu empfehlen? Gut wäre es, wenn die Felge eine umlaufende Vertiefung innen hat, damit der beim Montieren der Reifen und die Felge nicht so belastet werden.

 

Wie sind die SIP oder die BGM da?

Fahre SIP 2.5 Zoll soweit ok aber Reifen Montage bleibt spannend 

Link to post
Share on other sites

Moin, nachdem ich ein 22Z Ritzel in meine Cosa Kupplung gebaut habe und dies auch ca100km gut lief, hat die Kupplung heute leider schlapp gemacht. Das Ritzel greift nicht mehr richtig. Ist damit das "Durchrutschen" gemeint? Was könnte Abhilfe verschaffen? Neue Beläge? Neue/stärkere Federn?

Freue mich über Antworten.

Greetz!

Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten hat Sieger Bitburg folgendes von sich gegeben:

Fahre SIP 2.5 Zoll soweit ok aber Reifen Montage bleibt spannend 

2,5 mit normalem 3,5x10?

wie breit wird der Reifen dann?

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden hat Hjey folgendes von sich gegeben:

Moin, beim letzten Mal Reifen auf meine alte FA Italia tubeless Felge hat es wohl entweder Reifen oder Felge geschrottet.

Es bläst jedenfalls pro Tag 0,5 bar ab zwischen Reifen und Felge.

 

Welche tubeless Felge ist denn zu empfehlen? Gut wäre es, wenn die Felge eine umlaufende Vertiefung innen hat, damit der beim Montieren der Reifen und die Felge nicht so belastet werden.

 

Wie sind die SIP oder die BGM da?

Versuche erstmal nen anderen Reifen da aufzuziehen. Produktionsfehler oder Beschädigung bei Montage sind nicht auszuschließen.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

Versuche erstmal nen anderen Reifen da aufzuziehen. Produktionsfehler oder Beschädigung bei Montage sind nicht auszuschließen.

Gibt jetzt ne SIP Felge

Link to post
Share on other sites

Hallo TEAM mir liegt das Thema Kurbelwellenlager LiMa Seite auf der Leber

Wenn ich einen alten Motor frisch aufbaue!
Jener sich dann beim ersten Kick anhört, wie einer mit ausgeschlagenen Lagern, dann finde ich das mehr als frustrierend.

Was ist mit den heutigen LiMa Lagern nur los ?
Die Einbaubedingungen ( Passungsmaße ) sind alle i.O. Welle + 1-2/100   Gehäuse  - 3/100tel
Warum hat das Lager "Out of the BOX" eingebaut  nachher ein Radialspiel von 0,3mm ( Ausschlag auf der Uhr )

Wenn ich alte Motoren aus den 80ern messe dann haben die mit 40.000Km noch unter 0,1mm Radialspiel

Was ist da los ?
Gibt es Alternativen ?

gruß Wu

Edited by Wulfi12
Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden hat AlBundy folgendes von sich gegeben:

Moin, nachdem ich ein 22Z Ritzel in meine Cosa Kupplung gebaut habe und dies auch ca100km gut lief, hat die Kupplung heute leider schlapp gemacht. Das Ritzel greift nicht mehr richtig. Ist damit das "Durchrutschen" gemeint? Was könnte Abhilfe verschaffen? Neue Beläge? Neue/stärkere Federn?

Freue mich über Antworten.

Greetz!


Was heißt das Ritzel greift nicht mehr? Dann müsste es dir alle Zähne abgeschert haben, entweder auf der Primär oder dem Kupplungsritzel, quasi unmöglich. Durchrutschen heißt, dass der Anpressdruck von Korkbelägen auf Stahlscheiben zu gering ist (oder falsches Öl oder verschlissene Kupplungsbeläge). Drehzahl steigt dann beim Gasgeben ohne dass man wesentlich schneller wird (oder nur verzögert). Klingt wie ein Automatikroller.
Evtl hat es dir aber auch den Kupplungskeil abgeschert, der auf der Kurbelwelle sitzt. Grund könnte sein, dass die Kulu mit zuwenig Drehmoment angezogen wurde (der Keil allein hält nicht viel und ist auch nicht dafür gedacht). Sollwert ca 45 Nm. Dann dreht die komplette Kupplung auf der Kurbelwelle durch, merkst bereits beim Ankicken (> unmöglich, Kicker geht leer durch). Es erfolgt dann keine Kraftübertragung von Kurbelwelle auf Nebenwelle.

Wieviele Zähne hattest denn zuerst drauf? Stärkere Federn brauchst nur, wenn die Leistung wächst (=mehr Zähne auf der Kupplung). Sofern die Kupplung vorher funktioniert hat. Und auch nur theoretisch, weil ein Ritzelzahn mehr keinen Dragster aus der Fuhre macht :muah:

Edited by Paul_Holl
Link to post
Share on other sites

Hi. Hab mal ne doofe Frage die ich mir häufig gestellt habe. Wenn man z.b. 250ml Getriebeöl in einen (gesunden) Motor einfüllt und es nach kurzer zeit wieder ablassen würde.... was müsste rauskommen? Gibt es dazu Erkenntnisse? Habe immer mal gelesen dass nicht wieder 250 rauskommen. 

Link to post
Share on other sites

Wenn der Motor innen "sauber und trocken" war kommt beim Ölablassen etwas weniger raus, weil einiges Öl innen haften bleibt.

Bei einem innen bereits ölfeuchen Motor kommt auch die eingefüllte Menge wieder heraus.

Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten hat T5Rainer folgendes von sich gegeben:

Wenn der Motor innen "sauber und trocken" war kommt beim Ölablassen etwas weniger raus, weil einiges Öl innen haften bleibt.

Bei einem innen bereits ölfeuchen Motor kommt auch die eingefüllte Menge wieder heraus.

Können das 50ml sein? Also die fehlen? 

Edited by Marsiflizz
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Marsiflizz folgendes von sich gegeben:

ach krass. Man liest ja immer was vom verbrannten Getriebeöl..... hätte nicht gedacht dass 1/5 der eingefüllten Menge ok ist. 

Wie soll das verbrennen? :blink:

Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

Wie soll das verbrennen? :blink:

Ich weiß, das Thema ist hier nicht gerne gesehen - oilsucker meinte ich. Mich interessierte es nur mal so grds.!

Edited by Marsiflizz
Link to post
Share on other sites
  • rabaha changed the title to Polrad 31.59.67 für PX, PK oder ?

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.