Jump to content

Recommended Posts

Wie wärs mitm korb aus kohlefaser...? und zwar so, dass die gegenüberliegenden "ohren" des korbes aus einem faser strang bestehn, d.h. aus vielen ununterbrochenen fasern. dazu müsste man dann noch nen ring drumlaminieren, der ambesten auch aus einem strang besteht und 10mal (oder so) rumgewickelt wird. dazu das ganze teil nen nachmittag in den ofen bei 120-130 C°

nur mal so ne idee...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von der Idee her schon, dürfte aber schief gehen.

Da CFK nunmal nicht sonderlich hart ist (gerade was Druck an geht), dauert's nicht lange, bis die Nasen an den Belägen prima Kerben da in den Korb geschnitten haben. Nur mal so zum Überdenken.

Gruß Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor allen an den Laschen. Aber da könnte man ja kleine Metalllbügel einkleben, die das verhindern. Aber ich glaube die Cosa Kuku zu überarbeiten ist weniger Arbeit, als nen komplett neuen Korb zu basteln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir fahren Kugelmoppeds......keine F1.......

Wer soll sowas realisieren?

Denn lieber den Ring noch ein wenig optimieren (was die Befestigung betrifft) und evtl mal schauen ob ein höherwertiges Material zum Einsatz kommen könnte....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So seh' ich das auch Stahli.

Obwohl....Aerodynamik- und Gewichtstuning mittels Elementaren einsatzes von Kohlefaservebundwerkstoffen :love:

Obwohl...das wäre ja dann schon fast wieder als würde ich Plastik fahren :puke:

Gruß Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab mir mal das topic durchgelesen und muß meinen (vielleicht unnötigen)senf dazu geben

was die idee mit dem kulukorb aus kohlefaser betrifft fragt doch mal den madman der bekommt das zeug zum billigst tarif arbeitet bei der facc (bauen flugzeugteile und son zeugs) jeder ösi kennt die firma ,

der überlegt gerade auf mein topic "getriege leichter machen" ob es nicht möglich wäre ob man die getriebe seiben aus kohlefaser herstellen könne

:-D

mfg homer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tach!

HAAALOOOOOO! Teilnehmer??

Geht es denn bei euch noch??

Seid ihr denn total schmerzbefreit??

Kupplungskorb aus Carbon??

Was soll ich zu so einem Schwachsinn noch sagen.......außer........

Sagt mir bescheid, wenn ihr wisst, was sowas kostet!! :-(:-D

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Leute!

Hab mir mal homers Idee durch den Kopf gehen lassen, ist mit Sicherheit zu realisieren!

Das gleiche gilt auch für den Kupplungskorb, muß mir halt zuerst mal ein vernünftiges tool bauen!

Habe mir heute mal mein altes Getriebe mitgenommen und bin bereits eifrig am schaffen, werde euch diesbezüglich auf dem laufenden halten.

Wird allerdings etwas dauern, muß ja auch meinen beruflichen Verpflichtungen nachkommen! :-D

Ciao, Michl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... und wie wärs mit nem Ring aus Kohlefaser?

Also für die normale Cosa halt.

einfach nen Roving einige viele male drumrumlaminieren?

...nur so ne spontane Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt für mich fast schon wieder vernünftig Tommy. Ich glaub' da käme es auf einen Versuch mit anschließender StahlFix'schen-Material-Vernichtungsprüfung :-D

Das sollte eigentlich gut gehen, und in Glasfaserausführung auch schon halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

träumt nur weiter. nach 10 seiten in diesem topic werdet ihr schon sehen, dass es mit dem kohlefaserzeug nicht klappt (preis, haltbarkeit, organisieren etc.).

ihr kommt dann einfach wieder auf den guten alten ring zurück.

aber es ist schön, wenn junge leute träume haben, anstatt drogen nehmen und so....................

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll hier heißen teuer?

Sitze hier auf Tonnen von Carbo, Glas und Aramidfasern, jeder Menge von Harzen und Härtern, die wir nicht mehr für den Flugzeugbau verwenden dürfen!

Das was ich verlange, ist rein die Arbeitszeit, die ich benötige, um zum Beispiel einen Auspuffendtopf aus Carbon zu fertigen!

WErde mich nun zunächst einmal der Kupplung widmen, da es meiner Ansicht nach das schneller fertigzustellende Projekt ist.

Werde mich MOrgen mal in Ruhe in mein Büre sitzen und einen Plan ausarbeiten, werde euch auf dem laufenden halten, falls jemand interesse hat, können wir ja noch immer ins Geschäft kommen! :-D

Ciao, Michl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibbst was von dem Zeuch ab ?

Damit umgehen is ja nich das Problem.....aber .....Ich will auch keine Kupplung draus machen....

Das mit dem Drumgewickelten Ring hab Ich auch eben mal überlegt. Aber: Wenn der Ring gespannt wird zieht er sich in die Nuten für die Kupplungsbeläge.....legt mal ein einfaches Gummiband drum.....das verhakt sich denn....schade... :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
nochwas vergessen:

siehe topic dicke raps.................

Immer mit der Ruhe Harald. Schweißgerät ist jetzt da. Brauch "nur" noch ne kleine Biegemaschine und dann gehts "schon" los. :-( Gut Ding will Weile haben. (und Geld)(und Zeit).

Tolles Topic hier!!! Total überlesen :-D:-(

Gruß Manni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, kurz Offtopic...

@manni: Wenn du nichts gegen dünnes Blech hast: Aus 0,75er Blech kann man schon per Hand und mit ein paar Zangen die Segmente wickeln! Gerhard und ich kriegen damit rundere Auspuffe hin als z.B. die EMs! Nebenbei kriegt man ausserdem noch ne gute Hornhaut :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

da hat Stahlfix recht, aber dem könnte man durch vorheriges einbringen (einkleben) von Hölzchen o.ä. entgegenwirken.

Die kann man ja hinterher einfach wieder abhebeln oder fräsen (Dremel ruled :-D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab zwar absolut keinen Plan, aber wenn das grösste Übel die Fliekraft ist, ist dann die Cosa nicht das False Versuchsobjekt? Ich meine, bei ner "Kleinen" ist das in der Hinsicht doch besser.

Und mit dem was Ihr hier sonst noch Plant müsste man die Nachteile der "normalen" Kulu doch ausmerzen können. :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber die kleine Kulu hat nicht genug Reibfläche. Die hat mir mein 166er damals ohne Probs zerrupft. Und nicht nur eine von den kleinen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So Leute

Habe mir heute etwas Zeit genommen (den ganzen Tag :-D ) und hab mal fleißig in unserer Werkstätte gearbeitet.

Das mit den Zahnrädern habe ich mir mal so forgestellt, eine Scheibe zu laminieren, meherer Lagen Carbon mit Kevlar als Decklage, die Zähne werden aus dem vollen gefräst, das Werkzeug wird morgen Vormittag fertig, werde das ganze dann am Montag in den Autoclaven schmeißen und aushärten!

Bin schon gespannt, wie das ganze wird, halte euch jedenfalls auf dem laufenden!

Versuche mal, eine Digicam auszuleihen und ein paar Pics auf unsere HP zu stellen!

Ciao, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na da bin ichs mal gespannt. Willst du nur die Getriebescheiben neu machen? Wie wärs denn mal mitm Carbon Schaltkreuz? Würde sowas überhaupt funzen. Weil ich stell mir Carbon immer als ne Art Plastik vor, und platik reißt gerne aus und ist auch nicht besonders hart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.