Jump to content

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage


Recommended Posts

vor 1 Stunde hat PK125XL_AT folgendes von sich gegeben:

Lusso Getriebe

Beim 4.Gang kurz Einbau von BGM ist der 3.Gang aufgefallen.

Zahnrad hat nur 9mm Breite (BGM 11mm, Rest 9,5 bis 10mm) - scheint im Verbund das schmächtigste.

Lässt die Markierung auf "GP", "GR" als Hersteller schließen und ist beim original PIA Rad die Breite grösser?

Da es eh schon irgendein Teil durchgewürgt hat überlege ich es auszutauschen (PIA, LML oder BGM welche grad nicht lieferbar sind).

 

 

Zahnräder Übersicht.jpg

3.Gang 9mm.jpg

3.Gang GR.jpg

4.Gang 11mm.jpg

Zahnräder 2.jpg

auf Tannenbaumseite schaut es aber nicht viel dicker aus, oder? Wäre dann ja nutzlos der Tausch.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 29k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

.

Ich hab mal nen paar Fragen: - wo warst du vorher, bevor du hier genervt hast? - was haben die getan, damit du gegangen bist? - was ist mit dir falsch? Und die wichtigsten 2 Fragen: - wieso gehst du

Gut, ich frag mal als erster: WOZU ZUM TEUFEL

Posted Images

vor 21 Minuten hat PK125XL_AT folgendes von sich gegeben:

Am Tannenbaum scheint ein kleiner dunklerer Rand zu sein - daher interessiert es mich ob jemand nen 3.Gang rumliegen hat und mir die Dicke vom Zahnrad durchgeben könnte.

3. Gang Lusso Zahnbreite willste wissen?

 

Kann ich gleich mal messen...
.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat PK125XL_AT folgendes von sich gegeben:

Ja, bitte!

3. Gang ori Pia mit 38 Z.

Breite Zähne: 9,05 mm

Breite zwischen Auflageflächen: 11,4 mm

IMG_20210118_104019.jpg

IMG_20210118_104002.jpg

IMG_20210118_103939.jpg

Edited by PK-HD
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ich wollte eine 125er Nebenwelle in ein PXalt PX80 Motorgehäuse einbauen, aber es geht nicht.

Die Zähne stehen am Kurbelwellengehäuse an und das Abdeckblech der Ruckdämpferfedern liegt am Sprengring des Kurbelwellenlagers an.

Ich habe schon Material an der Stelle des Kurbelwellengehäuses abgenommen.  Aber es wird nicht wirklich besser.

Ich merke beim Einsetzen der Nebenwelle ,  das sie schief steht, weil sie weg gedrückt wird.

Es liegt nicht an verklemmten Nadeln, denn beim Montageversuch ohne Nadeln änderte sich nichts. Nur die Welle ohne Tannenbaum lässt sich montieren.

 

Ist das normal bei 80er Gehäusen?

Habe ich etwas falsch gemacht?

Wie kann das Problem gelöst werden? Mehr Material abnehmen? Aber ich vermute das Blech wird dann Immer noch am Sprengring anstehen.

20210120_003931.jpg

20210120_004010.jpg

Edited by Peter mit der PX
Tippfehler korrigiert
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden hat Peter mit der PX folgendes von sich gegeben:

Ich wollte eine 125er Nebenwelle in ein PXalt PX80 Motorgehäuse einbauen, aber es geht nicht.

Die Zähne stehen am Kurbelwellengehäuse an und das Abdeckblech der Ruckdämpferfedern liegt am Sprengring des Kurbelwellenlagers an.

Ich habe schon Material an der Stelle des Kurbelwellengehäuses abgenommen.  Aber es wird nicht wirklich besser.

Ich merke beim Einsetzen der Nebenwelle ,  das sie schief steht, weil sie weg gedrückt wird.

Es liegt nicht an verklemmten Nadeln, denn beim Montageversuch ohne Nadeln änderte sich nichts. Nur die Welle ohne Tannenbaum lässt sich montieren.

 

Ist das normal bei 80er Gehäusen?

Habe ich etwas falsch gemacht?

Wie kann das Problem gelöst werden? Mehr Material abnehmen? Aber ich vermute das Blech wird dann Immer noch am Sprengring anstehen.

