Jump to content

Quattrini M1 L- Wer hat ihn, was kann er wirklich?


Recommended Posts

Hab die Steuerzeiten grad nochmal auf meinem Zettel gecheckt. Es sind 128/190 und ja, da bin ich mir schon sicher.

 

Zündung wurde auf 24° geblitzt, auf dem Prüfstand aber nicht verdreht.

 

Reifendruck? keine Ahnung. Kann ich aber nochmal nachmessen, wenns relevant ist.

 

Nebenauslässe zu machen ist wohl der aufwändigste Schritt den Brosi aufzählt... da bin ich ehrlich gesagt nicht so scharf drauf.

Was meinst du mit Auslass räumen? Den Kanal an sich voluminöser gestalten, ohne dabei die Auslassfläche zur Laufbahn und zum Auspuffkrümmer hin zu verändern?

 

Fahren macht damit schon Spaß  :-D

Link to post
Share on other sites
  • Replies 7.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Aluzühlander wird nix eingefahren.....also einfach mehr Gas. Das Gas ist rechts.  

Bitte kurz über die Unterschiede eines 3%igen Mischungsverhältnisses und einer Mischung im Verhältniss 1:33 nachdenken.

Man sollte kein japanisches Zeug an ein italienisches Fahrzeug schrauben. 

Posted Images

Für mehr Leistung bei dann auch mehr Drehzahl gibt's ja diverse andere Anlagen verschiedener Hersteller (Feuerzauber, Unditaker, Slim Jim, Hugo fallen mir da zum zum Beispiel von mir ein, von anderen natürlich auch noch andere, klar, da hab' ich aber offen gestanden null Überblick). Ich kann aus meiner beschränkten Erfahrung aber vielleicht anmerken, dass Brosi da unter Umständen recht hat. Ich hab' immer mal wieder potentiellen Kunden von drehfreudigeren Anlagen für den Strasseneinsatz auf diesem Motor abgeraten weil ich persönlich der Meinung bin, dass das, je nach persönlichem Fahrstil, unter Umständen auf dem Papier mehr Leistung hat, auf der Strasse aber dann langsamer ist als meinetwegen so ein Motor wie der hier. Einige fanden den Hinweis nachvollziehbar, ein paar von den Anderen haben einen drehfreudigeren Auspuff gekauft, fanden das 'ne Weile spaßig, griffen aber irgendwann, so das Feedback, auf was Entspannteres zurück. Steht und fällt aber vielleicht mit der endgültigen Umsetzung am Gerät, mancher kriegt frühe Leistung besser hin als andere, manche stört's weniger. Keine Ahnung.

 

Bei den genannten Steuerzeiten hätte ich absolut vielleicht 2-3 PS mehr, also meinetwegen 24-25 erwartet und unter Umständen auch eine um 5-800 Umdrehungen höhere Nenndrehzahl erwartet. Untersetzung stimmt sicher? Je nach Zündung kann das manchmal gar nicht so einfach sein. An der würde ich übrigens mal Probehalber nach hier und da drehen.

Link to post
Share on other sites

Hab die Steuerzeiten grad nochmal auf meinem Zettel gecheckt. Es sind 128/190 und ja, da bin ich mir schon sicher.

 

Zündung wurde auf 24° geblitzt, auf dem Prüfstand aber nicht verdreht.

 

Reifendruck? keine Ahnung. Kann ich aber nochmal nachmessen, wenns relevant ist.

 

Nebenauslässe zu machen ist wohl der aufwändigste Schritt den Brosi aufzählt... da bin ich ehrlich gesagt nicht so scharf drauf.

Was meinst du mit Auslass räumen? Den Kanal an sich voluminöser gestalten, ohne dabei die Auslassfläche zur Laufbahn und zum Auspuffkrümmer hin zu verändern?

 

Fahren macht damit schon Spaß  :-D

 

Würde wie gesagt, mit den Dingen beginnen, die ohne Zylinder fräsen gehen. Quetschspalte und Zündung. Letztere würde ich einfach mal 1-2° vor und zurück drehen. Wobei ich mir von weniger Vorzündung mehr versprechen würde. Sieht so aus, als wäre dein Abgas eher zu kühl und dein Auspuff käme nicht so richtig auf Temperatur. Würde aber beides mal testen.

Die Auspufftemperatur könnte man auch noch mit mumifizieren unterstützen.

Ich würde den Zylinder sogar testweise mal tiefersetzen (0,5mm) wollen. Eigentlich sollten die Steuerzeiten auch für mehr Drehzahlen locker ausreichen. Hätte aber den Vorteil, dass die effektive Verdichtung steigt. Kann schon sein, dass die mit 51mm Hub (scheint ja bei 54Hub mit dem Kopf auch noch zu passen) eher gering ist.

 

Auslass räumen meint in dem Fall für einen gleichmäßig durchgehenden Querschnitt ohne plötzliche Verengungen oder Erweiterungen zu sorgen. Wenn du nur das Auslassfenster hochfräst und das recht deutlich, wenn du jetzt bei 190° bist, ergibt sich dahinter fast automatisch eine Verengung, das der Kanal zuvor auf das ursprüngliche Auslassfenster angepasst war.

Link to post
Share on other sites

 

 

Reifendruck? keine Ahnung. Kann ich aber nochmal nachmessen, wenns relevant ist.