20210120_003931.jpg

20210120_004010.jpg

Achse krumm?

Link to post
Share on other sites

Welche Düsennadeln passen in den SI 24 Getrenntschmier Gaser. In den Shops werden zwei Größen angeboten: 5,2mm und 4,5mm. Habe nun mal zwei Nadeln  von meinen Gasern vermessen irgendwas um 3,6-3,8mm!

 

Problem: Karre springt nicht an, nur mit schieben. Kerze immer Feucht (Sprit) Nach kurzem Abstellen erst beim dritten Kick mit Vollgas. Ansonsten läuft der Motor wie ein schweizer Uhrwerk wenn er erst mal an ist!  Vergaser schon X mal gereinigt und alle möglichen anderen Fehlerquellen gecheckt: Zündung und Dichtheit etc. 

Edited by ard_2
Link to post
Share on other sites

Du meinst wahrscheinlich die Schwimmernadel. Bei der PX kam immer die 4,5mm Version zum Einsatz. Gemessen wird das über die Diagonale und nicht über die parallelen Flächen, vielleicht ist das dein (Mess-)Fehler.

 

https://www.scooter-center.com/de/schwimmernadel-dellorto-viereckig-4-5mm-si-vespa-px-sh-lambretta-li-serie3-lis-sx-tv-dl-gp-phbh-phbl-gefedert-7676060?number=7676060

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten hat tingeltangeltoll folgendes von sich gegeben:

Richtige Achse genommen ?

 

Anfängerfrage / Gegenfrage:

Gibt es da Unterschiede (außer PX80 und PX125/150/200)?

 

Wenn ja, sag mir bitte welche und woran ich es erkennen kann.  Ein Link geht natürlichauch, dann lese ich mich ein. 

 

Habe diese Welle zusammen mit dem Tannenbaum und der Hauptwelle als komplettes 125er Lusso Getriebe von privat gekauft. 

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden hat Peter mit der PX folgendes von sich gegeben:

Wie kann das Problem gelöst werden? Mehr Material abnehmen? Aber ich vermute das Blech wird dann Immer noch am Sprengring anstehen.

20210120_003931.jpg

 

"Material" muss nicht "abgenommen" werden. Der Sicherungsring scheint da nicht hinzugehören; mach' mal ein Bild von der Kupplungsseite her! Dann kann man vielleicht mehr sagen.

Edited by kbup
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten hat Peter mit der PX folgendes von sich gegeben:

Gibt es da Unterschiede (außer PX80 und PX125/150/200)?

Da gibt es Unterschiede: Aber die dicke Achse passt in das 80er Gehäuse erstmal gar nicht rein. Dazu muss erst eine Messinghülse demontiert werden. Hast Du das schon gemacht?

Edited by kbup
Link to post
Share on other sites

Also wenn du nur den Tannenbaum mit Achse einbaust, ohne weitere Getriebeteile und ohne zweite Gehäusehälfte und dann die Räder am Gehäuse anstehen, dann ist der Tannenbaum entweder nicht weit genug drin oder die Achse ist krumm.

Mehr kann es eigentlich nicht sein. Egal ob 80er oder 125er Achse.

Edited by PK-HD
Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten hat Peter mit der PX folgendes von sich gegeben:

Mache ein besseres heute nach der Arbeit. 

Dann bis später! Das Bild bitte ohne Nebenwelle!

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten hat Peter mit der PX folgendes von sich gegeben:

Es ist der Sprengring vom Lagersitz des großen Kurbelwellenlagers.

20210120_002027.jpg

Ich glaube darin liegt die Ursache: Du hast den falschen Sicherungsring verbaut. Da gehört einer mit Nase hin! So einer: https://www.sip-scootershop.com/de/product/sicherungsring-lager-kurbelwelle-kupplungsseite_87804000?q=sicherungsring kurbelwellenlager

Link to post
Share on other sites

Das ist möglich. 

Verbaut ist dieser hier, weil hier PX in der Beschreibung steht (im Gegensatz zu dem von dir verlinkten).

https://www.sip-scootershop.com/de/product/sicherungsring-lager-kurbelwelle-kupplungsseite_66620000?q=sicherungsring kurbelwellenlager

 

Bei "deinem" sind die Enden des Sprengring weiter auseinander und würden wahrscheinlich nicht das Abdeckblech berühren. 