 

 

 

Miß mal, Reifendruck bei eineinhalb Bar kann schonmal 1-2 PS ausmachen gegenüber derselben Messung bei 2,5 - 3 bar. Und so unglaublich enttäuschend find ich die Leistung jetzt nicht...

Edited by skinglouie
Link to post
Share on other sites

Und so unglaublich enttäuschend find ich die Leistung jetzt nicht...

 

 

Isse ja auch nicht. Man muss das vielleicht wirklich dazu schreiben weil man vielleicht etwas verwöhnt ist in mancher Hinsicht, aber erstens sind über 20 PS mit so 'nem Verlauf auf 'ner Smallframe jetzt nix wo man einschläft beim Fahren, und zweitens bedeuten 50PS die irgendwer mit irgendwelchen Komponenten hat auch nicht zwingend, dass das allgemeine Leistungsniveau so gestiegen ist, dass man mit 'nem DR 75 schon um die 30 haben muss.

Link to post
Share on other sites

Servus

26 Grad,34er vhsb,-unten und oben besser,Auslaß etwas erhöhen,Neben,-entweder 5 grad drunter oder für die geilen Affen gleich,räumen,Angauger bei dir bereits leicht konisch,Membran,anderen topf zum Schluß.

Auslaß höher__weniger Nutzhub! Aufpassen,-Strassensetup,-viel Spaß

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen zusammen,

 

vielleicht kann mir der ein oder andere versierte Schrauber beim Rätzelraten helfen:

Schaut euch mal das besch... Diagramm an.

 

- M1L (Auslass und Co unbearbeitet) 185 Auslass St. / QK original (nicht gemessen)

- ÜS am Gehäuse angepasst

- Vespatronic auf 24° geblitzt (PK ebenfall schon probiert, selber Fehler-Effekt)

- Keihin 33 (an Düsen schon rumgespielt von HD 135-160 ND 35-45)

- DRT Welle

- Franz Puff mit LTH-Karbon-Dämpfer

 

Ich tippe auf einen blöden Leichtsinns-Fehler (Kolben ist aber richtig rum eingebaut..:-)).

Eventuell ist der Franz schlecht gemacht? Schnürt der Dämpfer dem die Luft ab?

Der Effekt zwischen 6000-7500 min-1 ist markant hörbar.

 

Gruß Fabian und einen schönen Sonntag.

 

post-22918-0-26482200-1412494117_thumb.j

Link to post
Share on other sites

Hatte ich auch so, ich wette das liegt an der bedüsung. Kannst du aus dem stand das gas aufreißen ohne das sie sich verschluckt ? Wenn nein, dann ND zu mager. Hatte das gleiche loch in meiner kurve, hab dann die ND erhöht und nun fährt es ohne Loch.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites

Die bisher nicht gemessene Quetschkante zu messen, halte ich für einen wichtigen Schritt.

Gerade 3x gemessen per Lötzinn: 1,0 +/-0,1

 

Hatte ich auch so, ich wette das liegt an der bedüsung. Kannst du aus dem stand das gas aufreißen ohne das sie sich verschluckt ? Wenn nein, dann ND zu mager. Hatte das gleiche loch in meiner kurve, hab dann die ND erhöht und nun fährt es ohne Loch.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

Ich kann das Gas im Stand nicht aufreissen ohne das er sich verschluckt. Hast du auch einen 33er Keihin drauf? Wieviel bist mit der ND höher?

 

Danke schonmal!

Link to post
Share on other sites

Nebenluft im Bereich des Ansaugers und Membranblocks per Bremsenreiniger kann ich auszuschließen.

Schwimmerstand werde ich heute prüfen (mal schauen welche Mess-Methode mir besser liegt).

 

Luftfilter? Was kann damit sein? Lieber erst mal ganz ohne?

Link to post
Share on other sites

Aktualisertes Setup:

 

- M1L (Auslass und Co unbearbeitet) 185 Auslass St.

- QK 1,0 +/-0,1

- ÜS am Gehäuse angepasst

- Vespatronic auf 23° geblitzt (PK ebenfall schon probiert, selber Fehler-Effekt)

- Keihin 33 (an Düsen schon rumgespielt von HD 135-160 ND 35-45) aktuell HD 145 ND 45

- 6er Schieber

- Nadel CGL Clip in mittlerer Position

- Schwimmerstand nach Keihin 16mm (Flanschfläche zu Schwimmer OK bei nicht eingefederter Nadel)

- DRT Welle

- Franz Puff mit LTH-Karbon-Dämpfer

 

Das Teil qualmt ohne Ende.

Wenn ich an die Membran ran gehe, hol ich den Motor raus und prüfe alles weitere ohne Roller auf nem Prüfstand bis das Symptom mal weg ist.

Link to post
Share on other sites

Nicht das der motor getriebe öl zieht , und das so qualmt

Eben den Luftballon-Test gemacht (Deckelchen vom Entlüfter weg, axial durchgebohrt, transparenter Schlauch drüber). Hier ist alles dicht. Gummi bläht oder zieht nicht.

Hab den Schlauch auch mal nach unten gerichtet und Lecksuchspray rein, da gibt es minimale kleine Bläschen. Beim Gasgeben in dem kritischen Bereich ändert sich am Lecksuchspray nichts, daher i.O.

 

Gibt es im süddeutschen Raum (Bodensee) jemanden, der in solchen Themen fitt ist und gegen Bezahlung solche Dinge gerne macht?

Hat jemand Empfehlungen?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   1 member




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.