 

Dann muss ich Lager und Simmerring wohl noch einmal raus nehmen. Blöd, aber ich werde es versuchen, sobald ich die Teile habe. 

Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten hat Peter mit der PX folgendes von sich gegeben:

Das ist möglich. 

Verbaut ist dieser hier, weil hier PX in der Beschreibung steht (im Gegensatz zu dem von dir verlinkten).

https://www.sip-scootershop.com/de/product/sicherungsring-lager-kurbelwelle-kupplungsseite_66620000?q=sicherungsring kurbelwellenlager

 

Bei "deinem" sind die Enden des Sprengring weiter auseinander und würden wahrscheinlich nicht das Abdeckblech berühren. 

 

Dann muss ich Lager und Simmerring wohl noch einmal raus nehmen. Blöd, aber ich werde es versuchen, sobald ich die Teile habe. 

vor 13 Minuten hat Peter mit der PX folgendes von sich gegeben:

Das ist möglich. 

Verbaut ist dieser hier, weil hier PX in der Beschreibung steht (im Gegensatz zu dem von dir verlinkten).

https://www.sip-scootershop.com/de/product/sicherungsring-lager-kurbelwelle-kupplungsseite_66620000?q=sicherungsring kurbelwellenlager

 

Bei "deinem" sind die Enden des Sprengring weiter auseinander und würden wahrscheinlich nicht das Abdeckblech berühren. 

 

Dann muss ich Lager und Simmerring wohl noch einmal raus nehmen. Blöd, aber ich werde es versuchen, sobald ich die Teile habe. 

 

 

Frage mich, wie sich die Achse verbiegen lassen sollte.

 

Der oben verlinkte Sprengring ( SIP 66620000) sitzt zwischen Lager und WeDi.

 

Der von kbup verlinkte, ist genau aus dem von dir genannten Grund,der richtige.

 

Das Lager braucht zum Wechsel nicht zwingend ausgebaut werden.

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

@Peter mit der PX

Das Kululager wird im Gehäuse von 2 verschiedenen Sprengringen gehalten. Dein verlinkter gehört von Inneren(Kurbelwellenseite) rein!  Der mit der Nase von außen (Kupplungseite).

Fahre selber 200deter Getriebe im 80er Block ohne das da was schleift. Der Tannenbaum und/oder Achse sind nicht richtig verbaut?

Mess sonst mal die Achse Länge, Durchmesser an den verschiedenen Stellen. Gruß

tingeltangeltoll war schneller. Das mit der Achse sehe ich genauso.

Edited by 2Manni
Link to post
Share on other sites

Falls der von mir verlinkte nicht passt: Ich hätte hier einen; der stammt aus einem PX-Gehäuse, bei dem der Lagersitz ausgeschlagen und wieder repariert worden ist. Nicht, dass ich damit was zu tun gehabt hätte... :whistling: Ich hab den von einem Freund.

 

DSCI0748.JPG

 

So sieht das dann aus: DSCI0750.thumb.JPG.1aa45d7915b19f1a9f1f4d94191810ca.JPG

 

Das passt's auch mit der Nebenwelle!

Edited by kbup
Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten hat kbup folgendes von sich gegeben:

Ich hätte hier einen;

Vielen Dank für das Angebot. 

Ich werde den mal bei SIP bestellen und probieren, ansonsten komme ich gerne auf dich zurück. 

 

Die Bestellung an SIP ist raus. Ich werde berichten.

Edited by Peter mit der PX
Update
Link to post
Share on other sites

Moin zusammen,

 

kann mir jemand sagen, was auf einem original PX125 Lusso Zylinder für eine Kennzeichnung unten über der Fußdichtung steht? Bei meinem 80er Zylinder ist dort das Piaggio Logo eine "80".

Wie sieht das bei dem 125er Lusso Zyylinder aus?

 

Falls jemand aus dem Raum Münster kommt, der so einen Zylinder rumliegen hat, gerne PM an mich. Ich würde mir davon gerne einen Silikon-Abdruck machen.

 

Danke und Gruß!

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   1 member




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.